ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Reicht 1.9 TDI?

Reicht 1.9 TDI?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 3. Juli 2005 um 23:42

Hallo,

reicht der 1.9 TDI mit 110 PS für den A6 Avant?

Fahrzeug würde i.d.R. ohne große Beladung mit 1 Person gefahren.

Gruß

Marc

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 3. Juli 2005 um 23:56

Ein klares NEIN! Beim Anfahren am Berg musst du mitunter bis auf 4.000 U/Min. hochdrehen, damit er nicht nach hinten rollt und sowieso hast du fast immer eher das Gefühl zu Stehen, anstatt zu Fahren...

 

Im Ernst:

Wofür sollte das Auto deiner Meinung nach reichen? Ich denke du kommst damit sicher recht komfortabel und relativ günstig von A nach B... Ich bin zwar bis jetzt noch keinen A6 mit dem Motor gefahren und kenn mich mit dem Innenleben des Autos nicht wirklich aus, aber ich bin der festen Überzeugung, dass man mit dem Motor gut vorran kommt.

Reichen ist relativ,wenn du schnell unterwegs sein willst (mit schnell mein ich zügig,keine Vmax) sicherlich nicht,wenn du einfach nur ein schönes Auto suchst und die Leistung zweitrangig ist auf jeden Fall.Es ist kein Rennwagen aber für den Alltag absolut ausreichen motorisiert

Hallo,

fur mich reicht er .

nur auf die A-bahn koente er etwas mehr punch brauchen, aber das ist hier in Belgien nicht notig mit der 120KMh limiet.

Trotsdem geht er auch uber 200 Kmh ,

Aber mit nur 6liter/100Km bin ich also sehr zufrieden, und vieleicht komt toch noch ein chip drauf.

MFG

Ray aus Belgien

am 4. Juli 2005 um 18:25

also für die limo reicht er! wenn du von müchen nach würzburg fährst und deinen tempomaten benutzt bei so 140 km/h schaffst du sogar 4,9l diesel auf 100km

Ich Fahre seit ca 1 Jahr einen a6 Avant TDI 1,9 mit 115 PS

Es ist mit Sicherheit keine Rennmaschine, aber das wusste ich schon im voraus. Es ist einfach ein Auto mit ner Super Austattung und nem Klasse Komfort, das Raumangebot ist mehr als ausreichend. Für ne Family mit zwei Kindern ein absolut Perfektes Auto, auf der Autobahn will mann manchmal bei 190 kmh beschleunigen, da ist dann Feierabend, aber wem das nicht reicht hat einen sparsamen 1,9 nicht verdient, für den gibts dann Größere Motoren im Angebot, die fressen dann doppelt und dreifach...

Gruß chilo2

Man darf nicht vergessen, daß es den Passat Variant (im Grunde genommen die gleiche Konstruktion) auch mit ´nem 90 PS TDI gibt.

Habe die Anschaffung meines 1.9ers noch nie bereut (allerdings PD mit 130PS).

Selbst mit Dachträger für meine Zwecke ausreichend schnell auf der Bahn.

Hallo Leute,

ich stand auch im Dezember 2004 vor der Entscheidung A6(4B) 2,5 TDI oder 1.9 TDI.

..und habe mich dann für den 1.9TDI entschieden, hatte alle 3 Pakete dazugenommen + Navi plus.... und bin sehr zufrieden. Hatte vorher einen Passat Variant auch mit 1.9TDI (130PS) Maschine.... und war immer zufrieden.

Ich muss nicht von 0-100 in xx Sekunden beschleunigen. ;-)

Als Familienfahrzeug optimal, eine gelungene Mischung aus Kraft ;-) und Verbrauch.....

Gruß RoRi

am 5. Juli 2005 um 10:21

Hallo, ich stand vor ca. einem Jahr vor der gleichen Entscheidung und habe mich glücklicher Weise für die 1.9 Maschine mit 130 PS entschieden.

Für meinen Geschmack reicht die Maschine im A6 Avant vollkommen aus!!!

Mir ist es relativ egal, ob ich von o auf 100 9,5 Sek. oder 10,5 Sek. benötige. Im Zwischenspurt von 80-auf 120 war auch kaum (zumindest zur 163 PS Maschine) ein Unterschied zu spüren.

Der 1.9 TDI erreicht auch locker die 200km/h und ist erfreulich ruhig und leise.

Das wichtigtste Plus ist meiner Meinung nach aber der Unterhalt. Einfach alles ist am 1.9 TDI günstiger als an der 2.5 TDI Maschine. Das fängt bei der Anschaffung an, geht weiter über die Inspektion, den Zahnriehmen und natürlich den Spritverbrauch. Von der Steuer mal ganz zu schweigen ;-))

Des Weiteren ließt man hier sehr oft, dass die 2,5 TDI Maschine (Verteilertechnik) weit aus anfälliger ist als die 1.9 TDI Maschine (Pumpedüse).

