Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Radlager Audi A4 B7 Lebenserwartung

Radlager Audi A4 B7 Lebenserwartung

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 9. Juli 2019 um 20:54

Was ist eure Erfahrung? Wie lange schaffen die?

Danke)

Bei meinem Audi A4 B7 Avant 1.9tdi BRB 115PS Laufleistung 160 000km.

Beim fahren mit bestimmten Geschwindigkeiten ist ein Summen wahrzunehmen.

Entweder ich Spinne oder wirklich am Auto was...

Seit 2-3 Wochen kam das Summen, vorher war schön still und leise im Auto.

Beste Antwort im Thema

Wegen ähnlicher Preise habe ich es bei meinem auch selbst gemacht. Habe SKF Lager genommen.

Lager von SKF kosten beide zusammen irgend was zwischen 90€ und 100€.

Ein Abzieher Set für die Nabe und das Lager kostet um die 90€.

Falls ein Lager zerfällt und ein Ring auf der Nabe hängen bleibt, Trennmesser zum greifen des Rings kostet 15€.

Passende Nuss für die 4 Schrauben vom Lager 6-10€.

Passende Nuss für die Schraube der Antriebswelle mittig der Nabe 6-10€

Kugelkopfabzieher, für das Traggelenk des Führungslenkers 15€

1/2" Knebel zum lösen und andrehen der Schraube mittig der Nabe 15€.

Schraube in der Mitte der Radnabe lösen, ist ein großer Torx oder Inbus, oder Vielzahn...

Rad abnehmen, hinteren untere Lenker (Führungslenker) ausbauen.

Rad voll einschlagen und Antriebswelle kann aus der Nabe herausgezogen werden (ist knapp, aber geht)

Die 4 Schrauben lösen, Abzieher ansetzen und danach alles rückwärts zusammen bauen...

Also selbst wenn du alles an Werkzeug erst kaufen musst bleibst du weit weg von den 700€. Vor allem kannst du das Werkzeug welches du nie mehr benötigen wirst wieder auf eBay verkaufen. Die Hälfte bekommst bestimmt wieder.

72 weitere Antworten
Ähnliche Themen
72 Antworten

Bei mir vorne Beifahrerseite (2.0 TDI) bei ca. 300 t‘km

Wann genau tritt ein Summen auf? Ich habe bei meinem 2.0 TDI ein Summen, wenn das Auto kalt ist und zwar nur beim Rollen lassen. Bei kälteren Außentemperaturen ist es etwas deutlicher hörbar als bei wärmeren, aber insgesamt ist es recht leise. Also es hat mich bisher noch kein Mitfahrer darauf angesprochen. Wenn das Auto warm ist, ist das Geräusch weg.

Seit dem Auftreten des Geräusches ist das komplette Fahrwerk samt Radlager und Radnaben ausgetauscht worden. Die Antriebswellen wurden von meinem Mechaniker, dem ich 100prozentig vertraue, genau untersucht. Befund: Fehlerfrei.

Geräusch ist unverändert. Ich tippe bei mir auf Getriebeausgangslager.

Wenn es das Radlager ist, sollte sich das Geräusch bei Kurvenfahren verändern.

Mein Wagen hat jetzt über 360tkm drauf und ich habe zuletzt bei einem Lag etwas Spiel festgestellt als ich die Radlagergehäuse getauscht habe. Geräusche konnte ich bisher nicht vernehmen.

Getauscht wird es erst, wenn es Lärm macht :D

Bei mir war es auch kein Summen, sondern ein starkes wou-wou-wou Geräusch inkl. Vibrationen am Lenkrad was ganz besonders stark beim Linkslenken geworden ist. Ein bisschen vergleichbar mit nem losen Rad an der Vorderachse.

Ein Summen hab ich aber nie bemerkt.

Themenstarteram 9. Juli 2019 um 22:42

Bei mir ist leichtes wou-wou-wou seit kurzem.

Hörbar bei zb 80-90km/h dann weg dann bei ca. 140km/h wieder.

Vorher war es nicht.

Ob Getriebe oder Lager keine Ahnung)

Rad hoch und dran drehen sowie auf Spiel prüfen.

Radlageraustausch bei mir vor 3 bzw. 2 Jahren:

VA Links bei 612000km, kam schlagartig, Autobahnfahrt Hinfahrt gen Norden noch schön ruhig, auf der Rückfahrt kam die Katastrophe... bin glaub ich nur max. 100kmh gefahren, weil es doch ganz schön heftig surrte :o

Spiel war zudem NICHT vorhanden!!!

 

VA Rechts bei 675000km, relativ Leise, aber zunehmend, und da es die Zeit zulaß hab ich es spontan wechseln lassen.

 

Die Hinterachse ist unauffällig, schön leise, ohne Spiel.

 

Gruß

Zitat:

@bolvan schrieb am 9. Juli 2019 um 22:42:23 Uhr:

Bei mir ist leichtes wou-wou-wou seit kurzem.

Hörbar bei zb 80-90km/h dann weg dann bei ca. 140km/h wieder.

Vorher war es nicht.

Ob Getriebe oder Lager keine Ahnung)

Exakt wie bei mir.

Meiner ist heute in der Werkstatt, Radlager vorne links.

Nach ein paar Tagen wurde das „wummern“ lauter, auch bei starken Rechtskurven.

Km: 155.000

Bei mir halten die immer 160-170.000 km. Bis jetzt bei jedem meiner Autos bei der Laufleistung ersetzt.

Das liegt aber auch mit am Fahrprofil.

Hoppelpflaster kann man auch langsam überfahren, Schlaglöcher und Gullideckel ausweichen.

Nur habe ich solch miese Straßen gar nicht...

Themenstarteram 11. Juli 2019 um 16:17

Wie prüft man welche Radlager Probleme tut?

Audi A4 B7 Avant 1.9tdi Bj 2008 mit ESP.

Fahrzeug aufbocken und am Rad wackeln und drehen. Wackelt es zu stark oder machts beim drehen starke Kratzgeräusche ist das Lager kaputt.

Wenn mans hört und es beim Linkslenken lauter wird, ist es das Lager rechts. Wenns beim Rechtslenken lauter wird, dann ist es ein Lager links.

Bei mir war es im Anfangsstadium, da hat man es nur bemerkt wenn man mit einer Hand das Rad gedreht hat und mit der anderen Hand die Aufhängung gehalten hat.

Dann hat man leichte Vibrationen gespürt. Gewackelt oder Kratzgeräusche waren keine vorhanden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Radlager Audi A4 B7 Lebenserwartung