ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. mein Fiat Punto ruckelt

mein Fiat Punto ruckelt

Fiat
Themenstarteram 20. Juni 2012 um 17:47

Mein Fiat Punto Bj 2002 ruckelt während der Fahrt immer mal wieder.Es ist nicht ständig da, aber kommt immer wieder.Im Stand an der Ampel z.B. läuft er sehr unruhig.Er startet ganz normal ohne Schwierigkeiten, und er fährt geschwindigkeitsmäßig auch wie immer.Keine Probleme mit Beschleunigen oder Berg hoch. Irgendwie fühlt es sich an,als wenn er sekundenweise aussetzt,keinen Benzin bekommt oder so,aber es leuchten keine Kontrollanzeigen auf.Wasser,Öl alles immer regelmäßig kontrolliert.Batterie neu,Zündspule A neu vor 1 Jahr, Kühlmitteltemperatusensor ( was für ein Wort) im Februar 2012 neu. Lesegerät zeigt keine Fehlermeldung an, verliert kein Öl, Wasser oder Benzin läuft auch nichts sichtbar aus.....was nun?

Hat von Euch jemand einen rat?

LG Claudia

Ähnliche Themen
22 Antworten

Ist es schon ein MPI-Motor,hier gibts Probleme mit einer Schrumpfklemme,sodass es zu diesen Phänomenen kommen kann.Benutz einfach die Suchfunktion ;)

Zündkerzen, wenn die abgebrannt sind, verursachen auch solche Probleme.

Themenstarteram 20. Juni 2012 um 19:27

Hmmmmmmm, mal schief gugg, was issn ein MPI Motor, ich bin 53 Jahre jung und nicht ganz so perfeekt im Thema Auto, ich war heut in 4 Werkstätten,aber ausser ratloses Kopfwackeln und Aussagen wie: vieleicht ein Kabel oder er bekommt Luft bis hin zu ,da könnt Wasser in Motor rein kommen und vieleicht Zylinderkopfdichtung habe ich alles mögliche gehört.keiner hat mal Probe gefahren oder den auf die bühne, soll wieder kommen,wenns nicht auffhört.........Ich krieg die Krise,weil ich brauch den kleinen Wagen,weil Gehbehindert. Woher weiß ich,welcher Motor.....

Zitat:

Original geschrieben von MultiHeini

Ist es schon ein MPI-Motor,hier gibts Probleme mit einer Schrumpfklemme,sodass es zu diesen Phänomenen kommen kann.Benutz einfach die Suchfunktion ;)

MPI bedeutet MultiPoint-Injektion also das jeder zylinder eine düse besitzt und keine zentraleinspritzung. Nicht vergleichen mit Direkteinspritzung.

 

Zitat:

Original geschrieben von c.h.59

,Zündspule A neu vor 1 Jahr,

evtl nun Zündspule B. Wenn es ruckelt beim Punto sind oft die Spulen frittiert. Aber vorher die Zündkerzen und Zündkabel checken lassen - bei einer vernünftigeren Werkstatt als die ratlosen genannten.

Servus,

wenn es die zweite Zündspule wäre, würde das Problem auch bei höheren Drehzahlen vorkommen.;)

Wieviel Km hat der Kleine denn runter?

Hatte letztens ähnliche Probleme, nach dem Wechsel vom dem Kurbelgehäuseentlüftungsschlauchs (hatte einen Riss) und Reinigung des Drosselklappenpoti s wars verschwunden.

Zündkabel würd ich auch nicht ausschließen.

MfG gta

Mir fällt gerade ein, das Drosselklappenpoti war auch ein Problem beim Punto.

Wenn es gerade auf den Bereichen für wenig Last verschlissen ist und dort "Wackelkontakte" hat zickt der Motor entsprechend rum in diesen Bereichen, aber nicht immer.

Man kann es messen mit einem analogen Ohmmeter. Das macht aber eher ein alter Fuchs nicht ein junger Mechatroniker mit Laptop ... schwer zu finden Mechaniker der alten Schule heutzutage.

Themenstarteram 21. Juni 2012 um 20:44

[quNachtrag:

Wasser verschwindet auch, fällt ab bis unter min bei ned mal 70 km Fahren.Aber es läuft nix raus, im Öl iss auch kein Wasser, das wurde kontrolliert. Und nu?

