ForumPolo 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo GTI OPF Höchstgeschwindigkeit

Polo GTI OPF Höchstgeschwindigkeit

VW Polo 6 (AW)
Themenstarteram 8. Februar 2019 um 9:46

Moin moin, ich fahre einen Polo GTI mit OPF. Es sind jetzt ca 2.300 km auf der Uhr. Sound technisch ist er ok, leider nicht so wie den ich Probegefahren bin aber so ist es nun mal.

 

Was mich dennoch etwas stört ist das ich Probleme habe, die angegebene vmax zu erreichen. Der GTI quelt sich so langsam auf 230 km/h wo in einigen Videos bei z.B. Youtube und von anderen gti fahren gezeigt wird, dass sie sogar locker über 240 - 250 drauf haben. Ok wenn es auf eine Strecke wo es bergab geht, ist das ja verständlich.

 

Aber bei mir ja jodel ich bis an die grenze und denke bei 225... Wars das jetzt? Da kommt nix mehr. Hab das gefühl das ich "15-20 PS" weniger habe.

Beste Antwort im Thema
am 11. Februar 2019 um 6:53

Zitat:

@Audidriver75 schrieb am 11. Februar 2019 um 06:38:26 Uhr:

Ernsthaft?

Ihr unterhaltet euch in der heutigen Zeit über die Höchstgeschwindigkeit, die angeblich nicht erreicht wird? Und dass angeblich ein paar km/h auf der Uhr fehlen?

Ja, ernsthaft.

Was soll die Frage?

Wenn die Höchstgeschwindigkeit nicht erreicht wird, ist das ein Mangel. Ob man sie täglich nutzt oder nicht.

Wenn du 6 Lautsprecher bestellt hast und nur 5 funktionieren würdest du dich auch aufregen. Und erst Recht, wenn andere Ochsen dir sagen, das 5 Stück reichen und du dich nicht so anstellen sollst. 6 sind auch viel zu laut.

Das hat nichts mit "der heutigen Zeit" oder Raserei zu tun.

Vielleicht möchte der TE mit seinem Auto auf die Rennstrecke, wer weiß das schon.

Wenn dir das nicht passt, lese den Thread einfach nicht mehr.

Das regt mich auf. Sorry.

375 weitere Antworten
Ähnliche Themen
375 Antworten

Was soll das 'Treten' bringen?

Verkokungen und andere Ablagerungen werden bei einem so jungen Motor wohl kaum vorhanden sein.

Zitat:

@oChrizz77o schrieb am 16. August 2019 um 14:18:26 Uhr:

Was soll das 'Treten' bringen?

Verkokungen und andere Ablagerungen werden bei einem so jungen Motor wohl kaum vorhanden sein.

Meistens sind gerade die Autos die durch die Gegend getragen werden die, die dann wenn sie dann mal alle heiligen Zeiten ordentlich bewegt werden, die was gleich kaputt sind. JP hat mal in einem Video gesagt das gerade die Porsche die mit 70-75 Grad Öltemperatur getreten wurden die waren die nie was hatten.Und die durch die Gegend getragen wurden und dann mal ordentlich bewegt worden immer in der Werkstatt standen.Und er wirds wissen als ehemaliger Porsche Mechaniker.

Und ehrlich bis jetzt hat es keinen meiner Autos geschadet.Die brauchen nicht mal Öl.Den BMW 330i den ich so gefahren bin hielt 236.000KM ohne irgendwelche Probleme und außerordentliche Werkstattbesuche.

Zitat:

@xXDer_KritikerXx schrieb am 16. August 2019 um 17:37:15 Uhr:

Zitat:

@oChrizz77o schrieb am 16. August 2019 um 14:18:26 Uhr:

Was soll das 'Treten' bringen?

Verkokungen und andere Ablagerungen werden bei einem so jungen Motor wohl kaum vorhanden sein.

Meistens sind gerade die Autos die durch die Gegend getragen werden die, die dann wenn sie dann mal alle heiligen Zeiten ordentlich bewegt werden, die was gleich kaputt sind. JP hat mal in einem Video gesagt das gerade die Porsche die mit 70-75 Grad Öltemperatur getreten wurden die waren die nie was hatten.Und die durch die Gegend getragen wurden und dann mal ordentlich bewegt worden immer in der Werkstatt standen.Und er wirds wissen als ehemaliger Porsche Mechaniker.

