Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Radlager Audi A4 B7 Lebenserwartung

Radlager Audi A4 B7 Lebenserwartung

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 9. Juli 2019 um 20:54

Was ist eure Erfahrung? Wie lange schaffen die?

Danke)

Bei meinem Audi A4 B7 Avant 1.9tdi BRB 115PS Laufleistung 160 000km.

Beim fahren mit bestimmten Geschwindigkeiten ist ein Summen wahrzunehmen.

Entweder ich Spinne oder wirklich am Auto was...

Seit 2-3 Wochen kam das Summen, vorher war schön still und leise im Auto.

Beste Antwort im Thema

Wegen ähnlicher Preise habe ich es bei meinem auch selbst gemacht. Habe SKF Lager genommen.

Lager von SKF kosten beide zusammen irgend was zwischen 90€ und 100€.

Ein Abzieher Set für die Nabe und das Lager kostet um die 90€.

Falls ein Lager zerfällt und ein Ring auf der Nabe hängen bleibt, Trennmesser zum greifen des Rings kostet 15€.

Passende Nuss für die 4 Schrauben vom Lager 6-10€.

Passende Nuss für die Schraube der Antriebswelle mittig der Nabe 6-10€

Kugelkopfabzieher, für das Traggelenk des Führungslenkers 15€

1/2" Knebel zum lösen und andrehen der Schraube mittig der Nabe 15€.

Schraube in der Mitte der Radnabe lösen, ist ein großer Torx oder Inbus, oder Vielzahn...

Rad abnehmen, hinteren untere Lenker (Führungslenker) ausbauen.

Rad voll einschlagen und Antriebswelle kann aus der Nabe herausgezogen werden (ist knapp, aber geht)

Die 4 Schrauben lösen, Abzieher ansetzen und danach alles rückwärts zusammen bauen...

Also selbst wenn du alles an Werkzeug erst kaufen musst bleibst du weit weg von den 700€. Vor allem kannst du das Werkzeug welches du nie mehr benötigen wirst wieder auf eBay verkaufen. Die Hälfte bekommst bestimmt wieder.

72 weitere Antworten
Ähnliche Themen
72 Antworten
Themenstarteram 12. Juli 2019 um 17:41

Ich mach ja so. Vorderen Rad aufbocken, ESP aus, Auto an und 3 Gang rein)

Die rechte Seite war nichts zu hören.

Die linke Seite leichtes Geräusch zu hören.

So ca. 300km seit dem Geräusch kam zurück gelegt.

Ich werde heute 2 Lager vorne bestellen.

Was hält von SNR Lager?

Bei ATU war ich heute die wollen mehr als 700 Euro für beide Seiten)

Da kriege ich lüst selbst zu machen)

SNR? Nie gehört. Ich habe Meyle HD Radlager und Naben bei Motointegrator.de bestellt, waren sehr günstig.

Ja, je Seite inkl. Manschette muss man mit... ca 350€ rechnen.

Hab ich schon durch.

Was der Freundliche dafür möchte, will ich gar nicht erst wissen.

 

Du musst aber bedenken das Radlager ist verpresst.

 

Es gibt das Teil auch mit Radnabe komplett...

dann muss man nix auspressen usw., "einfach" austauschen ;)

Wegen ähnlicher Preise habe ich es bei meinem auch selbst gemacht. Habe SKF Lager genommen.

Lager von SKF kosten beide zusammen irgend was zwischen 90€ und 100€.

Ein Abzieher Set für die Nabe und das Lager kostet um die 90€.

Falls ein Lager zerfällt und ein Ring auf der Nabe hängen bleibt, Trennmesser zum greifen des Rings kostet 15€.

Passende Nuss für die 4 Schrauben vom Lager 6-10€.

Passende Nuss für die Schraube der Antriebswelle mittig der Nabe 6-10€

Kugelkopfabzieher, für das Traggelenk des Führungslenkers 15€

1/2" Knebel zum lösen und andrehen der Schraube mittig der Nabe 15€.

Schraube in der Mitte der Radnabe lösen, ist ein großer Torx oder Inbus, oder Vielzahn...

Rad abnehmen, hinteren untere Lenker (Führungslenker) ausbauen.

Rad voll einschlagen und Antriebswelle kann aus der Nabe herausgezogen werden (ist knapp, aber geht)

Die 4 Schrauben lösen, Abzieher ansetzen und danach alles rückwärts zusammen bauen...

Also selbst wenn du alles an Werkzeug erst kaufen musst bleibst du weit weg von den 700€. Vor allem kannst du das Werkzeug welches du nie mehr benötigen wirst wieder auf eBay verkaufen. Die Hälfte bekommst bestimmt wieder.

Schraube der Antriebswelle bei meinem ist ein 17er Inbus. Die Nuss hat im Baumarkt 10,50€ gekostet.

Wird mit 190Nm + 180° angezogen.

[EDIT]

Schau, dass du ein Lager mit Nabe bekommst.

Dann brauchst das nur schrauben und hast eine schöne neue Nabe für die Felgen/ Radbolzen ;)

Ergänzend:

Für die vier Schrauben vom Radlager braucht man einen 12er Vielzahn - hatte ich in meinem Proxxon 23296 (Vielzahn-Set)

Achso ... wenn das Lager etwas "unwillig" ist nach dem Schrauben lösen ... ich hab die Schrauben wieder etwas rein gedreht, die Nuss rein gesetzt, kurze Verlängerung drauf und dann mit dem Hammer abwechselnd (diagonal) nachgeholfen ;)

Danke Euch, BF und mpbrei. Auch wenn ich nicht gefragt hatte, sind das hilfreiche und wertvolle Infos. Meine Radlager sind bisher (noch) unauffällig.

Meine (vorne) waren recht exakt bei 200.000 km fällig. Deutliches "sirren" bei Kurvenfahrt.

Themenstarteram 12. Juli 2019 um 19:35

Es sieht so aus das ist es selbst umbauen werde.

Ich werde das da wohl bestellen. Siehe Screenshot.

https://www.ebay.de/.../261880804117?...

Kriege ich raus?

Screenshot-20190712-111320

Zitat:

@bolvan schrieb am 12. Juli 2019 um 19:35:26 Uhr:

Es sieht so aus das ist es selbst umbauen werde.

Ich werde das da wohl bestellen. Siehe Screenshot.

Willst Du das selbst in die Nabe einpressen?

Themenstarteram 12. Juli 2019 um 19:53

Ja ich werde es wohl selbst einpressen oder einpressen lassen. Weiss noch nicht.....

Themenstarteram 12. Juli 2019 um 19:56

Zitat:

@-[BF]- schrieb am 12. Juli 2019 um 18:08:14 Uhr:

Wegen ähnlicher Preise habe ich es bei meinem auch selbst gemacht. Habe SKF Lager genommen.

Lager von SKF kosten beide zusammen irgend was zwischen 90€ und 100€.

Ein Abzieher Set für die Nabe und das Lager kostet um die 90€.

Falls ein Lager zerfällt und ein Ring auf der Nabe hängen bleibt, Trennmesser zum greifen des Rings kostet 15€.

Passende Nuss für die 4 Schrauben vom Lager 6-10€.

Passende Nuss für die Schraube der Antriebswelle mittig der Nabe 6-10€

Kugelkopfabzieher, für das Traggelenk des Führungslenkers 15€

1/2" Knebel zum lösen und andrehen der Schraube mittig der Nabe 15€.

Schraube in der Mitte der Radnabe lösen, ist ein großer Torx oder Inbus, oder Vielzahn...

Rad abnehmen, hinteren untere Lenker (Führungslenker) ausbauen.

Rad voll einschlagen und Antriebswelle kann aus der Nabe herausgezogen werden (ist knapp, aber geht)

Die 4 Schrauben lösen, Abzieher ansetzen und danach alles rückwärts zusammen bauen...

Also selbst wenn du alles an Werkzeug erst kaufen musst bleibst du weit weg von den 700€. Vor allem kannst du das Werkzeug welches du nie mehr benötigen wirst wieder auf eBay verkaufen. Die Hälfte bekommst bestimmt wieder.

1. Trennmesser zum greifen des Rings kostet 15€.

Kannst du was empfehlen?

2. Ein Abzieher Set für die Nabe

Dies das da?

https://www.ebay.de/.../261880804117?...

3. hinteren untere Lenker (Führungslenker) ausbauen.

Sie das Bild, Schraube 1 oder 2?

4. Kugelkopfabzieher, für das Traggelenk des Führungslenkers 15€

Kannst du bitte was empfehlen?

Danke!

