ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Probleme mit 318i e46 bj 98 hilfe !!!

Probleme mit 318i e46 bj 98 hilfe !!!

Themenstarteram 13. März 2007 um 12:02

Hi ich bin total verzweifelt mein e46 318i bj98 spielt verrückt ,beim anfahren hat er ein power loch sieht so aus als ob der wagen mit 3 zylinder leuft und dann zieht er wieder.Es war so ich war auf der autoban und habe bemerkt dass der wagen nicht mehr als 180 leuft .Habe mir dann zuerst das ansaug komplett neu abgedichtet ist noch schlimmer geworden,neuen LMM eingebaut und es war für kurze zeit weg und jetzt hat er wieder dieses powerloch.Dann ging loss mit der unruige drehanzeige im lehrlauf Lehrlaufsteller ausgetaust nichts,Nockenwellengeber ausgetaust ist besser geworden aber trotzdem kommt es immer wieder vor wenn der motor warm ist habe danach neue DME daten aufspilen lassen hat sich nichts verendert habe mir heute einen Drosselklappengeber bestellt,mall guken was es bringen soll!!! Ich habe schon ausgetaust Zylinderkopfdichtung,LMM,Nokenwellen geber,lehrlaufsteller,dann diese komische klappe im ansaugrohr,die einspritzanlage ist neu abgedichtet ,drosselklappe sauber gemacht, es bleibt an sich nicht meh vill zündkabell und Drosselklapengeber!! Wenn irgendeiner von euch ahnung davon hat bitte hilf mir!!! Ich weiss es wirklich nicht mehr was ich machen soll,werde mich für eden tipp freuen Danke im voraus!!!!!!!!!!!

Ähnliche Themen
27 Antworten

mahlzeit...

hast du schonmal die spritzufuhr begutachtet???

nicht, dass nicht genug sprit ankommt. vieleicht sowas triviales wie der bezinfilter...

gruß

andreas

Hast du den Fehlerspeicher mal auslesen lassen ?

Warum tauscht du da alles auf Verdacht aus ?

Einige der gewechselten Sachen können ja fast nichts damit zu tun haben ! Kopfdichtung? :D

Jetzt wäre es eigentlich auch schon egal - wechsel auch gleich die Lambda Sonden ! :D:D

Themenstarteram 14. März 2007 um 0:39

Hi der kraftstofffilter ist auch neu ,ich glaube dass der wagen ein wenig zuvill sprit bekommt,weill er hat fruher so ca.9,5 bis 10l verbraucht und jetzt komme ich kaum mit 11 liter aus! Weist du villeicht wofür der Drosselklapengeber da ist (die funktion) und noch was ,am lüffiltergehause befindet sich noch ein rundes ventyl mit einem schlauch unten und steker oben es klöpft irgen wie,was ist das?? Danke!!! im voraus

Themenstarteram 14. März 2007 um 0:41

Zitat:

Original geschrieben von schlodfeger

Hast du den Fehlerspeicher mal auslesen lassen ?

Warum tauscht du da alles auf Verdacht aus ?

Einige der gewechselten Sachen können ja fast nichts damit zu tun haben ! Kopfdichtung? :D

Jetzt wäre es eigentlich auch schon egal - wechsel auch gleich die Lambda Sonden ! :D:D

Themenstarteram 14. März 2007 um 0:50

Hi du kannst ja wirklich helfen mein problem zu lösen,Der zylinderkopfdichtung war wirklich kapput es war vor einem jahr,, der wagen hatte wasserverlüst, nachdem austausch war wieder in ordnung .Der LMM war auch hin.Ich glaube du weisst was das alles kostet!!und was hättest du gemacht ?wenn ich ca.20 mall zu bmw fahren musste und die konnten nichts finden.

Themenstarteram 14. März 2007 um 0:52

Zitat:

Original geschrieben von industriekiller

Hi du kannst ja wirklich helfen mein problem zu lösen,Der zylinderkopfdichtung war wirklich kapput es war vor einem jahr,, der wagen hatte wasserverlüst, nachdem austausch war wieder in ordnung .Der LMM war auch hin.Ich glaube du weisst was das alles kostet!!und was hättest du gemacht ?wenn ich ca.20 mall zu bmw fahren musste und die konnten nichts finden.

Themenstarteram 14. März 2007 um 0:53

Der fehlerspeicher zeigt nichts Danke!!!!

Wenn im Fehlerspeicher nichts ist, kannst eigentlich alles an der Einspritzanlage zu 99 % ausschließen !

Allerdings treten selten auch mal defekte Sonden auf, die aber nicht als Defekt erkannt werden, weil sie nur abweichend, und nicht total falsch und unlogisch sind !

Da spürt man aber auch fast nie was davon !

Ich tippe auf eine Zündspule !

Themenstarteram 14. März 2007 um 2:03

Hi die zündspule ist da nur eine für alle 4zylinder oder für jeden zylinder eigene? sind die einzeln austauschbar? wie teuer ca.??? Danke !!!!!

Hallo,

Beim 318i es gibt für jeden Zylinder eine Spule, alle 4 sind jedoch zusammen gekapselt - man muss alle 4 austauschen.

Gruss, Dorin

Themenstarteram 14. März 2007 um 12:31

Wess einer villeicht wie teuer so eine spule ist???? Danke!!!!

Themenstarteram 14. März 2007 um 12:56

Hallo an alle was hält ihr von surersport sportfahrwerk oder sind die FK besser???? Danke!!!

Zitat:

Original geschrieben von dorin75

Hallo,

Beim 318i es gibt für jeden Zylinder eine Spule, alle 4 sind jedoch zusammen gekapselt - man muss alle 4 austauschen.

Alle vier müssen nicht getauscht werden. Mein Bruder hatte damals den BMW-Service angerufen (die Nummer steht innen in Kofferraum) und der Servicetechniker hat nur die defekte Spule getauscht. Er hat glaub ich 30€ bezahlt.

Allerdings hat sich die defekte Spule bei ihm anders bemerkbar gemacht. Er konnte mit seinem 318i praktisch nicht fahren und der Motor ging andauernd aus.

Themenstarteram 14. März 2007 um 23:03

Hi habe heute den drosselklappengeber ausgetaust es ist aber noch schlimer geworden mit Drehzahl im lehrlauf! Eine frage wird der drosselklapengeber überhaubt eingestellt bei bmw oder es stellt sich automatisch ein?Weill ich meine wenn es sich nicht automatisch einschtellt dann sollte der motor auch im kaltem zustand diese leehlaufschwankungen haben ,hat er aber nicht.Das Die spule die uhrsache ist glaube ich aber nicht so ganz,weil dann wäre es immer so dass der motor beim anfahren powerloch hat.Meine meinung es hängt irgend wie alles zusammen,dieses powerloch und drezahlschwank.Schaut doch einfach mal im forum nach es hat jeder 10ter problemme mit der drehzahl im lehrlauf,es muss doch eine lösung geben. bitte bitte LEUTE!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Probleme mit 318i e46 bj 98 hilfe !!!