ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. RNS-E in Audi A3 8PA nachrüsten?

RNS-E in Audi A3 8PA nachrüsten?

Audi A3 8PA Sportback
Themenstarteram 9. Januar 2010 um 12:30

Hallo, ich würde gerne in meinen Audi A3 8PA MJ2009 ein RNS-E (Audi Navigation Plus) nachrüsten. Vorhanden ist ein Chorus DoppelDIn Radio hier, sowie eine Bluetooth FSE die über MuFu bedient werden kann. Ist es ohne weiteres Möglich in meinem Fahrzeug ein RNS-E mit diesen genannten Komponenten zu verbauen? Welche Teile werden dafür alles benötigt? Kann ich das RNS-E auch weiter über mein MuFu betreiben? Woher bekommt gut und günstig ein RNS-E (Audi Navigation Plus). Würde mich über Hilfe freuen!!!

Beste Antwort im Thema

Hier ist als pdf Anleitung zum umbauen des Antennensystems, das wird benötigt beim Nachrüsten vom RNS-E.

Damit wird der Radioempfang deutlich besser und der Fehlerspeichereintrag (ZF Kurzschluss nach Masse) ist weg.

Danke an Scratch für diese Anleitung

290 weitere Antworten
Ähnliche Themen
290 Antworten

Ich habe bei mir ein BNS 5.0 verbaut.

In meinem Fall ist doch dann alles Plug&Play da ich ja bereits eine GPS-Antenne habe oder?

Muss ich dann auch noch was codieren lassen oder entfällt das dann auch?

Danke.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Bernhard_Audi_A3

NEIN!!

Beim Concert sind immer 2 Antennen verbaut!

Ich glaube ich habe mich missverständlich ausgedrückt

Das Konzert nutzt zwar Antennendiversität um aus den zwei Antennen das beste Signal zu mitteln.

Ändert aber nicht an der Tatsache, das ohne zweiten Antennenverstärker (und den gibt es bei Concert nicht) keine zwei verschiedenen Programme Parallel empfangen werden können (Stichwort: Twin-Tuner)

Zitat:

Original geschrieben von Racer4

Ich habe bei mir ein BNS 5.0 verbaut.

In meinem Fall ist doch dann alles Plug&Play da ich ja bereits eine GPS-Antenne habe oder?

Muss ich dann auch noch was codieren lassen oder entfällt das dann auch?

Danke.

Gruß

Ja, müsste Plug&Play sein. Evtl. müssten die Reifenumfänge oder das Steuergerät der Bluetooth FSE (falls verbaut) codiert werden.

Zitat:

Original geschrieben von scratch

Zitat:

Original geschrieben von Racer4

Ich habe bei mir ein BNS 5.0 verbaut.

In meinem Fall ist doch dann alles Plug&Play da ich ja bereits eine GPS-Antenne habe oder?

Muss ich dann auch noch was codieren lassen oder entfällt das dann auch?

Danke.

Gruß

Ja, müsste Plug&Play sein. Evtl. müssten die Reifenumfänge oder das Steuergerät der Bluetooth FSE (falls verbaut) codiert werden.

Ja, habe eine FSE verbaut. Muss dann nur diese noch codiert werden und der Rest läuft auch so?

Hast du evtl. die Codierung, die man ändern muss?

Gruß

Ja, es muss dann nur die FSE codiert werden und der Rest läuft auch so

Codierung siehe hier:

Codierung

Das ist Richtig beziehe mich aber auf den Fehlerspeichereintrag!

 

Zitat:

Original geschrieben von scratch

Zitat:

Original geschrieben von Bernhard_Audi_A3

NEIN!!

Beim Concert sind immer 2 Antennen verbaut!

Ich glaube ich habe mich missverständlich ausgedrückt

Das Konzert nutzt zwar Antennendiversität um aus den zwei Antennen das beste Signal zu mitteln.

Ändert aber nicht an der Tatsache, das ohne zweiten Antennenverstärker (und den gibt es bei Concert nicht) keine zwei verschiedenen Programme Parallel empfangen werden können (Stichwort: Twin-Tuner)

Zitat:

Original geschrieben von scratch

Ja, es muss dann nur die FSE codiert werden und der Rest läuft auch so

Codierung siehe hier:

Codierung

Tut mir Leid dass ich jetzt so doof fragen muss, aber was genau muss mein :) denn davon codieren, wenn vorher bereits das BNS 5.0 mit der FSE (über Bluetooth verbunden) verbaut war?

Danke dir für deine Hilfe.

Gruß

Ein "guter" SERVICE-TECHNIKER weis was zu codieren und zu tun ist!

 

das sollte kein Neuland sein

Zitat:

Original geschrieben von Bernhard_Audi_A3

Das ist Richtig beziehe mich aber auf den Fehlerspeichereintrag!

Zitat:

Original geschrieben von Bernhard_Audi_A3

Zitat:

Original geschrieben von scratch

 

Ich glaube ich habe mich missverständlich ausgedrückt

Das Konzert nutzt zwar Antennendiversität um aus den zwei Antennen das beste Signal zu mitteln.

Ändert aber nicht an der Tatsache, das ohne zweiten Antennenverstärker (und den gibt es bei Concert nicht) keine zwei verschiedenen Programme Parallel empfangen werden können (Stichwort: Twin-Tuner)

Was heißt das?

Hab ich einen Fehler bei der Codierung gemacht?

Ich dachte der Fehlerspeichereintrag ist permanent.

Erklär mal bitte.

Zitat:

Original geschrieben von scratch

 

Ich dachte der Fehlerspeichereintrag ist permanent.

 

Erklär mal bitte.

ist er auch sofern der antennenverstärker nicht umgebaut wird !

 

 

Umgebaut bedeutet, das ich lediglich den großen Kasten unten im Kofferraumdeckel austausche?

Oder muss auch der kleine oben an der Heckklappe mit eingebaut und angeschlossen werden?

Soweit ich weis nur der Antennenverstärker selbst (großer Kasten)

Hab eben mal länger recherchiert.

Werde den Umbau der Antennenverstärker auf Schaltdiversity jetzt doch mal durchziehen. Ist doch nicht so kompliziert wie gedacht.

Getauscht werden müssen das Antennenmodul links und der Antenneverstärker links. dann müssen lediglich zwei Kabel in der Heckklappe neu gezogen werden und das wars (Entegegen meiner ersten Überlegung kein Löten am Glas und auch kein Kabelziehen durchs ganze Fahrzeug). Danach sollten der Radioempfang deutlich besser sein und auch der Fehlerspeichereintrag verschwinden. Kostenpunkt ca. 120€.

Wenn alles da ist und ich es versucht habe werde ich davon berichten.

am 1. Februar 2010 um 19:55

Das ist doch mal ein Wort

Danke für die schnellen Infos.

Schiess am besten gleich ein paar Bilder vom Einbau, bin gespannt. Bilder sagen ja oft mehr als 1000 Worte.

Bis dann

Stroffi

 

Wird gemacht,

Teile sind da. Einbau wird am Samstag in aller Ruhe gemacht, dabei wirds Fotos geben und wenn alles funktioniert auch eine Anleitung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. RNS-E in Audi A3 8PA nachrüsten?