Also, wenn Du keine Rennen auf der AB fahren möchtest reicht auf jeden Fall die 1.9 TDI Maschine. Du sparst einen ganzen Haufen Geld und bist kaum bis gar nicht langsamer unterwegs als mit der 2.5 TDI Maschine.

Wir sind übrigens immer mit 4 Personen (2 Erw. und 2 Kinder) unterwegs. Oft ist der Kofferraum voll und noch vier Fahrräder an der AHK. Selbst mit dieser Beladung bist Du meiner Meinung nach noch immer mehr als ausreichend motoriesiert!

Gruß

Dirk

am 5. Juli 2005 um 19:05

Ich fahre auch einen 130 PS Avant und mir reicht der Wagen aus.Wird als Familienfahrzeug überwiegend im Stadtverkehr benutzt.

Der 110 PS-Motor hat aber meiner Meinung nach nicht die Laufkultur.Ist ja auch ein wesentlich älterer Motor.

mfg

maku

am 5. Juli 2005 um 22:11

Re: Reicht 1.9 TDI?

 

Hallo Marc,

Zitat:

Original geschrieben von marper

reicht der 1.9 TDI mit 110 PS für den A6 Avant?

wenn Du "nur" von A nach B kommen willst: JA!

Wenn Du noch etwas "Spaß" beim Fahren haben willst: NEIN!

Unter "Spaß" verstehe ich jetzt, daß man mit seinem "Betonklotz" (Gewicht dürfte ja wohl um die 1700 kg liegen!) z.B. auf der Landstraße noch etwas Reserve zum Überholen hat (da schaut es meiner Meinung nach mit 110 PS schon etwas mau aus) oder man auf der Autobahn (falls man daran Gefallen hat und zufälligerweise mal frei ist ;) ) schon mal gemütlich jenseits der 200 km/h rumturnt.

Für mich persönlich (4B Limousine BJ 99) hat dieser "Spaß" in meinem Klotz einen Namen: 2.5 TDI (150 PS).

Allerdings muß einem dieser "Spaß" das ganze auch wert sein: Zu den Kosten wurde in den anderen Beiträgen schon alles gesagt; in dieser Disziplin ist der 1.9 TDI ungeschlagen!

Wenn Du also auf "Spaß" nach meiner Definition verzichten kannst, dann bist Du mit dem 1.9 TDI auf jeden Fall gut beraten.

Gruß

Thomas

Re: Re: Reicht 1.9 TDI?

 

Zitat:

Original geschrieben von carbonflyer

Für mich persönlich (4B Limousine BJ 99) hat dieser "Spaß" in meinem Klotz einen Namen: 2.5 TDI (150 PS).

Naja,dann sollte man sich lieber den 1,9er PD mit 130 PS holen,nimmt sich nicht viel zum kleinen 2,5er,ist aber wesentlich billiger.

am 5. Juli 2005 um 23:29

Re: Re: Re: Reicht 1.9 TDI?

 

Zitat:

Original geschrieben von wacken

Naja,dann sollte man sich lieber den 1,9er PD mit 130 PS holen,nimmt sich nicht viel zum kleinen 2,5er,ist aber wesentlich billiger.

  1. Die ursprüngliche Frage war aber nach einem 1.9 TDI mit 110 PS!
  2. Ob ein 4-Zylinder (noch dazu PD) so ruhig wie ein 6-Zylinder läuft?

Just my 2 Cents

Thomas

Re: Re: Re: Re: Reicht 1.9 TDI?

 

Zitat:

Original geschrieben von carbonflyer

  1. Die ursprüngliche Frage war aber nach einem 1.9 TDI mit 110 PS!
  2. Ja,und auch nicht nach einem 2,5er.

    Zitat:

    Original geschrieben von carbonflyer

    Ob ein 4-Zylinder (noch dazu PD) so ruhig wie ein 6-Zylinder läuft?

Ganz nicht,aber der 2,5er ist auch nicht grade ein Meisterstück was die Laufruhe angeht,schon gar nicht der "alte" 150er.

da geb ich ihm recht. der 2.5 mit 150PS ist meiner Meinung nach eine Fehlkonstruktion und nur für leute die zu viel geld haben.

habe schon fast alles an ihm reparieren dürfen. Ist immer wieder richtig viel arbeit und richtig teuer.

Abgesehen davon ist der 130PS PD nicht lauter und zieht unten raus sogar etwas besser. Auf der AB hat er dann das nachsehen, das ist klar. Aber im Stadtverkehr hat man mit dem 2.5 er immer das nachsehen. vor allem im verbrauch, da liegen auch mal ein paar liter dazwischen.

Lediglich diese Souveränität vermisse ich beim 1.9er ist doch ein gewisses maß an feeling wenn man mit dem 2.5er beschleunigt :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen