ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Reifnitz 19 Zoll Felgen auf Golf 7 GTD 2016

Reifnitz 19 Zoll Felgen auf Golf 7 GTD 2016

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 28. Januar 2020 um 12:43

Hallo zusammen,

ich bin ziemlich neu in Sachen Felgen und Reifen eines Golfs und musste/wollte bei meinem Vorgänger keine neuen Felgen haben da die ganz gut waren.

Ich fahre seit neuestem einen Golf 7 GTD 2016 also VFL. Ich würde für den Sommer ziemlich gerne die Felgen des TCR haben, das wären die Reifnitz 19 Zoll Felgen.

Meine Frage ist, habt Ihr damit Erfahrung ob die drauf passen? Die Felgendaten sind folgende: 8Jx19H2ET50 - 235/35 R19 (Reifen).

Auf der CoC finde ich diese Werte nicht, heißt das ich muss die eintragen lassen? Muss ich noch was beachten dabei oder kann man die Felgen mit diesen Reifen überhaupt auf einen GTD machen?

Da ich mich nicht wirklich damit auskenne, helfen mir andere Threads nicht wirklich dabei, da es meistens um andere Maße bei den Felgen geht.

Wäre super falls mir jemand helfen könnte.

Beste Antwort im Thema

Ich habe beim R Variant die Reifnitz als Winterräder drauf. Mit 225/35R19 drauf.

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Es ist eine Einzelabnahme mit eventueller Tachoanpassung notwendig. Am besten bei einer Prüforganisation nachfragen. Es gibt auch schon mit der SuFu einiges zu lesen.

Ja, geh ertmal zur Prüforganisation des Vertrauens und frag nach. Folgende Punkte:

1. 225/35R19 > Impacttest notwendig? wenn nein, dann kannst du den ohne Tachoanpassung fahren

2. 235/35R19 > Tachoanpassung notwendig? (bei realen knapp 99 km/h würden 100 km/h auf dem Tacho stehen und das ist rein theoretisch verboten)

3. Werden Dokumente benötigt für die Einzelabnahme?

Passen tut die Kombination. Ich fahre auch 8x19 ET50 Pretoria mit 235/35R19 sowie 8 mm/Rad Spurplatten vorn und 12 mm/Rad hinten und habe diese Kombi so auch abgenommen bekommen. Aber das ist von Prüforganisation zu Prüforganisation anders.

Viel Erfolg. :)

Alternativ kannst Du im Netz nach den ABE´s von Zubehörrädern mit identischen Abmessungen suchen und schauen, welche Auflagen dort zu beachten sind.

Gruß

RSLiner

@Paskali29 Ich habe mal nach einem Vergleichsgutachten geschaut, weil ich wusste, dass Borbet Felgen in 8.0 x 19 ET50 anbietet. Am Beispiel der Borbet Y habe ich dann mal nachgelesen.

235/35 R19 darfst Du laut diesem Gutachten nur fahren, wenn die Größe bereits für Dein Fahrzeug in den Fahrzeugpapieren vermerkt ist. Aber 225/35 R19 darfst Du ohne weiteres fahren, die "Auflagen" sind alle easy erfüllbar ohne Aufwand. Perfekt, würde ich sagen.

Den Hinweis von Alwin83, Stichwort Impact-Test, solltest Du aber als erstes abklären. Wenn das als unproblematisch angesehen wird, brauchst Du formal eine Traglastbescheinigung von VW für die Felge (via "Kontakt" dort per E-Mail anfragen) und eine Reifenfreigabe des Reifenherstellers für Dein Auto und Deine "neuen" Felgenmaße für den Reifen, den Du auswählst, weil für den GTD ja keine 8.0" breiten Felgen ab Werk vorgesehen sind. Die Reifenfreigabe bekommst Du über den Reifenhändler.

Vielleicht reicht dem TÜVer auch das Vergleichsgutachten. Ich habe es hier verlinkt.

http://gutachten.bmf-application.com/ga/B04/55073516-4N-7-3-001.pdf

Beispiel-borbet-y

Ich habe beim R Variant die Reifnitz als Winterräder drauf. Mit 225/35R19 drauf.

8cfe3f9c-f95a-4d27-9974-8de1bec521dd

Welches Fahrwerk/federn /Tieferlegung? Sieht absolut perfekt stimmig aus.

Hhm, bei meinem gebraucht erworbenen GTD sind 235/35/19" im Fahrzeugschein schon eingetragen, obwohl nur die serienmäßigen 18" drauf waren, wassen Glück ;)

Im Sommer kommen auf meinen Variant die Spielberg in 19 Zoll mit 225/35 drauf. Hab alles schon mit TÜV abgesprochen.

Traglast und Vergleichsgutachten reicht.

Zitat:

@Ritter_Chill schrieb am 29. Januar 2020 um 21:37:07 Uhr:

Welches Fahrwerk/federn /Tieferlegung? Sieht absolut perfekt stimmig aus.

Danke

Ist ein KW Variante 2 verbaut.

Zitat:

bei meinem gebraucht erworbenen GTD sind 235/35/19" im Fahrzeugschein schon eingetragen,

In Verbindung mit bestimmten (Zubehör)-Rädern?

Keine Ahnung, es waren die serienmäßigen 18" drauf, aber eingetragen sind 235/35/19

Müssen ja Zubehörräder gewesen sein, oder eben Originale. Aber ab Werk gab es den GTD nicht mit 235ern ;)

Zitat:

@gullikratzer schrieb am 29. Januar 2020 um 20:57:26 Uhr:

Ich habe beim R Variant die Reifnitz als Winterräder drauf. Mit 225/35R19 drauf.

Ich mag weder den Variant; noch schlimmer finde ich die Reifnitz.

Aber dein Wagen ist perfekt. Hätte ich niemals gedacht. Chapeau. Wow. :eek:

Hallo,

 

ich habe heute ebenfalls versucht auf meinen Golf 7 GTD von 2018 die Reifnitz 19 Zoll mit 235/35/19 Rädern zu machen. MIr wurde beim Tüv gesagt das geht nicht außer ich habe ein gutachten in dem es bereits gemacht wurde. Hat einer von euch solch ein Gutachten für mich?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Reifnitz 19 Zoll Felgen auf Golf 7 GTD 2016