ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Probleme mit den Bremsscheiben

Probleme mit den Bremsscheiben

VW Tiguan 2 Allspace (AD)
Themenstarteram 7. Febuar 2019 um 8:01

Moin, ich habe eine AS TDI R-Line mit 240PS. Schönes Auto an sich.

Ich habe aber ein Problem mit den hinteren Bremsen. Die Scheiben rosten extrem. Auf den ersten KM müssen die sich richtig frei schleifen - mit der entsprechend lauten Geräuschentwicklung. Viel schlimmer ist aber, dass die Bremsen jeden Morgen fest sitzen. Es gibt immer einen Ruck und einen lauten Knall, erst dann fährt der Wagen los. Nun hat mein Händler die Scheiben und Klötze auf Kulanz getauscht. Die ersten Tage war alles ok. Jetzt geht das gleiche Spiel wieder los. Erstaunlich ist, dass es bei Regenwetter stärker ist als bei trockenem Wetter.... ich weiß, dass Scheiben leicht anlaufen. Aber bei meinem AS ist das extrem. Ich hatte schon viele Neuwagen: Volvo, Audi A6, Sharan. Da gab es so was nie. Zudem haben meine Kollegen auch baugleiche AS und Tiguan. Keiner hat diese Probleme...

Hat jemand anderes ähnliche Probleme?

 

Gruß

 

Michyl

Asset.HEIC.jpg
Ähnliche Themen
72 Antworten

Bei meinem kurzen Tiger das gleiche Problem. Er hat nen Tag gestanden, dann beim Anfahren ein Ruck und ein Schlag. Dann die ersten Meter v.a. hinten ein Schleifgeräusch. Die ersten Bremsungen lautes Schleifen.

Hatte ich vorher auch noch nie.

Ich werde das mal ansprechen, wenn der Rückruf des Panodaches gemacht wird.

Also ich habe das bei meinem Tiguan auch schon festgestellt (normaler kein Allspace) und das obwohl ich in der Garage ohne Handbremse parke (allerdings ruckt es nicht bei mir). Hatte ich bei meinem vorherigen Autos (Mazda und Honda) auch noch nie. Man erzählte mir das es für VW Typisch sei...... Fahre immer mit Quitschenden Bremsen los, wenn mann ne Weile gefahren ist und öfter mal ordentlich gebremst hat geht es auch wieder.

"Normal", hat mein kurzer Tiguan ebenfalls und hatten auch meine beiden Audi Q3 Vorgänger schon. Somit offensichtlich doch VW markenübergreifend.

Öfter mal kräftiger bremsen und dabei auch die elektr. Parkbremse mit ihrer Notbremsfunktion (!) nutzen (bei freier Straße selbstverständlich). Thema hatten wir ja schon, siehe auch -> Rost an Bremscheiben hinten.

Hatte bei meinen bisherigen Autos sowas nur nach einem Waschanlagen Besuch und wenig Fahrtstrecke bis zum Abstellen des Autos. Dann aber genau gleiche Symptome.

Bin gespannt ob das bei meinem Neuen auch ist. Würde ich jedenfalls als gegebenes Fressen für den Tausch meiner Bremsen hernehmen. Seit Oktober draußen rumstehen ist für die bestimmt nicht so toll.

Themenstarteram 7. Febuar 2019 um 10:23

Noch mal zur Info: ich fahre den AS im Außendienst mit >60tkm/a. Der Wagen fährt fast nur Autobahn. Und den 240PS-TDI habe ich nicht wegen einer vorausschauenden Fahrweise genommen... ;-) - heißt der AS bremst auch öfters pro Tag mal von >200km/h runter... es liegt also nicht daran, dass die hintere Bremse nix zu tun hat....

 

Gruß

 

Michyl

Schleifgeräusche auf den ersten paar hundert Metern hab ich auch, wenn ich morgens losfahre. Stört mich nicht wirklich. Das Rucken wird vermutlich ausbleiben, wenn ihr keine Parkbremse benutzt. Ist bei einem Automatikgetriebe sowieso überflüssig

Themenstarteram 7. Febuar 2019 um 12:06

Sorry, aber ich kaufe doch kein Auto mit Listenpreis 65t€ und darf dann Dir Parkbremse nicht nutzen, weil die Qualität der Bremsen Mist sind... sorry, das ist doch Mist....

Habe bei meinem gleich auf die ate ceramic Klötze vor und hinten gewechselt. Die bilden eine leichte Schmutzschicht auf den Scheiben, da durch habe ich weniger Flugrost auf den Scheiben.

Weschi

Ja aber so scheint es tatsächlich zu sein.....

So generell als VW-typisch möchte ich das nicht bezeichnen. Ich hatte schon einige VW's und hatte das Problem noch nie - beim Tiguan jetzt auch nicht (obwohl das Auto draußen steht). Meine Frau beim Audi hat das Problem allerdings.

Also doch VW Typisch?

Freizügige Alufelgen lassen das Problem verstärken. Es kommt mehr feuchte Luft dran und besser sehen tut man den Rost auch.

Ich hab auch das Bremsenproblem, teilweise bremst die Bremse sehr schlecht wenn so zugesetzt ist. Würde mal sagen doppelte Bremskraft ist nötig.

Zitat:

@bigg0r schrieb am 7. Februar 2019 um 12:30:16 Uhr:

Also doch VW Typisch?

Meine Frau hatte früher Renault und Citroen und da hatte sie das Problem auch immer. Da trägt sicher auch Fahrprofil/-stil bei.

Themenstarteram 7. Febuar 2019 um 13:26

Aber mal was anderes: ist der Rost für das Festbacken verantwortlich? Oder sind das 2 unterschiedliche Probleme?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Probleme mit den Bremsscheiben