ForumPolo 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo VI - Empfindliche Oberfläche bei Radio/Navi - wie schützen

Polo VI - Empfindliche Oberfläche bei Radio/Navi - wie schützen

VW Polo 6 (AW)
Themenstarteram 29. Dezember 2018 um 22:14

Hallo... der Kaufvertrag ist unterschrieben und der neue Polo Join bestellt - Lieferung voraussichtlich im März 2019 (VW Code VQNXVMQ3). Super sind natürlich die neuen Assistenssysteme und auch ist der Polo erwachsener geworden, aber alles ist sicher nicht perfekt. Meine Frage ist, nachdem das Auto natürlich mit seiner Hochglanzoberfläche bei Radio/Navi glänzt und das sehr edel aussieht: wie verhindere ich am besten die hässlichen Flecke von den Fingern, was auf Dauer nicht gut aussieht. Bei der Probefahrt im Autohaus habe ich dies natürlich sofort bemerkt. Welche Tipps habt ihr? Gibt es geeignete Folien die hier helfen können oder... doch immer mal mit einem Tuch drüberwischen? :rolleyes: Danke!

Beste Antwort im Thema

Komplettes Auto einfolieren + Sitzbezüge von Lidl.

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Microfasertuch in die Seitentasche und fertig. Folie ist in meinen Augen Quatsch;)

Komplettes Auto einfolieren + Sitzbezüge von Lidl.

Lammfell ;-)!

Zitat:

@Ollner79 schrieb am 29. Dezember 2018 um 22:21:08 Uhr:

Lammfell ;-)!

Am besten übers Lenkrad ;) - dann sieht man die Fältchen nicht, die hier so viele bemängelt haben :D

 

Spaß beiseite - Microfasertuch ist das einzige was hilft. Ist halt im Zeitalter von Klavierlack und Touchscreens so :)

"Klavierlack" ist auch so eine geile Kundenverarsche:D

Zitat:

@dirklc4 schrieb am 29. Dezember 2018 um 23:41:32 Uhr:

"Klavierlack" ist auch so eine geile Kundenverarsche:D

Das immer noch das ral schwarz als hochglanz. Eben mit klarlack überzogen.

Themenstarteram 30. Dezember 2018 um 0:14

Zitat:

@10emmi68 schrieb am 29. Dezember 2018 um 23:37:31 Uhr:

Zitat:

@Ollner79 schrieb am 29. Dezember 2018 um 22:21:08 Uhr:

Lammfell ;-)!

Am besten übers Lenkrad ;) - dann sieht man die Fältchen nicht, die hier so viele bemängelt haben :D

Spaß beiseite - Microfasertuch ist das einzige was hilft. Ist halt im Zeitalter von Klavierlack und Touchscreens so :)

Danke. Ich denke auch das ein Microfasertuch die einzige Lösung ist; trotzdem würde mich interessieren, ob jemand auch Erfahrungen mit den Folien gemacht hat. Kann mir das praktisch nicht so vorstellen ob das so eine echte Alternative ist. Zum Glück sind ja wenigstens noch die zwei Drehknöpfe vorhanden.

Zitat:

@lp3g schrieb am 29. Dezember 2018 um 23:54:22 Uhr:

Zitat:

@dirklc4 schrieb am 29. Dezember 2018 um 23:41:32 Uhr:

"Klavierlack" ist auch so eine geile Kundenverarsche:D

Das immer noch das ral schwarz als hochglanz. Eben mit klarlack überzogen.

Was soll das auch sonst sein :confused: ? Kann @dirklc4 da gerade nicht folgen, wo da die Verarsche ist ... :confused:

Zitat:

@10emmi68 schrieb am 30. Dezember 2018 um 00:22:12 Uhr:

Zitat:

@lp3g schrieb am 29. Dezember 2018 um 23:54:22 Uhr:

 

Das immer noch das ral schwarz als hochglanz. Eben mit klarlack überzogen.

Was soll das auch sonst sein :confused: ? Kann @dirklc4 da gerade nicht folgen, wo da die Verarsche ist ... :confused:

"Klavierlack" oder auch "Schleiflack" ist in der Regel ein aufwendiger Mehrschichtlack. "Verarsche" soll heissen das jeder normale Schwarze Uni Lack (Klarlack ist heute bei VOC konformen Lacken auf Wasserbasis Standart) dem Kunden als Premium verkauft wird. "Klavierlack" hört sich halt besser an ! Das Ergebniss des alten Verfahren welches früher noch praktiziert wurde schaffe ich heute mit modernen Materialien und Werkzeugen in einem Arbeitsgang.

Kannst du mir jetzt folgen ?

kann manchen Spott hier nicht nachvollziehen, aber zum eigentlichen Thema:

Fingerabdrücke (und ständiges Wegwischen) nerven mich sehr, hatte daher beim 2017 Polo die sehr dünne Display-Schutzfolie vom Werk einfach drauf gelassen ;-)

Eine (übrigens super hässliche) Lenkradschutzhülle aus der Entwicklungsabteilung kommt auch zum Einsatz - aber nur wenn das Auto mal länger unter praller Sonne abgestellt wird.

20180621-1821

Einfache Microfaser und Hochglanz vertragen sich nicht ganz gut. Es kann Hochglanz-Oberflächen zerkratzen. Wird bei Küchen auch oft von abgeraten.

Ich kann dir diese Tücher empfehlen. Diese reinigen echt klasse.

Das sind Microfasertücher extra für Hochglanzflächen

https://www.amazon.de/.../ref=mp_s_a_1_2?__mk_de_DEÅMÅZÕÑ&qid=1546159488&sr=8-2-spons&pi=AC_SX236_SY340_QL65&keywords=hochglanz+tuch&psc=1

Habe seit zwei Wochen eine Keramikversiegelung. Nicht nur auf dem Lack. Auch auf allen Scheiben, Felgen und tatsächlich auch innen auf den Displays, also AID und 8" Monitor plus Dekorleiste.

Schick mal link bitte

@casimir22: Kurze Frage off-topic, da ich auch zeitnah den 115PS Tsi ordern möchte:

Ist der Highline nicht bei gleicher Ausstattung in etwa gleich teuer gewesen? Aus welchem Grund hast du dich für den Join entschieden? Ich schwanke zwischen Highline und Join, wobei mich aber vor allem das rote Dekor um den Schaltknaufbereich abschreckt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo VI - Empfindliche Oberfläche bei Radio/Navi - wie schützen