 

 

Dsc04583

Zitat:

@bolvan schrieb am 12. Juli 2019 um 19:56:56 Uhr:

1. Trennmesser zum greifen des Rings kostet 15€.

Kannst du was empfehlen?

ganz egal kann was billiges sein, der Innenring sitzt nicht sehr fest auf der Nabe , man muss nichtmal dazwischen sprich , es reicht wenn man die Messerbacken in der Kugellaufbahn ansetzt und mit Hand verspannt so das sie nicht drüber rutschen

Zitat:

2. Ein Abzieher Set für die Nabe

Dies das da?

ja auch völlig ausreichend

Zitat:

3. hinteren untere Lenker (Führungslenker) ausbauen.

Sie das Bild, Schraube 1 oder 2?

nein >Die ganz hinten die wo der Lenker im Hilfsrahmen verschraubt ist (!) siehe Bild

beim B6/B7 muss nur ne Plastekappe weg dann kommt man ran,man brauch auch nichts absenken (wie beim B5)

es ist ebenso nicht nötig Radlagergehäuse/Böse Schraube oder Kugelköpfe zu demontieren für den Radlagertausch.

Es reicht den Lenker hinten loszumachen, das RLGH. zur Seite zu drücken und dann kann man die Welle rausmachen.

Radlager wird auch nicht gepresst das wäre Quatsch & unnötig Aufwand, dafür gibt es die Kompaktlager fertig mit Flansch so das 1:1 getauscht werden kann.

https://www.pkwteile.de/skf/1362650?...

 

 

Te

Auf dem Bild ist es die 2. Es reicht den Kugelkopf zu ziehen.

Den Führungslenker musst du nicht mal ganz ausbauen. Wenn du auf Fummelei stehst reicht es nur den Kugelkopf heraus zu ziehen. Lappen über den Kugelkopf legen damit du die Manschette nicht beschädigst.

Dann hängt der dir halt öfter mal im Weg, aber geht auch.

Wenn er doch zu sehr stört und du das Auto hoch genug bekommst, einfach seine Schraube hinten lösen dann hängt er runter. Ist halt nur damit du den Antrieb nach hinten seitlich herausziehen kannst ohne den auch noch am Getriebe zu lösen, ja der hängt dir dann auch noch im Weg. Aber geht alles. Spart viel Zeit die Sachen alle nicht komplett auszubauen.

Falls du die Querschraube also löst, sie muss unter Last angezogen werden. Sprich das Auto muss auf seinem Rad stehen und du musst das Auto auf der Seite paar mal durch federn. Also überlege dir ob du sie löst oder besser nicht. Denn ziehst du die Schraube im falschen Winkel fest, reißt dir die Buchse in 5-15k km auf Garantie.

Mit dem Schlagabzieher könnte das wohl auch gehen, und der ist günstig. So etwas hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Ich dachte an so etwas:

https://www.ebay.de/.../291964529719?...

Vorteil ist das du damit die Nabe auch wieder ins Lager bekommst. Brauchst also keine Presse. Wobei eine Presse gibt es auch schon ab 60-80€. Falls du öfter mal was bastelst.

Kugelkopfabzieher, ob der im Link toll ist weiß ich nicht. Aber im Prinzip so einen, der ist verstellbar, hat zwei Löcher, das ist meist recht praktisch.

https://www.ebay.de/.../302342788904?...

 

Hier SKF kennt wohl jeder, und kosten auch nur 3€ mehr als die anderen von FAG. FAG stellt wohl selbst gar keine Lager her, mit Glück sind da SKF Lager drin, mit Pech was anderes.

https://www.ebay.de/.../400751533384?...

Und beachte bitte, wenn was fest hängt, Aluminiumteile nicht heiß machen. Keine Klemmungen mit irgendetwas auch nur leicht aufbiegen.

Themenstarteram 13. Juli 2019 um 13:00

Bestellliste:

1. https://www.ebay.de/.../272258548153?...

2. 2x https://www.motointegrator.de/.../233043-radlagersatz-skf-vkba-3536

3.

Beim ziehen der Nabe, achte auf den Metallring der zwischen Nabe und Lager sitzt. Das ist der Große der beim Lager mit im Bild ist. Denn wenn der beim Ausbau abfällt weißt du nicht wie rum der neue da drauf gehört.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Radlager Audi A4 B7 Lebenserwartung