ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Reifenfrage - Alternative zu Michelin Pilot Sport

Reifenfrage - Alternative zu Michelin Pilot Sport

Themenstarteram 6. März 2007 um 11:29

Der Winter scheint sich ja nun dann doch schön langsam in andere Gefilde zu verlagern - zumindest sehe ich hier nix davon :)

Und nun stellt sich mir die Frage, welche Hinterradreifen ich mir denn nun zulegen soll.

Da ich mein Coupè letzes Jahr im April mit gebrauchten Michelin Sport Pilot auf den schicken M135-Felgen übernommen habe, diese nun aber hinüber sind, muß also Ersatz her.

Die vorderen Reifen sind noch in Ordnung und bleiben zumindest diesen Sommer noch drauf.

Nachdem ich mir die Preise im Netz mal ein wenig angesehen habe , frage ich mich ob es gute Alternativen zum Pilot Sport gibt.

Irgendwo sehe ich nicht ein, daß ich für einen Reifen mal eben 270€ ausgeben soll.

Ich habe folgende Alternativen, die ich in die engere Auswahl genommen habe (beide in Dimension 255/35 ZR 18):

  • Toyo PROXES T1-R für ~195€
  • Dunlop Sport Maxx ~195€

Was ist von den Reifen zu halten?

Ich weiß, daß ein Michelin wohl das Beste ist, was man seinem Auto antun kann. Und die Haltbarkeit eines Michelin ist wohl auch unumstritten gut.

Mich würde trotzdem interessieren, ob es schon Erfahrungen mit den beiden anderen Reifen, insbesondere den Toyos gibt!?Von den Dunlops liest man hier ja relativ viel Positives!?

Sollte natürlich jemand ne Quelle kennen, aus der man die Michelin auch für ~200€ bekommen kann - auch dafür habe ich ein offenes Ohr :D

Vielen Dank im Vorraus!

Gruß, Jürgen

Ähnliche Themen
44 Antworten

Geh mal auf www.reifendirekt.de

Tippe deine Größe ein...Sommerreifen..ZR Y W als Geschwindigkeit und klick die 6 Premiummarken an...

Meine Empfehlung wäre der Pirelli Nero...Der Preis ist sehr gut incl. Versand. Der Reifen soll laut Testberichten absolut TOP sein..In Österreich wurde er 2 mal in 17 Zoll Testsieger...

Edit: Den Nero habe ich mir auch bestellt....

Die Dunlop Sport Maxx sollen nicht schlecht sein. Frag Torti mal. Er hat sich die vor kurzem gekauft. ;)

Mfg

Compact86

Ich hatte auf meinen M135 auch die Michelin Pilot Sport (PS1) und hab auf die Dunlop Sport MAXX gewechselt.

Ich find die Dunlop in fast allen Bereichen besser. Im direkten Vergleich zum Michelin sind die stärken der Dunlop:

- extrem hoher Grip bei Kurvenfahrten (insb. schnelle Kurven)

- wesentlich leiseres Abrollgeräusch

Ich find die Dunlop einfach nur geil :D Leider ist der Verschleiß höher als bei den Michelin, was aber durch das klasse Fahrverhalten wieder ausgeglichen wird :D :D

Spurrillenempfindlich fand ich keine von beiden Reifen.

Ergänzung:

Ich würd mir aufgrund des leiseren Abrollgeräusches eh nur noch Reifen mit Längsprofil kaufen, d.h. bspw.:

Dunlop Sport MAXX, Pirelli PZero Nero, Conti SportContact 2 oder 3, Michelin PS2

 

Gruß

Ci-driver

Zitat:

Original geschrieben von compact86

Die Dunlop Sport Maxx sollen nicht schlecht sein. Frag Torti mal. Er hat sich die vor kurzem gekauft. ;)

Mfg

Compact86

Ja er hat sie gekauft, aber noch neu und auf die Felgen aufgezogen in der Garage liegen - mehr als "DIE SEHEN TOLL AUS" wird er nicht sagen können! ;):D

Tja Jürgen, zu deiner Größe kann ich nicht viel sagen, hab ja mit meinen 16" im Sommer ganz gute Erfahrung mit den Contis gemacht, aber bist ja nach deiner Wintererfahrung nich mehr so gut auf Continental zu sprechen.

Die Dunlops sollen sehr gute Reifen sein und mit den 9000ern haben wir ja in der 16" Dimension ganz gute Erfahrungen gemacht, wobei die leider nicht so lang gehalten haben wie die Contis.

Gruß, Frank

Alternative: Michelin Pilot Sport II (SP2). :)

 

Die Kohle lohnt sich, erstrecht für das Auto.

Zitat:

Original geschrieben von Beetle007

Ja er hat sie gekauft, aber noch neu und auf die Felgen aufgezogen in der Garage liegen - mehr als "DIE SEHEN TOLL AUS" wird er nicht sagen können! :D

So isses Pierre - Frank hat sie ja glaub' ich sogar schon 'mal hängen sehen?! :D

Bin 'mal gespannt wie sie sich machen werden, die Optik is' jedenfalls 1a, mehr kann ich dazu noch ned sagen :D

Freue mich schon auf den Nürburgring... ;) :D

 

 

Gruß,

Torti

Zitat:

Original geschrieben von Ci-driver

Ich hatte auf meinen M135 auch die Michelin Pilot Sport (PS1) und hab auf die Dunlop Sport MAXX gewechselt.

