ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Rennradmitnahme im Superb III Limousine

Rennradmitnahme im Superb III Limousine

Skoda Superb 3 (3V)
Themenstarteram 12. Dezember 2017 um 12:17

Hallo zusammen,

ich trage mich mit dem Gedanken 2018 einen Superb III als Limousine zu kaufen. Da solche wirklich sehr, sehr selten beim freundlichen im Showroom stehen, frage ich hiermit die Gemeinschaft, wie die Erfahrungen bei der Fahrradmitnahme (1Rennrad) sind. Dieses transportiere ich eine Handvoll Mal im Jahr mit dem Auto (momentan Seat Altea XL) und würde gerne wissen, ob dass mit umgeklappter Rücksitzbank auch im Superb III geht.

Vielen Dank für das Teilen Eurer Erfahrungen

Roadrunner_WES

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hast du Abmessungen?

Mein Touren-Bike habe ich in den Kombi nur reinbekommen wenn ich das Vorderrad abgemacht habe. Da liegt aber mehr an der 61er Rahmenhöhe und dem breiten Lenker, das gibt es einfach keinen Winkel, bei dem es durch geht. Mit einem Rennradlenker würde ich das aber ganz entspannt sehen.

mein Mountainbike passt in den Combi und würde auch in die Lino passen. Aber viel Luft ist nicht und ich habe nur 26er Räder.

Themenstarteram 13. Dezember 2017 um 10:27

Erstmal danke für die Antworten,

Abmessungen werden nachgeliefert.

Mir geht es in erster linie um die Kofferraumklappe der Limousine. Da fehlt halt ein wenig Platz im Vergleich zu einem Kombi gerade beim einladen, da die Öffnung halt kleiner ist und da habe ich meine Sorgen (keine Großen, da die Heckscheibe mit hochklappt, aber ich möchte sichergehen)....

Wenn Du das Vorderrad raus nimmst, passt das ziemlich sicher. Ggf. muss Du noch die Sattelstütze rein schieben bzw. ich ziehe sie immer ganz raus, damit sie im sichtbaren Bereich nicht verkratzt. Wirklich schwierig wird es nur bei Fahrrädern mit fest verbautem Schutzblech.

Die in meinen Augen beste Alternative ist jedoch, den SuperB mit AHK zu bestellen und in der Bucht nach einem passenden, gebrauchten Fahrradträger zu suchen.

PS: Ich weiß ja nicht wo Du herkommst aber hier im Rhein-Main-Gebiet steht eine Limousine in SportLine Ausstattung bei einem Händler

Themenstarteram 13. Dezember 2017 um 12:30

Zitat:

@Dr.OeTzi schrieb am 13. Dezember 2017 um 11:55:16 Uhr:

 

PS: Ich weiß ja nicht wo Du herkommst aber hier im Rhein-Main-Gebiet steht eine Limousine in SportLine Ausstattung bei einem Händler

Danke für die Antwort,

ich denke auch, dass mit abgenommenem Vorderrad das Rad sicher reinpasst. In meinem aktuellen Altea XL kann ich es einfach reinlegen bei umgeklappter Rücksitzbank, ohne ein Teil zu entfernen oder zu verstellen. Das wäre natürlich im Superb wünschenswert

AHK möchte ich gerade bei einer Limousine nicht, da schraube ich lieber das Rad ab. :)

Ich komme aus dem nördlichen Ruhrgebiet und würde im nächsten Jahr wohl nach einem neuen EU Import ausschau halten oder bei einem Neuwagenvermittler bestellen.

Geplant: 110 KW ACT Benziner mit DSG, falls nicht zweiten Halbjahr im Zug der neuen Euro 6d(Temp) Abgasnorm neue Motoren zum Einsatz kommen

 

Warum keine AHK? Eingeklappt ist die völlig unsichtbar.

Davon mal abgesehen dürfte der Laderaum beim Superb nicht kürzer sein als beim Altea auch. Auch die Höhe dürfte auch mit Vorderrad reichen.

@hoinzi

AHK:

Vermutlich weil das Bike bei ner Limousine voll im Wind steht...

Kofferraum:

Seine Frage spielt weniger auf die Grundfläche der Ladefläche an sondern auf die Durchladehöhe an...

Die Durchladehöhe dürfte bei der Limo nicht wesentlich anders sein als beim Combi auch, oder?

Ach ja stimmt ja! bei der S3 Limo schwenkt ja der ganze Deckel inkl. der Heckscheibe auf... Dann ist es ja überhaupt kein Stress...

Themenstarteram 14. Dezember 2017 um 8:31

Zitat:

@Uyaem schrieb am 12. Dezember 2017 um 21:32:20 Uhr:

Hast du Abmessungen?

Hier liefere ich noch die Abmessungen meines Rennrades nach:

 

H x L X B: 97cm x 162cm x 44 cm

 

Und tatsächlich geht es mir eher um die Durchladehöhe; ich glaube zwar auch, dass es eher problemlos geht, würde aber gerne noch die Bestätigung eines S3 Limo Fahrers lesen...

 

VG

 

 

 

Also die Durchladehöhe ist kein Problem, weil auch bei der Limousine dich Heckklappe komplett aufschwenkt (schau mal bei Google nach Bildern). Die Abdeckung kann man ja notfalls aushängen, was aber nicht nötig sein dürfte, da der SuperB auch als Limousine einen sehr großen Kofferraum hat der auch recht hoch ist.

Mit der Breite könnte es allerdings eng werden. Da misst der SuperB an der schmalsten Stelle 965mm

Schau mal hier und hier

Guten Morgen Gemeinde,

da ich stolzer Fahrer einer Limo bin hier kurz meine Einschätzung dazu.

Seitdem ich die Kiste habe benutzt meine Frau ihn permanent als LKW Ersatz u.a. für Lattenroste ( gehen komplett rein) aufgebaute Malm Kommoden ( gehen locker rein ) und diversen anderen Kram.

Da die Heckklappe in der Tat komplett aufschgeht und sich die Rückbank bequem umlegen lässt ist aus meiner Sicht ein Fahrrad kein Problem ....

So Long

Der Zapfer

Themenstarteram 15. Dezember 2017 um 8:10

Danke an alle für die rege Beteiligung. Mein Fazit -> sollte kein Problem sein

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Rennradmitnahme im Superb III Limousine