ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Regelin Kennfeldoptimierung 330ci

Regelin Kennfeldoptimierung 330ci

BMW 3er E46
Themenstarteram 31. Mai 2013 um 15:59

Hey Leute

Heute war es soweit,die kennfeldoptimierung bei uwe regelin in gießen.

Tja,was soll ich sagen.....ich bin soweit glücklich :)

Erstmal das vorläufige ergebniss vom prüfstand:

Leistungsmessung vor ca. 2 wochen: 166,8 kw = ca. 227ps

Messung heute nach optimierung: 180,7 kw= ca. 245ps

Das sind gute 18ps,wo man nicht meckern kann,oder?

Uwe regelin war aber nicht ganz zufrieden,weil er meinte das der motor unter volllast anfängt zu klingeln.

Das wäre ein zeichen von schlechtem sprit,bzw nicht genug oktan.

Ich tanke ausschließlich super plus,allerdings an einer billig tanke.

Er meinte auch das man da nie sicher sein kann das da auch die 98 oktan drin sind.

Bei einem serien auto würde man das wohl kaum merken,die müssen ja auch mit 95 oktan laufen.

Bei einem optimierten auto,was auf ausschließlich 98 oktan sprit ausgelegt ist hätte das dann die geschilderten auswirkungen.

Also am besten gleich den "hochprozentigen" sprit tanken.

Seine erfahrung und empfehlung: Aral oder shell.

Er sagte mir ich sollte bei nem viertel vollen tank mit 100/102 oktan sprit wieder vollmachen.

Nach ein wenig spazieren fahren hab ich das auch getan :)

Nochmal zur leistungsmessung:

Uwe machte 2 läufe nach der optimierung.

1. Lauf: Nicht ganz zufriedenstellend und schlupf,was man im diagramm auch sieht.

2. Lauf: 180,7 kw und schlupf von der kupplung, war klar,hat meine kiste ja sporadisch mal.

Zu den fahreigenschaften:

Man merkt gleich das der motor bissiger und "leichtfüßiger" ist.

Es geht eben alles mit weniger anstrengung.

Man darf natürlich keine wunder erwarten,es ist ein sauger und halt kein geladener motor wo man 30-40ps rausholen kann.

Messungen von der elastizität kommen noch.

Werkangaben sind ja : 4. gang 80-120 6,9sec

5. gang 80-120 9,1sec

Wobei selbst die werkangaben schwer zu erreichen sind.

Dann noch eigene messungen vorher/nachher.

Das wärs dann erstmal :)

Nochmal ein lob an uwe regelin,sehr netter mann mit viel erfahrung und wissen.

 

 

Ähnliche Themen
73 Antworten

Schaut doch schon mal sehr gut aus. Wie siehts in Sachen Drehmoment aus?

Was hat dich der Spass im Endeffekt gekostet?

Zitat:

Original geschrieben von tom3012

Hey Leute

Heute war es soweit,die kennfeldoptimierung bei uwe regelin in gießen.

Tja,was soll ich sagen.....ich bin soweit glücklich :)

Erstmal das vorläufige ergebniss vom prüfstand:

Leistungsmessung vor ca. 2 wochen: 166,8 kw = ca. 227ps

Messung heute nach optimierung: 180,7 kw= ca. 245ps

Das sind gute 18ps,wo man nicht meckern kann,oder?

Uwe regelin war aber nicht ganz zufrieden,weil er meinte das der motor unter volllast anfängt zu klingeln.

Das wäre ein zeichen von schlechtem sprit,bzw nicht genug oktan.

Ich tanke ausschließlich super plus,allerdings an einer billig tanke.

Er meinte auch das man da nie sicher sein kann das da auch die 98 oktan drin sind.

Bei einem serien auto würde man das wohl kaum merken,die müssen ja auch mit 95 oktan laufen.

Bei einem optimierten auto,was auf ausschließlich 98 oktan sprit ausgelegt ist hätte das dann die geschilderten auswirkungen.

Also am besten gleich den "hochprozentigen" sprit tanken.

Seine erfahrung und empfehlung: Aral oder shell.

Er sagte mir ich sollte bei nem viertel vollen tank mit 100/102 oktan sprit wieder vollmachen.

Nach ein wenig spazieren fahren hab ich das auch getan :)

Nochmal zur leistungsmessung:

Uwe machte 2 läufe nach der optimierung.

