ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Riefen in der hinteren Bremsscheibe nach 4000 km beim Gti!!!

Riefen in der hinteren Bremsscheibe nach 4000 km beim Gti!!!

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 11. Febuar 2014 um 20:26

Ist das normal das die Scheibe nach 4000 km so aussieht??

Image
Ähnliche Themen
55 Antworten

Schau mal in den Mängelthread, da sind schon ein paar andere die auch Riefen in der Scheibe haben.

Zitat:

Original geschrieben von Dani230209

Ist das normal das die Scheibe nach 4000 km so aussieht??

beim Händler reklamieren. Dafür hat man bis zu sechs Monate oder 10.000 km Zeit. Ich werde das Freitag machen.

Anscheinend sind ein paar Einschlüsse in den Bremsbelägen.

Themenstarteram 11. Febuar 2014 um 20:40

Vorne hab ich schon neue Scheiben nach 2000km scheint ne sehr schlechte Qualität zu sein :-(!!!

Zitat:

Original geschrieben von Dani230209

Vorne hab ich schon neue Scheiben nach 2000km scheint ne sehr schlechte Qualität zu sein :-(!!!

Neue Scheiben ohne neue Bremsbeläge führen immer wieder zum gleichen Schaden. Also beides tauschen.

Warum die Bremsbeläge Einschlüsse haben, kann man nur vermuten. Es ist eine Mischung aus vielen Matetialien, damit der Belag nicht bröckelt, zu heiß wird, quietscht und die Scheibe nicht zerstört wird.

Die meisten berichteten von Schäden an den hinteren Scheiben.

Themenstarteram 11. Febuar 2014 um 20:55

Ich habe beides bekommen vorne Scheiben und Beläge seitdem keine Probleme mehr!!

Bei denn hinteren hab ich es erst heute bemerkt!!

Werde Morgen zum :-) gehen ich hoffe es klappt auf Garantie??

Zitat:

Original geschrieben von Dani230209

Ich habe beides bekommen vorne Scheiben und Beläge seitdem keine Probleme mehr!!

Bei denn hinteren hab ich es erst heute bemerkt!!

Werde Morgen zum :-) gehen ich hoffe es klappt auf Garantie??

Dann ist ja alles gut. Meine sind vorne auch nach 5500 km ohne Riefen.

Garantie? Wie oben erwähnt: max 10.000 km oder 6 Monate.

was ist denn das Problem, wenn man Riefen in der Scheibe hat?! An unseren Sciroccos ist das ganz normal und kann auch nicht beanstandet werden und den TÜV-Menschen, dem ich das gezeigt habe, hat das auch mal gar nicht interessiert.

Themenstarteram 16. Febuar 2014 um 15:29

Das Problem ist das ist nicht normal!!Krieg neue scheiben auf Garantie die Werkstatt sagt die alten sind schrott!!

reden wir hier von unterschiedliche Themen??? Die feinen umlaufenden Riefen und die kratzigen Bremsgeräusche hatte bisher jeder Scirocco in dem ich mitfahren durfte und wie gesagt: ich hab´s beim Felgen eintragen dem TÜVler gezeigt, weil ich von ihm bescheinigt haben wollte, wenn es nicht i.O. sein sollte und damit zu VW gehen zwecks Übernahme durch die Garantie aber der meinte nur "ist normal, haben viele Autos". Ich kannte sowas ehrlich gesagt aber bis dato auch nicht und war irritiert.

Themenstarteram 18. Febuar 2014 um 16:20

So der Händler hat sich heute gemeldet!VW sagt ich soll offensiver bremsen und öfter damit die Bremse frei wird bin mal gespannt ob das was bringt :-)??

Zitat:

Original geschrieben von Dani230209

So der Händler hat sich heute gemeldet!VW sagt ich soll offensiver bremsen und öfter damit die Bremse frei wird bin mal gespannt ob das was bringt :-)??

War gestern auch deswegen beim Händler. War nahezu die gleiche Aussage wie bei dir. Mehr Bremsen.

Hab mir eh schon angewöhnt, dass ich etwas besser in die Eisen trete. Aber besser wirds nicht.

Des Weiteren wollte er wissen, ob ich ab und zu mit Zuladung fahre. Aber mehr wie vier Kisten Wasser nehme ich normal nicht mit.

Aber ne Idee hätte ich da schon. Mein Vater hat im Garten jede Menge Mauersteine (44kg pro Stück).

Ich glaub da pack ich mir testweise mal zwei rein:D, vielleicht hilfts ja.

Technisch ist die Bremse ja in Ordnung, über die Optik lässt sich streiten.

Ich hab nur keine Lust mir dann in zwei/drei Jahren neue Bremsscheiben & Klötze zu holen.

 

Mfg,

Johannes

Meine Reklamation wurde auch abgelehnt. Die optische Veränderung sei normal.

Die Reklamation wird abgelehnt weil:

- Riefen i.d.R. geringer als 3 mm sind

- kein nachweisbarer Bremskraftverlust eintritt.

VW hat hierzu mit dem TÜV das Problem analysiert. Bei mir wurde auch nicht getauscht. Sieht nicht schön aus, kann man aber nicht mehr ändern. "Freibremsen" wird nicht funktionieren. Sind die Riefen einmal drin ist es schon zu spät. Probiert hab ich es natürlich auch, aber glatter sind sie dadurch definitiv nicht geworden.

Mein Tipp:

Wer unter 10.000 Km und 6 Monate es hat zumindest beim Händler melden.

Wenn die Riefen mal größer bzw. tiefer werden sollten hat man zumindest die Tür offen, dass man es rechtzeitig erstgemeldet hat. Mein freundlicher hat dies auch getan! :)

Ich hatte das gleiche Problem mit den hinteren bei ca. 2000km. Ist noch kein Monat her. Neue Scheiben und Beläge auf Garantie bekommen. Fahre täglich 80km Autobahn und bremse dementsprechend. Habe das so gesagt und ging sofort durch.

Der Händler meinte wir melden noch ein Schleifen, auch wenn da nichts zu hören war was durch die Riefen entstanden wäre :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Riefen in der hinteren Bremsscheibe nach 4000 km beim Gti!!!