ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Projekt ACC bis 210km/h

Projekt ACC bis 210km/h

Skoda Octavia 3 (5E)
Themenstarteram 17. März 2015 um 11:18

Hallo Zusammen,

bedingt durch einen Hinweis und Unterstützung eines Users aus dem Nachbarforum werde ich nächste Woche meinem RS einen ACC Sensor (LRR) aus dem A3 8V gönnen. Wie zu erfahren war läuft der Sensor ohne Problem, er muss lediglich richtig codiert und justiert werden, außerdem muss der Komponentenschutz des Sensors bei Skoda aufgehoben werden.

Danach ist ACC bis 210km/h auch beim Octavia möglich.

Kosten sollten sich mit ca 350€ im Rahmen halten :)

Ich werde berichten ob alles klappt ;)

Gruß Scoty81

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 7. Juli 2015 um 23:00

Soll dein Beitrag hier inhaltlich weiterhelfen?

 

Wenn dir solche Systeme Angst machen solltest du das Auto stehen lassen. Das ACC regelt in der gehobenen Mittelklasse sogar bis 250km/h und reagiert wahrscheinlich immer noch schneller als so mancher Fahrer selbst ;)

 

Gruß Scoty81

72 weitere Antworten
Ähnliche Themen
72 Antworten

Ist nicht persönlich gemeint, aber brauch man das bei der Geschwindigkeit?

Themenstarteram 17. März 2015 um 13:55

Nein, auf keinen Fall. Ich hatte bereits ACC bis 210 im Passat B7 und habe es eigentlich nie bis zur Vmax genutzt da mir das zu hektisch wird. Meine Reisegeschwindigkeit liegt aber bei ca. 180km/h. Die 160km/h des MRR ACC empfinde ich (gerade im RS) als deutlich zu langsam.

Man muss dazu sagen, das ACC arbeitet bei 160km/h was den Radar angeht am Limit. ACC mit LRR Sensor schaut ca. 300m weit, ACC mit MRR Sensor nur knapp 160m. Dadurch werden deutlich hektischere Eingriffe nötig als mit dem LRR.

Gruß Scoty81

Okay, das macht natürlich sinn, das du nicht unbedingt wegen der geschwindigkeit machst sondern wegen dem sensor an sich.

Darum geht es nicht. Es regelt viel sensibler auch bei niedriegeren Geschwindigkeiten. Damit ist der Komfort wesentlich besser. Ob man wirklich bis 210 das ACC braucht ist in dem Sinne relativ.

Na sag ich doch, wegen dem sensor weil der neue besser arbeitet (das bedeutet natürlich auch das der Komfort sich verbessert)

Also manchmal wünsche ich mir schon auch das "mehr" an Geschwindigkeit... 180km/h fänd ich gut/ausreichend.

Leider darf ich das wohl beim Firmenfahrzeug nicht umrüsten ;)

Themenstarteram 21. März 2015 um 15:06

Naja, der alte Sensor kann in einer Minute selbst getauscht werden und funktioniert weiter.

Freu mich schon dich persönlich kennen zulernen =)

Wie Scoty81 schon schreibt, kann der alte Low Sensor (MRR) binnen 1 Minute wieder umgebaut werden.

Am Fahrzeug selber werden keine Veränderungen vorgenommen !

Gruß Trust2k

Themenstarteram 21. März 2015 um 20:32

Bin auch schon sehr gespannt :D

Aber an deinen 3 Posts bei MT musst du dringend arbeiten ;)

Gruß Scoty81

Ach hier halt ich mich mal im Hintergrund :)

Die Idee hatte ich auch schon und habe mich gefragt ob das wohl ohne weiteres funktioniert.

Ich bin gespannt :)

Themenstarteram 22. März 2015 um 8:53

Morgen Aben kann ich Dir das Ergebnis sagen, da Trust aber schon mindestens zwei Fahrzeuge umgerüstet hat wissen wir eigentlich das es geht.

Ja funktioniert :)

Bei einem Fahrzeug ging es leider nicht, da dieser *nur* den Front Assist verbaut hatte, aber an dem Projekt wir auch dran, ein neues Bremsensteuergerät mit ABS Block ist bestellt :)

Image
Image
Image
+2

Geil... will auch...:) aber erstmal muss mein Octi kommen. Wie schon im paralleluniversum geschrieben habt ihr dafür meinen vollsten respekt dafür. Ich glaub, daß ich euch nach der Garantiezeit mal besuchen kommen muss. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen