ForumPanda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Radio nachrüsten bei Panda EZ 05/2008 / Türverkleidung ausbauen

Radio nachrüsten bei Panda EZ 05/2008 / Türverkleidung ausbauen

Fiat Panda 169
Themenstarteram 22. Januar 2013 um 2:02

Hallo zusammen,

ich soll bei einem gebraucht gekauften Panda, bei dem gar nicht bemerkt wurde, daß er keine Musi hat, ein Radio nachrüsten. Ich dachte "nix leichter als das heutzutage". Aber ich habe jetzt mal die Anleitung in die Hand bekommen und da scheinen nicht nur gar keine Lautsprecher vorhanden zu sein, sondern es scheint mir gar nicht mehr sicher, ob da überhaupt irgendwelche der benötigten Kabel vorhanden sind?

Und dann stand da aber wenigstens, wie man das "Ablagefach" genannte Teil abbekommen soll, das im Einbauschacht des Radios sitzt, aber leider hilft mir die Beschreibung nix: Ich habe ge"drückt", was das Zeug hält, und gezogen und getan und gemacht, aber das Ding zieht sich lediglich wie Gummi, kommt aber kein Stückchen raus. Jetzt ist es verbogen, aber immer noch an Ort und Stelle.

Weiß jemand, ob es irgendwo eine Liste gibt, wo man zu seiner Schlüssel- oder Fahrgestell- oder sonstwas-Nummer nachsehen kann, was vorhanden ist und was nicht?

Und kann mir jemand sagen, wie man diese Ablage fachgerecht rausbekommt (wo exakt muß man "drücken" und in welche Richtung??)?

danke

Ähnliche Themen
11 Antworten
Themenstarteram 25. Januar 2013 um 17:15

hat jemand eine Idee oder eine Quelle, wo man Infos finden kann?

Hallo micmen,

da ich nun nicht weiss wie es bei dir ohne Radio aussieht solltest du mal ein Foto einstellen. Ich denke mal das du unten auch ein Ablagefach hast und du diese erst rausziehen mußt oder unten ist nur eine Abdeckung.

Da bei unserem ein Radio eingebaut war (aber nicht ab Werk) kann ich auch nur Fotos davon einstellen. Wenn das Radio raus ist müssen 4 Kreuzschrauben rausgedreht werden dann kann das obere Ablagefach mit Radioschacht rausgezogen werden.

Auf dem 2ten Bild ist das Ablagefach mit Radioschacht schon ausgebaut.

 

Es wird bei dem Fahrzeug wohl auch keine Dachantenne (das Loch dafür sollte hinten auf dem Dach mit einem schwarzen Blindstopfen verschlossen sein) und keine Vorrüstung für die Spannungsversorgung vorhanden sein.

 

Hier in der Bucht bietet gerade jemand orginal Türlautsprecher für vorne an.

 

Gruss Krumelmonster1967

Bild 01
Bild 02

Hallo

Also wenn die Radiovorrüstung bereits im Fz ist, ist die Nachrüstung einfach d. h. Einbaurahmen rein, Radio anschließen - fertig. Aber wenn die Vorrüstung nicht vorhanden ist, dann hast du ein "bisschen" Arbeit vor dir.

(Verkabelung, Lautsprecher, Antenne u.s.w.)

Ich habe damals bei unseren festgestellt, dass das Nachrüstgerät nicht gut funktionierte (sehr schlechten Empfang) erst das von Fiat verbaute Gerät (Blaupunkt) brachte dann eine zufriedenenstellenden Empfang.

Anleitung Fiat Panda 169 Türverkleidung vore ausbauen

mit Fensterkurbel

 

Fahrzeugdaten:

Schlüsselnummer zu 2 oder 2.1: 4136

Schlüsselnummer zu 3 oder 2.2: ALA

Hubraum: 1108 ccm

Leistung: 40 kw

Erstzulassung: 12.03.2009

 

Werkzeug: Mittlerer Kreuzschraubendreher, kleinerer Schlitzschraubendreher & 5 mm Inbusschlüssel.

