ForumPolo 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo IQ.Drive Sondermodell Diskussionsthread

Polo IQ.Drive Sondermodell Diskussionsthread

VW Polo 6 (AW)
Themenstarteram 16. Januar 2019 um 21:08

Hallo,

da will man als alter Opel Fahrer auf VW umsteigen und findet zum neuen Sondermodell kaum bis nichtshier im Polo Forum.

Nach 18 Jahren OPEL soll es entweder ein Seat Ibiza oder VW Polo werden. Das neue Sondermodell hat mir wieder alles umgeschmissen, da die Join Angebote nicht mehr bestellbar sind.

Letzter Stand war:

Seat Ibiza FR 115 PS mit fast Vollausstattung --> ~ 20 % auf Listenpreis zzgl Überführung

VW Polo "Join" 115 PS mit sehr guter Ausstatung --> ~ 14,5 % auf Listenpreis zzgl. Überführung

VW Polo "Join" 115 PS mit sehr guter Ausstatung --> ~ 17,5 % auf Listenpreis zzgl. Überführung über "Sonderzielgruppe :)"

Nachdem ich nicht gedacht hätte, dass VW so viel Rabatt gibt, ist der Polo derzeit mein Favorit. Aber das IQ-Sondermodell bringt mich irgendwie nicht weiter.

Was haltet ihr vom Sondermodell, seht ihr Alternativen um die Kosten nicht ausufern zu lassen oder sind die Sondermodelle bei VW sowieso immer mehr schein als sein ? ^^

Ich habe schon alle Möglichkeiten im Konfigurator durchprobiert und ich verzweifel, weil ich mir immer denke, ach komm, wenn neu dann muss das rein. Bei Seat ist das einfacher, weil diese super Pakete für 750 Euro mit richtigem Mehrwert bieten.

Was ich auf jeden Fall gerne hätte:

Virtual Cockpit, bessere Hälfte meint das brauchts nicht ;)

VOll LED

Parksensoren vorne und hinten

Klimaautomatik

Danke und Gruß

Letch

Beste Antwort im Thema

Hee.. Lächel.. Man ist nie zu alt für einen GTI ??Meiner kommt im Februar, bin 55 Jahre alt und finde es total cool.

Man ist so alt wie man sich fühlt..

Gruss aus Ostfriesland

103 weitere Antworten
Ähnliche Themen
103 Antworten

Also ich werd zeitnah einen 115PS als Highline ordern. Der ist schon attraktiver im Vergleich zum Join gewesen und zum IQ Drive erst recht. Zudem sind die Sitze im Sondermodell absolut schrecklich mit petrolfarbenen Sitzwangen (ohne Worte)

LED wird es bei mir auch werden.AID eher nicht, auch wenn es cool aussieht. Wird ein Zweitwagen, der aber sonst mehr als genug zu bieten hat.

Das neue Sondermodell macht jedenfalls keinen Sinn meiner Ansicht nach.

Themenstarteram 16. Januar 2019 um 21:48

Zitat:

@vwwv7 schrieb am 16. Januar 2019 um 21:35:15 Uhr:

 

Das neue Sondermodell macht jedenfalls keinen Sinn meiner Ansicht nach.

Das dachte ich auch, dass es keinen Sinn macht, bis ich mir es genauer angeschaut habe:

Seitenscheiben hinten Dunkel

Multilenkrad in Leder

Pedale in Edelstahl

Sitzheizung vorne

Anschlussgarantie 3 Jahre mit günstigem Upgrade auf 100.000 KM

ACC

Außenspiegelpaket (E + Absenkung)

Blind spot Sensor :-)

Innenspiegel abblendend

Parkassistent (den bräuchte ich nicht unbedingt)

Interessant wirds mit dem IQ Plus für 1450 Euro:

Alu 16 ZOll

App COnnect

Climatronic

Radio "C Media inklusive NAVI

Bei mir wird es auch der 2. Wagen, aber irgendwie finde ich alles cool :)

War auch am schwanken zwischen dem Ibiza und dem Polo.

Beim Ibiza finde ich nach wie vor die Alcantara Sitze schöner, dafür hat der Polo nicht so ein Hartplastik Amaturenbrett. Letztes Jahr im Sommer gab es den 1,5er noch nicht und 3-Zyl. kommt mir nicht in die Tüte, so isses dann der Polo als GTI geworden.

