ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Renault Laguna 1.6 16V Erstzulassung 2000 - kann man den kaufen?

Renault Laguna 1.6 16V Erstzulassung 2000 - kann man den kaufen?

Renault Laguna I (B/K 56)
Themenstarteram 23. Oktober 2018 um 19:06

Hallo,

haben einen Citroen C5, wo das Automatikgetriebe zickt und daher haben wir uns beim Händler ein anderes Auto angeguckt. Er selber "empfiehlt" uns diesen Renault Laguna https://home.mobile.de/SCHWARZKOPF?...

Vom Preis her sind wir halt im untersten Segment, mehr können wir nicht. Daher ist die Auswahl natürlich begrenzt.

Der Laguna kriegt wohl neu TÜV. Lediglich die Türverkleidungen lösen sich bei 2 Türen etwas auf oben. Naja, sonst ist zunächst mal nichts aufgefallen. Bis auf die Bremsen, die kaum noch Druck haben, aber das würden die regeln. Das Auto wird nochmal in der Werkstatt überprüft. Achso, da hat "Stop" aufgeleuchtet im Armaturenbrett, obwohl die Handbremse geöffnet war. Was das zu bedeuten hat? Nun, vielleicht wird uns nach dem Kauf noch gesagt, dass demnächst noch dies oder jenes zu tun wäre. Beim Citroen hieß es ja auch: Top-Auto, alles okay damit...

Also gibt's noch etwas, worauf man gewöhnlich achten sollte beim Laguna usw.? Am Montag soll das ganze dann dingfest gemacht werden, wenn wir dabei bleiben.

LG

Ähnliche Themen
29 Antworten

Dein Link ist kaputt. Bitte editieren -> https://www.motor-talk.de/.../Faq.html?...

Du hast wohl in deinen Account dort reinverlinkt. Bitte den normalen Link zu dem Angebot posten.

- Die Zündspulen sind getauscht? Zumindest beim Scenic I von 2002 meiner Eltern mit dem Motor gab's da mehrfach Probleme.

- Wie neu ist der ZR? Letzte ZR-Wechsel-Rechnung zeigen lassen bzw. frisch machen lassen! Teuer!

- Hast du mal allg. hier nach dem Fahrzeug gesucht? Gibt da sicher schon einige Kaufberatungsthreads.

Wartungs-/ZR-Wechselkosten hast du mal geschaut? (Intervalle weiß ich gerade nicht)

https://werkstatt.autoscout24.de/ bzw. https://www.dat.de/fahrzeug-reparaturkosten/#/

www.spritmonitor.de

Kfz-Steuer und Versicherung schauen.

notting

Themenstarteram 23. Oktober 2018 um 19:31

Hallo, danke für den Tipp mit dem Link. Hoffe, es geht jetzt.

Zahnriemen, keine Ahnung. Beim letzten Auto wurde uns nach(!) dem Kauf gesagt: ach, der müsste spätestens nach 10000 km gemacht werden.

Wenn er keine Rechnung hat, kommt ja vor. Aber so ist das natürlich dann auch in ein paar Wochen bis Monaten fällig? Fragt sich, was der Zahnriemenwechsel beim Laguna so kostet...

Werde wohl mal noch nach anderen Threads suchen...

Zitat:

@Schlumpf333 schrieb am 23. Oktober 2018 um 19:31:41 Uhr:

Hallo, danke für den Tipp mit dem Link. Hoffe, es geht jetzt.

Nein, jetzt sehe ich alle Autos des Händlers.

Zitat:

Zahnriemen, keine Ahnung. Beim letzten Auto wurde uns nach(!) dem Kauf gesagt: ach, der müsste spätestens nach 10000 km gemacht werden.

Wenn er keine Rechnung hat, kommt ja vor. Aber so ist das natürlich dann auch in ein paar Wochen bis Monaten fällig?

Typ. Intervall ist 120-160Mm bzw. 5-6 Jahre je nach dem was zuerst kommt.

Zitat:

Fragt sich, was der Zahnriemenwechsel beim Laguna so kostet...

Hab ja schon entspr. Links gepostet. Wurde dann wenigstens den Preis entspr. drücken. Kann aber sein, dass der ZR reißt -> i.d.R. wirtschaftl. Totalschaden.

Zitat:

Werde wohl mal noch nach anderen Threads suchen...

