ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Problem bei DAB+ Empfang im "Bayern" Bouquet (z.Bsp. BR 3)

Problem bei DAB+ Empfang im "Bayern" Bouquet (z.Bsp. BR 3)

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 11. Juli 2018 um 11:25

Hallo

Konkret ist bei meinem Tiguan mit Discover Media und DAB+ (MJ 2018) seit kurzem der Empfang der digitalen Programme des Bayerischen Rundfunks auf dem DAB Bouquet "Bayern" gestört.

Wer in Bayern hat noch dieses Problem mit seinem Tiguan?

Betroffen sind im "Bayern" Bouquet die Sender "Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz, Bayern 2 Süd, Bayern 3, B5 aktuell, B5 plus, Bayern plus, Puls und BR-Heimat". Diese liegen im genannten Bouquet "Bayern" allesamt auf Kanal 11D. Die ebenfalls auf dem Kanal 11D im gleichen Bouquet liegenden "Antenne Bayern" und "BR-Klassik" sind davon jedoch nicht betroffen und werden empfangen.

Meine Anfrage beim Bayerischen Rundfunk, Technikinfo, hat ergeben, dass die oben genannten und nicht mehr empfangbaren DAB+ Programme seit dem 02. Juli 2018 mit einem höheren Fehlerschutz übertragen werden. Der BR hat mir versichert, dass dies weiterhin normgerecht sei (!), gleichzeitig aber erwähnt, dass offensichtlich einige betroffene Radiosysteme von VW und Audi mit der Decodierung nicht (mehr) zurecht kommen. Hier sei wohl ein Softwareupdate der betroffenen Systeme nötig, der BR sei auch bereits mit den Herstellern in Kontakt, man hätte dazu aber noch keine nähere Rückmeldung bekommen.

Unten der Wortlaut der email des Bayerischen Rundfunks im Original. Im besonderen möchte ich auf den letzten Satz in der Antwortmail verweisen. Derzeit kann ich Bayern 3 bei mir im Fahrzeug leider nur mit FM "Fallback" hören. :(

Zitat:

Sehr geehrter Herr xxxxx,

vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an unserer Rundfunktechnik.

Wie Sie bereits in Ihrer Mail nachfragen, ist dieses Problem bei uns bereits seit Anfang Juli bekannt, und zwischenzeitlich haben sich schon einige Autofahrer mit den Fahrzeugen von Audi und VW an uns gewandt.

Seit 2. Juli überträgt der BR seine DAB+ Programme mit höherem Fehlerschutz, um den Empfang und die Reichweite zu verbessern, was uns entsprechende Rückmeldungen von Hörern auch bestätigen. Die Ausstrahlung des BR ist normgerecht und wird von praktisch allen DAB+ Empfängern ohne Probleme empfangen. Siehe auch: https://www.br.de/.../...standorte-programmbelegung-gestrafft-104.html

Bei Radiosystemen einiger Fahrzeugtypen von AUDI und VW gibt es allerdings ein Problem bei einem Teil unserer BR-Programme, wie uns Besitzer von DAB+ Autoradios gemeldet haben: Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz, Bayern 2 Süd, Bayern 3, B5 aktuell, B5 plus, Bayern plus, Puls und BR-Heimat

(alle BR-Programme im Kanal 11 D ausgenommen von BR-Klassik, das nicht betroffen ist).

AUDI und VW sind informiert und analysieren die Fehlerursache in ihren Systemen mit Hochdruck. Betroffen sind offenbar nur bestimmte Empfangssysteme, die Probleme mit der Audio-Decodierung des normgerechten DAB+ Signals haben. Bisher haben wir aber noch keine nähere Rückmeldung dazu, insbesondere darüber, wie die Fehlerbehebung aussehen soll. Vermutlich muss eine aktuelle Software zugespielt werden.

Wir warten selbst noch auf eine Stellungnahme der Automobilfirmen und bedauern momentan noch keine nähere Info geben zu können.

Es wäre hilfreich zu erfahren, welches Automodell / Baujahr betroffen ist und eventuell die Bezeichnung des Radiosystems oder die Fahrgestellnummer. Wir empfehlen Kunden, sich direkt an ihren AUDI/VW-Händler oder den Konzern zu wenden, um zu erfahren, welche Lösung der Hersteller seinen Kunden anbietet.

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxxxxx

_______________________

Bayerischer Rundfunk

Technische Information

Rundfunkplatz 1

80335 München

E-Mail: techinfo@br.de

Internet: www.BR.de

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 11. Juli 2018 um 11:25

Hallo

Konkret ist bei meinem Tiguan mit Discover Media und DAB+ (MJ 2018) seit kurzem der Empfang der digitalen Programme des Bayerischen Rundfunks auf dem DAB Bouquet "Bayern" gestört.

Wer in Bayern hat noch dieses Problem mit seinem Tiguan?

Betroffen sind im "Bayern" Bouquet die Sender "Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz, Bayern 2 Süd, Bayern 3, B5 aktuell, B5 plus, Bayern plus, Puls und BR-Heimat". Diese liegen im genannten Bouquet "Bayern" allesamt auf Kanal 11D. Die ebenfalls auf dem Kanal 11D im gleichen Bouquet liegenden "Antenne Bayern" und "BR-Klassik" sind davon jedoch nicht betroffen und werden empfangen.

Meine Anfrage beim Bayerischen Rundfunk, Technikinfo, hat ergeben, dass die oben genannten und nicht mehr empfangbaren DAB+ Programme seit dem 02. Juli 2018 mit einem höheren Fehlerschutz übertragen werden. Der BR hat mir versichert, dass dies weiterhin normgerecht sei (!), gleichzeitig aber erwähnt, dass offensichtlich einige betroffene Radiosysteme von VW und Audi mit der Decodierung nicht (mehr) zurecht kommen. Hier sei wohl ein Softwareupdate der betroffenen Systeme nötig, der BR sei auch bereits mit den Herstellern in Kontakt, man hätte dazu aber noch keine nähere Rückmeldung bekommen.

Unten der Wortlaut der email des Bayerischen Rundfunks im Original. Im besonderen möchte ich auf den letzten Satz in der Antwortmail verweisen. Derzeit kann ich Bayern 3 bei mir im Fahrzeug leider nur mit FM "Fallback" hören. :(

Zitat:

Sehr geehrter Herr xxxxx,

vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an unserer Rundfunktechnik.

Wie Sie bereits in Ihrer Mail nachfragen, ist dieses Problem bei uns bereits seit Anfang Juli bekannt, und zwischenzeitlich haben sich schon einige Autofahrer mit den Fahrzeugen von Audi und VW an uns gewandt.

Seit 2. Juli überträgt der BR seine DAB+ Programme mit höherem Fehlerschutz, um den Empfang und die Reichweite zu verbessern, was uns entsprechende Rückmeldungen von Hörern auch bestätigen. Die Ausstrahlung des BR ist normgerecht und wird von praktisch allen DAB+ Empfängern ohne Probleme empfangen. Siehe auch: https://www.br.de/.../...standorte-programmbelegung-gestrafft-104.html

Bei Radiosystemen einiger Fahrzeugtypen von AUDI und VW gibt es allerdings ein Problem bei einem Teil unserer BR-Programme, wie uns Besitzer von DAB+ Autoradios gemeldet haben: Bayern 1 Niederbayern/Oberpfalz, Bayern 2 Süd, Bayern 3, B5 aktuell, B5 plus, Bayern plus, Puls und BR-Heimat

(alle BR-Programme im Kanal 11 D ausgenommen von BR-Klassik, das nicht betroffen ist).

