ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Problem mit Funkschlüssel in Verbindung mit Kofferraumdeckel

Problem mit Funkschlüssel in Verbindung mit Kofferraumdeckel

Fiat Panda 169
Themenstarteram 3. Juli 2011 um 12:53

Hallo Leute,

meine Freundin hat einen gebrauchten Fiat Panda 1.2 Dynamic (EZ: 2004, 60PS).

Nun das Problem:

Wenn man bei dem Funkschlüssel auf die Taste "offenes Schloss" drückt, dann sperrt sich der Wagen komplett auf BIS auf den Kofferraumdeckel, den kann man nicht öffnen.

Wenn man bei dem Funkschlüssel auf die Taste "geschlossenes Schloss" drückt, dann sperrt sich der Wagen komplett zu, inkl Kofferraum.

Fakt ist, ich kann den Kofferraum NUR öffnen, wenn ich ihn entweder per Hand mit dem Schlüssel reinstecken mache, oder eben NUR wenn ich auf dem Funkschlüssel die Taste "Nur Kofferraum öffnen" drücke.

Bei allen anderem kann ich den Kofferraum nicht öffnen.

Was ist die Ursache? An einem defekten Kofferraumschloss kann es ja wohl nicht liegen...

Ähnliche Themen
24 Antworten

Hey Clocker,

folgendes solltest Du beachten:

wenn Du den "Heckkapppe öffnen"Schalter drückst, musst Du ca. 5 Sek. den Schalter gedrückt halten;

erst dann geht die Heckklappe auf.

Bei der kompletten Entriegelung reicht ein Druck auf das entsprechende Symbol auf dem Schlüssel.

Grüße

Hallo

Wir fahren auch einen Panda 169 und mussten vor einiger Zeit die Griffleiste des Kofferraumdeckel erneuern lassen, da der elektr. Microschalter defekt war. (der Kofferraum war nur noch manuell mit dem Schlüssel zu öffnen)

Aber so wie du das beschrieben hast, funktioniert das Öffnen über die Fernbedinung ja, wenn man den Knopf "Kofferraum öffnen" drückt, d.h. die Ansteuerung auf den elektr. Microschalter ist O.K.

Nur wenn du das gesammte Fahrzeug öffnen willst, bleibt der Kofferraum zu, ich glaube das lässt sich einstellen, bin mir nicht sicher, aber lese mal in der Bedinungsanleitung nach ich meine dort mal was gelesen zu haben.

Themenstarteram 3. Juli 2011 um 14:21

Zitat:

Nur wenn du das gesammte Fahrzeug öffnen willst, bleibt der Kofferraum zu, ich glaube das lässt sich einstellen, bin mir nicht sicher, aber lese mal in der Bedinungsanleitung nach ich meine dort mal was gelesen zu haben.

Ja, genau. :) So ist es. Ich habe nur einen kurzen Blick in die Bedienungsanleitung geworfen, und da steht bei den Funktionen des Funkschlüssels. Wenn man das gesamte Fahrzeug öffnet, sollte eigentlich der Kofferraum auch mit aufgehen. Drin steht: "...es öffnen sich alle Türen und der Kofferraum".

Weiß evtl jemand, wie man das genau umstellt dass sich der Kofferraum auch mit öffnet?

Die Lösung ist einfach und auch schon genannt worden: vermutlich ist der Microschalter der Griffleiste hinüber:

Hintergrund der Funktastenbedienung:

Bei "ganzes Auto auf" werden von der Zentralelektronik die Türen entriegelt und der Griffleistenschalter freigegeben. Der Stellmotor für das Klappenschloss wird aber erst über den Griffleistenschalter aktiviert.

Bei "nur Kofferaum auf" wird der Stellmotor des Klappenschlosses direkt von der Zentralelektronik angesteuert.

Bei "Kofferraum mit Schlüssel auf" wird das Heckklappenschloss über den Schließzylinder mechanisch entriegelt.

Im Pandaforum gibt ne Reparaturanleitung von mir. Ist pfriemelig, spart aber Marie satt...

http://fpcd.iphpbb3.com/.../...appenschalter-reparieren-t3580.html?...

ich weiß nicht wie es bei dem Panda ist aber es gibt bei anderen Modellen es so einzustellen das bei offenen Türen der Kofferaum verschlossen bleibt ist in der Stadt mit Stop und Go verkehr nicht schlecht...da kann keiner mit einem schnellen Griff in den Kofferraum machen und was entwenden....

 

Daher gibt es die Einstellung auch das der Kofferraum zu bleibt.

 

italo

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

ich weiß nicht wie es bei dem Panda ist aber es gibt bei anderen Modellen es so einzustellen das bei offenen Türen der Kofferaum verschlossen bleibt ist in der Stadt mit Stop und Go verkehr nicht schlecht...da kann keiner mit einem schnellen Griff in den Kofferraum machen und was entwenden....