Ja, dann kommt man auf viele Dinge auf die man sonst nie gekommen wäre :-)

Wenn du noch weitere Fragen zu dem Fahrzeug hast, solltest du das i.d.R. hier posten und nicht in den Threads wo dir das entspr. aufgefallen ist.

notting

Moin,

mir persönlich ist der 1,6er vom Hubraum zu klein für ein Fahrzeug in der Größe des Laggi .

kein Drehmoment und Leistung nur bei höheren Drehzahlen .

Der Laggi I ist sonst nicht schlecht ,

achten musst auf das übliche wie bei jedem Gebrauchtwagen . Fahrwerk , Bremsen, Zahnriemen wie alt ?

Rost im Bereich vom Schweller zum Radlauf , Bremsleitungen ,

alles Sachen die bei jedem 18 jährigen Fahrzeug vorkommen können .

Die Stop Leuchte zeigt verschiedene Sachen an , Bremse , Kühlwasser usw

MfG

Themenstarteram 24. Oktober 2018 um 12:21

Sowas... Nun wollte ich den Link neu reinsetzten - das Auto ist nicht mehr drin.

Na, der Händler meinte, wenn sie den in der Werkstatt überprüfen, soll's an einer neuen Bremsleitung z. B. nicht liegen etc. pp.

Wir brauchen halt was zum Fahren und können uns nicht mehr leisten derzeit. Das Auto was wir momentan fahren ist ein Citroen C5 Automatik, ähnlich alt. Das Getriebe ist kaputt und jetzt leuchtet auch noch dauernd die Motorlampe und es heißt im Display "Abgasanomalie" etc. Der Händler meint, dass man diese Probleme nicht so leicht in den Griff kriegt und bietet uns eben oben genanntes Auto an.

Ja, der Motor ist ein wenig schwach, aber was wollen wir jetzt auch machen?

LG

Moin,

weitersuchen ,

Laguna ,

Volvo V40 & V70 sind auch mit hoher Laufleistung zuverlässig

Peugeot baut auch schöne Autos

Gibt so viele ,

Pech , aber auch Glück kannste mit jedem Auto haben .

MfG

Der 1.6er wäre mir ne zu lahme Ente.

 

Kaum Drehmoment und der Laggi ist kein Leichtgewicht. Dadurch auch nicht gerade verbrauchsarm.

 

der 2.0IDE oder die beide Diesel sollten es wenigstens sein.

 

 

 

Themenstarteram 26. Oktober 2018 um 16:23

Ja, ich denke auch, dass es kein vergleichbares Auto ist zum Citroen C5 Automatik. Denn der würde dann quasi 1:1 getauscht werden und wir kommen uns da irgendwie reingelegt vor.

Hallo, ich hatte den 1,6 16V Grandtour 'Concorde' von 0 bis 197.000km dann wurde er mit Hageschaden und defektem Abgassammelrohr (4in1) vor dem Vor-Kat, abgewrackt.

Der 1,6 16V war der kleinste Benziner und somit keine Rakete, das wußte ich vorher, aber er hat mich problemlos zum 50km entfernten Arbeitsplatz gebracht. Er wurde nie "ausgequetscht" und darum war er vom Motor her noch sehr gut was der Werkstattmeister eines großen RENAULT-AH bei einer Probefahrt festgestellt hatte. Dann kam das defekte Abgassammelrohr (Teil kostet ab 600€) und dies und das und er wurde abgewrackt.

STOP im Display würde mich vom Kauf abhalten!

Themenstarteram 27. Oktober 2018 um 16:03

Ja, man ist so geneigt, das Ding zu nehmen, in der Hoffnung "Ruhe" zu haben. Aber das wird hier glaube ich nix.

Die nehmen das Auto noch in die Werkstatt, der kriegt ja noch neu TÜV. Wenn das STOP-Zeichen dann weg ist... Leuchtet es noch, hat's wohl eh keinen Zweck.

Klar, so ein altes Auto, da wird immer irgendwas dran sein. Aber wir haben nicht mehr Geld zur Zeit. Und wenn das so weiter geht, schaffen wir das auch nicht mehr, uns was anzusparen, weil immer was am Auto ist. Ich meine Verschleißreparaturen, ist eh klar. Aber so größere Sachen...

Habe mir auch schon überlegt, das Auto vorher zum ADAC-Prüftest zu bringen. Vielleicht besser als jetzt wieder einfach so zu kaufen und dann wieder reinzufallen. Die Aussagen der Händler sind ja scheinbar alle nicht zu gebrauchen. Man denkt ja auch immer, wenn das Auto ja neu getüvt wird, ist ja erst mal alles okay. Pustekuchen... Ist natürlich auch die Frage, ob der ADAC-Test ein defektes Abgassammelrohr entlarven würde...