1. Lauf: Nicht ganz zufriedenstellend und schlupf,was man im diagramm auch sieht.

2. Lauf: 180,7 kw und schlupf von der kupplung, war klar,hat meine kiste ja sporadisch mal.

Zu den fahreigenschaften:

Man merkt gleich das der motor bissiger und "leichtfüßiger" ist.

Es geht eben alles mit weniger anstrengung.

Man darf natürlich keine wunder erwarten,es ist ein sauger und halt kein geladener motor wo man 30-40ps rausholen kann.

Messungen von der elastizität kommen noch.

Werkangaben sind ja : 4. gang 80-120 6,9sec

5. gang 80-120 9,1sec

Wobei selbst die werkangaben schwer zu erreichen sind.

Dann noch eigene messungen vorher/nachher.

Das wärs dann erstmal :)

Nochmal ein lob an uwe regelin,sehr netter mann mit viel erfahrung und wissen.

:)

Hallo,

niemals bei einer billig Tanke S+ tanken!! :mad:

Egal ob die heißen wie ein Düsenj.t - oder wie Stern auf englisch.

Ich tanke so gut wie immer bei Ar.l - im Netz gibt es einige Berichte,mein Motor hat noch nie geklingelt.

Die 1-2 Cent pro Liter dürfens einfach nicht ausmachen - wenn ja - dann kein 330er fahren.

Ich hoffe sonst ist alles technisch i.O.bei deinem Motor.

Und schön knackig einfahren nach der Opti.

Ich würd jetzt erstmal 102 Okt. tanken.

Hast du auch eine Drhz. Anhebung machen lassen?

Eine Vergleichsfahrt mit ném Serien 330er wär mal interessant.

Hm...

hat der denn jetzt das 98 Oktankennfeld auf 100 Oktan ausgelegt oder hast Du nur suboptimalen Sprit drin? Woran hat er gesehen das der Motor klingelt? Steht was im Fehlerspeicher?

MKL an?

Themenstarteram 31. Mai 2013 um 16:54

@ neumi:

Mit messung nach dem optimieren 414€

Nur die kennfeldoptimierung 365€

Auf die Drehzahlanhebung hab ich nich mehr gedacht,ist bei mir egal weil ich eh nicht höher als 6000-6500 drehen würde ;)

Sooo sehr quäl ich ihn nicht :)

Ja,werd jetzt drauf achten wo ich tanke.

@leinad:

Er sagte ich MUß jetzt immer min 98 oktan sprit tanken, besser halt gleich das vpower und ultimate .

Unter volllast hat er ein motorklingeln wargenommen.

Fehlerspeicher werd ich selbst morgen mal auslesen,ist da wenn was abgelegt?

Themenstarteram 31. Mai 2013 um 16:55

MKL ist nicht an.

Zitat:

Original geschrieben von tom3012

@ neumi:

Mit messung nach dem optimieren 414€

Nur die kennfeldoptimierung 365€

Auf die Drehzahlanhebung hab ich nich mehr gedacht,ist bei mir egal weil ich eh nicht höher als 6000-6500 drehen würde ;)

Sooo sehr quäl ich ihn nicht :)

Ja,werd jetzt drauf achten wo ich tanke.

@leinad:

Er sagte ich MUß jetzt immer min 98 oktan sprit tanken, besser halt gleich das vpower und ultimate .

Unter volllast hat er ein motorklingeln wargenommen.

Fehlerspeicher werd ich selbst morgen mal auslesen,ist da wenn was abgelegt?

Hi,

S+ also 98er reicht vollkommen aus ( aber dann am besten von Ar.l.)

Gelegentlich kannste mal Ultimate 102 tanken - hat ne gute Reinigungswirkung für die Ventile usw.

Treibstoff von Ar.l soll sehr gute Verschleißschutz - Additive haben,- belegen kann ich das nicht.

Allerdings fahre ich schon seit ca.140t/km fast auschließlich mit S+ von o.g.Firma - und hab noch nie was am Motor gehabt.:rolleyes:

Der läuft einfach seidenweich - und dennoch kraftvoll. :p

Schade das du nicht an der Drz.-Anh.gedacht hast,-wäre noch das i-Tüpfelchen gewesen - hättest noch 500 U/min Reserven gehabt wenn´s mal eng werden sollte beim Überholvorgang o. sonstiges.:D

Ich glaube nicht, das Ultimate mehr reinigt als normales Super 95. Tut mir leid, aber bei unabhängigen Tests wurde bestätigt, dass Ultimate bzw. V-Power etc. keine Vorteile gegenüber genormten Super Plus 98 hat.

