ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. RNS 510 tausch gegen 310 - wieviel Aufpreis?

RNS 510 tausch gegen 310 - wieviel Aufpreis?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 18. Juni 2014 um 19:37

Hallo, ich habe ein RNS 510 Version H (LED). Ich verkaufe es an einen bekannten, der mir sein RNS 310 gibt von 2011. was kann ich als Aufpreis verlangen?

Beide wie neu.

 

Danke

Beide

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hmm, ca 400-500€

Realistisch eigentlich rund 1000 €.

RNS 315 : 1311€

RNS 510 : 2199 - 2799€ (je nach Version)

du bekommst ja nur ein 310 was bekanntlich älter wie das 315 ist, daher also noch niedriger im Preis anzusiedeln ist.....

Ich denke das du für dein RNS 510 incl. Unterlagen und Code welchen du bei VW bekommst in der bucht mind. 1000€ bekommen würdest.

Ich finde 500 - 650€ sollten da schon realistisch sein.

vg

Stefan

Zitat:

Original geschrieben von REDSUN

Ich denke das du für dein RNS 510 incl. Unterlagen und Code welchen du bei VW bekommst in der bucht mind. 1000€ bekommen würdest.

Und der Preis wird nur dadurch gedrückt, das über 90 % der Geräte Hehlerware sind.

Zitat:

Original geschrieben von Hummerman

Zitat:

Original geschrieben von REDSUN

Ich denke das du für dein RNS 510 incl. Unterlagen und Code welchen du bei VW bekommst in der bucht mind. 1000€ bekommen würdest.

Und der Preis wird nur dadurch gedrückt, das über 90 % der Geräte Hehlerware sind.

da wirkt man ja mit dem Code seitens VW entgegen, diesen bekommt man vom Kompetenten Handler gegen ein End Geld für die Kaffeetasse als ausdruckt.

war zumindest bei mir kein Problem als ich mein RCD 310 gegen ein RCD510 getauscht habe. Offiziellen VW Dokument, vom Händler auf der die Gerätenummer sowie der Pin stand, Habs beim Verkauf mit dazugegeben. Absolut Stressfrei und im Ausgebauten zustand keine 5 Minuten.

Zitat:

Original geschrieben von REDSUN

da wirkt man ja mit dem Code seitens VW entgegen, diesen bekommt man vom Kompetenten Handler gegen ein End Geld für die Kaffeetasse als ausdruckt.

Bei der Hehlerware ist der Code auch mit dabei, das ist kein Problem.

Theoretisch ist es besser, das RNS ohne Code zu verkaufen, denn wenn das Gerät legal ist, kriegt man den beim VW-Händler. So wird es auch von der Polizei empfohlen.

Auch die Hehlergeräte kann man wohl problemlos bei VW abfragen. :confused:

Nein, das geht normalerweise nicht. Außer wenn es zufällig nicht als gestohlen gekennzeichnet ist.

Nein die Hehlergeräte können nicht bei VW abgefragt werden,denn den Navis werden Anhand der Seriennummer die Entsperrcodes zugewiesen und in der Datenbank hinterlegt..

Sollte also ein Gerät manipuliert worden sein,ändert sich meist auch die Seriennummer vom Gerät und der Code den VW dem Gerät zugewiesen hat würde nicht mehr mit dem in der Datenbank passen,was VW misstrauisch machen würde.bzw.würde man hier hellhörig werden.

Deshalb ist ja meinst auch eine "Codekarte"beim Kauf vom Gerät bei,die NIE von VW werksseitig ausgeliefert wurde beim RNS 510.

VW prüft aber nicht, ob eine Seriennummer "sinnvoll" ist, bzw. vergeben wurde, sondern errechnet nach einem Algorythmus den Code.

Erst wenn eine Seriennummer als gestohlen gemeldet wurde wird VW aktiv.

Div. Heiße Geräte haben Seriennummern die ein Fertigungsjahr in der Zukunft haben. So vermeiden sie, dass Geräte gestohlen gemeldet sind.

Sind dann aber normalerweise ungültig bzw. der Code wird nicht ausgegeben.

Habe es mal im angehängten Forum gelesen. Ist aber sehr langatmig...

http://187509.homepagemodules.de/t421f6-C-Version-Schummel-RNS-52.html

So ist es und darauf wollte ich hinaus,wenn der Code nicht zur Seriennummer passt dann bekommst Du auch keinen Code logisch,das Problem hatte ein Kunde von UNS weil VW die Seriennummer falsch abgelesen hat und somit zur der Seriennummer es keinen Code gab.Dadurch haben die sich mit VW in Verbindung gesetzt und die haben dann schon in Richtung Kripo gezeigt,am Ende stellte sich heraus das die Seriennummer nur falsch abgelesen wurde.

Fakt ist der Besitzer hätte Besuch von der Kripo erhalten das hat ihm der Meister dann auch gesagt.

Das ganze kannst Du auch mit einer Komponentenschutzaufhebung bei Audi/VW vergleichen,wenn Kunden mit einem Teil ankommen das als gestohlen in der Datenbank hinterlegt ist,da steht dann auch bald die Kripo beim Händler vor der Tür.

 

Zitat:

Original geschrieben von Hummerman

Sind dann aber normalerweise ungültig bzw. der Code wird nicht ausgegeben.

Nennt mal nicht so hohe Aufpreise.

Ein Kumpel hat vor 4 Wochen ein RNS 510 in Ebay (100 % Bewertungen über 500 positiv Bewertungen) verkaufen wollen, mit original Händlerrechnung 2 Jahre alt, ohne Mängel und Code. Erster SOFORTKAUF 899 € hat sich nix getan. 2. SOFORTKAUF 799 € nix. Beim 3. Versuch 749 € ist es dann verkauft worden.

Meiner Meinung nach wären 400€ - 500 € für beide Seiten fair.

Aber das ist eben eine Gewissensfrage.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. RNS 510 tausch gegen 310 - wieviel Aufpreis?