 

Hinweis: Bei niedrigen Temperaturen ist das Plastik nicht so flexibel und kann auch mal brechen oder einreißen.

 

1. Blende am Türöffner roter Pfeil mit kleinem Schlitzschraubendreher abhebeln. 2 Inbusschrauben grüne Pfeile und 2 Kreuzschrauben blaue Pfeile rausschrauben.

 

2. Wer beim Türöffner noch Hochtöner eingebaut hat sollte die Blende roter Pfeil noch mit dem Schlitzschraubendreher abhebeln und diesen ausbauen. Er wird wohl nur mit einer Schraube befestigt sein. Bei uns ist keiner eingebaut.

 

3. Fenster runterkurbeln. Da man es im eingebauten Zustand schlechter sieht wird es im ausgebauten Zustand beschrieben. Klammer gelber Pfeil zwischen Fensterkurbel und Blende in Pfeilrichtung schieben und Fensterkurbel und Blende abnehmen. Wenn die Klammer von der anderen Seite drauf gesteckt sein sollte, diese natürlich von der anderen Seite runterschieben.

 

4. Die Türverkleidung entlang der grünen Pfeile mit einem z. B. breiten Teigschaber (laßt euch dabei nicht von Mutti oder der besseren Hälfte erwischen :D) von der Tür abhebeln. Die Türverkleidung unten weiter abziehen und dann an der Schloßseite blauer Pfeil nach oben schieben. Das Scheibengummi soll dabei von der Tür abgehen.

 

5. Dabei entsteht am roten Pfeil ein Spalt, dort greifen zwei Plastiknasen hinter die Verkleidung der Spiegelverstellung. Man kann alternativ auch noch die Verkleidung der Spiegelverstellung abbauen. Ich habe dies nicht gemacht.

 

6. Nun noch die Kunststofflasche gelber Pfeil leicht runterdrücken und die Bowdenzughülle rausziehen. Beim roten Pfeil die weiße Kunststofflasche vom Bowdenzug schieben und den Bowdenzug nach oben rausziehen

 

7. An den grünen Pfeilen ist die Türverkleidung befestigt.

 

8. Türöffner ausbauen die 3 Kreuzschauben rote Pfeile rausschrauben und Türöffner rausnehmen.

 

9. Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr

 

Viel Erfolg Krumelmonster1967


 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung Fiat Panda 169 Türverkleidung vorne ausbauen' überführt.]

Bild 01
Bild 02
Bild 03
+7
Themenstarteram 9. Oktober 2013 um 16:41

Hi & danke,

hätte ich hier nicht benachrichtigt werden müssen, wenn eine Antwort kommt...?

Zu den Fotos:

Eine normale Anlage paßt wohl in das untere Fach, da muß man ja wohl nicht das ganze Teil mit beiden Fächern losschrauben?

Kabelsatz ist drin, das habe ich jetzt gesehen, aber laut FIAT hat der Wagen keinerlei Lautsprecher.

Weiß jemand eine Info-Quelle, wie man ohne Suchen und Probieren auf dem direkten Weg an die Stellen kommt, an denen Lautsprecher montiert werden?

Ist der echt für 4 Lautsprecherpaare vorgesehen (Armaturenbrett, Türen vorne und hinten, Heckablage)?

 

danke!

Hallo

es gibt mehrere Ausführungen:

erstmal Türen vorne:

Serie sind 16 er unten in der Tür

Es gibt auch separate Hochtöner für die Abdeckung am Türgriff

Hinter Tür Serie sind 13 er

Zum Einbau Türverkleidungen abbauen, die originalen Lautsprecher haben Kunstsatoffringe drum (würde ich abraten da Sie nicht gut klingen)

 

Ich habe vorne UND hinten 16er zwei Wege eingebaut (und nen Subwoofer im Kofferaum)

Falls du Bilder brauchst kann ich gerne welche reinstellen

Gruß

Olbicabrio

Themenstarteram 10. Oktober 2013 um 14:37

ja, Mist, Benachrichtigungen kommen hier keine...

Mal schauen, ob ich das irgendwo explizit aktivieren kann.

Nein danke, Bilder sind (erstmal) nicht nötig. Also von der Aufnahme passen hinten auch 160er? Ist nur aus Spargründen, daß dort 130er verbaut sind?

Ah, ok, also Hochtöner nicht seitlich im Armaturenbrett, sondern mit in den Türen - das vereinfacht ja die Sache.

Subwoofer im Kofferraum geht aus Platzgründen gar nicht, aber das wäre sowieso übertrieben, in dem Wagen werden seltenst echte Musikliebhaber sitzen. Also die Türlautsprecher müssen auch die Bässe mit übernehmen - so gut sie eben können...

Mit "Kunststoffringen" sind die Wasserabweiser gemeint? Werden die Türen denn innen nass?

danke

Also

hinten passen wie vorne auch 16 er

hinten wenn du auch Hochtöner in die Tür hinten machen willst, kannst du die gleichen Gitter nehmen wie vorne (die hinteren sind nicht gelocht und somit keine Lautsprecher Gitter sondern Abdeckungen.

 

Mit Ringe meine ich die Adapteraufnahmen... siehe Bild

Ich habe bei meinem auch noch die Türen gedämmt was im Panda wirklich eine ernorme Klangverbesserung gebracht hat. (Dünnes Blech halt)

Ach ja und es gibt auch einen Subwoofer für unter den Beifahrersitz (original von Fiat)

Ich habe jedoch einen Subwoofer im Kofferraum, der Kofferraum hat einen doppelten Boden bekommen... So bliebt der Fast ganz erhalten und trotzdem wird der Panda laut und tief

Na ja jeder halt wie man s mag :):D:D:D

Ring
Themenstarteram 19. Oktober 2013 um 10:49

wieder keine Benachrichtigung... :(

Ja, jetzt hat sich ergeben, daß die bei FIAT Frankfurt mir wohl eine falsche Auskunft gegeben hatten und dieser Wagen doch schon ab Werk Lautsprecher eingebaut hat. Mir hatten sie gesagt, der hätte Kabelsatz und Antenne, mehr nicht.

Ich gebe nochmal eine Rückmeldung, was wurde...

vielen Dank!

am 22. Febuar 2017 um 22:10

Zitat:

@micmen schrieb am 22. Januar 2013 um 02:02:49 Uhr:

(....)

Und dann stand da aber wenigstens, wie man das "Ablagefach" genannte Teil abbekommen soll, das im Einbauschacht des Radios sitzt, aber leider hilft mir die Beschreibung nix: Ich habe ge"drückt", was das Zeug hält, und gezogen und getan und gemacht, aber das Ding zieht sich lediglich wie Gummi, kommt aber kein Stückchen raus. Jetzt ist es verbogen, aber immer noch an Ort und Stelle.

Hallo,

ich habe beim Panda (169, Bj. 2009) das gleiche Problem:

In der Betriebsaanleitung steht wörtlich

Zitat:

"Das Autoradio wird in der entsprechendenAufnahme eingebaut, die vom Ablagefach besetzt ist, das durch Druck auf die beiden Haltezungen A herausgenommen wird."

Ein "Drücken" (also nach oben) der beiden Haltezungen A (***siehe Foto im Anhang***) + gleichzeitiges Ziehen des Fachs nach vorne ....bewirkt leider garnichts. Der Einsatz lässt sich nicht ein Stückchen nach vorne rausziehen. Den Randschlitz ringsum oben + unten +li/re. habe ich auch schon etwas versucht mit einem Messer zu lösen oder zu hebeln, das hilft aber leider auch nicht (außer Kratzer).

Oder müsssen die Haltezungen (Plastiklaschen) doch eher nach "unten" gezogen werden um irgendeinen Sperrmechanismus dahinter zu entriegeln ?

Hat das jemand schon mal erfolgreich ausgeführt ohne alles zu verbiegen oder das gummierte untere Ablage fach zu zerkratzen ?

Bin für jeden Tipp dankbar um endlich das neue Radio einbauen zu können.

Fiat-panda-169-radio-ablagefach-manual
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Radio nachrüsten bei Panda EZ 05/2008 / Türverkleidung ausbauen