Und ehrlich bis jetzt hat es keinen meiner Autos geschadet.Die brauchen nicht mal Öl.Den BMW 330i e91 den ich so gefahren bin hielt 236.000KM ohne irgendwelche Probleme und außerordentliche Werkstattbesuche.

Das mag sein. Ich habe deinen Tipp an Woelfifahrer aber so verstanden, dass du ihm rätst den Wagen zu treten, damit dieser in Zukunft schneller die Höchstgeschwindigkeit erreicht.

Ähhhh,

Geht’s noch?

Also ich für meinen Teil möchte solche Fahrer wie diesen „Kritiker“ nicht in meinem strassenverkehrsumfeld haben.

Noch Grünspan hinter den Ohren und dem Vordermann nervig im Kofferraum kleben. Bis zum reinfahren, danke im Voraus schonmal für die kommende versicherungserhöhung.

Ich denke da kriegen noch genug andere hier nen Hals drauf.

Aber, tret mal ruhig deine Autos, ich vermute mal frech Leasing macht’s möglich.

Was hat denn "das Auto mal treten" jetzt mit Drängeln, Nötigung und Unfallverursachung zu tun?

Man kann in Deutschland ganz legal schnell fahren, und zwar ganz ohne andere damit zu nötigen oder zu gefährden.

Sehe ich auch so... nur weil jemand gern schnell fährt, ist er noch lang kein Drängler!

Das eine hat mit dem anderen nicht zwangsläufig was zu tun...

Zitat:

@xXDer_KritikerXx schrieb am 16. August 2019 um 17:37:46 Uhr:

Zitat:

@xXDer_KritikerXx schrieb am 16. August 2019 um 17:37:15 Uhr:

 

Meistens sind gerade die Autos die durch die Gegend getragen werden die, die dann wenn sie dann mal alle heiligen Zeiten ordentlich bewegt werden, die was gleich kaputt sind. JP hat mal in einem Video gesagt das gerade die Porsche die mit 70-75 Grad Öltemperatur getreten wurden die waren die nie was hatten.Und die durch die Gegend getragen wurden und dann mal ordentlich bewegt worden immer in der Werkstatt standen.Und er wirds wissen als ehemaliger Porsche Mechaniker.

Und ehrlich bis jetzt hat es keinen meiner Autos geschadet.Die brauchen nicht mal Öl.Den BMW 330i e91 den ich so gefahren bin hielt 236.000KM ohne irgendwelche Probleme und außerordentliche Werkstattbesuche.

Hat der gute JP nicht ne Kaufmännische Ausbildung bei Porsche gemacht? Der ist kein Mechaniker im Sinne von Facharbeiter oder Geselle.....

Aber ok, Ahnung hatter schon, das mag durchaus sein

Zitat:

@2018PoloGTI schrieb am 16. August 2019 um 20:11:14 Uhr:

Ähhhh,

Geht’s noch?

Also ich für meinen Teil möchte solche Fahrer wie diesen „Kritiker“ nicht in meinem strassenverkehrsumfeld haben.

Noch Grünspan hinter den Ohren und dem Vordermann nervig im Kofferraum kleben. Bis zum reinfahren, danke im Voraus schonmal für die kommende versicherungserhöhung.

Ich denke da kriegen noch genug andere hier nen Hals drauf.

Aber, tret mal ruhig deine Autos, ich vermute mal frech Leasing macht’s möglich.

Also in einem Post so viel Dummheit zu verbreiten grenzt schon an geistigen Durchfall deinerseits. :D Erstens mal mein lieber habe ich bereits meine Führerschein seit 27 Jahren. Des weiteren alle nur erdenklichen Klassen, die ich auch beruflich und privat mehrere Jahrzente intensiv genutzt hab. So viel dazu.Ausserdem trau ich mich gerade aus dem Grund sagen zu dürfen, das ich bestimmt besser wie 80% der Leute fahren kann. Diverse Fahrsicherheitstrainings mit Bus,PKW,LKW und Motorrad machen es möglich. Noch kommt es dazu das ich seit 15 Jahren keinen einzigen Unfall hatte an dem ich schuld war, sondern immer die anderen, die durch Missachtung von abbiegeverboten, Vorrang Missachtung usw. selber schuld waren und ich unschuldig zum Habdkuss kam. Deswegen habe ich auch seit 10 Jahren bereits Die Bonus Malus Stufe Doppel 0. Also so viel dazu Mister ich weiss so viel. ;)

