ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Premium FSE Antenne sinnvoll unterbringen

Premium FSE Antenne sinnvoll unterbringen

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 17. Januar 2013 um 8:13

Hallo

Kurze Zusammenfassung:

Golf VI BJ 01/12 RCD 310 ohne FSE

Habe in meinem Golf vor ein paar Wochen ein RNS510 iund Premium FSE (Handsfree, oder so...)einbauen lassen.

Ich habe 2 Handys ein Samsung Galaxy Nexus und ein Nokia 6021(aus meinem Passat), mit beiden kann ich die FSE verbinden, nur beim Galaxy ist die Sprachquali grottenschlecht und die Empfangsstärke mehr als bescheiden.....mit dem Nokia ist die Sprachquali absolut TOP!!

allerdings ist der Empfang beim Nokia auch nicht so dolle. Das Nokia aus meinem alten Passat mit PremiumFSE, der hatte egal wo, einen TOP-Empfang!

Bei meiner FSE im Golf ist eine Antenne auf dem FSE geklebt, kann ich das irgendwo anders unterbringen?

In der MFA beim Golf steht wenn es mit dem Nokia verbunden ist "PremiumFSE" und beim Samsung Garnichts... was bedeutet das?

 

Danke

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hast du eine Flosse am Dach? Falls ja würde ich sie gegen eine mit GSM-Antenne tauschen, ist vom Aufwand her zwar nicht in 5 Minuten gemacht, aber schon machbar.

Sonst hast du halt immer das Problem, dass die Antenne im "faradayschen Käfig" ist und der Empfang dementsprechend schlechter als außen.

vg, Johannes

Themenstarteram 18. Januar 2013 um 6:04

Nein, leider keine Flosse! :( der Golf hatte ja auch keine FSE

Hi,

nur wenn im Display was von Premium steht, das Handy während dieser Zeit im Standby ist, nur dann findet die Kopplung via rSAP statt und nur dann wird die Antenne der PFSE genutzt.

Ohne "Premium" wird die Bluetooth-Verbindung via HFP (Hands free profile) hergestellt. In diesem Fall wird weiterhin die Antenne des Handies genutzt.

Ausnahme wäre, wenn bei HFP-Verbindung eine original Ladeschale benutzt wird. Dann wird das Antennensignal nämlich mehr oder weniger effektiv per Induktion abgegriffen und an die Fahrzeugantenne weitergegeben. Die Schale gibt es aber meines Wissens im Golf nicht für die Premium FSE.

Das Nokia kann rSAP und nutzt somit die Antenne der PFSE, das Sumsum wird vermutlich per HFP verbunden. Bei Android geht rSAP nämlich nicht bei allen Versionen. Das erklärt schon mal den Empfangsunterschied der beiden Geräte.

Der Empfang scheint also über die Antenne der PFSE schon mal besser zu sein, auch wenn die Antenne im Fahrzeug sitzt.

Ideal wäre eben, die Antenne nach außen zu führen, im Optimalfall eben als Flosse auf dem Dach (könnte man auch nachrüsten, Loch nachträglich bohren, feilen, ...). Kommt halt auf den Willen zur Bastelei an ;)

Gruß

Nic

Themenstarteram 18. Januar 2013 um 17:04

Zitat:

Original geschrieben von geonic

Hi,

nur wenn im Display was von Premium steht, das Handy während dieser Zeit im Standby ist, nur dann findet die Kopplung via rSAP statt und nur dann wird die Antenne der PFSE genutzt.

Ohne "Premium" wird die Bluetooth-Verbindung via HFP (Hands free profile) hergestellt. In diesem Fall wird weiterhin die Antenne des Handies genutzt.

Ausnahme wäre, wenn bei HFP-Verbindung eine original Ladeschale benutzt wird. Dann wird das Antennensignal nämlich mehr oder weniger effektiv per Induktion abgegriffen und an die Fahrzeugantenne weitergegeben. Die Schale gibt es aber meines Wissens im Golf nicht für die Premium FSE.

Das Nokia kann rSAP und nutzt somit die Antenne der PFSE, das Sumsum wird vermutlich per HFP verbunden. Bei Android geht rSAP nämlich nicht bei allen Versionen. Das erklärt schon mal den Empfangsunterschied der beiden Geräte.

Der Empfang scheint also über die Antenne der PFSE schon mal besser zu sein, auch wenn die Antenne im Fahrzeug sitzt.

Ideal wäre eben, die Antenne nach außen zu führen, im Optimalfall eben als Flosse auf dem Dach (könnte man auch nachrüsten, Loch nachträglich bohren, feilen, ...). Kommt halt auf den Willen zur Bastelei an ;)

Gruß

Nic

Dank dir!!! genau diese Info hab ich gesucht!

Ist eine Scheibenantenne eine Alternative?

werde mal meinen :) fragen was der für die "Flosse" mit einbau haben will .... wenn ich die einbau hängt die nachher am Kofferaumdeckel .... oder so ;):p

 

Willst Du ernsthaft ein Loch ins Dach bohren lassen? Abgesehen davon, dass die Antennenleitung bis nach hinten verlegt werden muss.

Solch eine Antenne wie sie bei Dir auf das Steuergerät geklebt wurde(extrem ungünstige Stelle), würde ich an die Windschutzscheibe kleben -> Und zwar genau mittig hinter dem Innenspiegel, ganz oben an den Rand. Falls das nicht möglich ist, wovon ich beim Style wegen dem Regensensor eigentlich ausgehe, auch etwas versetzt. Hauptsache auf dieser schwarzen Fläche, weil die Scheibe nur dort nicht beschichtet ist!

Die Fläche über dem Regensensor:

http://www.motor-talk.de/.../img-1591-i204308011.html

http://www.ebay.de/.../280696364577

Seit 2 Jahren keine Probleme damit. Weder beim "Sumsum" noch bei dem Ei.

Hi,

ich bin zwar normalerweise gegen alle Nachrüstungen, die nicht originalgetreu sind, aber beim Bohren am Dach hätte ich auch Skrupel.

Es gibt allerdings jemanden hier im Forum, der das schon erfolgreich durchgeführt hat (bzw. machen lassen hat).

Das Verlegen des Kabels ist ein Aufwand, sollte aber auch von einem Heimwerker in ein paar Stunden erledigt sein.

Die einfachere Alternative ist selbstverständlich die Scheibenantenne, so wie von TSI77 beschrieben. Allerdings muss auch hier ein Kabel verlegt werden.

Entscheiden musst Du selbst ;)

Gruß

Nic

Das mit dem "machen lassen" ist immer so eine Sache - nachher bohren die in der Werkstatt ein rundes Loch rein (oder zu groß) und die Antenne sitzt irgendwann schief; dann ist guter Rat teuer.

Um ehrlich zu sein würde ich auch nicht extra ein Loch bohren, sondern schauen dass die Antenne irgendwo im "oberen Bereich" unterkommt. Sichtbar an die Scheibe kleben wäre natürlich die beste Lösung, aber aus ästhetischen Gründen käme es zumindest für mich nicht in Frage. An der Heckscheibe gäbe es vermutlich die Möglichkeit, weil die ja einen recht breiten schwarzen Rahmen hat - aber das Kabel dort hinzulegen ist eine Qual. Daher würde ich es erstmal oben unter dem Armaturenbrett probieren oder (besser) prüfen ob es nicht hinter der A-Säulenverkleidung die Möglichkeit gibt. Schließlich geht der Airbag nicht bis zum Armaturenbrett runter.

vg, Johannes

Themenstarteram 18. Januar 2013 um 20:15

Zitat:

Original geschrieben von TSI77

 

Die Fläche über dem Regensensor:

http://www.motor-talk.de/.../img-1591-i204308011.html

http://www.ebay.de/.../280696364577

Seit 2 Jahren keine Probleme damit. Weder beim "Sumsum" noch bei dem Ei.

Die Idee find ich nicht schlecht...

Ich werde mit Sicherheit bestimmt kein Loch in meinem Golf bohren... Geht bei mir garantiert in die Hose:cool:

Deswegen wollte ich das ja den Freundlichen machen lassen, und wenn es schief geht, nicht mein Problem:D

Ne im ernst, das mit der Antenne beim Regensensor oder Armaturenbrett werd ich mir mal anschauen und dann entscheiden ...

Danke an alle

Ich habe in meinem die FSE Antenne in der A-Säule verbaut. Funktioniert bestens.

Zitat:

Original geschrieben von MrXY

Sichtbar an die Scheibe kleben wäre natürlich die beste Lösung, aber aus ästhetischen Gründen käme es zumindest für mich nicht in Frage.

Die Stelle die ich meine ist definitiv nicht sichtbar, solange man nicht weiß das dort etwas an der Scheibe klebt. Weder von innen, noch von außen. Um es von innen sehen zu können muss man mit dem Kopf schon fast auf Höhe des Innenspiegels sein.

Zitat:

Original geschrieben von TSI77

Die Stelle die ich meine ist definitiv nicht sichtbar, solange man nicht weiß das dort etwas an der Scheibe klebt. Weder von innen, noch von außen. Um es von innen sehen zu können muss man mit dem Kopf schon fast auf Höhe des Innenspiegels sein.

Ich habe auch nicht behaupten wollen, dass die von dir genannte Stelle sichtbar ist, sorry falls das so rübergekommen ist (kann es leider nicht genau beurteilen, da ich den Bereich nicht so genau vor Augen habe) ;)

vg, Johannes

Themenstarteram 3. Febuar 2013 um 17:37

Zitat:

Original geschrieben von TSI77

Zitat:

Original geschrieben von MrXY

Sichtbar an die Scheibe kleben wäre natürlich die beste Lösung, aber aus ästhetischen Gründen käme es zumindest für mich nicht in Frage.

Die Stelle die ich meine ist definitiv nicht sichtbar, solange man nicht weiß das dort etwas an der Scheibe klebt. Weder von innen, noch von außen. Um es von innen sehen zu können muss man mit dem Kopf schon fast auf Höhe des Innenspiegels sein.

So, hab die Antenn an dei Scheibe hinter dem Spiegel geklebt und muss sagen man sieht nichts, also Top Stelle und der Empfang ist um längen besser al unter dem Sitz!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Premium FSE Antenne sinnvoll unterbringen