AUDI und VW sind informiert und analysieren die Fehlerursache in ihren Systemen mit Hochdruck. Betroffen sind offenbar nur bestimmte Empfangssysteme, die Probleme mit der Audio-Decodierung des normgerechten DAB+ Signals haben. Bisher haben wir aber noch keine nähere Rückmeldung dazu, insbesondere darüber, wie die Fehlerbehebung aussehen soll. Vermutlich muss eine aktuelle Software zugespielt werden.

Wir warten selbst noch auf eine Stellungnahme der Automobilfirmen und bedauern momentan noch keine nähere Info geben zu können.

Es wäre hilfreich zu erfahren, welches Automodell / Baujahr betroffen ist und eventuell die Bezeichnung des Radiosystems oder die Fahrgestellnummer. Wir empfehlen Kunden, sich direkt an ihren AUDI/VW-Händler oder den Konzern zu wenden, um zu erfahren, welche Lösung der Hersteller seinen Kunden anbietet.

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxxxxx

_______________________

Bayerischer Rundfunk

Technische Information

Rundfunkplatz 1

80335 München

E-Mail: techinfo@br.de

Internet: www.BR.de

212 weitere Antworten
Ähnliche Themen
212 Antworten

Zitat:

@Koda2 schrieb am 21. August 2018 um 13:37:31 Uhr:

Das problem steht gross in der Überschrift.

Weiß ich, ich kann ja auch lesen. ;)

Bloß Dein pauschales stenohaftes "geht nicht" kann ja auch bedeuten, dass bei Dir DAB+ komplett den Dienst versagt. Denn das wäre ein Grund, das Radioteil komplett zu tauschen. Daher die Nachfrage nach Details. ;)

Zitat:

Ja habe alles brav gelesen,aber nix gefunden ob schon wer was getauscht bekommen hat.

Das hat keiner bisher getauscht bekommen, sonst hätte der das mit Sicherheit geschrieben. Und weiter steht hier aber auch unter anderem, dass VW an einer Lösung arbeitet. Folglich wird es bis dahin keinen kostenintensiven und unnötigen Austausch geben, wenn man das per Softwareupdate hingebogen bekommt. Solange kein Update verfügbar ist, wird der :) auch keines einspielen können. Logisch, oder? ;)

Zitat:

Und wenn ich evt. meinen :) infos geben kann

Über update oder tausch dann würde es für beide erleichtern.

Das hilft ihm nicht, denn er darf nur die Vorgaben und Freigabe von VW umsetzen. Hat er diese nicht, wird er auch (auf Garantie) nichts machen dürfen, da VW ihm das nicht bezahlen wird

Zitat:

Aber danke für deine immer so tollen tipps :)

Gern geschehen, ich denke gerne mal für andere mit und liefere u.a. noch einmal die Antworten, die ein paar Beiträge vorher schon geschrieben stehen :D

Andere Infos als die schon geschriebenen wirst Du eh nicht erhalten können...

Zitat:

@Beichtvater schrieb am 21. August 2018 um 13:46:14 Uhr:

Andere Infos als die schon geschriebenen wirst Du eh nicht erhalten können...

Das du das aber so schonungslos betonen musst... :rolleyes:

Ich war mit meinem Passat nun auch mal beim VW Händler. Das Softwareupdate soll in den nächsten 8 Wochen erscheinen...

Themenstarteram 8. September 2018 um 14:17

Zitat:

@PhilippPassat schrieb am 7. September 2018 um 19:56:43 Uhr:

..Das Softwareupdate soll in den nächsten 8 Wochen erscheinen...

Danke, wir sind gespannt.

Von der VW Kundenbetreuung habe ich noch immer keine Antwort zu meiner Anfrage (Ticket eröffnet).

Ich war letzten Mittwoch beim Freundlichen wegen einer hängenden Karte beim Navi. Dabei hat er eine neue Software auf mein DM aufgespielt.