Zitat:

@Schlumpf333 schrieb am 27. Oktober 2018 um 16:03:54 Uhr:

.....

Habe mir auch schon überlegt, das Auto vorher zum ADAC-Prüftest zu bringen. Vielleicht besser als jetzt wieder einfach so zu kaufen und dann wieder reinzufallen. ....

Ist keine schlechte Idee.

Zitat:

@Schlumpf333 schrieb am 27. Oktober 2018 um 16:03:54 Uhr:

... Ist natürlich auch die Frage, ob der ADAC-Test ein defektes Abgassammelrohr entlarven würde...

- Das hört man. :cool:

Ich selber fahre den Laguna I, 2.0 16V Bj. 1999 und liebe ihn. Aber er ist eben doch schon älter, hat aber allen Komfort, den ich mir wünsche. Aber es kommen nun immer wieder mal Reparaturen, die so nicht vorhersehbar sind, nicht die Verschleißteile betreffen.

2015: nur Auspuff gewechselt

2016: Kat gewechselt wg. defektem Flexrohr

2017: Klima beide Einfüllventile undicht

2018: Motorsteuergerät neu, da der Deckel durchgerostet war, Zahn- und Keilriemen gewechselt, Bremsleitung vorn rechts gewechselt, Durchrostung auf dem Dach unter der Abdeckleiste. War eben zu lange unsichtbar, obwohl die ganze Karosse sonst ohne Rost ist.

Ich kann ihn aber nur lieben, da ich alles selbst und gern mache. Wenn ich immer in die Werkstatt müsste, dann hatte ich den Laguna nicht mehr.

Themenstarteram 20. November 2018 um 12:05

Jetzt ist er gekauft. Ich find' ihn schon ziemlich teuer für 2500 Ocken. Der Händler sagt, er könne sich für dieses Auto verbürgen. Bei den anderen Wagen, die er da stehen kann, kann er sich wohl ausrechnen, dass wir bald wieder auf der Matte stehen.

Sollte mit dem hier was Gravierendes nicht stimmen, sind wir auch wieder da. Und man weiß dann letztlich auch, was man von dem Händler zu halten hat. Immerhin ist es auch nicht unerheblich, dass man zuverlässig (so weit beim Gebrauchten möglich) zur Arbeit kommt und nicht ständig eine Rennerei hat.

Man kann sagen, was man will. Außer dass bei unserem aktuellen C5 eben die Elektronik total spinnt, war dieses Auto echt in Ordnung. Da musste kein Auspuff gewechselt werden oder sonst irgendwas. Deshalb ist es auch so schade, dass wir ihn weggeben müssen. Unser davoriges Auto hatten wir für die Hälfte gekauft. Dafür musste aber dann auch (trotz neu TÜV) der Auspuff gleich gewechselt werden, die Bremsen waren runter und in der Waschanlage ist die Antenne beschädigt worden (konnte man nicht abmachen oder reinschieben) so dass es reinregnete, zwei Türfangbänder mussten gemacht werden. Naja, der C5 hatte von all dem so gar nichts. Da muss man wirklich sagen.

Ich hoffe wir haben jetzt mal eine Zeit lang Ruhe mit dem Laguna. Das Teil soll auch Steuerkette haben und der Zahnriemenwechsel entfällt dann auch praktischerweise. Und die Tatsache, dass man auch mal selber was dran machen kann ist auch nicht unerheblich. Grade beim Gebrauchten :o)

LG

Zitat:

@Schlumpf333 schrieb am 20. November 2018 um 12:05:21 Uhr:

Das Teil soll auch Steuerkette haben

Ich habe zwar nicht verstanden, was du da alles geschrieben hattest, hatte wohl nur wenig mit dem Laguna zu tun. Eins weiß ich: der Motor hat garantiert einen Zahnriemen für die Ventilsteuerung - was ich gut finden würde. Ich würde mir nie ein Auto mit so einer ausleiernden Labberkette kaufen wollen.

Wenn dir dein Verkäufer diese Räuberpistole belegbar als Eigenschaft für den Laguna zugesichert hat, darf er die nächsten 30 Jahre kostenlos den Zahnriemen wechseln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Renault Laguna 1.6 16V Erstzulassung 2000 - kann man den kaufen?