ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Problem mit der EuroPlus und suche Rat

Problem mit der EuroPlus und suche Rat

BMW 3er E93
Themenstarteram 21. Juni 2012 um 15:31

Hallo,

ich bin gerade ziemlich genervt von Premium Selection und der Euro Plus Garantie.

Ich habe mein Fahrzeug im Juli 2011 gekauft, mit einer Laufleistung 38.000 km.

Nun hat er 50.000 km drauf. Eigtl. wollte ich mir nun einen Kombi holen, weshalb ich den Wagen durchchecken lies. Dabei ist aufgefallen dass wohl ein Elektronikstecker am Automatikgetriebe defekt ist, weshalb er dort etwas öl verliert. Wenn man diesen Stecker wechseln möchte, muss wohl die Ölwanne entfernt werden laut BMW Niederlassung. Die Kosten belaufen sich auf 770.-

Die Europlus Garantie Versicherungsgeber weigert sich diesen Schaden zu zahlen. Und der BMW Händler in Starnberg zeigt sich auch nicht Kulant.

Hat jemand vielleicht einen Rat wie ich vorgehen kann, bzw. macht es vielleicht Sinn hier einen Anwalt hinzu zu ziehen?

Vielen Dank im Voraus.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 24. Juni 2012 um 13:40

Das Fahrzeug ist vom BMW Autohaus Michael Schmidt in Starnberg.

Habe nun einen Beratungstermin (ADAC) bei nem Anwalt in der nähe.

Desweiteren habe ich nun selbst das ganze bei der BMW Kundenbetreuung gemeldet, auch mit der Anfrage auf eine Kulanzregelung.

Mir geht es nicht um die 700 Euro versteht mich nicht falsch. Aber es kann nicht sein, das der Tausch eines Steckers für 15 Euro am Ende 700 kostet. Und das bei einem Fahrzeug mit wenig Laufleistung, Premium Selection, und all dem Zeug nicht mal ein Jahr fehlerfrei über die Straßen rollt.

Dass es Unterschiede bei der EuroPlus durch das Versicherungsunternehmen gibt, finde ich für den Endverbraucher unzumutbar. Da sollte BMW auch mal eine einheitliche Lösung finden.

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Helfburnz

Habe das ganze zuerst mal an die Kundenbetreuung von BMW gemeldet, mit dem Vermerk, auch einen Beratungstermin bei meinem Anwalt zu machen. Mit dem Nachsatz dass mir an einer schnellen unkomplizierten Lösung ohne Anwalt gelegen ist.

 

Habe das vor zwei Wochen an die Kundenbetreuung gegeben und noch keine Info erhalten. Werde mich dort nach meinem derzeitigen Japan Aufenthalt mal nachfragen.

Bin mal gespannt. Mit anwaltsgeschichen wird's seitens BMW immer schnell still.

 

Zum anderen ist die BMW ag nicht dein Klage Gegner. 

 

Gretz 

Also ich hatte den gleichen Schaden und bei mir hats 400€ gekostet (Neue Ölwanne, da der Filter integriert ist, Ölwechsel).

700 ist viel zu viel...

Zitat:

Original geschrieben von stef 320i

Also ich hatte den gleichen Schaden und bei mir hats 400€ gekostet (Neue Ölwanne, da der Filter integriert ist, Ölwechsel).

700 ist viel zu viel...

hattest du nicht was von einer undichten Ölwanne berichtet?? Ist nicht das gleiche!

 

gretz

Zitat:

Original geschrieben von kevinmuc

Zitat:

Original geschrieben von stef 320i

Also ich hatte den gleichen Schaden und bei mir hats 400€ gekostet (Neue Ölwanne, da der Filter integriert ist, Ölwechsel).

700 ist viel zu viel...

hattest du nicht was von einer undichten Ölwanne berichtet?? Ist nicht das gleiche!

gretz

Na dann kostets bei ihm halt 415 Euro (15 Euro für den Stecker) ;)

Was genau an meiner Ölwanne undicht war weiß ich nicht mehr...

Zitat:

Original geschrieben von stef 320i

Zitat:

Original geschrieben von kevinmuc

 

 

hattest du nicht was von einer undichten Ölwanne berichtet?? Ist nicht das gleiche!