Und mit treten meint man das man wenn man frei Gebirgs oder kurvige Landstraßen hat mal das Auto im warmen Zustand mal ordentlich her nehmen kann das man die ersten 3-4 Gänge schön ausdreht.Des weiteren kann an auf Autobahnauffahrten genauso voll durchbeschleunigen und knapp in den Begrenzer drehen. Geh du dir gescheiter einen Tretroller kaufen den der scheint für dich das richtige Gefährt zu sein, nachdem ja das schnelle beschleunigen der Teufel für dich ist.

 

Zitat:

@b00nzky schrieb am 16. August 2019 um 22:49:04 Uhr:

Zitat:

@xXDer_KritikerXx schrieb am 16. August 2019 um 17:37:46 Uhr:

 

Hat der gute JP nicht ne Kaufmännische Ausbildung bei Porsche gemacht? Der ist kein Mechaniker im Sinne von Facharbeiter oder Geselle.....

Aber ok, Ahnung hatter schon, das mag durchaus sein

Ok muss ich dann missverstanden haben in einem seiner Youtube Videos.Aber stimmt er hat dennoch mehr Ahnung wie so manche Mechaniker.Ansonsten wäre er auch nicht so erfolgreich wenn er nur Müll machen würde.

Zitat:

@xXDer_KritikerXx schrieb am 17. August 2019 um 16:15:23 Uhr:

Zitat:

@2018PoloGTI schrieb am 16. August 2019 um 20:11:14 Uhr:

Ähhhh,

Geht’s noch?

Also ich für meinen Teil möchte solche Fahrer wie diesen „Kritiker“ nicht in meinem strassenverkehrsumfeld haben.

Noch Grünspan hinter den Ohren und dem Vordermann nervig im Kofferraum kleben. Bis zum reinfahren, danke im Voraus schonmal für die kommende versicherungserhöhung.

Ich denke da kriegen noch genug andere hier nen Hals drauf.

Aber, tret mal ruhig deine Autos, ich vermute mal frech Leasing macht’s möglich.

Also in einem Post so viel Dummheit zu verbreiten grenzt schon an geistigen Durchfall deinerseits. :D Erstens mal mein lieber habe ich bereits meine Führerschein seit 27 Jahren. Des weiteren alle nur erdenklichen Klassen, die ich auch beruflich und privat mehrere Jahrzente intensiv genutzt hab. So viel dazu.Ausserdem trau ich mich gerade aus dem Grund sagen zu dürfen, das ich bestimmt besser wie 80% der Leute fahren kann. Diverse Fahrsicherheitstrainings mit Bus,PKW,LKW und Motorrad machen es möglich. Noch kommt es dazu das ich seit 15 Jahren keinen einzigen Unfall hatte an dem ich schuld war, sondern immer die anderen, die durch Missachtung von abbiegeverboten, Vorrang Missachtung usw. selber schuld waren und ich unschuldig zum Habdkuss kam. Deswegen habe ich auch seit 10 Jahren bereits Die Bonus Malus Stufe Doppel 0. Also so viel dazu Mister ich weiss so viel. ;)

Und mit treten meint man das man wenn man frei Gebirgs oder kurvige Landstraßen hat mal das Auto im warmen Zustand mal ordentlich her nehmen kann das man die ersten 3-4 Gänge schön ausdreht.Des weiteren kann an auf Autobahnauffahrten genauso voll durchbeschleunigen und knapp in den Begrenzer drehen. Geh du dir gescheiter einen Tretroller kaufen den der scheint für dich das richtige Gefährt zu sein, nachdem ja das schnelle beschleunigen der Teufel für dich ist.

 

Hallo @xXDer_KritikerXx

Ich will hier diverse Posts lieber nicht kommentieren aber deine Selbstüberschätzung muss ich doch mal etwa einbremsen , ich habe ebenfalls alle Führerschein Klassen - einige bereits seit über 40 Jahren und habe in meiner "Laufbahn" innerhalb ca. 2 Millionen Kilometer lediglich eine Mülltonne vernichtet .Sicherlich gehört auch etwas Glück dazu aber auch der eigene Fahrstil kann dazu beitragen das immer nur die anderen Schuld sind , "ich war ja im Recht" wenn du wie angegeben Motorrad fährst und nicht die Pappe nur in der Schublade liegen hast weisst du wovon ich spreche - ein erfahrener Motorradfahrer geht von Gas wenn er die Situation nicht einschätzen kann auch wenn er Vorfahrt hat .Naja wenn nicht war ja der andere Schuld.

Das musste mal raus

Schönen Abend noch an die Runde

Mfg Mario

am 17. August 2019 um 21:08

Zitat:

 

Und mit treten meint man das man wenn man frei Gebirgs oder kurvige Landstraßen hat mal das Auto im warmen Zustand mal ordentlich her nehmen kann das man die ersten 3-4 Gänge schön ausdreht.

Na, auf der Landstraße im ausgedrehten 3. Gang bist du locker über 130. Von 4. garnicht zu sprechen.

Das wäre dann schon im Punktebereich.

Aber Schuld sind ja die anderen ;)

Ähhhh,

Kritiker? Du bist frech.

 

Ungefähr Wie Mariolix schon schrieb, gehört bei jedem Gefährt immer die gewisse Selbstbeherrschung/ fahrkenntnis dazu um in der Lage zu sein die StVO auch entsprechend zu RESPEKTIEREN . lt. meiner Lebens/fahrerfahrung sind etliche (gern schnell Fahrer wie du ja auch einer bist- hast du ja selbst gesagt und das heißt nicht Autobahnauffahrten nur nutzen) gernschnellfahrer gleichzeitig logischerweise drängler ,weil man nämlich bei z.b. vorgeschriebenen 70kmh den meisten ein Hindernis wird, man kann doch einfach an dem ungefährlichen Kreuzungsbereich z.b. 120 durchfahren ,oder? Landstraße 100? Wofür? Ist doch breit ausgebaut, geht doch z.b. 140. So geschieht es jeden g...tverd...n Tag,weil viele gern schnell fahren.

„ich fahr gern schnell“ ,was für eine komische Aussage das doch ist.wo denn?im öffentlichen Straßenverkehr leider bei 95% der Menschen.

 

Die Leute sind sich gar nicht im Klaren was Geschwindigkeit bedeutet, sollte jeder mal auf abgesperrten Bereichen probieren, am besten bei Glatteis, dann weiß man was z.b. 50kmh anrichten könnte.

 

Stattdessen wird respektlos und ungeniert in der Prärie rumgekachelt als ob z.b. nirgends Kinder spielen,Leute laufen usw.

Regeln sind doof,weiß ich selber, aber in 98% der Fälle sind sie angebracht.

 

Schnell fahren im öffentlichen Straßenverkehr ist immer eine Gefährdung.

 

Nebenbei...hat mich mal so ein autobahnauffartprofischnellbeschleuniger ganz gut auf der Überholspur geplättet...der musste auch gaaaanz schnell auf die Bahn, musste von gaaanz rechts nach gaaaanz links...er wurde dann ganz schnell von dem dazwischenliegendem lkw mitgenommen.

 

Nur Leute die besonnen fahren haben genug Erfahrung gesammelt.

 

Zum „schnell fahren“ nehme ich mir lieber Wochenende Zeit um mich auf meinem aktuellen sbk mit 250ps/160kg zu vergnügen. Dann aber im abgesperrten Bereich.

 

Bitte, Fahrt bitte vernünftig,vorschriftsmäßig und gefährdet nicht andere.

Oder möchtet ihr morgen von dem gt3rs Fahrer abgeschossen werden, weil der gern mal schnell fahren wollte,denn: EINER SPINNT IMMER

Lächerlich, wie manche sich über Dinge aufregen die nie gesagt wurden. Wenn man diesen Beitrag für Ernst nimmt behauptest du, dass du niemals und nirgendwo schneller als 50 unterwegs bist — glauben tu ich dir das nicht. "Besonnen" ist an der Reaktion auch nichts.

Stell dir vor, auch mit 50 durch die Stadt kommst zum Ziel, warum dann 60, ach ja is uncool und der hinter mir drängelt schon.

 

Airblader, ist das nicht heyhey auf deinem Avatar?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo GTI OPF Höchstgeschwindigkeit