ForumPolo 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo GTI OPF Höchstgeschwindigkeit

Polo GTI OPF Höchstgeschwindigkeit

VW Polo 6 (AW)
Themenstarteram 8. Februar 2019 um 9:46

Moin moin, ich fahre einen Polo GTI mit OPF. Es sind jetzt ca 2.300 km auf der Uhr. Sound technisch ist er ok, leider nicht so wie den ich Probegefahren bin aber so ist es nun mal.

 

Was mich dennoch etwas stört ist das ich Probleme habe, die angegebene vmax zu erreichen. Der GTI quelt sich so langsam auf 230 km/h wo in einigen Videos bei z.B. Youtube und von anderen gti fahren gezeigt wird, dass sie sogar locker über 240 - 250 drauf haben. Ok wenn es auf eine Strecke wo es bergab geht, ist das ja verständlich.

 

Aber bei mir ja jodel ich bis an die grenze und denke bei 225... Wars das jetzt? Da kommt nix mehr. Hab das gefühl das ich "15-20 PS" weniger habe.

Beste Antwort im Thema
am 11. Februar 2019 um 6:53

Zitat:

@Audidriver75 schrieb am 11. Februar 2019 um 06:38:26 Uhr:

Ernsthaft?

Ihr unterhaltet euch in der heutigen Zeit über die Höchstgeschwindigkeit, die angeblich nicht erreicht wird? Und dass angeblich ein paar km/h auf der Uhr fehlen?

Ja, ernsthaft.

Was soll die Frage?

Wenn die Höchstgeschwindigkeit nicht erreicht wird, ist das ein Mangel. Ob man sie täglich nutzt oder nicht.

Wenn du 6 Lautsprecher bestellt hast und nur 5 funktionieren würdest du dich auch aufregen. Und erst Recht, wenn andere Ochsen dir sagen, das 5 Stück reichen und du dich nicht so anstellen sollst. 6 sind auch viel zu laut.

Das hat nichts mit "der heutigen Zeit" oder Raserei zu tun.

Vielleicht möchte der TE mit seinem Auto auf die Rennstrecke, wer weiß das schon.

Wenn dir das nicht passt, lese den Thread einfach nicht mehr.

Das regt mich auf. Sorry.

390 weitere Antworten
Ähnliche Themen
390 Antworten

Ich müsste es auch mal wieder testen… ;)

Zitat:

@Rennfisch schrieb am 9. Februar 2019 um 12:30:09 Uhr:

Zumindest in diesem Video scheint der Polo grundsätzlich kein Problem mit höheren Geschwindigkeiten zu haben. Da geht es auch mal etwas bergauf oder bergab, und das Tempo schwankt zwischen 230 und 250 laut Tacho.

https://youtu.be/2nEkxYNN6xA

Zitat:

@poloMANie schrieb am 23. September 2023 um 12:27:35 Uhr:

...laut Tacho.

DAS ist das entscheidende.

Ich habs mal auf 256 lt. digitaler Anzeige geschafft. 240 steht bei mir im Schein, reicht fürn Polo?

Spaß machts definitv nicht so schnell zu fahren, auch wenn die Bahn frei ist. Auch gibts ja immer einen Schnelleren: Selbst mit 270 im getunten Audi S3 wirste noch vom AMG überholt...

Vor allem der absurd hohe Verbrauch von rund 20 Litern auf 100 km (bei Dauervollgas) nervt im GTI.

Passt auch nicht mehr in 2023 das Thema?

Warum sollte das nicht mehr in 2023 passen? Wenn man mal Bahn fährt und die ist frei, wird der Pinsel durchgetreten. Wie immer schon. :D

Du Umweltsau ;)

Muss man halt für sich behalten oder nur mit Gleichgesinnten teilen.

Ich glaube in Zeiten, in denen wir Online Konferenzen problemlos abhalten können aber Politiker trotzdem lieber nach New York fliegen, ist 2 Minuten Top Speed mit einem GTI total egal für irgendein Klima. :D

Wie kannst du nur, wir Europäer vor allen Deutschland und Österreich sind die Retter der Welt :)

Stimmt, dagegen fallen China und die USA für das Klima kaum ins Gewicht. :)

Zitat:

@Symbiosis schrieb am 24. September 2023 um 01:45:59 Uhr:

Vor allem der absurd hohe Verbrauch von rund 20 Litern auf 100 km (bei Dauervollgas) nervt im GTI.

