ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. RNS 510 => Was tun, checken etc. für eine Update

RNS 510 => Was tun, checken etc. für eine Update

VW Touareg 1 (7L)
Themenstarteram 25. Februar 2015 um 16:20

Hallo,

meine Freundin hat in ihrem Touareg ein RNS 510. Aber ohne SD Slot. Dafür hat sie oben in der Ablage aber eine USB Anschluss.

Ich wollte jetzt mal gucken ob es eine FW Update sowie ein Navi Update gibt.

Meine Frage ist was muss ich dafür alles checken. Was muss ich vorbereiten?

Habe schon RNS 510 Update DVDs gesehen. Aber das steht als komp. Auto nie der Touareg drin. Wenn nur iVm RNS 850.

Danke für Eure Hilfe.

Ähnliche Themen
30 Antworten
am 27. Februar 2015 um 17:50

Zitat:

Mein Dicker hat wg. Standheizung eine zweite Batterie, da hatte ich bislang auch ohne Ladegerät keine Probleme.

Die 2.Batterie hilft dir aber so nicht, wenn beim FW-Update der Saft in die Knie geht.

Die 2. ist rein für die Standheizung und sonst für nix, ausgenommen beim V10, da ist es anders.

 

@vocaris

ja, es kommt gelegentlich vor (nur beim Touareg) das hin und wieder die Rückfahrkamera nicht funktioniert ab FW3xxx

Ist halt leider hin und wieder mal, aber man kann damit leben.

Abhilfe schaft ein TV-Tuner, wenn die RFK nicht funktioniert, auf TV schalten, dann sieht man das Bild der RFK.

Und beim FW-Update ein Ladegerät verwenden (egal welches), da der Dicke extrem viel Strom verschwendet und wenn die Batt schon einen weg hat, kann es zu extremen Problemen mit dem Update kommen.

Zitat:

@Humvee67 schrieb am 27. Februar 2015 um 17:50:09 Uhr:

Zitat:

Mein Dicker hat wg. Standheizung eine zweite Batterie, da hatte ich bislang auch ohne Ladegerät keine Probleme.

Die 2.Batterie hilft dir aber so nicht, wenn beim FW-Update der Saft in die Knie geht.

Die 2. ist rein für die Standheizung

Interessant, gleichwohl hatte ich bei nunmehr schon einigen Updates nie auch nur einen Hauch von Batterieschwäche.

Darüber hinaus habe ich im Sommer häufig beim parken auch über einige Stunde eine Kühlbox an der Steckdose im Kofferraum angeschlossen, auch das macht sich nie bemerkbar.

Themenstarteram 27. Februar 2015 um 18:35

Bzgl der RFK habe ich aber schon was Respekt. Der Dicke gehört meiner Freundin und ich möchte ihr ungern sagen, dass die RFK nicht mehr geht.

Kann man abschätzen wann bzw in welcher Konstellation es auftritt?

Soll ich eigentlich erst die Navi DVD V12 oder die FW einspielen?

Nur mal so gefragt-warum soll eigentlich eine neue Firmware drauf?

am 27. Februar 2015 um 20:01

Das mit der RFK kann man nicht eigrenzen oder abschätzen.

Kann 2 Monate nicht auftreten und dann 2 bis 3 Tage hintereinander aber auch nicht dauernd oft erst beim 2. mal wenn in den R geschaltet wird.

Zuerst die FW dann die V12

Bei dir wird mit der 5238 die Festplatte formatiert, sprich Karte und alles an Musik was drauf war ist weg.

Themenstarteram 28. Februar 2015 um 10:09

So. FW Update ist durch. Puhh.

HAbe CD entfernt und auf SUCCED gedrückt.

Jetzt habe ich das Auto angeschlossen und las ihm erst mal 10 Minuten BUS Ruhe.

Mal sehen ob er dann startet. Und ob die RFK funktioniert.

Dann kommt Navi DVD V12

Themenstarteram 28. Februar 2015 um 10:54

So. Update hat geklappt. Aber nun kommt ein Problem.

