ForumMondeo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Recht laute Windgeräusche bei Mondeo MK3 Bj. 2001

Recht laute Windgeräusche bei Mondeo MK3 Bj. 2001

Themenstarteram 9. Januar 2006 um 14:21

Hallo,

mensch, jetzt poste ich heute schon zum 2. Mal... Wahnsinn! :D

Ich bin in letzter Zeit öfter mal mit meinem 2001er Mondeo Autobahn gefahren und was mich tierisch nervt, sind diese Windgeräusche an den Seitenfenstern.

Nun hab ich mir überlegt, ob ich mit solche duchsichtigen Kunststoff-Windabweiser dranbauen soll, bin mir aber nicht sicher, ob die den gewünschten Erfolg, nämlich eines leiseren Fahrgeräusches bringen.

Hat das jemand von Euch schon gemacht? Was würde denn sowas kosten?

Ähnliche Themen
19 Antworten

windger

 

hi habe das gleich problem schau mal wie weit deine scheiben einfahren wenn die scheibe fast bündigeinfahren würde (ca 1cm weniger) dann währe der luftwiederstand geringer .sagt ford ist irgendwie einleuchtend und mann muss damit leben mondeo 05.2003 EBI!!

Themenstarteram 9. Januar 2006 um 15:26

Re: windger

 

Zitat:

Original geschrieben von SpeedyHI

hi habe das gleich problem schau mal wie weit deine scheiben einfahren wenn die scheibe fast bündigeinfahren würde (ca 1cm weniger) dann währe der luftwiederstand geringer .sagt ford ist irgendwie einleuchtend und mann muss damit leben mondeo 05.2003 EBI!!

Hm ok, warum die Windgeräusche entstehen bzw. wodurch weiß ich ja. Deswegen such ich ja nach Abhilfe. Und da fällt mir momentan nur so ein Windabweiser ein. Andere Möglichkeiten wirds kaum geben denk ich mal.

am 9. Januar 2006 um 17:45

Zitat:

hi habe das gleich problem schau mal wie weit deine scheiben einfahren wenn die scheibe fast bündigeinfahren würde (ca 1cm weniger) dann währe der luftwiederstand geringer .sagt ford ist irgendwie einleuchtend und mann muss damit leben mondeo 05.2003 EBI!!

Irgendwie verstehe ich deinen Post nicht.???

wind

 

was verstehst du nicht???

am 9. Januar 2006 um 18:53

Zitat:

hi habe das gleich problem

Ich nehme mal an die Windgeräusche

Zitat:

schau mal wie weit deine scheiben einfahren wenn die scheibe fast bündigeinfahren würde (ca 1cm weniger) dann währe der luftwiederstand geringer

die Frage wäre, "ja was denn eigentlich"

Zitat:

sagt ford ist irgendwie einleuchtend und mann muss damit leben mondeo 05.2003 EBI!!

Sagt Ford zum einfahren der Scheibe, 1nen cm weniger, zum Luftwiderstand oder zum Mondeo 05.2003.

Was wird er (der Mondeo) denn nun mit den Windabweisern, lauter oder leiser?

am 9. Januar 2006 um 22:20

Hi!

Mit den Windabweisern kannst du eine Geråuschminderung bis zu 25 % , laut Herstellerangabe ( !!!) , haben!

Bonrath , Kamei u.a......

Gibt es aber auch guenstiger bei Ebay....!!

Das mit der Optik ist dann eine andere Frage!!;-))

Ich an deiner Stelle wuerde es nicht machen , sieht einfach schrecklich nach Rentner aus....;-))

Zu den Windgeråuschen kann ich dir folgendes sagen :

Die ersten MK III hatten bis zum Facelift ( 2002 ???) erhebliche Windgeråuschprobleme !

Das ist ein sehr bekanntes Problem bei den Baujahren!!

Was da jetzt genau geåndert wurde , kann ich dir leider auch nicht mit absoluter Sicherheit sagen...

Schau doch mal , ob du einen entsprechenden Thread hier findet!!

Gruss Daniel!

am 9. Januar 2006 um 23:04

Zitat:

Die ersten MK III hatten bis zum Facelift ( 2002 ???) erhebliche Windgeråuschprobleme !

Schön wär's... Mein 2004er hat an der Fahrertür ebenfalls starkes Windsäuseln bereits ab 70 km/h... Nervig hoch drei ! :mad:

Ich werde da demnächst mal genauer forschen was die Ursache ist.

Ich hab nen Mondeo bj. Ende 2001 und kann nichts dergleichen Verzeichen! (Keine Windgeräusche)

Ob es wirklich am Baujahr liegt??? :confused:

am 9. Januar 2006 um 23:55

Zitat:

Original geschrieben von WeKoe

Schön wär's... Mein 2004er hat an der Fahrertür ebenfalls starkes Windsäuseln bereits ab 70 km/h... Nervig hoch drei ! :mad:

Ich werde da demnächst mal genauer forschen was die Ursache ist.

Hi!

Viel Erfolg beim nachforschen.....;-))

Meiner ( 11/04 ) hat auch erhebliche Windgeråusche auf der Fahrer - sowie auf der Beifahrerseite!!

Ist , denke ich mal , auch Ermessenssache !!

Der " ehemalige " Passat ( 3 BG ! ) hatte das nicht!

--Mein Vorheriger ! ---

Ich weiss halt nur aus Fordinternen Kreisen ( 3 verschiedene Werkstattmeister aus 3 verschieden Werkståtten ! ) , dass es mit der 1. Serie wohl einigen Årger gegeben hatte und Ford da wohl auch mal aktiv gewesen ist....

Da wurden verschiedene Kleber & Dichtungen fuer die Frontscheibe ausprobiert!

An den vorderen Lufteinlåssen , am Uebergang von der Motorhaube / Frontscheibe , hatten sie sich dann wohl auch mal rangewagt....!!

Aber wie schon beschrieben , was das genau gewesen sein soll.....??;-)

Kann mir vorstellen , dass die Dachanfangspartie , dort wo die Frontscheibe endet , etwas getan wurde!!

Die ist , meines Erachtens nach , Baujahrbedingt unterschiedlich..!

Kann mich jetzt aber auch irren...??;-)

Gruss Daniel!

Themenstarteram 10. Januar 2006 um 7:52

@ Computerfouler:

Genauso hab ich auch reagiert als ich die "Antwort" von Speedy gelesen habe *gg* Aber nichts für ungut...

@Titan 2.2:

Danke für die super Info. Damit kann ich wenigstens was anfangen :D

Und das mit der Optik is auch so ne Sache. Früher war mir die Optik wichtiger als der Nutzen, mittlerweile isses aber glaub ich eher umgekehrt. Liegt wahrscheinlich am Alter..... (Börnybärchen 25 is..... :confused: )

Ich hab mir die Türen (insbesondere die Fensterkanten) auch alle mal genauer angesehen und festgestellt, dass da Aerodynamik wohl nicht wirklich ne Rolle bei der Entwicklung gespielt hat.

Ich hab mir jetzt überlegt, erst mal (nur um zu Testen) die Übergänge von Seitenscheibe zu Türrahmen mal mit Klebeband abzukleben um dann zu horchen, obs denn leiser is. Wenn ja, kommen wahrscheinlich Windabweiser drauf, wenn nein, spar ich mir nen haufen Kohle.... ;)

Naja, das mach ich halt wenn ich mal Lust, Zeit und Muße hab.... Wenn da nur nicht immer die Arbeit zwischen den Pausen wär.... :D

wind

 

morjen morjen , das sind aussagen von ford und nicht von mir zb bei audi haben die das problem in den griff bekommen (ford) weiss nich warum ford das nicht hingekommt ?

Themenstarteram 10. Januar 2006 um 8:48

Re: wind

 

Zitat:

Original geschrieben von SpeedyHI

morjen morjen , das sind aussagen von ford und nicht von mir zb bei audi haben die das problem in den griff bekommen (ford) weiss nich warum ford das nicht hingekommt ?

Naja, is doch eigentlich ganz leicht zu erklären:

Ford: "Die tun was..."

Audi: "Die haben schon was getan..."

Aber das lassen die sich halt auch nicht mit zufriedenen Käufern, sondern mit mächtig viel Schotter bezahlen...

:D :D :D

Ne quatsch, Spaß beiseite. Wollte dich net angreifen oder so, aber ich konnte ehrlich gesagt, mit deiner Aussage eben nicht so viel anfangen.

am 10. Januar 2006 um 8:48

Zitat:

Original geschrieben von Börnybärchen81

@

Ich hab mir jetzt überlegt, erst mal (nur um zu Testen) die Übergänge von Seitenscheibe zu Türrahmen mal mit Klebeband abzukleben um dann zu horchen, obs denn leiser is. Wenn ja, kommen wahrscheinlich Windabweiser drauf, wenn nein, spar ich mir nen haufen Kohle.... ;)

Hi!

Viel Glueck!

ich hoffe , ich konnte dir mit dieser nicht ganz aussagekråftigen Mail ein bisschen weiterhelfen......++;-)

Gruss Daniel

am 10. Januar 2006 um 9:07

Zitat:

Ich hab mir jetzt überlegt, erst mal (nur um zu Testen) die Übergänge von Seitenscheibe zu Türrahmen mal mit Klebeband abzukleben um dann zu horchen, obs denn leiser is.

Genau so mache ich das jetzt. Ich klebe jetzt jeden Tag vor Fahrtantritt eine andere Stelle zu und kontrolliere dann ob sich die Geräusche vermindern oder nicht. Bin mal gespannt. Klebeband habe ich schon parat liegen ;)

Interessanterweise ist es auf der Beifahrerseite wesentlich leiser. Und das bis 120 km/h, dann hört man den Wind auch. Aber das ist ja noch okay...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Recht laute Windgeräusche bei Mondeo MK3 Bj. 2001