 

gretz

Na dann kostets bei ihm halt 415 Euro (15 Euro für den Stecker) ;)

 

Was genau an meiner Ölwanne undicht war weiß ich nicht mehr...

kleiner auszug als der ursprünglichen Rechnung ... Bild.

 

 

Img-1115-1

Zitat:

Original geschrieben von kevinmuc

Zitat:

Original geschrieben von stef 320i

 

Na dann kostets bei ihm halt 415 Euro (15 Euro für den Stecker) ;)

Was genau an meiner Ölwanne undicht war weiß ich nicht mehr...

kleiner auszug als der ursprünglichen Rechnung ... Bild.

Wie immer check ich die Rechnung des :) nicht :D

Einmal Ölwanne abdichten... Schei*teuer... und dann nochmal Dichthülse ersetzen... schei*teuer...?!

Zitat:

Original geschrieben von stef 320i

Zitat:

Original geschrieben von kevinmuc

 

 

kleiner auszug als der ursprünglichen Rechnung ... Bild.

Wie immer check ich die Rechnung des :) nicht :D

 

Einmal Ölwanne abdichten... Schei*teuer... und dann nochmal Dichthülse ersetzen... schei*teuer...?!

richtig.

 

stells dir so vor:

 

Zum Pleultausch muss die Ölwanne auch runter, eben aber noch mehr gemacht.

 

Die doofe hülse, steckt ja nicht nur drinn, da musss bishen was mehr gemacht werden als beim glühbirnenwechsel.

 

gretz

Zitat:

Original geschrieben von kevinmuc

Zitat:

Original geschrieben von stef 320i

 

Wie immer check ich die Rechnung des :) nicht :D

Einmal Ölwanne abdichten... Schei*teuer... und dann nochmal Dichthülse ersetzen... schei*teuer...?!

richtig.

stells dir so vor:

Zum Pleultausch muss die Ölwanne auch runter, eben aber noch mehr gemacht.

Die doofe hülse, steckt ja nicht nur drinn, da musss bishen was mehr gemacht werden als beim glühbirnenwechsel.

gretz

Ah ok... Ich müsste direkt nochmal beim Hubauer fragen was da damals bei mir undicht war. Irgendwas was "öfters mal vorkommt" laut Hubauer. Hm...

Tolle Erfindung so ne Ölwanne die man nicht wieder verwenden kann... :D

Hatte bereits 2mal Euro-Plus (2 verschiedene Anbieter) vom Händler, war zufrieden,

ebenso wie Bekannte mit Euro-Plus der NL...

Bei Ölverlust durch ein defektes Bauteil (welches an sich wahrscheinlich noch funktioniert) wird's immer schwierig, egal ob GW-Garantie oder Gewährleistung.

Bevor ich mich wegen 700 Euro (ja, es ist nicht wenig) zum Stammkunden beim Anwalt mache, würde ich versuchen, mich mit dem Händler zu einigen (Eigenanteil).

Zitat:

Original geschrieben von kevinmuc

Zitat:

Original geschrieben von stef 320i

 

 

Na dann kostets bei ihm halt 415 Euro (15 Euro für den Stecker) <img src="http://static.motor-talk.de/images/smilies/wink.gif" alt=";)" />

 

Was genau an meiner Ölwanne undicht war weiß ich nicht mehr...

kleiner auszug als der ursprünglichen Rechnung ... Bild.

das ist aber ne komische rechnung

 

bei mir auf der rechnung steht folgendes

 

dichthülse für getriebegehäuse ersetzen  20aw   158€

 

dichthülse 10,18€

o-ring    1,12

schraube 3,91

getriebeöl 5 liter 76,50€

ölwanne 135,01€

 

macht gesamt zzgl. mwst. 457,82€

Zitat:

Original geschrieben von st328

Zitat:

Original geschrieben von kevinmuc

 

 

kleiner auszug als der ursprünglichen Rechnung ... Bild.

das ist aber ne komische rechnung

 

bei mir auf der rechnung steht folgendes

 

dichthülse für getriebegehäuse ersetzen  20aw   158€

 

dichthülse 10,18€

o-ring    1,12

schraube 3,91

getriebeöl 5 liter 76,50€

ölwanne 135,01€

 

macht gesamt zzgl. mwst. 457,82€

Die rechnung ist ein ganzer witz, da ist auch der Glühstiftetausch drauf, der nicht durchgeführt wurde, weil sie innerhalb von 3 tagen und ankündigung vorher sie nicht besorgen konnten. UND!! für den Getriebeölwechsel ein anderer Betrag vorab vereinbart wurde.

