ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Rost und keine Kulanz von BMW

Rost und keine Kulanz von BMW

Themenstarteram 1. September 2006 um 12:29

Gestern beim bewundern meiner frisch gewaschenen Limo (Bj 10/2000), habe ich mit Schrecken feststellen müssen, dass an meiner Beifahrertüre an der Leiste nebst des Fensters Rostbläschen sind. Doch nach kurzer Schreckensphase dachte ich mir: "kein Problem, hast ja noch Garantie".

Ich heute Morgen gleich zum Freundlichen, dem Herrn mein Problem geschildert... dann die Frage nach dem Serviceheft, und ob denn jeder Service bei BMW gemacht wurde. Natürlich nicht!!!

Daraufhin meinte der nette Bedienstete des Autohauses, das sei schon mal das erste Problem.

Kam für mich echt überraschend, ich dachte nicht dass ich sechs Jahre lang den Service bei BMW machen lassen muss, um auf eine Garantie gegen Rost Anspruch zuhaben.

Dennoch er nahm sich meines Problems an, betrachte den Rost und fragte anschließend seinen Chef um Rat. Nach zehn Minuten hatte ich endlich meine Antwort. Die Kosten bleiben an mir hängen. Nicht nur weil ich nicht jede Inspektion bei Bmw habe machen lassen, auch weil die Garantie nur für Karosserie zählt und eben nicht für Anbauteile.

Nach einem defekten Turbolader einer Klimaanlagenendstufe sowie defekten Querlenkern, Fensterhebern, Injektoren und einem LMM nun also auch noch Kosten in Höhe von 120€ wegen Rost!

Seit heute Morgen bin ich ziemlich sicher dass mein nächstes Auto kein BMW sein wird.

Gruß Alex

Ähnliche Themen
52 Antworten

Tja das kann ich verstehen.

 

Gruß mclaren

Re: Rost und keine Kulanz von BMW

 

Zitat:

Original geschrieben von Schwidn

Daraufhin meinte der nette Bedienstete des Autohauses, das sei schon mal das erste Problem.

Kam für mich echt überraschend, ich dachte nicht dass ich sechs Jahre lang den Service bei BMW machen lassen muss, um auf eine Garantie gegen Rost Anspruch zuhaben.

hi,mein beileid.....

das ist leider so...

das fahrzeug muss scheckheftgepflegt sein von bmw, das die rostgarantie einspringt....

Mein e46 Baujahr 5/2000 ist checkheft gepflegt. Trotzdem habe ich von der Niederlassung die gleiche Antowrt bzgl. Rost an der Türlesite bekommen. Hat mich auch sehr enttäuscht.

Tip: Leiste bei BMW besorgen u. von ner freien Werkstatt einbauen lassen. - Die machen das wesentlich billiger!

Beileid ! Aber so ist es leider überall. Erst große Werbung mit viel Versprechungen und Garantie / Kostenübernahme, und der Kunde beim Freundlichen steht, hat er die schlechteren Karten. Da beruft man sich auf irgendwelche Klauseln o.ä. Rostansatz hat nichts mit einer Inspektion zu tun, oder wird der Wagen alle 100.000 km lackiert ? Nein! Also, quatsch. So, jetzt kommen die kleinen Werkstätten ins Spiel, die dann den Job übernehmen und dafür noch 30% günstiger sind. Oder mehr..

Was mich aber immer wieder erstaunt: Die Leute schimpfen über den Service und stehen ein Jahr später beim gleichen Freundlichen um sich ne neue Karre raus-zu-lassen.. (?!)

Mein Tip zu einem Vernünftigen Auto:

Egal was es ist, wenn Ihr den Vorgänger kennt und er keine Probleme mit dem Wagen hatte, fahrt Ihr "tendentiell" gut, alles andere sind nur Vermutungen..

Mein 320d hat inzw. über 280.000km mit der ersten Kupplung. Letzte Inspektion: bei 140.000. Danach nicht mehr.

Klar, Bremsen etc. wurden gemacht.. Auto läuft TOP !!!

Themenstarteram 1. September 2006 um 13:46

Zitat:

Original geschrieben von tiger_duck08

Mein e46 Baujahr 5/2000 ist checkheft gepflegt.

Tip: Leiste bei BMW besorgen u. von ner freien Werkstatt einbauen lassen. - Die machen das wesentlich billiger!

Mein Auto ist auch Checkheft gepflegt, nur sind halt nicht alle Inspektionen bei BMW gemacht worden.

Das wird auch meine Lösung sein, ich werde die Leiste kaufen und bei einer freien Werkstatt verbauen lassen.

Aber auch das ist nicht so einfach wie es klingt.

Die anderen Leisten meines Autos dürften auf Grund der Sonneneinstrahlung und Witterung ein wenig verblasst sein.

Somit passt die neue Leiste wahrscheinlich farblich nicht zu den anderen.

Hat da jemand Erfahrung mit?

Meine Haube wurde auf Kulanz/Rostgarantie getauscht, obwohl die erste Haube wegen Steinschlägen mal nachlackiert worden war. Das Auto ist allerdings BMW-Scheckheftgepflegt.

