• Online: 3.373

VW Polo 6 (AW) 1.0 TSI Test

10.01.2023 11:09    |   Bericht erstellt von Fuerteblanco

Testfahrzeug VW Polo 6 (AW) 1.0 TSI
Leistung 95 PS / 70 Kw
Hubraum 999
HSN 0603
TSN CDS
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 3100 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 9/2018
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Fuerteblanco 4.0 von 5
weitere Tests zu VW Polo 6 (AW) anzeigen Gesamtwertung VW Polo 6 (AW) (seit 2017) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Nachdem der TÜV uns vom Kalos/Mercedes getrennt hatte, musste kurzfristig ein neuer PKW her. Ein Schnäppchen bei Opel: Der Polo, erst 1500 gelaufen, aber BJ. 2018. Da der Preis ok war, habe ich nach 18 Jahren VW Abstinenz zugeschlagen. Und war sehr, sehr überrascht So einen immensen Fortschrit hatte ich nicht erwartet. Kurzum, ein Fahrzeug was mich sofort überzeugt hat. Da gibt es außer einem fehlendem Haltegriff /Beifahrerseite nichts zu meckern, selbst dei Fahrleistungen überzeugen. Kurzum, für die heutigen Verhältnisse ist dies mit DSG das ideale Fahrzeug und bezahlbar. Da kein Mensch ahnt, wie es weitergeht, war es für mich dei richtige Entscheidung. Mehr braucht kein Mensch!

Karosserie

4.0 von 5

Wie vor, ein äussers wendiges und agiles Fahrzeug bei überschaubaren Kosten.

Würde ich so wieder kaufen. Ein Vergleichsfahrzeug: Skoda Fabia.

Aleine das DSG, auch manuell, ist TOP. Und wenn es sein muß, treten kann man ihn auch!!!

Rund um, ich weine meinem Mercedes 320 Coupe (1999) keine Träne nach. Das sollte alles sagen.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Fahrgefühl sehr positiv
  • - keine

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Einfach überzeugend
  • - Kein

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + kein

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + keine

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + super Lack!!!
  • - keine

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 4572
Haftpflicht bis 200 Euro ()
Teilkasko 200-300 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wie erwähnt: Für die heutigen Verhälnisse eines der besten PKW in diesem Bereich. Der Golf ist nicht unbedingt das bessere Auto, nur teurer.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

ich würde es sofort wieder kaufen!

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0