 

haben dafür inkl. st. 580 dann gezahlt. Die beträge auf der Rechnung sind netto. 

 

gretz

Zitat:

Original geschrieben von st328

Zitat:

Original geschrieben von kevinmuc

 

kleiner auszug als der ursprünglichen Rechnung ... Bild.

das ist aber ne komische rechnung

bei mir auf der rechnung steht folgendes

dichthülse für getriebegehäuse ersetzen  20aw   158€

dichthülse 10,18€

o-ring    1,12

schraube 3,91

getriebeöl 5 liter 76,50€

ölwanne 135,01€

macht gesamt zzgl. mwst. 457,82€

Das seh ich schon eher als fairen Preis.

Wie gesagt, ich hab knapp über 400 bezahlt... Wobei 1 AW beim Hubauer ziemlich günstig ist. Denk da liegen die noch 50€ Differenz.

Themenstarteram 10. Juli 2012 um 16:21

Zitat:

Original geschrieben von HelldriverNRW

 

Hatte bereits 2mal Euro-Plus (2 verschiedene Anbieter) vom Händler, war zufrieden,

ebenso wie Bekannte mit Euro-Plus der NL...

Bei Ölverlust durch ein defektes Bauteil (welches an sich wahrscheinlich noch funktioniert) wird's immer schwierig, egal ob GW-Garantie oder Gewährleistung.

Bevor ich mich wegen 700 Euro (ja, es ist nicht wenig) zum Stammkunden beim Anwalt mache, würde ich versuchen, mich mit dem Händler zu einigen (Eigenanteil).

An den Händler habe ich mich schon gewandt, er wird laut seiner Aussage hier nichts übernehmen.

Es ging bei meinem Anwaltsgespräch auch nur um eine Beratung. (Als ADAC Mitglied ist die Erstberatung kostenlos).

Zitat:

Original geschrieben von Helfburnz

Zitat:

Original geschrieben von HelldriverNRW

 

Hatte bereits 2mal Euro-Plus (2 verschiedene Anbieter) vom Händler, war zufrieden,

ebenso wie Bekannte mit Euro-Plus der NL...

 

Bei Ölverlust durch ein defektes Bauteil (welches an sich wahrscheinlich noch funktioniert) wird's immer schwierig, egal ob GW-Garantie oder Gewährleistung.

 

Bevor ich mich wegen 700 Euro (ja, es ist nicht wenig) zum Stammkunden beim Anwalt mache, würde ich versuchen, mich mit dem Händler zu einigen (Eigenanteil).

An den Händler habe ich mich schon gewandt, er wird laut seiner Aussage hier nichts übernehmen.

 

Es ging bei meinem Anwaltsgespräch auch nur um eine Beratung. (Als ADAC Mitglied ist die Erstberatung kostenlos).

und was sagt der anwalt zu dienem Fall??

Themenstarteram 12. Juli 2012 um 11:31

Erstmals ne Info von BMW bekommen, es bleibt alles beim Alten. Die Euro Plus greift nicht, da es sich um eine Ruhedichtung handelt und diese werden ausgeschlossen. Hatte mir auch keine großen Hoffnungen nach den meisten Postings in diesem Thread gemacht.

Auf Kulanz wird auch nichts gemacht, wobei ich hier der BMW AG keinen Vorwurf machen würde.

Und dem BMW Schmidt aus Starnberg interessiert das ganze auch herzlich wenig. Ich kann also niemanden zum Kauf eines Premium Selection Fahrzeugs aus diesem Autohaus raten.

Habe das Fahrzeug damals nur durch Sichtprüfung übernommen. Beim nächsten Autokauf werde ich da vorsichtiger sein.

aus Protest werde ich die Reperatur nun bei einer freien Werkstatt meines Vertrauens durchführen lassen. Den völig überzogenen Preis der Niederlassung Nürnberg werde ich nicht bezahlen. Und von der Differenz kauf ich mir ne schöne Flasche Wein. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Problem mit der EuroPlus und suche Rat