ForumPolo 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo GTI OPF Höchstgeschwindigkeit

Polo GTI OPF Höchstgeschwindigkeit

VW Polo 6 (AW)
Themenstarteram 8. Februar 2019 um 9:46

Moin moin, ich fahre einen Polo GTI mit OPF. Es sind jetzt ca 2.300 km auf der Uhr. Sound technisch ist er ok, leider nicht so wie den ich Probegefahren bin aber so ist es nun mal.

 

Was mich dennoch etwas stört ist das ich Probleme habe, die angegebene vmax zu erreichen. Der GTI quelt sich so langsam auf 230 km/h wo in einigen Videos bei z.B. Youtube und von anderen gti fahren gezeigt wird, dass sie sogar locker über 240 - 250 drauf haben. Ok wenn es auf eine Strecke wo es bergab geht, ist das ja verständlich.

 

Aber bei mir ja jodel ich bis an die grenze und denke bei 225... Wars das jetzt? Da kommt nix mehr. Hab das gefühl das ich "15-20 PS" weniger habe.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Audidriver75 schrieb am 11. Februar 2019 um 06:38:26 Uhr:

Ernsthaft?

Ihr unterhaltet euch in der heutigen Zeit über die Höchstgeschwindigkeit, die angeblich nicht erreicht wird? Und dass angeblich ein paar km/h auf der Uhr fehlen?

Ja, ernsthaft.

Was soll die Frage?

Wenn die Höchstgeschwindigkeit nicht erreicht wird, ist das ein Mangel. Ob man sie täglich nutzt oder nicht.

Wenn du 6 Lautsprecher bestellt hast und nur 5 funktionieren würdest du dich auch aufregen. Und erst Recht, wenn andere Ochsen dir sagen, das 5 Stück reichen und du dich nicht so anstellen sollst. 6 sind auch viel zu laut.

Das hat nichts mit "der heutigen Zeit" oder Raserei zu tun.

Vielleicht möchte der TE mit seinem Auto auf die Rennstrecke, wer weiß das schon.

Wenn dir das nicht passt, lese den Thread einfach nicht mehr.

Das regt mich auf. Sorry.

375 weitere Antworten
Ähnliche Themen
375 Antworten

Zitat:

@SvenBplus schrieb am 10. Februar 2019 um 08:39:57 Uhr:

Ist die 5%ige Toleranz nicht auf die Leistung bezogen und nicht auf die Endgeschwindigkeit?

Ein Neuwagen ist mangelhaft, wenn die erzielbare Höchstgeschwindigkeit erheblich hinter der im Verkaufsprospekt für das entsprechende Modell angegebenen Höchstgeschwindigkeit zurückbleibt, obwohl Reifen verwendet werden, die zur „wesentlichen Serienausstattung“ des Fahrzeugs gehören. Eine erhebliche Abweichung ist anzunehmen, wenn sich die erzielbare und die im Prospekt angegebene Höchstgeschwindigkeit um mindestens 5 % zum Nachteil des Käufers unterscheiden.

OLG Düsseldorf, Urteil vom 07.09.2005 – I-3 U 8/04

238km/h - 5% = 226,1km/h , alles darunter wäre ein Mangel.

Zitat:

@SvenBplus schrieb am 10. Februar 2019 um 08:39:57 Uhr:

Ist die 5%ige Toleranz nicht auf die Leistung bezogen und nicht auf die Endgeschwindigkeit?

Da bedingt doch eins das Andere :)

Weniger Leistung, geringere Endgeschwindigkeit!

 

Da der TE ja sagte, dass seiner bei ca. 225 km/h verhungert, was ja recht nah an der unteren Toleranz von 226,1 km/h liegt und so genau ja ohne Hilfsmittel eh nicht zu ermitteln ist, liegt es nahe, dass seiner halt auch leistungsmässig an der Unteren Grenze liegt. Den Spaß, dass mit VW rechtlich auszufechten muss man sich allerdings auch leisten können - Gutachten, Gegengutachten, Gutachten.... viel Spaß :rolleyes:

Ernsthaft?

Ihr unterhaltet euch in der heutigen Zeit über die Höchstgeschwindigkeit, die angeblich nicht erreicht wird? Und dass angeblich ein paar km/h auf der Uhr fehlen?

Zitat:

@Audidriver75 schrieb am 11. Februar 2019 um 06:38:26 Uhr:

Ernsthaft?

Ihr unterhaltet euch in der heutigen Zeit über die Höchstgeschwindigkeit, die angeblich nicht erreicht wird? Und dass angeblich ein paar km/h auf der Uhr fehlen?

