ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Problem bei DAB+ Empfang im "Bayern" Bouquet (z.Bsp. BR 3)

Problem bei DAB+ Empfang im "Bayern" Bouquet (z.Bsp. BR 3)

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 11. Juli 2018 um 11:25

Hallo

Konkret ist bei meinem Tiguan mit Discover Media und DAB+ (MJ 2018) seit kurzem der Empfang der digitalen Programme des Bayerischen Rundfunks auf dem DAB Bouquet "Bayern" gestört.

Wer in Bayern hat noch dieses Problem mit seinem Tiguan?

Betroffen sind im "Bayern" Bouquet die Sender "Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz, Bayern 2 Süd, Bayern 3, B5 aktuell, B5 plus, Bayern plus, Puls und BR-Heimat". Diese liegen im genannten Bouquet "Bayern" allesamt auf Kanal 11D. Die ebenfalls auf dem Kanal 11D im gleichen Bouquet liegenden "Antenne Bayern" und "BR-Klassik" sind davon jedoch nicht betroffen und werden empfangen.

Meine Anfrage beim Bayerischen Rundfunk, Technikinfo, hat ergeben, dass die oben genannten und nicht mehr empfangbaren DAB+ Programme seit dem 02. Juli 2018 mit einem höheren Fehlerschutz übertragen werden. Der BR hat mir versichert, dass dies weiterhin normgerecht sei (!), gleichzeitig aber erwähnt, dass offensichtlich einige betroffene Radiosysteme von VW und Audi mit der Decodierung nicht (mehr) zurecht kommen. Hier sei wohl ein Softwareupdate der betroffenen Systeme nötig, der BR sei auch bereits mit den Herstellern in Kontakt, man hätte dazu aber noch keine nähere Rückmeldung bekommen.

Unten der Wortlaut der email des Bayerischen Rundfunks im Original. Im besonderen möchte ich auf den letzten Satz in der Antwortmail verweisen. Derzeit kann ich Bayern 3 bei mir im Fahrzeug leider nur mit FM "Fallback" hören. :(

Zitat:

Sehr geehrter Herr xxxxx,

vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an unserer Rundfunktechnik.

Wie Sie bereits in Ihrer Mail nachfragen, ist dieses Problem bei uns bereits seit Anfang Juli bekannt, und zwischenzeitlich haben sich schon einige Autofahrer mit den Fahrzeugen von Audi und VW an uns gewandt.

Seit 2. Juli überträgt der BR seine DAB+ Programme mit höherem Fehlerschutz, um den Empfang und die Reichweite zu verbessern, was uns entsprechende Rückmeldungen von Hörern auch bestätigen. Die Ausstrahlung des BR ist normgerecht und wird von praktisch allen DAB+ Empfängern ohne Probleme empfangen. Siehe auch: https://www.br.de/.../...standorte-programmbelegung-gestrafft-104.html

Bei Radiosystemen einiger Fahrzeugtypen von AUDI und VW gibt es allerdings ein Problem bei einem Teil unserer BR-Programme, wie uns Besitzer von DAB+ Autoradios gemeldet haben: Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz, Bayern 2 Süd, Bayern 3, B5 aktuell, B5 plus, Bayern plus, Puls und BR-Heimat

(alle BR-Programme im Kanal 11 D ausgenommen von BR-Klassik, das nicht betroffen ist).

AUDI und VW sind informiert und analysieren die Fehlerursache in ihren Systemen mit Hochdruck. Betroffen sind offenbar nur bestimmte Empfangssysteme, die Probleme mit der Audio-Decodierung des normgerechten DAB+ Signals haben. Bisher haben wir aber noch keine nähere Rückmeldung dazu, insbesondere darüber, wie die Fehlerbehebung aussehen soll. Vermutlich muss eine aktuelle Software zugespielt werden.

Wir warten selbst noch auf eine Stellungnahme der Automobilfirmen und bedauern momentan noch keine nähere Info geben zu können.

Es wäre hilfreich zu erfahren, welches Automodell / Baujahr betroffen ist und eventuell die Bezeichnung des Radiosystems oder die Fahrgestellnummer. Wir empfehlen Kunden, sich direkt an ihren AUDI/VW-Händler oder den Konzern zu wenden, um zu erfahren, welche Lösung der Hersteller seinen Kunden anbietet.

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxxxxx

_______________________

Bayerischer Rundfunk

Technische Information

Rundfunkplatz 1

80335 München

E-Mail: techinfo@br.de

Internet: www.BR.de

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 11. Juli 2018 um 11:25

Hallo

Konkret ist bei meinem Tiguan mit Discover Media und DAB+ (MJ 2018) seit kurzem der Empfang der digitalen Programme des Bayerischen Rundfunks auf dem DAB Bouquet "Bayern" gestört.

Wer in Bayern hat noch dieses Problem mit seinem Tiguan?

Betroffen sind im "Bayern" Bouquet die Sender "Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz, Bayern 2 Süd, Bayern 3, B5 aktuell, B5 plus, Bayern plus, Puls und BR-Heimat". Diese liegen im genannten Bouquet "Bayern" allesamt auf Kanal 11D. Die ebenfalls auf dem Kanal 11D im gleichen Bouquet liegenden "Antenne Bayern" und "BR-Klassik" sind davon jedoch nicht betroffen und werden empfangen.

Meine Anfrage beim Bayerischen Rundfunk, Technikinfo, hat ergeben, dass die oben genannten und nicht mehr empfangbaren DAB+ Programme seit dem 02. Juli 2018 mit einem höheren Fehlerschutz übertragen werden. Der BR hat mir versichert, dass dies weiterhin normgerecht sei (!), gleichzeitig aber erwähnt, dass offensichtlich einige betroffene Radiosysteme von VW und Audi mit der Decodierung nicht (mehr) zurecht kommen. Hier sei wohl ein Softwareupdate der betroffenen Systeme nötig, der BR sei auch bereits mit den Herstellern in Kontakt, man hätte dazu aber noch keine nähere Rückmeldung bekommen.

Unten der Wortlaut der email des Bayerischen Rundfunks im Original. Im besonderen möchte ich auf den letzten Satz in der Antwortmail verweisen. Derzeit kann ich Bayern 3 bei mir im Fahrzeug leider nur mit FM "Fallback" hören. :(

Zitat:

Sehr geehrter Herr xxxxx,

vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an unserer Rundfunktechnik.

Wie Sie bereits in Ihrer Mail nachfragen, ist dieses Problem bei uns bereits seit Anfang Juli bekannt, und zwischenzeitlich haben sich schon einige Autofahrer mit den Fahrzeugen von Audi und VW an uns gewandt.

Seit 2. Juli überträgt der BR seine DAB+ Programme mit höherem Fehlerschutz, um den Empfang und die Reichweite zu verbessern, was uns entsprechende Rückmeldungen von Hörern auch bestätigen. Die Ausstrahlung des BR ist normgerecht und wird von praktisch allen DAB+ Empfängern ohne Probleme empfangen. Siehe auch: https://www.br.de/.../...standorte-programmbelegung-gestrafft-104.html

Bei Radiosystemen einiger Fahrzeugtypen von AUDI und VW gibt es allerdings ein Problem bei einem Teil unserer BR-Programme, wie uns Besitzer von DAB+ Autoradios gemeldet haben: Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz, Bayern 2 Süd, Bayern 3, B5 aktuell, B5 plus, Bayern plus, Puls und BR-Heimat

(alle BR-Programme im Kanal 11 D ausgenommen von BR-Klassik, das nicht betroffen ist).

AUDI und VW sind informiert und analysieren die Fehlerursache in ihren Systemen mit Hochdruck. Betroffen sind offenbar nur bestimmte Empfangssysteme, die Probleme mit der Audio-Decodierung des normgerechten DAB+ Signals haben. Bisher haben wir aber noch keine nähere Rückmeldung dazu, insbesondere darüber, wie die Fehlerbehebung aussehen soll. Vermutlich muss eine aktuelle Software zugespielt werden.

Wir warten selbst noch auf eine Stellungnahme der Automobilfirmen und bedauern momentan noch keine nähere Info geben zu können.