Habe die DVD+R DL mit V12 eingelegt. Das RNS meldet nach einiger Zeit im Display "Fehler: CD/DVD. Bitte CD/DVD überprüfen". Und eine Stimme sagt, dass ich die Navigations DVD einlegen soll. Hmm. Beim Brennen kam kein Fehler. Habe jetzt mal die originale DVD eingelegt. Ist V3. Er kopiert jetzt die Daten auf die HDD. Ggf. geht es danach mit meiner DVD. Ist vielleicht eher ein Update??

Oder?

Zitat:

Aber nun kommt ein Problem.

Habe die DVD+R DL mit V12 eingelegt. Das RNS meldet nach einiger Zeit im Display "Fehler: CD/DVD. Bitte CD/DVD überprüfen". Und eine Stimme sagt, dass ich die Navigations DVD einlegen soll. Hmm. Beim Brennen kam kein Fehler.

Die Navi DVD brennen ist immer heikel daher grundsätzlich mit langsamster Geschwindigkeit brennen, Markenrohlinge verwenden (Verbatim, bei mir hat es auch mit Intenso geklappt).

DVD-Brenner in Laptops sind mechanisch nicht so stabil wie große Einbaugeräte, arbeiten daher u.U. nicht so genau, vor allem wenn das DVD-Laufwerk häufig verwendet wird.

Themenstarteram 28. Februar 2015 um 11:30

Habe eine Verbatim genommen.

Also wohl DVD kaputt. Hmm Ich lade jetzt parallel mal die V11. Die passt ja auf eine normale DVD. Mal gucken.

Habe aber noch Maps-Tool und könnte die DVD DL auf eine SD schieben.

War da eine Problem mit der SD Karten Installation?

Themenstarteram 28. Februar 2015 um 14:36

So alles nicht geklappt:

1) Verbatim DVR9DL DVD. Wie geschrieben wirf er die DVD wieder raus

2) Mit dem Maps Tool eine SD beschrieben und das erstellte ISO File auf eine CD-R gebrannt. Nachdem er von der CD liest und den Prozess startet kommt der Bildschirm "Software Download – Source activated, searching for SWL Image" und es geht nicht weiter. AUch nach einem Reset und einem zweiten Versuch das gleiche.

3) V11 geladen, da sie wohl auf eine normale DVD geht. Aber auch das bringt nix. Imgburn sagt, dass das Image größer ist (etwas über 5 GB) als die DVD.

So. Jetzt bin ich mit dem Latein am Ende

Zitat:

So. Jetzt bin ich mit dem Latein am Ende

Die V11 benötigt ebenfalls DubleLayer, das ist klar, allenfalls die Osteuropa geht auf 'ne einfache DVD.

Das Brennen für's RNS510 ist bekannter Maßen sehr kritisch, habe selbst bestimmt 10 Rohlinge verbrannt. Probier es auf einem anderen Rechner mit möglichst neuem Brenner.

am 28. Februar 2015 um 17:53

So ist es, auch die V11 muss auf eine DL-DVD

Probier einfach nochmal zu Brennen, gib aber bei ImgBurn nicht die langsamste an, sondern automatisch.

Mit der langsamsten hatte ich immer wieder mal Probs, aber seit der Auto, keine mehr.

Also bisher mit Imageburn (langsam) und Verbatim nie Probleme gehabt

Themenstarteram 1. März 2015 um 14:45

Do hat alles geklappt. Habe die V12 mit der SD Karte installiert. Nachdem ich das kl. ISO image anstatt auf eine CD-R auf eine DVD gebrannt habe, hat es funktioniert. Und die RFK ist auch noch da.

Damit wäre ich durch. Und nix ist kaputt gegangen.

Bitte entschuldigt, das ich den alten Thread nochmals ausgrabe. Ich wollte heute auch endlich die 5238 installieren, da die Sprachsteuerung bei meinem RNS extrem träge ist außerdem nervt die blöde POI Installation auf der Navi DVD.

Nun die Frage zum Ledegerät. Kann ichbdies einfach parallel anschließen? Also alles an der Batterie dran lassen und zusätzlich dann das Ladegerät an die Batterie anklemmen. Erst den - Pol anschließen dann den + Pol.

Bisher hatte ich noch nie Probleme mit der Batterie, aber ich möchte auf Nummer sicher gehen.

Danke für eure Hilfe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. RNS 510 => Was tun, checken etc. für eine Update