Daher gibt es die Einstellung auch das der Kofferraum zu bleibt.

italo

Hallo

Genau das hatte ich gemeint, das bei dieser Öffnungsvariante nur die vier Türen entriegelt werden und nicht die Kofferraumklappe, um wie du richtig geschrieben hast, Diebstähle vorzubeugen.

es ist der Microschalter in der Griffleiste!

Sicher !

Hatte meiner auch schon (aber in der Garantie)

Meine Meinung:

Bei der Konstruktion ist das nur eine Frage der Zeit, bis der sie Kunststoffnase Rauh wird, und den Schalter seitlich belastet.

Das macht der Schalter dann nicht ewig mit.

Ich weis nicht, ob es Pandas gibt, wo der Schalter bis zum Ende hält.

Zitat:

Original geschrieben von FrankmitBoxer

es ist der Microschalter in der Griffleiste!

Sicher !

Hatte meiner auch schon (aber in der Garantie)

Meine Meinung:

Bei der Konstruktion ist das nur eine Frage der Zeit, bis der sie Kunststoffnase Rauh wird, und den Schalter seitlich belastet.

Das macht der Schalter dann nicht ewig mit.

Ich weis nicht, ob es Pandas gibt, wo der Schalter bis zum Ende hält.

Hallo

Wenn es der Microschalter wäre, könnte der TE ja nicht über die FB die Heckklappe entriegeln, d.h. der Microschalter spricht auf das Funksignal an. Ich sehe es nach wie vor als Einstellungssache. Als bei unseren Panda die Griffleiste kaputt war, konnte man die Heckklappe nicht mehr öffnen, weil über den Taster der defekte Microschalter den elektrischen Impuls nicht übertrug, so dass das Schloss nicht entriegelte. Dies ist aber beim TE nicht der Fall.

Nur mal so neben her ich habe einen 2006er Alessi und der hat gaarkeinen microschalter. Da ist nur eine griffmulde,.. öffnen kann man indertat wie beschrieben nur mit dem Schlüssel manuell oder per Funk. anders geht es nicht. Und da ist nix Kaputt das ist einfach so.. Vielleicht ist da mit dem BJ was geändert worder. Der 2006 hat wie gesagt keinen Microschalter.

Zitat:

Original geschrieben von TEEEE

Nur mal so neben her ich habe einen 2006er Alessi und der hat gaarkeinen microschalter. Da ist nur eine griffmulde,.. öffnen kann man indertat wie beschrieben nur mit dem Schlüssel manuell oder per Funk. anders geht es nicht. Und da ist nix Kaputt das ist einfach so.. Vielleicht ist da mit dem BJ was geändert worder. Der 2006 hat wie gesagt keinen Microschalter.

Hallo

Ja, das wäre natürlich auch möglich und wir reden (schreiben) uns die Köpfe heiß

An den TE:

Das ist kein Fehler, sondern völlig normal und auch mit Absicht so gemacht.

Würde sich das Kofferraumschloss mit den Tüschlössern öffnen, wenn man z.B. nur einsteigen möchte, so ist der Kofferraumdeckel entriegelt, aber noch zugeklappt.

Sperrst Du jetzt wieder mit der FB oder dem Schlüssel zu, so ist der Kofferraumdeckel immer noch entriegelt und zugeklappt aber nicht verschlossen.

Und wer denkt schon beim Aussteigen daran dass er beim Einsteigen den Kofferaumdeckel entriegelt hat ?

Deswegen ist auf der FB eine extra Taste für die Kofferraumentriegelung.

Klaro ?

Hallo

Bei unserem Bj 2004 ist dies nicht, so wenn ich die Taste zum Öffnen der Türen betätige öffnet zugleich auch der Kofferraum. Auf unserer FB gibt es drei Tasten Öffnen - Schießen - u. Nur Kofferraum öffnen.

Die FB ist vermutlich dann später abgeändert worden.

Zitat:

Die FB ist vermutlich dann später abgeändert worden.

Das vermute ich auch...

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

ich weiß nicht wie es bei dem Panda ist aber es gibt bei anderen Modellen es so einzustellen das bei offenen Türen der Kofferaum verschlossen bleibt ist in der Stadt mit Stop und Go verkehr nicht schlecht...da kann keiner mit einem schnellen Griff in den Kofferraum machen und was entwenden....

Daher gibt es die Einstellung auch das der Kofferraum zu bleibt.

italo

Dafür kann ich es bei mir einstellen das er ab 20 km/h automatisch wieder alles verriegelt :cool::cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Problem mit Funkschlüssel in Verbindung mit Kofferraumdeckel