ForumMondeo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Recht laute Windgeräusche bei Mondeo MK3 Bj. 2001

Recht laute Windgeräusche bei Mondeo MK3 Bj. 2001

Themenstarteram 9. Januar 2006 um 14:21

Hallo,

mensch, jetzt poste ich heute schon zum 2. Mal... Wahnsinn! :D

Ich bin in letzter Zeit öfter mal mit meinem 2001er Mondeo Autobahn gefahren und was mich tierisch nervt, sind diese Windgeräusche an den Seitenfenstern.

Nun hab ich mir überlegt, ob ich mit solche duchsichtigen Kunststoff-Windabweiser dranbauen soll, bin mir aber nicht sicher, ob die den gewünschten Erfolg, nämlich eines leiseren Fahrgeräusches bringen.

Hat das jemand von Euch schon gemacht? Was würde denn sowas kosten?

Ähnliche Themen
19 Antworten
Themenstarteram 10. Januar 2006 um 9:13

Bei meinem isses an der Beifahrersiete auch leiser. Aber weist was komisch is: An den hinteren Scheiben isses bei meinem so laut.

Weiß nicht, ob das beim Turnier auch so is. Fahr den Fließheck.

wind

 

hi also geht doch hast es doch verstanden war ja auch ironisch gemeint noch ein beispiel abblendspiegel automatisch 4 mal getauscht vibration ist nich wegzubekommen (wenn du in denn rückspiegel schaust so ziemlich alles verschwommen) bescherde ganz oben bei ford hat nichts gebracht ,dass auto ist verkehrssicher mann kann damit leben aber ansonsten bin ich zufrieden naja irgendetwas gibt es immer zumeckern ,oder!!

am 10. Januar 2006 um 17:33

Hi,

ich habe Windabweiser von ClimAir an meinem Mondeo, Kombi, Bj. 8/2002.

Ich werde, wenn das Wetter besser ist, mal versuchen die Dinger abzunehmen.

Meiner Meinung nach verringern die Windabweiser von ClimAir den Geräuschpegel nicht und wenn nicht wesentlich. Wenn das Auto nach der Demontage 25% lauter würde, bräuchte ich einen Gehörschutz.:-)

Bei mir ist es übrigens auf der Fahrerseite auch lauter als auf der Beifahrerseite.

 

Ps. Das mit dem Abkleben und hören ist natürlich so eine Sache.

1.) Sind Hörerfahrungen nur schwer übertrag- bzw. vermittelbar.

2.) Sind die Höreindrücke die du täglich sammelst natürlich extremen Schwankungen unterlegen, welche schwerlich objektiv zu beurteilen sind. (Beispiel Nacht in der Disco, Nacht mit geruhsamen Schlaf, Nacht mit hartem Sex und wenig Schlaf:-))

3.) Selbst bei annähernd gleich Testvoraussetzungen hört man schon zu unterschiedlichen Tageszeiten sehr verschieden.

Will sagen, eigentlich müsste man den Schallpegel messen um annähernd objektiv zu sein.

Subjektiv betrachtet empfinde ich mein Auto als laut, mein Nachbar sieht das völlig anders. Den Geräuschquellen auf die Spur zu kommen ist schon ausgesprochen schwierig und eigentlich nur unter Laborbedingungen möglich. Nichts desto trotz werde ich weiter forschen.

Irgendwie muss die Karre doch leiser zu bekommen sein!! :-)

PPS. Dieses Forum ist sch.... langsam *gg*

am 10. Januar 2006 um 22:41

Zitat:

(Beispiel Nacht in der Disco, Nacht mit geruhsamen Schlaf, Nacht mit hartem Sex und wenig Schlaf:-))

Hmm, ich habe immer nur das mittlere. Leider... ;)

Aber mein Gehör ist eigentlich recht gut und bisher habe ich noch jedes störende Geräusch lokalisieren können.

Bei den Windgeräuschen tippe ich persönlich auf die A-Säule. Da schleicht sich irgendwo der Wind rein, streicht innen die Tür entlang bis zur B-Säule und säuselt dort.

Werde in den nächsten Tagen berichten was sich aus der Klebeaktion ergibt...

wind

 

morjen morjen tippe eher auf die variante mit der luftverwibelungunter bzw hinter der scheibe . hast du einen vorschlag?? da du so gut in lokalisieren bist ,hätte ein andres problem .hatte es schon mal im rorum gesetzt ,wenn du interesse hast gebe ich dir das rätsel noch einmal!!! EBI

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Recht laute Windgeräusche bei Mondeo MK3 Bj. 2001