ForumCaptur, Clio & Modus
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Renault Clio 90tce Tuning-Möglichkeiten

Renault Clio 90tce Tuning-Möglichkeiten

Renault Clio 4
Themenstarteram 22. März 2019 um 10:03

Hallo an alle Motorbegeisterten,

ich bin seit knapp 1,5 Jahren stolzer Besitzer eines Renault Clio 4 (90tce).

Ich bin zwar rundum zufrieden mit dem Auto, doch ein wenig mehr Leistung wäre doch wünschenswert, da besonders die ersten beiden Gänge problematisch sind.

Ein neues Auto mit mehr Leistung kommt momentan nicht in Frage, ich würde lieber meinen Clio ein wenig anpassen.

Nun die Frage: Bei einem so kleinen Motor mit 90Ps, welche Möglichkeiten habe ich da? Soweit ich weiß:

1.) Chip-tuning (bin davon aber eher abgeneigt)

2.) Habe gehört man könne bei einen Turbo Motor mit einem neuen Lader, Auspuff Anlage und Software schon ordentlich was raus holen. Stimmt das? Bzw. Lohnt sich das? Wie viel Geld muss man bei sowas einplanen?

Falls ihr Tipps, Alternativen oder ähnliches habt, ich lese gerne viele Antworten durch. :)

Danke schonmal im Vorraus!

Beste Antwort im Thema

Hallo,

man kann schon etwas machen. Aber wenn es vernünftig sein soll, kostet es auch nicht gerade wenig Geld.

Da hätte man sich auch gleich einen Clio mit größerem Motor zulegen können.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es so gesund ist für nen 0.9 Liter-Motor da mehr Leistung rauszuholen.

Meine Meinung jedenfalls.

Fahr den lieber und kauf Dir später mal was größeres.

Gruß Olli

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Hallo,

man kann schon etwas machen. Aber wenn es vernünftig sein soll, kostet es auch nicht gerade wenig Geld.

Da hätte man sich auch gleich einen Clio mit größerem Motor zulegen können.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es so gesund ist für nen 0.9 Liter-Motor da mehr Leistung rauszuholen.

Meine Meinung jedenfalls.

Fahr den lieber und kauf Dir später mal was größeres.

Gruß Olli

Zitat:

@Bjoern-K schrieb am 22. März 2019 um 10:03:30 Uhr:

[TCe 90 Tuning]

Bitte mit der Suchfunktion hier im Unterforum nach meiner Zusammenfassung deines Postings suchen. Da gibt's mind. 2 Threads, wo man mal lesen kann...

Dass du dir lieber das Geld sparen und beim beim nächsten Auto gleich mehr Leistung zulegen solltest weil einfacher, billiger und sicherer (Garantie) wurde hier ja schon geschrieben.

Allerdings scheint der TCe 120 auch gerade ein Serienproblem so mit dem Verbrauch von Sprit und Öl zu haben. Such auch mal danach, wenn's dich interessiert.

notting

Wenn es dir um das ansprechverhalten geht, dann empfehle ich eine Pedalbox.

Ich glaube er hätte lieber 60 PS mehr statt Ansprechverhalten. ;-)

Themenstarteram 23. März 2019 um 9:21

Zitat:

@Clioheizer78 schrieb am 23. März 2019 um 08:54:35 Uhr:

Ich glaube er hätte lieber 60 PS mehr statt Ansprechverhalten. ;-)

Das stimmt allerdings :D

Dann hat er sich für den falschen Motor entschieden, wenn ihm in den ersten beiden Gängen schon 60PS fehlen.

Oder fürs falsche Fahrzeug, würde einen 5.0l V8 empfehlen.

Mann, Mann?

Gab es bei Hornbach ein paar günstige Packungen Spax Schrauben zu kaufen? Was für Antworten, teilweise echt am Thema vorbei!

Mein 451 Smart hat seit 10 Jahren ca 105 PS nur durch Chiptuning. Hält bis heute, und es ging nix kaputt.

Irgendwelche grösseren Lader, Auspuffanlagen auszutauschen macht nur Sinn für Technikbegeisterte mit dem nötigen Kleingeld.

Bei diesem Rasermähermotor lohnt sich nur Chiptuning einer kompetenten Firma.

Erhöht die Fahrfreude und ist relativ preiswert.

Vernüftiges chiptuning geht ab 500€ los.

Habe das chiptuning nie bereut, und bei vernünftigem Umgang auch langlebig.

Hatte das auch überlegt am Clio 4 RS, nur alleine mit Chiptuning ist da keine deutliche Mehrleistung

ohne weiteren Umbauten am Motor für mich möglich.

Seit 10 Jahren und wie vielen Kilometern?

Einfach mal den Ansaugschnorchel der zum Luftfilterkasten geht komplett entsorgen , so das die Luft direkt am Luftikasten angesaugt wird und dann testen , kostet nix und wird dem Kleinen etwas mehr Leben einhauchen !

Und was soll das bei einem aufgeladenen Motor bringen:confused:

Wenn du das nicht weißt , beschäftige dich mit dem Thema einfach mal was genauer !

Auch ein Turbomotor braucht Luft , deswegen entdrosselt man den Ansaugweg um dem Turbo die Arbeit zu erleichtern .

Der TCE 90 ist dafür bekannt , das ihm obenrum die Luft ausgeht , mit der Maßnahme hat der schon von untenraus mehr Durchzug und obenrum geht der auch was besser .

Das mit dem Schlauch abmachen hab ich neulich erst gelesen.

Berichte mal bitte, ob Du einen Unterschied merkst. @Bjoern-K

@Clio.0815

Ein Forum wäre kein Forum, wenn man nicht auch mal Blödsinn machen darf. ;-)

Hatten wir hier schon das Thema , da ging es um einen gechipten TCE90 , der war danach jedenfalls glücklich und ohne Turboloch ! :D

Zitat:

@Cyrus_Ramsey schrieb am 23. März 2019 um 15:36:11 Uhr:

Seit 10 Jahren und wie vielen Kilometern?

Kiste ist bj. 2007, km Stand bis 02-2019: circa 123000 km. Bis 11.2017 nur Kurzstrecke mit gelegentlich Langstrecke.

Für einen Smart finde ich das relativ viel km, da Smart in vielen Details auf kurze Lebensdauer ausgelegt ist.

Seit 11.2017 circa 26000 km draufgelutscht wegen neuem Arbeitsplatz.

Steht jetzt aber bei Oma rum, da ich jetzt täglich Dieselpower zur Arbeit benütze ??.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Renault Clio 90tce Tuning-Möglichkeiten