• Online: 2.320

Mercedes C-Klasse C204 Coupé 250 Test

16.01.2015 14:09    |   Bericht erstellt von Zwergmedes

Testfahrzeug VW Tiguan TDI 150PS R-Line
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1968
HSN 0603
TSN BZH
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 40000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 9/2011
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von Zwergmedes 4.0 von 5
weitere Tests zu VW Tiguan 2 (AD) anzeigen Gesamtwertung VW Tiguan 2 (AD) (2016 - 2023) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
43% von 7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Schneewittchen habe ich mit 40.000km und 3 Jahren bekommen.

 

Ein Traum in Weiß

 

Der Umstieg von MB A200 CDI auf ein schönes sportliches Coupè ist manchmal nicht ganz leicht ;-) Tiefer, enger, sportlicher sind Eigenschaften die nicht nur eine Seite der Medaille haben.

Unterm Strich nach meiner kurzen Eingewöhnungsphase:

"Mehr Blicke pro Stunde":rolleyes: und mehr Grinsen im eigenen Gesicht...:D

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

 

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Eines der schönsten Coupes
  • + Relativ großer Kofferraum (420 Liter)
  • - Rückfahrkamera ist hier ein Pflichtzubehör
  • - schlechte Rundumsicht
  • - hintere Sitze nur für Personen bis 1,70m geeignet
  • - sehr breite und weit öffnende Türen

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Steuern für kleinen Motor sind gering: ca. 120€
  • + Versicherungskosten moderat
  • + Perfektes 7 Gang Automatikgetriebe für stressfreies Stadtfahren
  • + drehfreudiger 1,8L Motor. Kann sehr leise - brüllt aber kernig los beim Kickdown
  • + ECO Start-Stopp-Funktion
  • - Downsizing hat aber seinen Preis: relativ hoher Verbrauch (real 9L)
  • - sportlicher gehts sicher noch mit Schaltwippen
  • - der 350er mit seinem V6 ist weicher und runder (aber dafür auch teurer)

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + ausgeglichene Fahrdynamik (sportlich und kompfortabel)
  • + selektivem Dämpfungssystem sorgt für ausgewogenen Fahrkomfort
  • + Parameterlenkung: leichtgängig beim Parken, härter beim schnellfahren
  • - leider kein Sportmodus einstellbar

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + trotz Coupé Sportlichkeit kann man sehr kompfortabel gleiten
  • + Klimatronic einfach bedienbar und effizient
  • + Sportliche Sitze mit gutem Seitenhalt
  • - Navigation: kommt nicht an den Branchenprimus TomTom heran
  • - Comand Online geht nicht mit iPhone online (dafür ist auch Apple schuld)
  • - kein Gurt-Reicher: man muss sich ordenlich verdrehen wenn man dran will.

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + EMOTIONEN groß geschrieben! Ein klassisches, schönes Coupé!
  • - Die Unvernunft hat seinen Preis...

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wer einmal hinterm Stern gesessen wird's wohl niemals mehr vergessen ;-)

Ein klassisch- schön geschnittenes Coupé das alles hat was man sich als sportlich geneigter Fahrer wünscht.

Der Slogan "Mehr Blicke pro Stunde" hat sich am ersten Tag schon wahr gemacht.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer gute Rundumsicht haben möchte, praktische Türen und erhöhten Sitz für besseren und komfortableren Einstieg, ist hier verkehrt!

Schon alleine den Gurt anzulegen kann für ungelenkige Herrschaften zum Alptraum werden.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
43% von 7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 2

02.05.2015 03:49    |    fenrisulfur

Moin @Zwergmedes ,

 

ein paar kleine Anmerkungen zu Deinem Test:

1. "sportlicher gehts sicher noch mit Schaltwippen"

Solche Schaltwippen sind z.B. im Rahmen des AMG Plus-Pakets als Sonderausstattung beim C204 möglich. Ich habe sie z.B. auch an Bord.

2. "leider kein Sportmodus einstellbar". Auch einen Sportmodus gibt es je nach Modell bzw. Sonderausstattung. Die Getriebemodi sind E wie Economy, C wie Comfort und S wie Sport.

3. "Navigation: kommt nicht an den Branchenprimus TomTom heran." Ich kenne beides und kann Dein Urteil deshalb nicht wirklich nachvollziehen. Liegt es an veralteten Navi-Daten? Dein Stern hat EZ 2011, seitdem gab es mehrere Updates zu den Kartendaten. Außerdem ist das bei Dir verbaute Comand NTG 4.5 das Modell der ersten Generation, die letzte Version war NTG 4.5 Version 3 aka NTG 4.7 und hat ein paar Verbesserungen bekommen.

4. "Comand Online geht nicht mit iPhone online (dafür ist auch Apple schuld)". Stimmt, daran ist auch Apple Schuld. Aber seit Modelljahr 2014 wird das oben angesprochene Comand NTG 4.7 verbaut und das kann auch mit dem iPhone online gehen.

5. "kein Gurt-Reicher: man muss sich ordenlich verdrehen wenn man dran will." Stimmt m.E. bedingt. Ein kleiner Trick: ich lege meinen Gurt immer auf der (fahrerseitig) linken Flanke des Sitzes ab. So komme ich schneller und ohne Verrenkungen an den Gurt... ;)

 

Und wer (etwas) bessere Rundumsicht und ein wirklich praktisches Auto will, der kauft sich kein Coupé, sondern z.B. einen Kombi oder einen Van. Wobei der Wagen unerwartet viel Transportkapazität bietet, vor allem, wenn man die hinteren Sitze umklappt. Ein Bekannter hat so vor kurzem z.B. problemlos sechs 18 Zoll-Räder transportieren können.

 

Dir immer gute Fahrt!

06.10.2015 09:54    |    Multimeter46976

der Nachfolger im Videospot

 

https://www.youtube.com/watch?v=togz4YiYCQg

11.08.2023 09:16    |    golfwolf111

Schade, dass der Test für einen Mercedes unter VW Tiguan zu finden ist??

Testbericht schreiben!
Affiliate

Die passenden Teile für dein Auto findest du bei unserem Partner

Logo von Ebay
Fahrzeug Tests