ForumBMW Elektro
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW Elektro
  6. Rabatt / Nachlass / Preise i3

Rabatt / Nachlass / Preise i3

BMW i3 I01
Themenstarteram 27. August 2019 um 11:33

Seit der Verkauf über alle Händler möglich ist, sind teils erstaunliche Rabatte drin. Dies, in Verbindung mit der Förderung, macht Preise im niedrigen 30 k€ Bereich möglich, für sehr gut ausgestattete Fahrzeuge.

Beste Antwort im Thema

Hallo Igensdorfer,

aber sicher kann ich das... s.Anhang

74 weitere Antworten
Ähnliche Themen
74 Antworten

Stammautohaus stimmt, bin schon länger Kunde da (Werkstattkunde) und bin Ortsansässiger (war ein wichtiger Punkt, wahrscheinlich wg. Kundenbindung...)

Bis zum 31.12. gab es auch noch die Umweltprämie+ von BMW, wenn man in bestimmten Regionen einen alten BMW Diesel in Zahlung geben kann. Hatte ich, aber der Verkaufserlös ist in der Berechnung nicht drin, den gab es obendrauf...

OK, ich verstehe... es wird hier in der Bestellung ein gesamter Nachlass ausgewiesen inklusive Herstellerprämien (Umweltprämie) und komplettem Umweltbonus Hersteller/ Staat... das verwirrt und ist tatsächlich auch völlig falsch aufgebaut vom Verkäufer... aber egal...

Zitat:

@neunelfcarrera schrieb am 30. Januar 2020 um 14:53:50 Uhr:

OK, ich verstehe... es wird hier in der Bestellung ein gesamter Nachlass ausgewiesen inklusive Herstellerprämien (Umweltprämie) und komplettem Umweltbonus Hersteller/ Staat... das verwirrt und ist tatsächlich auch völlig falsch aufgebaut vom Verkäufer... aber egal...

Ein Verkäufer wird dir immer alles schön rechnen. Darauf muss man sich halt einstellen :D

Letztendlich ist es mir schnurzpipe, ob der Händler oder der Hersteller Prämien/Rabatte gewährt, wichtig ist, was unterm Strich für mich rauskommt. Aber alleine der Rabatt, den der Händler (ohne BMW-Prämien) gewährt hat, dürfte seine Marge (ca 15–16%) aufgebraucht haben. Btw. ist es für die Umweltprämie Bafa notwendig, das in der Rechnung die Gesamtrabatte ausgewiesen sind (insofern schon richtig aufgebaut).

Es ist aber völlig falsch in der Kalkulation den Anteil vom Staat auszuweisen, denn der kommt ja von dort; nicht vom Händler! Entsprechend kann so gar keine ordentliche Auftragsbestätigung ausgeführt werden.

Für die BAFA muss nur ersichtlich sein, dass mindestens der Herstelleranteil ausgewiesen ist als Nachlass.

Ich versuche es mal anders zu erklären:

Im vorliegenden Fall müsstest du über den Betrag laut Bestellung eine Rechnung bekommen, die du bezahlst während du zusätzlich bei der BAFA die EUR 2.000,00 Anteil Umweltbonus vom Staat beantragst und auf dein Konto überwiesen bekommst.

Außer es gibt Nebenabreden im Kleingedruckten, wo du die Abwicklung BAFA an Autohaus abtritts ebenso wie die Zahlung des BAFA- Anteils. Das ist aber so nur bei gewerblichem Leasing vorgesehen.

Dann haben wir uns falsch verstanden. In der Berechnung fehlt der staatl. Anteil. Bafa habe ich natürlich separat beantragt. Das ginge sonst - wie du richtig geschrieben hast - nur bei gewerbl. Leasing über Abtretung.

dann ist allerdings der effektive Nachlass nicht nachvollziehbar... aber dein Glück!

Hallo,

Ich habe aktuell ein Angebot vorliegen zu einem BMW i3 - Barkauf, kein Leasing, Schwerbehindertenrabatt ist wohl einbezogen:

 

BLP: 43.260 Euro (inkl MwSt)

Ausgewiesener Nachlass: 11.036 (inkl MwSt - 25,51%)

Fahrzeuggesamtpreis: 32.224 Euro

 

Laut Anbieterin kommen davon dann noch die 3000 Euro der BAFA separat durch Beantragung in Abzug. Ergibt dann auf das Fahrzeug insgesamt einen "Rabatt" von ca. 32%.

 

Abzüglich BAFA-Anteil und mit Abholung BMW Welt komme ich auf 29.999 Euro.

 

Hört sich vernünftig an.

 

Weiß jemand, ob man auch noch die 100 Euro für das AVAS bekommt? Soweit ich das verstanden habe, Ja.

 

PS: Es wird kein Fahrzeug in Zahlung gegeben oder ähnliches.

ja für die 100!

Danke @neunelfcarrera

Und auch noch Danke für die Hinweise im Hintergrund zu anderen aktuellen Angeboten.

Bei mir wird hier wohl morgen zugeschlagen. Das Fahrzeug hat alles was ich wünsche/brauche, ist in der richtigen Farbe und liegt im familienintern freigegebenen und ohnehin schon bis aufs erträgliche hochgepushte Budget (letztes Argument von mir: "Papa braucht n coolen Wagen für die Krippe").

@Xentres sehr gute Entscheidung! cooler Papa :-)

Gefühlt lese ich bei BMW-Neuwagenbestellungen relativ häufig von Schwerbehindertenrabatt. Dabei hätte ich die Gruppe derer für ziemlich klein eingeschätzt, die nach amtlicher Definition schwerbehindert sind, aber dennoch Auto fahren können.

Legt BMW hier vielleicht weniger strenge Maßstäbe an, sodaß mehr Käufer für einen Schwerbehindertenrabatt qualifiziert sind, als man zunächst meinen könnte?

Falls meine Frage zeigt, daß ich generell zu wenig über das Thema weiß, können mich Fachkundige behutsam aufklären.

Ich kann dir dazu meine Erfahrungen schildern. Wie das ganze läuft ist ja kein Geheimnis.

 

Es muss eine Person mit Schwerbehindertenausweis in der Familie sein, hier meim Vater mit GdB 50.

 

Als Familienmitglied ersten Grades kommst du dann in den Genuss des Rabatts. Hintergrund: Das Fahrzeug ist zumindest zum Teil zum Chauffieren der Person mit Ausweis gedacht. Ob das in der Realität der Fall ist, prüft niemand. Der Rabatt beträgt so zwischen 900-1100 Euro was ich so gehört habe.

 

Die Abwicklung war bei beiden Neuwagen-Käufen bei unterschiedlichen Händlern ebenso unterschiedlich:

 

Bei einem musste offiziell mein Vater bestellen, Auftragsbestätigung und Rechnung wurden dann auf mich ausgestellt. Fahrzeug angemeldet, versichert und abgeholt habe dann ausschließlich ich.

 

Bei anderem Händler reichte eine Kopie des Behindertenausweis und Personalausweises meines Vaters. Dazu haben wir eigenständig noch eine Geburtsurkunde als Beleg der Verwandtschaft ersten Grades abgegeben. Bestellung lief dann auf mich.

 

Wie man einen Schwerbehindertenausweis bekommt, kann man im Internet erfahren. Mir wäre es lieber, keinen in der Familie zu haben, aber wenn dann doch...

 

Zu guter letzt: Die Händler wollen dir ja ein Fahrzeug verkaufen, daher denke ich, sind die auch bemüht, am Ende ihr Angebot entsprechend zu gestalten. Anscheinend können die diese Art von Rabatt selbst gegenüber BMW gut gegenrechnen und sträuben sich kaum gegen die Gewährung dieses Rabatts.

"Wie man einen Schwerbehindertenausweis bekommt, kann man im Internet erfahren. Mir wäre es lieber, keinen in der Familie zu haben, aber wenn dann doch..."

exakt!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW Elektro
  6. Rabatt / Nachlass / Preise i3