Themenstarteram 16. Januar 2019 um 21:54

Hi,

GTI ist cool, aber dafür bin ich zu alt. Schaut blöd aus wenn meine 4 und jährige hinten drin sitzt .... :D

Und 115 Ps reichen mir locker für 21 KM Arbeitsweg. Bin mit meinem derzeitigen 100 PS Karren schon zufrieden.

Mal ehrlich, wie oft langst du das Amaturenbrett an. Letztendlich ist man so vom Virtuellen Cockpit geflashed samt Multimedia Display, dass man darüber hinwegsieht. Aber gut, jeder darf seine

Meinung haben. Die Sitze im Seat mit Alcantarapaket für lächerliche 450 Euro sind schon auch geil.

Bin auch kein 3 Zylinder Fan, aber so ist halt der "technische Fortschritt" ....

Gruß Letch

Hee.. Lächel.. Man ist nie zu alt für einen GTI ??Meiner kommt im Februar, bin 55 Jahre alt und finde es total cool.

Man ist so alt wie man sich fühlt..

Gruss aus Ostfriesland

Themenstarteram 16. Januar 2019 um 22:43

GTI ist mir preislich eine Nummer zu hoch. Mit entsprechender Ausstattung sind es mir viele viele tausend Euro zu viel :) Aber ich freue mich für dich.

Danke.. Bin auch Werksangehöriger.. Dann zahle ich natürlich weniger..

Schönen Abend

Wenn du wirklich einen Polo willst, kann ich dir vom Preis-/Leistungsverhältnis nur den Highline empfehlen.

Gründe:

-Größere Auswahlmöglichkeiten im Innenraum (Farbe des Dashboards, Farbe der Sitze, Material der Sitze, ...)

-Bessere Sitze als in den Sondermodellen (nämlich Sport-Komfortsitz)

-Ausstattungsbereinigt (also wenn beide Ausstattungen das gleiche drin haben) ist der Highline paar € billiger (geht glaube bis 1000€ im vgl. zum IQ)

Könnte noch mehr schreiben, aber das reicht meines Erachtens.

Grüße

 

Vollkommen richtig.. HIGHLINE ist immer ne gute Option.. Ob beim Polo oder auch beim Golf..

Zitat:

@Ostfriese1963 schrieb am 16. Januar 2019 um 23:23:10 Uhr:

Vollkommen richtig.. HIGHLINE ist immer ne gute Option.. Ob beim Polo oder auch beim Golf..

Beim Polo bin ich bei dir. Beim Golf eher weniger, aber da hat jeder seine eigene Meinung ;)

Hatte sogar bereits einen neuen Ibiza FR bestellt, ihn dann aber wegen der langen WLTP-Lieferfristen abbestellt. Nun ist es der Polo geworden. Es mag banal klingen, aber alleine das höher sitzende Navi ist es wert, den Polo zu nehmen. Das ist saumäßig angenehm. Haben noch einen Golf VII und der wirkt genau deshalb ein Stück weit veraltet: dort sitzt es so tief wie im neuen Ibiza. Außerdem bekommst Du später im Wiederverkauf das, was Du jetzt für den Polo mehr bezahlst, zu einem guten Stück wieder raus. Ich würde den Polo nehmen, und zwar den GTi, weil der in der reinen Kaufpreiskalkulation nur unwesentlich teuerer ist, später aber auch ggü. dem Highline Vorteile im Wiederverkauf haben wird.

Das hatten wir hier alles schon!

 

Der GTI ist vom Kaufpreis interessant, aber von den Unterhaltskosten deutlich teurer.

 

Und R-Line sehe ich bei der gelisteten Konfiguration auch nicht. Insofern macht das den Vorschlag GTI noch uninteressanter.

 

Grüße Björn

 

Ich denke, es ist nie verkehrt, jemandem, der sich für bestimmte Modelle interessiert, ggf. auf eine weitere Alternative hinzuweisen. Inwiefern ein GTI in der Endabrechnung inkl. variabler Kosten tatsächlich teuerer kommt oder nicht, darüber wurde in der Tat in diesem Forum bereits ausgiebig philosophiert. Abschließend klären kann das aber niemand, weil ggf. ein GTI im Wiederverkauf einen Vorteil ggü. einem Highline einfahren kann. Entscheiden muss der TE.

Themenstarteram 17. Januar 2019 um 17:31

Ich verzichte lieber auf PS und nehme Ausstattung :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo IQ.Drive Sondermodell Diskussionsthread