Tja, jedem das Seine :D!!!! Ich kann da eh nicht wirklich mitreden - nächste Autobahn 60 km entfernt und das ist die A8 Augsburg-München. Da würde ich eh die Endgeschwindigkeit nie erreichen. Bislang Vmax 220 und das war in so einem kleinen Auto für mich mehr als genug.

Zitat:

@Audidriver75 schrieb am 11. Februar 2019 um 06:38:26 Uhr:

Ernsthaft?

Ihr unterhaltet euch in der heutigen Zeit über die Höchstgeschwindigkeit, die angeblich nicht erreicht wird? Und dass angeblich ein paar km/h auf der Uhr fehlen?

Ja, ernsthaft.

Was soll die Frage?

Wenn die Höchstgeschwindigkeit nicht erreicht wird, ist das ein Mangel. Ob man sie täglich nutzt oder nicht.

Wenn du 6 Lautsprecher bestellt hast und nur 5 funktionieren würdest du dich auch aufregen. Und erst Recht, wenn andere Ochsen dir sagen, das 5 Stück reichen und du dich nicht so anstellen sollst. 6 sind auch viel zu laut.

Das hat nichts mit "der heutigen Zeit" oder Raserei zu tun.

Vielleicht möchte der TE mit seinem Auto auf die Rennstrecke, wer weiß das schon.

Wenn dir das nicht passt, lese den Thread einfach nicht mehr.

Das regt mich auf. Sorry.

Zitat:

@Up-gefahren schrieb am 11. Februar 2019 um 06:53:44 Uhr:

Zitat:

@Audidriver75 schrieb am 11. Februar 2019 um 06:38:26 Uhr:

Ernsthaft?

Ihr unterhaltet euch in der heutigen Zeit über die Höchstgeschwindigkeit, die angeblich nicht erreicht wird? Und dass angeblich ein paar km/h auf der Uhr fehlen?

Ja, ernsthaft.

Was soll die Frage?

Wenn die Höchstgeschwindigkeit nicht erreicht wird, ist das ein Mangel. Ob man sie täglich nutzt oder nicht.

Wenn du 6 Lautsprecher bestellt hast und nur 5 funktionieren würdest du dich auch aufregen. Und erst Recht, wenn andere Ochsen dir sagen, das 5 Stück reichen und du dich nicht so anstellen sollst. 6 sind auch viel zu laut.

Das hat nichts mit "der heutigen Zeit" oder Raserei zu tun.

Vielleicht möchte der TE mit seinem Auto auf die Rennstrecke, wer weiß das schon.

Wenn dir das nicht passt, lese den Thread einfach nicht mehr.

Das regt mich auf. Sorry.

Über die Tatsache, dass sich die Höchstgeschwindigkeit nicht mit Lautsprechern vergleichen lässt, möchte ich nicht eingehen.

Aber anhand der Likes, die du für deinen Beitrag erhalten hast, sehe ich schon, dass hier mehrere mit dem Höchstgeschwindigkeit unterwegs sind.

Dann wünsche ich euch weiterhin viel Spaß dabei...

Ach ja, dafür, dass es dich aufregt, brauchst du dich nicht zu entschuldigen... ;)

Themenstarteram 11. Februar 2019 um 8:51

Ich wollte hier keinster Weise einen Stress anfangen. Ich habe mich nur geäußert, das es mich etwas stört, das ich die angegebene vmax nicht erreiche. Bin vorher ein Golf 7 mit 125 PS gefahren und habe auf der geraden schon 220 erreicht. Und der ist mit 204 kmh vmax angegeben. Mit meinem Opel Corsa GSI hatte 150 PS und OHNE Probleme 225-230. Selbst der scheiß Golf 7 von meinem Bruder schafft die 230 kmh mit 150 PS. Da wird doch ein Polo mit 200 PS das auch schaffen.... aber locker.

 

Ich möchte auf keine Rennstrecke. Ich möchte einfach das was ich bezahlt habe...Ist doch scheiße sowas. Ich wollte halt mal was sportliches. Und dachte mir, der Polo wäre die richtige Wahl. Denn wie oben schon geschrieben, habe ich eine Probefahrt mit dem Mdj 18 ohne opf gemacht und das war wirklich easy. Aber jetzt weiß ich das ich damit nicht anfangen muss, und gehe das nächste mal auf ein Golf gti oder Golf 3.....oder vielleicht doch ein RS3 :p

Kein 125PS Golf 7 schafft echte 220km/h. Klar mit Rückenwind, Gefälle und Tachoabweichung mag er das mal anzeigen, aber wie die Videos zeigen, schafft dann der Polo auch 250 km/h.