Ich find die Dunlop einfach nur geil :D Leider ist der Verschleiß höher als bei den Michelin, was aber durch das klasse Fahrverhalten wieder ausgeglichen wird :D :D

Kann man das auch bei normaler Fahrweise in Km ausdrücken?ist der Unterschied beim Verschleiß sehr groß?

Danke.

Gruß

Tommy

Ich fahre auch die 135M

ich hatte bisher den PS2 und wechsel jetzt samstag auf den Potenza 050A.

Denn der PS2 ist mir mit 260 Euro einfach zu teuer. Und der Potenza hat fast immer als Testsieger abgeschlossen. Und kosten nur 200 alles inkl.

Gruß

Andreas

Zitat:

Original geschrieben von Kim-Del-Jung

Kann man das auch bei normaler Fahrweise in Km ausdrücken?ist der Unterschied beim Verschleiß sehr groß?

Danke.

Da bei mir der Verschleiß vorne und hinten fast ähnlich ist bzw. hinten minimal mehr, wechsel ich Reifen immer komplett.

Die Michelin PS1 waren nach ca. 18.000-20.000km bei rund 3mm Restprofil und kamen runter. Differenz VA/HA war ca. 1mm.

Die Sport MAXX hab ich mittlerweile 9.000-10.000km gefahren und Restprofil liegt bei ca. 4-5mm.

 

Gruß

Ci-driver

Zitat:

Original geschrieben von Beetle007

Ja er hat sie gekauft, aber noch neu und auf die Felgen aufgezogen in der Garage liegen - mehr als "DIE SEHEN TOLL AUS" wird er nicht sagen können! ;):D

Da habe ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt. Ich wollte damit sagen da Torti sich vor kurzem neue Reifen gekauft hat, kann er sicher auch etwas zum Thema sagen.

Zitat:

Original geschrieben von torti1306

So isses Pierre - Frank hat sie ja glaub' ich sogar schon 'mal hängen sehen?!

Freue mich schon auf den Nürburgring...

Gruß,

Torti

Ich habe deine neuen Dunlop´s auch schon hängen sehen! ;)

PS: Ich bin schon am Ring! Wo bleibt ihr ??? :D

Mfg

Compact86

Hi,

Der Sport Maxx ist echt ein guter Reifen. Hat ein gutes Preis-leistungs-verhältnis. Aber besser als ein Pilot Sport ist er sicher nicht. Wer sowas behauptet, der belülgt sich selbst.

Da kannste als alternative höchstens einen Conti Sport Contact nehmen. Da wärste aber preislich wieder bei dem selben.

Nimm den Sport Maxx, der ist gut. War mit Dunlop immer zufrieden. Bin Jahrelang den SP9000 gefahren.

Gruß Klotz

Zitat:

Original geschrieben von E36Klotz

Aber besser als ein Pilot Sport ist er sicher nicht. Wer sowas behauptet, der belülgt sich selbst.

Bist du dir sicher? Den Pilot Sport 1 gibt bzw. gab es nämlich auch schon seit etlichen Jahren und auch in Testberichten war er nie wirklich gut.

Gegen den Pilot Sport 2 hat der Sport MAXX sicherlich das nachsehen, denn der PS2 wurde gnadenlos auf Trockenperformance getrimmt :) Aber den PS 1 fand ich echt net gut im Vergleich zum Dunlop :(

Den SP 9000 hatte ich damals auf meinem Audi A4 und fand den richtig schlecht. Die anschließenden Conti SportContact 2 waren die reinste Erlösung :) Mir ist es deshalb auch schwer gefallen den Sport MAXX zu kaufen, doch ich bereue es keine Sekunde :D

 

Gruß

Ci-driver

Na dann habe ich mir wohl den richtigen Reifen ausgewählt :D

Mein Vater schwört zwar auf Michelin, aber die Preise sind mir doch etwas zu hoch... ;)

 

 

Gruß,

Torti

Zitat:

Original geschrieben von Ci-driver

Da bei mir der Verschleiß vorne und hinten fast ähnlich ist bzw. hinten minimal mehr, wechsel ich Reifen immer komplett.

Die Michelin PS1 waren nach ca. 18.000-20.000km bei rund 3mm Restprofil und kamen runter. Differenz VA/HA war ca. 1mm.

Die Sport MAXX hab ich mittlerweile 9.000-10.000km gefahren und Restprofil liegt bei ca. 4-5mm.

 

Gruß

Ci-driver

dann müßte ich ja 2 Mal im Jahr nen Satz Reifen kaufen...Gut das ich die Dunlop doch nicht genommen habe..Bin schon auf die hoch gelobten Pirelli Nero gespannt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Reifenfrage - Alternative zu Michelin Pilot Sport