Gab es da nichtmal irgendeine (Gesetzes-)Änderung das für irgendwas (Garantie, Gewährleistung) die Scheckheftführung nicht bei einem Vertragshändler erfolgen muss? Oder bild ich mir das jetzt nur ein? Oder war das irgendwas anderes ;)

Re: Re: Rost und keine Kulanz von BMW

 

Ich hab letztes Jahr kostenlos ne neue Heckklappe bekommen, weil sich ne Rostblase gebildet hatte.

Scheckheftgepflegt.

Ich war nur mit dem ersten Ölwechsel bei BMW gewesen, danach bei ner anderen Werkstatt.

EZ 08.2000

 

Zitat:

Original geschrieben von st328

hi,mein beileid.....

das ist leider so...

das fahrzeug muss scheckheftgepflegt sein von bmw, das die rostgarantie einspringt....

Nie wieder BMW, wen ich sowas schon höre...

Als ob Mercedes und Co. mehr begeisteung zeigen würden.

Jeder Hersteller hat ihrgendwo einen Nagel im Schuh, sei es bei Rostgarantie oder sonst wo.

Gruß TomTom;)

Bei mir das gleiche wie bei zicke330dTA!

Die ersten 2 Inspektionen waren bei BMW.

Bin letztes Jahr wegen Rost am Kofferraumdeckel unter der Leitse zum Freundlichen -> hab ne neue auf Rostgarantie bekommen

Dieses Jahr wegen Rost am Falz der Motorhaube zum Freundlichen -> neue bekommen

Mein Bmw is Baujahr 12/2000 und hat schon fast 170000 km runter

War nie ein Problem mit der Garantie.

Nur nach der letzten Tauschaktion der Motorhaube hat mich der Chef der Niederlassung freundlich darauf aufmerksam gemacht, dass sie auch Inspektionen in der Werkstatt machen und ich vielleicht das nächste mal seine Niederlassung in Betracht ziehe!

*lol*

Hab quasi bei der Niederlassung noch nie einen Cent gelassen...

Das Problem im konketen Fall ist nicht das Checkheft sondern dass die Garantie nur für die Karosserie gilt und eben nicht für Anbauteile!!! Und die Leiste gehört nunmal nicht zur Karosserie!

Themenstarteram 1. September 2006 um 15:16

Zitat:

Original geschrieben von Tomelino

Nie wieder BMW, wen ich sowas schon höre...

Als ob Mercedes und Co. mehr begeisteung zeigen würden.

Jeder Hersteller hat ihrgendwo einen Nagel im Schuh, sei es bei Rostgarantie oder sonst wo.

Gruß TomTom;)

EIN Nagel im Schuh ist zwar nicht schön, aber vertretbar.

Hier jedoch sind es einige mehr.

Ich habe jetzt schon mehrere 1000 € in dies Auto gesteckt.

Aufgelistet habe ich was schon alles erneuert werden musste.

Habe 90% der Reparaturen bei BMW machen lassen.

Und sich dann bei einem Teil querzustellen was ohne Einbau um die 20€ kostet zeugt nicht von gutem Kundenservice.

Und wo steht etwas von "nie wieder"?

Dass Mercedes auch seine Probleme hat kann man nicht abstreiten. Aber die Mercedes oder Audis meiner Bekannten und Verwanden stehen nicht annähernd so oft in der Werkstatt wie meiner.

Das mit dem "nie wieder" ist nun nicht speziell auf dich bezogen, sondern trifft auf viele andere zu.

Meiner, mittlerweile 6 Jahre alt, stand wie ich es auch an der Werkstatthistorie sehen konnte in seinem ganzen Autoleben ganze 3 Tage in der Werkstatt, davon 1 mal unplanmässig.

Deswegen kann ich manche Leute nicht verstehn.

Aber wie es aussieht gibt es halt immer Leute, die einfach Pech mit dem Auto haben, das ist natürlich Mist.

Hab selbst einen bekannten, dessen e39 jeden Monat midestens einmal zu NL muss, weil mal wieder was kauputt ist.

Aber wie schon gesagt, greift die Garantie nicht bei Anbauteilen, sowas sollte man schon vorher wissen und sich darauf einstellen.

Gruß TomTom;)

Hallo Leute,

war heute auch beim :-) hatte festgestellt das ich Rost an der Motorhaube habe. Naja der Sagte dann zu mir "Deine Motorhaube schaut aber komisch aus!" Naja er meinte die Falz unterhalb der Nieren wo der Rost ist. Meine Frage an euch, könntet ihr evtl Bilder von eurer Falz hier ein stellen??? Einfach nur mal als vergleich! Denn meine schaut echt schon ein wenig komisch aus.

Dazu kommt das ich hier ja nun schon öfter gelesen habe das BMW bei Rost gleich die Motorhaube tauscht und da es bei mir so ist das es ja an der Falz rostet würde ich auch gern eine neue haben, die wollen aber nur lackieren. Nicht das ich in nem Jahr wieder da steh und Rost habe.

Vielen Dank!

Gruß Sebastian!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Rost und keine Kulanz von BMW