ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Problem mit Standard Fahrwerk

Problem mit Standard Fahrwerk

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 22. November 2019 um 18:58

Hallo Zusammen,

habe große Probleme mit dem Standardfahrwerk meines Audi A6 40 TDI. Das Fahrwerk beginnt sehr schnell rumpelig zu werden, wenn die Strasse nur etwas schlechter wird. Gestern hatte ich die erste Fahrt von Ulm nach Nürnberg über die A7 die teilweise schon einen schlechten Belag hat. Das war dann eine derartige Rumpelei, daß ich in Nürnberg recht genervt und erledigt beim Geschäftstermin ankam.

Heute beim Händler alles angesehen. Er meint es sei, auf den ersten Blick, alles in Ordnung und auch keine Transportsicherungen mehr verbaut. Eine kurze Probefahrt war relativ sinnlos, da die Strasse bei Ihm alle in guten Zustand sind. Ob die richtigen Dämpfer oder Federn verbaut sind, kann er nicht sagen. Ein Vergleichsfahrzeug hat er nicht. Alle Audi A6 bei Ihm haben eine Luftfederung.

Die Dämpfer haben gelbe Manschetten, mehr sieht man nicht. Der Luftdruck ist bei 2,4 bar und es sind WR Bridgestone Blizzak LM001 verbaut. Kommen direkt von Audi.

Hat wer eine Idee was das sein könnte ?

 

Herzliche Grüsse

Gordian

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 24. November 2019 um 21:29

Info zu meinem Fahrwerksproblem

maxxsavant und ich sind mit beiden Audi A6 40 TDI wechselseitig gefahren. Dabei haben wir festgestellt, daß beide Audi zwar die gleiche Grundstruktur im Fahrkomfort haben aber meiner tatsächlich straffer ist auf eine eher unangenehme Art. Der Unterschied scheint wohl wirklich zu sein, daß er Pirelli Sottozero und ich Bridgestone Blizzak LM001 Reifen in der gleichen Größe habe.

Da ich nun einen Tausch erwäge wäre die Frage welche Erfahrungen die User haben mit Winterreifen bezogen auf den Federungskomfort. Es stehen zur Auswahl Hankook, Conti, Michelin, etc.

Danke für die Mithilfe und sehr großen Dank an maxxsavant der 2 Stunden seiner Freizeit geopfert hat.

Grüße Gordian

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Ja, Brückenstein war schon immer poltrig...

Themenstarteram 24. November 2019 um 21:58

@MZ-ES-Freak und welche Empfehlung ?

Ich schwöre auf Michelin.

Ich fahre sonst auch bevorzugt Michelin Pilot Sport als Sommerreifen ;

habe aber aktuell noch die Serienbereifung (Bridgestone 19") auf meinem A6 und mit dem Fahrwerk (Standard) eigentlich keinen Grund zur Klage - 2,3bar Luftdruck ;

da die Winterreifen auch 19" haben (Pirelli Sotto zero) und sich genauso "komfortabel" fahren wie die Bridgestone 19" sagt das schon einiges über die Bridgestone-Sommer-Reifen....

nun ist das Fahrwerk natürlich auch unterschiedlich abgestimmt - je nach Motor, Gewicht und Aufbau - bei mir Limo mit 55TFSI....

Ich bin bei Winterreifen eigentlich Conti-Fan, weil die in meiner gefahrenen Dimension nicht laufrichtungsgebundene Reifen anbieten. Da kann man besser auf den Reifenverschleiß reagieren.

Auf meinen Kompletträdern hatte ich aber nicht die Wahl und fahre jetzt Michelin Pilot Alpin 5 245/45R19V. Die sind bisher sehr unauffällig. Sie summen leicht mehr, als die Sommerräder (255/40R20 Pirelli ... PNCS-geräuschoptimiert). Abroll technisch sind sie auf jeden Fall i.O.. Wobei die AAS das schon sehr entschärft.

Michelin Pilot Alpin 5 225/55 R18 102V

Komfortabel und leise (68 dB)

Zitat:

@Benz- schrieb am 25. November 2019 um 17:15:11 Uhr:

Michelin Pilot Alpin 5 225/55 R18 102V

Komfortabel und leise (68 dB)

Hattest Du vor dem Wechsel, von dem Du hier im Thread am 23.11. berichtet hast, 17 Zoll Bridgestone Sommerreifen Turanza oder 17 Zoll Bridgestone Winterreifen Blizzak?

Welcher von den beiden war für Dich rumpelig? Von dem Sommerreifen Turanza ist dies ja bekannt, von dem Winterreifen Blizzak bisher nicht.

Dank und Gruss

CGI BE

Ich finde die beiden nicht gerade komfortabel. Der Sommerreifen ist noch etwas härter, aber der Winterreifen geht unter im Vergleich zu Continental. Ich fahre die runter und dann kommen "gute" Reifen drauf.

Zitat:

@CGI BE schrieb am 27. November 2019 um 22:31:27 Uhr:

Zitat:

@Benz- schrieb am 25. November 2019 um 17:15:11 Uhr:

Michelin Pilot Alpin 5 225/55 R18 102V

Komfortabel und leise (68 dB)

Hattest Du vor dem Wechsel, von dem Du hier im Thread am 23.11. berichtet hast, 17 Zoll Bridgestone Sommerreifen Turanza oder 17 Zoll Bridgestone Winterreifen Blizzak?

Welcher von den beiden war für Dich rumpelig? Von dem Sommerreifen Turanza ist dies ja bekannt, von dem Winterreifen Blizzak bisher nicht.

Dank und Gruss

CGI BE

17 Zoll Bridgestone Turanza Sommerreifen 225

Die habe ich gleich gewechselt gegen 18 Zoll 225 Michelin Primacy, war dann deutlich leiser und auch komfortabler.

Jetzt Michelin Pilot Alpin 18 Zoll 225....ebenfalls komfortabel und leise.

 

Hallo, ich wollte kein eigenes Thema aufmachen, daher hänge ich mich hier mal an. Da man ja aktuell nirgends Probe fahren kann stellt sich mir folgende Frage. Ich fahre aktuell den 190PS Superb L&K mit DCC und den meist in Einstellung Komfort, bei hoher Geschwindigkeit (die ich auch fahre sobald möglich) dann eher Normal. Nun überlege ich vor allem deshalb zum A6 40TDI zu wechseln da ich den Komfort erhöhen möchte - obwohl der Superb schon nicht schlecht ist. Jetzt habe ich das S-Line Pakte entdeckt welches mit eben als Paket sehr gut gefällt, nur eben hat es das Sportfahrwerk.

Hat jemand Erfahrung ob das Sportfahrwerk dann eher ungeeignet ist oder ist es nur etwas straffer aber weder im Geräusch, Komfort usw. schlechter? Oder ist gar der L&K in der hohen Trimline generell gar nicht komfortabler als ein A6 (Dämmglas haben beide...)?

Dank und Gruß

Fredd

Ich glaube du bist hier besser aufgehoben

https://www.motor-talk.de/.../...rt-aas-daempferregelung-t6488566.html

Lies Dir das mal durch.

Oder Du schaust in den Kaufberatungsthread.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Problem mit Standard Fahrwerk