ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R107 Sl560 Warnblinker ohne Funktion

R107 Sl560 Warnblinker ohne Funktion

Mercedes SL R107
Themenstarteram 9. Febuar 2020 um 7:03

Hallo zusammen,

Bei meinem Sl560 funktioniert der Warnblinker plötzlich nicht mehr, alle Blinker sind aus. Einmal hatte ich auch beobachtet, dass alle Blinker dauernd leuchten.

Die Blinker funktionieren ansonsten normal.

Wo muss ich suchen um den Fehler zu beheben?

 

Vielen Dank im voraus

VG Ralf

Ähnliche Themen
41 Antworten

Ach so was hängt an Sicherung 12 ?

Themenstarteram 18. Febuar 2020 um 19:47

Ja, wenn nach Stecker ab ist bleibt die Sicherung drin. Stromlaufplan wäre gut.

Themenstarteram 18. Febuar 2020 um 19:52

Das Thema mit dem Fernlicht konnte ich lösen. Danke Fitzcarraldo!

 

Das Problem war, dass bei den US Doppelscheinwerfern zwei Pins im 6er Stecker mit Fernlicht belegt waren... Wohl weil in beiden Scheinwerfern die Fernlicht Lampe leuchten soll... Eigentlich ein Vorteil gegenüber den EU Scheinwerfern.

Jedenfalls musste einer der beiden Pins abgelötet und mit Masse belegt werden.. Jetzt geht's!

Schon mal gut und die SI 12

Themenstarteram 19. Febuar 2020 um 10:19

Bis jetzt kein Fortschritt... Suche Schaltplan der Warnblinkanlage

Ist doch schön wenn man logisch vorgeht und dann damit auch Erfolg hat .

Ich gehe davon aus, daß auch Si. #12 jetzt nicht mehr durchbrennt ?

Das bringt mich nochmal zu meiner Frage v. 16.2:

Hast Du am Stecker des Warnblinkschalters geprüft, ob dort am Draht (rot) für Klemme 30 Dauerspannung anliegt ?

Oder ist der Draht innerhalb des Steckers ausgelötet/abgebrochen ?

Wenn keine Dauerspannung am Pin 30 vorhanden ist kann die Warnblinkanlage nicht arbeiten.

Wäre schön wenn Du Dich dazu nochmal meldest.

Ich schau nach dem S-Plan.Im bezug auf die Nr 12: Sicherungskasten raus alles abklemmen was am Ausgang 12 hängt und die einzel Leitungen mit einer Hängesicherung bestromen.

Noch mal zur Erinnerung.

Zitat:

@db-fuchs schrieb am 19. Februar 2020 um 17:19:36 Uhr:

Ich schau nach dem S-Plan.Im bezug auf die Nr 12: Sicherungskasten raus alles abklemmen was am Ausgang 12 hängt und die einzel Leitungen mit einer Hängesicherung bestromen.

Noch mal zur Erinnerung.

Das Sicherungsproblem hat er doch gelöst ! Trotzdem soll er jetzt den Kasten ausbauen ?

Was soll das bringen ???

Die Sicherungen für Fernlicht waren 17-18 das ist wieder OK;12 geht immer noch durch so verstehe ich das.

Hallo Ralf,

wenn die Sicherung #12 immer noch durchbrennt kann man sich folgende Verbraucher ansehen die von ihr versorgt werden:

Kofferraumleuchte.

Automatische Antenne.

Diagnosestecker.

Warnblinkschalter.

Beide Deckenleuchten.

Zeitschaltrelais für Deckenbeleuchtung.

Radio.

Lampen in den Türen - falls verbaut.

Spannungsversorgung Klemme 30 für das KI.

Am genausten würde ich mir den Kofferraum ansehen. Da gibts viel Potential für Verstärkereinbauten, Ghettoblaster

und andere Geräuschmacher.

Außerdem geht die Dauerspannung in den Heckdeckel selbst und zwar für die Kofferraumbeleuchtung. Die Antenne hat natürlich auch Dauerspannung v Si #12. Am HDscharnier wird das Kabel jedesmal geknickt wenn der HD auf/zugemacht wird. Da kann es dann zu Kabelbruch und Kurzschluss kommen.

Themenstarteram 20. Febuar 2020 um 14:47

Ja, Sicherung 12 geht noch nicht. Gehe am Wochenende noch mal dran, denn er soll nächste Woche zum TÜV! Melde mich wenn ich weiter bin. Schaltplan wäre super, falls den jemand von euch hat

Themenstarteram 8. März 2020 um 6:12

Danke an alle. Fehler behoben. Es war ein versteckter Kabel bruch am Stecker des Warnblinkschalters

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. R107 Sl560 Warnblinker ohne Funktion