Zitat:

@Mombi01 schrieb am 11. Februar 2019 um 08:51:15 Uhr:

Ich möchte auf keine Rennstrecke. Ich möchte einfach das was ich bezahlt habe...Ist doch scheiße sowas. Ich wollte halt mal was sportliches. Und dachte mir, der Polo wäre die richtige Wahl.

Sportlichkeit hat doch nichts mit der Geschwindigkeit zu tun. So ein fetter SUV erreicht mit richtigem Motor locker den Begrenzer bei 250 km/h, trotzdem wird sich so ein Schiff nie sportlich anfühlen. Sportlichkeit ist die Kombination von Fahrverhalten, Kurvenlage, Federung, technischen Hilfen wie Sperrdifferential, Gewichtsverteilung und Leistung. Der Polo ist aber auch da bekanntlich ein Kompromiss zwischen Alltag, Kosten und Spass.

Vielleicht hast du tatsächlich einfach ein falsches Auto gewählt. Trotzdem verstehe ich, dass es dich ärgert wenn nicht drin ist was drauf steht.

Wobei es auch etwas früh ist. Ein GTI mit OPF dürfte noch nicht viele Kilometer haben und wahrscheinlich aktuell auch Winterreifen. Und wie man in dem Video sah, ohne etwas Gefälle tut er sich schwer von 225 nach 235 zu kommen. Wenn er die erst einmal hat ist es leichter.

Also ich verstehe den Aufreger von @Mombi01 schon. Ich bin zwar mittlerweile jemand der auf der Autobahn selten über 140km/h fährt, aber ich würde auch erwarten wenn ich ein Auto kaufe, welches in dem Fall 237km/h fahren soll, auch Tacho ca. 240km/h schaffen müsste.

Hatte ich bislang auch noch nie anders erlebt.

Mein aktueller Golf 6 1.4 TSI laut Datenblatt 220km/h -> Tacho ca. 230km/h

Mein aktueller BMW Z4 3.0si laut Datenblatt abgeregelte 250km/h -> Tacho 260km/h (da hört der Tacho auf)

Mein letzter BMW 335i laut Datenblatt abgeregelte 250km/h -> Tacho 270km/h (GPS Messung 258km/h)

So kann ich das unendlich weiter fortführen. Jedes meiner ein dutzend Autos war IMMER schneller laut Tacho als Werksangabe. Vollkommen unerheblich welche Temperaturen draussen waren oder ob ein wenig Gegenwind etc. Wenn sein GTI dies nicht schafft, würde mich das auch stören, auch wenn ich wohl nie mehr als 220km/h mit dem GTI fahren werde.

Also ich bin kurz 242km/h Tacho gefahren. Warst du denn alleine im Auto? Oder mit 5 Mann und vollen Kofferraum. :D

Spaß bei Seite. Das würde ich an deiner Stelle unbedingt nochmal testen.

Nebenbei bemerkt: „Was mich total aufregt, weil schnell fahren ja manchmal Spaß macht ; das der Lack vorne an der Motorhaube und besonders das Dach scheinbar auch sehr gerne Steinchen anzieht. Ich hab schon so einige Stellen entdecken müssen. Und Eicheln auf dem Dach hinterlassen bei mir auch kleine Beulen und leichte Dellen. Das darf auch nicht sein. Das ist aber eine andere Sache. Nur nebenbei bemerkt.“

Guckt euch doch mal die Übersetzung an. Der Polo GTI dreht bei ca. 225 km/h ungefähr 4600 u/min im sechsten Gang. Die Leistung ist konstant von 4500-6000 u/min. Ergo wird er ab 225 km/h nur noch sehr langsam schneller.

Zitat:

@seahawk schrieb am 12. Februar 2019 um 11:31:04 Uhr:

Guckt euch doch mal die Übersetzung an. Der Polo GTI dreht bei ca. 225 km/h ungefähr 4600 u/min im sechsten Gang. Die Leistung ist konstant von 4500-6000 u/min. Ergo wird er ab 225 km/h nur noch sehr langsam schneller.

Ist das so? Warum soll er nicht schneller werden? Die 240PS heißen ja, es reicht für 240km/h im Idealfall. Also kann man diese mit 4500rpm oder 6000rpm erreichen(und natürlich auch alles dazwischen)

Passiert das nicht, gilt entweder der Idealfall nicht oder die 240PS liegen doch nicht bei 4600rpm an!

Wobei wir hier immer noch über 200PS reden oder hab ich was verpennt.?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo GTI OPF Höchstgeschwindigkeit