Bei den heutigen Spritpreisen reicht es vollkommen aus Super 98 zu tanken. Ultimate, V-Power etc. müssen wirklich nicht bei einem über 11 Jahre alten Auto getankt werden.

Aber jedem seine Entscheidung, ich bin nicht bereit für ein besseres Gefühl knapp 1,90 Pro Liter auszugeben.

Klingeln sollte eigentlich im Fehlerspeicher drin stehen. Sei froh das die MKL nicht an war, sonst hätteste bißchen mehr Arbeit jetzt :D

Themenstarteram 31. Mai 2013 um 20:19

Wie gesagt, ich werd morgen mal auslesen und gegebenenfalls löschen.

Ich hab heut ultimate 102 für 1,58€/l getankt, war also grad günstig.

Aber auch ansonsten tank ich lieber für paar € mehr, hauptsache die kiste läuft gescheit.

Ob sich die nächsten km noch was tut, da die dme ja erst die neuen Daten adaptieren muß.

am 31. Mai 2013 um 22:14

Gratulation Tom !

Abgesehen von der Optik hast du jetzt noch ein geileres Biest auf den Straßen :D

Weiter so :)

Glückwunsch Tom, bald folge ich dir!

Jetzt fehlen nur noch vorher nachher Messungen von 0-100 bzw 100-200. Das wäre mal interessant.

Themenstarteram 1. Juni 2013 um 13:27

Laß auf feden fall auch ne messung vor und nach der optimierung machen,die kohle wars mir wert ;)

Von 0-100 mach ich nicht,da is mir meine kupplung zu schade für.

Die elastizitätswerte hab ich schon getoppt,habs paar mal gemessen,wobei das auch nie 100% korrekt ist.

Aber er ist schneller,in allen lebenslagen :)

 

 

Themenstarteram 2. Juni 2013 um 18:23

Ich muß jetzt nochmal berichten nachdem ich jetzt einige km zurückgelegt habe nach der optimierung.

Mein 330er fährt sich jetzt wie ein anderes auto :)

Direkt nach der optimierung hat man schon bischen was gemerkt,aber jetzt macht es einfach nur noch laune :D

Selbst ausm drehzahlkeller zieht das teil schon richtig geil,und obenrum halt sowieso.

Ich war vorher auch immer skeptisch bei saugern,aber jetzt kann ich es echt nur empfehlen.

Die leute die immer sagen,spar dir das geld, die liegen gewaltig falsch.

Und ich finde vom preis her kann man auch nicht meckern.

Bevor ich mir nen dicken auspuff drunter schraube,oder ne teure anlage ins auto baue........dann lieber so :)

Zitat:

Original geschrieben von tom3012

Ich muß jetzt nochmal berichten nachdem ich jetzt einige km zurückgelegt habe nach der optimierung.

Mein 330er fährt sich jetzt wie ein anderes auto :)

Direkt nach der optimierung hat man schon bischen was gemerkt,aber jetzt macht es einfach nur noch laune :D

Selbst ausm drehzahlkeller zieht das teil schon richtig geil,und obenrum halt sowieso.

Ich war vorher auch immer skeptisch bei saugern,aber jetzt kann ich es echt nur empfehlen.

Die leute die immer sagen,spar dir das geld, die liegen gewaltig falsch.

Und ich finde vom preis her kann man auch nicht meckern.

Bevor ich mir nen dicken auspuff drunter schraube,oder ne teure anlage ins auto baue........dann lieber so :)

:)

Hallo,

freut mich das es dir gefällt.;) - und auch noch mal von mir Gratulation zum "neuen" 330er.:cool:

Bei mir war es so: ich hab direkt nach der Opti.`ne Probefahrt mit Regelin gemacht - und hab`s da schon gemerkt.

Auf dem Rückweg von Gießen ca.300 Km von meinem Wohnsitz hab ich dann versucht den Wagen "stramm" einzufahren was auch ganz wichtig ist - leider hat die Verkehrslage das nicht so zugelassen.:mad:

Dann als ich zuhause war hab ich erstmal ordentlich Dampf gegeben - so als Faustregel wird gesagt das Steuergerät braucht ca. 500km um die neuen Werte zu adaptieren deshalb ist die "Einfahrphase" immens wichtig.

Den Verbrauchsvorteil im Teillast - Bereich zwischen 1500 - 4000/Umin. wirst du auch noch feststellen können.:D

Aber du wirst dich relativ schnell an deinen gedopten 330er gewöhnen.:eek:

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Regelin Kennfeldoptimierung 330ci