Es wäre hilfreich zu erfahren, welches Automodell / Baujahr betroffen ist und eventuell die Bezeichnung des Radiosystems oder die Fahrgestellnummer. Wir empfehlen Kunden, sich direkt an ihren AUDI/VW-Händler oder den Konzern zu wenden, um zu erfahren, welche Lösung der Hersteller seinen Kunden anbietet.

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxxxxx

_______________________

Bayerischer Rundfunk

Technische Information

Rundfunkplatz 1

80335 München

E-Mail: techinfo@br.de

Internet: www.BR.de

212 weitere Antworten
Ähnliche Themen
212 Antworten

Denke ich nicht, aber wir hofften das mehrere erwähnte Probleme durch das größere Update behoben werden können.

Da ich mit CarNet erwähnte Probleme hatte und diese momentan weg sind nach dem Update, muss wohl irgendwas verändert sein. Ich beobachte das weiter ;)

Der DAB Empfang in HH ist sehr gut und deswegen merkt man es stark wenn ich aufs Land fahre wo es weiße Flecken anscheinend gibt.

Die Uhren stellen sich z.B. beim Start groß und wenn ich rechte Seite Lenkrad auf okay drücke werden sie wieder klein und im AID die Karte auf größeren Ausschnitt.

Beim Wechsel z.B. auf die große Karte im Radio und zurück wieder große Uhren.

Auch nach Telefonanruf oder Neustart große Uhren. Manchmal aber nur manchmal, bleiben die Uhren klein meistens jedoch wieder groß und man muss sie manuell kleiner machen. Hoffe ich habe mich klar genug ausgedrückt;)

Ach so, mit Uhren meinst du Drehzahlmesser und Tacho im AID...

Zum Update: hatte nicht jemand geschrieben dass er es bekommen hat wegen hängender Karte (hatte ich auch schon) und DAB dann auch ging?

Ich glaube kaum dass das Update als wichtige Aktion eingeordnet wurde wenn nur DAB korrigiert wurde. Aktion bedeutet im Gegensatz zu einer TPI ja schon einen größeren wichtigen Umfang.

ja klar "die Uhren", die Zeitangabe kann ich nur richtig erkennen wenn das Radio aus ist, dann wird es anständig angezeigt. Eine Uhr wie im Passat fehlt mir :cool:

Hallo zusammen,

nachdem ich mitbekommen habe, dass es ein Update gibt, hatte ich für kommenden Montag einen Termin vereinbart. Heute Vormitag Anruf von meinem :) erhalten, es gäbe doch noch kein Update für den Tiguan - zumindest nicht für den AllSpace.

Ist "Update Code 91T8" die offizielle Bezeichnung? Dann würde ich ihn mit der Info gerne noch mal um Klärung bitten. Am MJ kann's nicht liegen, da mein AS ja in jedem Fall MJ18 ist.

Wenn's das Update für den kurzen gibt, sollte es doch auch im AS verfügar sein?

Danke schon mal, Thomas

Zitat:

@Mingarer schrieb am 25. Oktober 2018 um 15:46:04 Uhr:

Wenn's das Update für den kurzen gibt, sollte es doch auch im AS verfügar sein?

Das Update ist nicht Fahrzeugabhängig sondern Geräte-/Herstellerabhängig beim DM

Wenn du den Thread verfolgt hast wirst du gelesen haben das es mehrere Hersteller des DM gibt und von einen auch nur bestimmte Softwareversionen betroffenen sind. Wenn deines da nicht dabei ist musst du dir keine Gedanken machen. Ein einfacher Test ist, wenn dem Titel des Thread folgst und einfach mal versuchst ob du Bayern 3 per DAB+ empfangen kannst oder ob dein Radio auf FM zurück schaltet.

Hallo Chevie,

Vielen für die Rückmeldung. Betroffen bin ich in jedem Fall. Seit Anfang Juli Rückfall auf FM bzw kein Empfang bei den reinen DAB+ Sendern. HW 851 / SW 0867 passt auch ins Raster.