Und siehe da, das Bayern Bouquet funktioniert nun mit DAB.

Img-6469
Themenstarteram 1. Oktober 2018 um 14:43

Danke für die Info. Sehr interessant.

Bin mit meinem VW Zentrum vor einiger Zeit so verblieben, dass ich von denen direkt einen Info bekommen, sollte das DAB+ Update zur Verfügung stehen. Da muss ich dann wohl selbst wieder nachhaken.

Zitat:

@fwcruiser schrieb am 1. Oktober 2018 um 14:43:02 Uhr:

Danke für die Info. Sehr interessant.

Bin mit meinem VW Zentrum vor einiger Zeit so verblieben, dass ich von denen direkt einen Info bekommen, sollte das DAB+ Update zur Verfügung stehen. Da muss ich dann wohl selbst wieder nachhaken.

Mein VW-Händler hat mir heute auf telefonischer Nachfrage mitgeteilt, dass noch kein offizielles Update, oder TPI für das Problem vorliegt (bei mir allerdings ein Golf - Tiguan kommt erst Ende Oktober). Ich vermute deshalb, dass das Zufall war und mit dem Softwareupdate zwei Probleme (hängende Karte und DAB+) gleichzeitig behoben wurden. Evtl. ist das Update schon verfügbar, aber noch nicht offiziell kommuniziert.

Wenn jemand weitere Infos hat, wäre ich für Infos dankbar.

 

Mein :) hat mich heute angerufen. Es gibt nun eine Anweisung zum Aufspielen einer neuen Software für die betroffenen Systeme. Ich habe am 17.10. einen Termin damit die Änderung eingespielt wird. Laut seiner Aussage umfasst die Änderungsliste rund 15 Seiten, es wird als nicht nur das DAB+ Problem behoben.

Da ich mittlerweile auch wieder sporadisch, beim parken, keine AreaView Anzeige (Bildschirm schwarz) habe (er aber wohl nicht alles durchlesen mag ob das auch drin steht) werde ich danach testen und hier berichten und den Softwarestand nennen.

Habe gerade einen Termin für meinen Tiguan beim :) gemacht für den fälligen Winterreifenwechsel. Die Dame am Telefon berichtete von einem Radio-Navi Update 91T8, welches laut VW-Vorgabe aufgespielt werden soll, um Empfangsprobleme beim Radio zu beheben.

Themenstarteram 11. Oktober 2018 um 8:15

Habe soeben auch den Anruf meines Freundlichen erhalten, dass das DAB+ Update zur Verfügung steht. Sogleich Termin vereinbart. :)

Das Ganze findet der Freundliche übrigens als Aktion, ist also nicht nur ein kleines Update das sich in einer TPI versteckt. Das erklärt wohl auch warum es 15 Seiten Doku sind (die Liste der Änderungen würde mich mal interessieren...)

Themenstarteram 11. Oktober 2018 um 9:16

Auf meine Rückfrage hin, wie lange das Einspielen des Update dauert und ob ich darauf warten könnte, sagte man mir am Telefon, etwa 1 bis 1 1/2 Stunden. Scheint tatsächlich nicht nur die Radiosoftware zu betreffen.

Nach Abschluss werde ich wohl meine selbst durchgeführten Codierungen nachprüfen müssen. ;)

Hat diese "Aktion" einen Namen oder TPI und weiß vielleicht jemand ob da auch was beim neueren T-Roc gemacht wird?

Hat der T-Roc überhaupt das DAB+ Problem beim DM? Frag mal im betreffenden Board nach. ;)

Ja der T-Roc hat das Problem, weil ich nämlich die genau hier beschriebenen Probleme habe!

Apropos: Kann man die Software des Discover Media selbst updaten? Weil in den Einstellungen findet sich "Software aktualisieren", "Online aktualisieren".

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Problem bei DAB+ Empfang im "Bayern" Bouquet (z.Bsp. BR 3)