Du meinst "nur 20 Liter", oder? Weil, fahr mal die dicken, noch schnelleren. Die haben aus einem bestimmten Grund einen großen Tank. Damit du auf der Bahn wenigstens von Tankstelle zu Tankstelle kommst.

Mich würde mal interessieren, ob der Motor das aushält, so lange Bleifuß zu fahren bis ein voller Tank leer wird. Bei, sagen wir mal, 25 °C Außentemperatur.

Ich habe gelernt, dass mir die Vmax völlig egal ist. Das nächste Auto wird deutlich weniger PS haben.

Zitat:

@seahawk schrieb am 26. September 2023 um 17:21:30 Uhr:

Ich habe gelernt, dass mir die Vmax völlig egal ist. Das nächste Auto wird deutlich weniger PS haben.

Witzigerweise sehe ich das genauso. Derzeit bin ich beim BMW 118d mit 150 PS - der reicht locker. Ja kein richtiger BMW aber ich brauch nicht mehr. ;)

 

Was Dauervollgas angeht: ich bin mit meinem Audi S3 (Modell 8L, 1,8T MTM 250 PS) von Hamburg nach Ingolstadt in 3:20h gefahren (710 km in der Nacht) - wirklich nur Dauervollgas und mit kurzer Tankpause hinter Fulda, da war der Tank nämlich schon leer und der hatte 50 Liter.

Und falls ihr euch fragt, wo zum Teufel das ging: das ging im Jahre 2000 - da war ich zum Stage 2 Tuning (~200 kW) bei MTM ;)

PS ist ja nicht nur für Vmax da. Vmax fahre ich auch selten. Aber die Beschleunigung ist mir wichtig fürs überholen usw. 200PS sind da mittlerweile Minimum. Wenn ich vom Motorrad komme, kommt mir der Polo mittlerweile vor wie eine mobile Gehhilfe. Kann schon mehr sein. :D

Zitat:

@Symbiosis schrieb am 27. September 2023 um 23:25:46 Uhr:

Zitat:

@seahawk schrieb am 26. September 2023 um 17:21:30 Uhr:

Ich habe gelernt, dass mir die Vmax völlig egal ist. Das nächste Auto wird deutlich weniger PS haben.

Witzigerweise sehe ich das genauso. Derzeit bin ich beim BMW 118d mit 150 PS - der reicht locker. Ja kein richtiger BMW aber ich brauch nicht mehr. ;)

 

Was Dauervollgas angeht: ich bin mit meinem Audi S3 (Modell 8L, 1,8T MTM 250 PS) von Hamburg nach Ingolstadt in 3:20h gefahren (710 km in der Nacht) - wirklich nur Dauervollgas und mit kurzer Tankpause hinter Fulda, da war der Tank nämlich schon leer und der hatte 50 Liter.

Und falls ihr euch fragt, wo zum Teufel das ging: das ging im Jahre 2000 - da war ich zum Stage 2 Tuning (~200 kW) bei MTM ;)

Der Verkehr hat sich eben auch auf fast allen Strecken deutlich verdichtet. Ich bin kürzlich wieder ne Stecke gefahren, die ich in 90ern mit dem Golf III GTI praktisch immer Vollgas gefahren bin und jetzt ist die rechte Spur nur noch voller LKW und der Flow von früher existiert nicht mehr.

Jo, selbst mit dem Vorgänger von unserem X3, ein Polo TDI DSG mit 90 PS aus 2011, sind wir mal 800 km in 5 Stunden aus Gröbenzell bei MUC bis nach Hamburg an einem Ostersamstagabend. Da geht so was auch noch, glaub das war 2018. Bei der Verkehrsdichte halt nur an solchen Tagen machbar.

@GSR_Rider

W enn Du mit wenig PS Durchzug haben willst dann ist ein Diesel vielleicht was - wenn ich ehrlich bin macht mir das Dieselfahren auch mehr Spaß als mit einem Turbobenziner, ist weniger aufgeregt alles.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo GTI OPF Höchstgeschwindigkeit