Dann muss er mir erklären warum bei ihm das Update fahrzeugspezifisch sein soll.

Ciao, Thomas

Zitat:

@Mingarer schrieb am 25. Oktober 2018 um 16:18:07 Uhr:

Dann muss er mir erklären warum bei ihm das Update fahrzeugspezifisch sein soll.

Das denke ich auch

Gestern noch mal nachgefragt. Fahrzeug spezifische Freigabe war eine Fehlinformation. Aber trotzdem bekomme ich das Update noch nicht, weil es für meinen DM Hersteller noch kein Update gibt. Ich dachte bislang, es gibt eh nur zwei Ausführungen.

Zitat:

@startracker_77 schrieb am 12. Juli 2018 um 09:24:11 Uhr:

Schaut mal in eure SW-Versionen: 04xx = Hersteller Preh, 08xx = Hersteller Delphi.

Mein :) sprach gestern davon, dass das Update aktuell nur für Technisat verfügbar ist. Den Hersteller hatte ich bislang gar nicht auf dem Schirm.

Software 0867 spricht bei mir für Delphi. Teilenummer ist die 3Q0035874C.

Dann warte ich mal weiter...

Ciao, Thomas

Das wundert mich sehr, ich habe (laut vorne geposteten Bild) ein Delphi DM MJ 2017 und mein :) meinte das er für mich das Update am Mittwoch aufspielen wird. Vielleicht gibt's nur noch keines für dein MJ 2018, was mich aber auch wundert. So wie ich @chaeve verstanden habe sollte es das geben

Technisat / Preh sind nicht betroffen, die Zuordnung der SW-Versionen habe ich direkt aus Erwin.

Technisat hatte die Automotive-Sparte an Joyson verkauft, denen gehörte vorher bereits Preh. Seitdem firmiert die Sparte unter Preh, die Geräte sind jedoch identisch geblieben (bis auf die Displays nach Modelljahren).

 

Alle bislang hier genannten betroffenen Geräte deuten lt. Erwin auf Delphi als Hersteller hin.

Themenstarteram 27. Oktober 2018 um 11:50

Zitat:

@chevie schrieb am 27. Oktober 2018 um 10:54:00 Uhr:

... Vielleicht gibt's nur noch keines für dein MJ 2018, was mich aber auch wundert. So wie ich @chaeve verstanden habe sollte es das geben

Natürlich. Habe ja auch MJ 2018 (Softwarestand 0867) und demnächst Update Termin bekommen nach Abgleich meiner FIN.

@Mingarer: wenn du mal in meinen letzten Beitrag vor ein paar Seiten schaust, wirst du sehen, dass ich exakt diese Hardware habe. Hatte auch die Software 0867.

Nach dem Update, Software siehe auch Bild in meinem letzten Beitrag, läuft das DAB+

Dein :-) erzählt dir da Unsinn.

@nandnor , auf deinen Post hin bin ich auch zu meinem :) , denn ich hatte den gleichen Softwarestand.

Aber mir wurde gesagt das der für mich nicht zutrift und mein Update später kommt.

Ich habe gestern i Rahmen des Wechsels auf Winterreifen das Update 91T8 durchführen lassen. Das ganze hat knappe 1,5 Stunden in Anspruch genommen und jetzt kann die SD Speicherkarte nicht mehr arretiert werden. Tolle Leistung.

Mein VW Händler geht zwar auch davon aus, dass das ganze im Rahmen des Updates verursacht wurde, dennoch frech, dass die das ganze jetzt über meine Garnatieverlängerung abwickeln wollen.

Erledigt, das Update wurde in mein DM (MJ 2017) eingespielt. Dauer des Updates, wie oben schon beschrieben, etwas mehr als eine Stunde. BR3 funktioniert nun auch wieder mit DAB+ Empfang. Bisher sind mir keine anderen (geänderten) Funktionen aufgefallen die das Update noch betroffen haben könnte. Ich habe bisher auch keine Verbesserung/Änderung im DAB+ Empfang festgestellt, werde es testen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Problem bei DAB+ Empfang im "Bayern" Bouquet (z.Bsp. BR 3)