Zündkerzen sind bestellt und kommen Samstag rein.

ote]

Original geschrieben von c.h.59

Mein Fiat Punto Bj 2002 ruckelt während der Fahrt immer mal wieder.Es ist nicht ständig da, aber kommt immer wieder.Im Stand an der Ampel z.B. läuft er sehr unruhig.Er startet ganz normal ohne Schwierigkeiten, und er fährt geschwindigkeitsmäßig auch wie immer.Keine Probleme mit Beschleunigen oder Berg hoch. Irgendwie fühlt es sich an,als wenn er sekundenweise aussetzt,keinen Benzin bekommt oder so,aber es leuchten keine Kontrollanzeigen auf.Wasser,Öl alles immer regelmäßig kontrolliert.Batterie neu,Zündspule A neu vor 1 Jahr, Kühlmitteltemperatusensor ( was für ein Wort) im Februar 2012 neu. Lesegerät zeigt keine Fehlermeldung an, verliert kein Öl, Wasser oder Benzin läuft auch nichts sichtbar aus.....was nun?

Hat von Euch jemand einen rat?

LG Claudia

Themenstarteram 21. Juni 2012 um 23:17

Zitat:

Original geschrieben von salva.g

MPI bedeutet MultiPoint-Injektion also das jeder zylinder eine düse besitzt und keine zentraleinspritzung. Nicht vergleichen mit Direkteinspritzung.

 

Laut Mechaniker habe ich so einen MPI-Motor

Zitat:

Original geschrieben von c.h.59

Nachtrag:

Wasser verschwindet auch, fällt ab bis unter min bei ned mal 70 km Fahren.Aber es läuft nix raus, im Öl iss auch kein Wasser, das wurde kontrolliert. Und nu?

Zündkerzen sind bestellt und kommen Samstag rein.

Der Wasserverbrauch ist viel zu hoch!

Evtl. ist deine KD hin, oder schlimmstenfalls hat der ZK einen Riss und dein Punto verbrennt nun Wasser.

Lass mal den Kühlwasserkreislauf abdrücken...irgenwo ist bestimmt ein Leck.

Themenstarteram 22. Juni 2012 um 8:59

Der Wasserverbrauch ist viel zu hoch!

Evtl. ist deine KD hin, oder schlimmstenfalls hat der ZK einen Riss und dein Punto verbrennt nun Wasser.

 

..................................................

Mir wurde gesagt,wenn Wasser in den Motor kommt,dann müsste es wiß rauchen beim Auspuff,aber das tut er ned und er fährt ja bis auf das ruckeln zwischendurch ganz normal,Im Öl ist auch kein Wasser,das wurde gecheckt und die üblichen Symptome wie schleimige Substanzen an Öldeckel und Zündkerzen konnten au ned gefunden werden. Motor iss auch von aussen alles sauber ohne Öl.....

wenn du nach 70 km fahrt so viel Wasser verlierst, und im Stand ist nichts nass oder das Wasser in den Innenraum eindringt kann es ja nur durch den Motor raus.

 

Rich doch mal am Wasserbehälter ob das nach Abgasen riecht? Ansonsten eine CO Messung des Kühlwassers durchführen lassen.

 

italo

Themenstarteram 22. Juni 2012 um 19:56

Zitat:

Was iss,wenn das Wasser dann nach Abgase riecht?Todesstoß für den kleinen Wagen?

Original geschrieben von Italo001

wenn du nach 70 km fahrt so viel Wasser verlierst, und im Stand ist nichts nass oder das Wasser in den Innenraum eindringt kann es ja nur durch den Motor raus.

Rich doch mal am Wasserbehälter ob das nach Abgasen riecht? Ansonsten eine CO Messung des Kühlwassers durchführen lassen.

italo

Zitat:

Original geschrieben von c.h.59

 

Mir wurde gesagt,wenn Wasser in den Motor kommt,dann müsste es wiß rauchen beim Auspuff,aber das tut er ned und er fährt ja bis auf das ruckeln zwischendurch ganz normal,Im Öl ist auch kein Wasser,das wurde gecheckt und die üblichen Symptome wie schleimige Substanzen an Öldeckel und Zündkerzen konnten au ned gefunden werden. Motor iss auch von aussen alles sauber ohne Öl.....

Wenn es nur "wenig" Wasser ist, muss nicht zwangsläufig weißer Rauch aus dem Auspuff kommen.

 

Auf jeden Fall würde ich zuerst mal den Grund des Wasserverlustes ermitteln, evtl. erklärt sich dann auch das Ruckeln des Motors!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. mein Fiat Punto ruckelt