ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Polo BlueMotion ab wann bestellbar?

Polo BlueMotion ab wann bestellbar?

Themenstarteram 19. November 2009 um 23:07

Hallo, hat jemand eine Idee, wann der Polo BlueMotion bestellbar ist? Angeblich soll er im Januar ausgeliefert werden, was mit der im Forum berichteten Lieferzeit für die anderen Polomodelle aber schlecht zusammenpasst. Der Konfigurator auf der VW Seite zeigt nur die BlueMotion Technology Modelle (seit kurzem in allen drei Ausstattungslinien).

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo,

wenn im Konfigurator, wie Du selbst festgestellt hast, die BlueMotion Technologie angewählt werden kann, dann wird man ihn auch bestellen können. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man im Konfigurator die BlueMotion Technologie auswählen kann und wenn Du mit der Konfiguration dann zum Händler gehst er Dir sagt: "Gibts erst in 6 Monaten."

Ich versteh Dein Problem nicht ganz.

 

Gruß,

diezge

@diezge

Ich glaube, dass es einen Unterschied zwischen dem Polo BlueMotion und dem Polo mit BlueMotion Technologie gibt. Der tatsächliche Polo Blue Motion wird mit einem 1.2 TDI und 75 PS erscheinen, welcher 3,3 l lt. Norm verbrauchen soll und der ist jedenfalls noch nicht konfigurierbar ;) Ich denke, dass der TE nach dem "richtigen" Polo BlueMotion fragt...

@TE

wenn ich das nicht falsch mitbekommen habe, soll der BlueMotion Anfang 2010 (wie auch immer das definiert ist) bestellbar, aber ganz bestimmt noch nicht auslieferbar sein. :)

Themenstarteram 20. November 2009 um 8:42

Zitat:

Original geschrieben von -Pepper-

Ich denke, dass der TE nach dem "richtigen" Polo BlueMotion fragt...

Ja, genau!

Zitat:

Original geschrieben von -Pepper-

@TE

wenn ich das nicht falsch mitbekommen habe, soll der BlueMotion Anfang 2010 (wie auch immer das definiert ist) bestellbar, aber ganz bestimmt noch nicht auslieferbar sein. :)

In der Presse stand: bestellbar Ende 2009, lieferbar Anfang (Januar) 2010.

Deswegen werde ich allmählich nervös - mein 3L Lupo hat mit seinen 9,5 Jahren nun 230.000 km drauf und sollte in den Ruhestand gehen :-)

Zitat:

Original geschrieben von pemerdian

Zitat:

Original geschrieben von -Pepper-

Ich denke, dass der TE nach dem "richtigen" Polo BlueMotion fragt...

Ja, genau!

Zitat:

Original geschrieben von pemerdian

Zitat:

Original geschrieben von -Pepper-

@TE

wenn ich das nicht falsch mitbekommen habe, soll der BlueMotion Anfang 2010 (wie auch immer das definiert ist) bestellbar, aber ganz bestimmt noch nicht auslieferbar sein. :)

In der Presse stand: bestellbar Ende 2009, lieferbar Anfang (Januar) 2010.

Deswegen werde ich allmählich nervös - mein 3L Lupo hat mit seinen 9,5 Jahren nun 230.000 km drauf und sollte in den Ruhestand gehen :-)

Respekt!!! So lange hat das kleine Motörchen gehalten ? Hast du da viel Geld für Reperaturen ausgegeben?

Gruß Ingo

Zitat:

Original geschrieben von pemerdian

Zitat:

Original geschrieben von -Pepper-

@TE

wenn ich das nicht falsch mitbekommen habe, soll der BlueMotion Anfang 2010 (wie auch immer das definiert ist) bestellbar, aber ganz bestimmt noch nicht auslieferbar sein. :)

In der Presse stand: bestellbar Ende 2009, lieferbar Anfang (Januar) 2010.

Deswegen werde ich allmählich nervös - mein 3L Lupo hat mit seinen 9,5 Jahren nun 230.000 km drauf und sollte in den Ruhestand gehen :-)

schau mal hier:

http://www.volkswagen.de/.../polo.html

da ist die Rede von Markteinführung Anfang 2010.. ich würde somit sagen, dass du dich leider noch eine Weile gedulden musst :(

Schade das man das Aerodynamik-Paket nicht bei allen Modellen bestellen kann!

@pemerdian:

Das wusste ich nicht, dass es da zwei Versionen gibt. Ich dachte BlueMotion ist Bluemotion --> wieder was gelernt. Kann mir jemand die Unterschiede erklären?

Interessant, ich war auch 3L Lupo-Fahrer. Meiner wurde allerdings im Juni diesen Jahres durch einen Unfall aus dem Autoleben gerissen. Ich war im Kreisel und mir ist einer von rechts in den vorderen rechten Kotflügel gedonnert. Dabei hat es das Fahrwerk derart verbogen, dass die Reparaturkosten den Restwert vor dem Unfall weit überstiegen hätten. Dann Polo gesehen, "Liebe" auf den ersten Blick, Polo bestellt, Lupo abgewrackt (Abwrackprämie), Versicherung vom Unfallgegner hat auch noch bezahlt. Mir hat es echt weh getan, der Lupo lief noch so gut. Nun ist die Trauer aber voll und ganz der Vorfreude auf den Polo gewichen. :-)))

@GT Ingo:

Mein Lupo 3L TDI ist zwar "nur" 185000 km gelaufen, aber eine Reparatur Motor hatte ich nie (wenn man von einem defekten Luftmassensensor mal absieht). Und dabei habe ich den Motor konsequent mit Biodiesel gefüttert. Der Lupo 3L TDI war ja dafür freigegeben.

 

Gruß,

diezge

Ich glaube, dass die Unterschiede beim Polo BlueMotion bzw. einem Polo mit BlueMotion Technologie hauptsächlich beim Motor, diesem sog. Aerodynamik-Paket liegen, einer Start-Stopp-Automatik und der Rekuperationstechnik liegen. Ich weiß auch nicht, ob die BlueMotion Technologie die Start-Stopp-Automatik oder die Rekuperationstechnik besitzt, absolut keine Ahnung. Das sind zumindest die Unterschiede, die mir direkt zwischen den Modellen auffallen. Ob und was genau an der Technik eines 66kw Diesels geändert worden ist, um nun einen geringeren Verbrauch bzw. auch noch einen geringeren CO2-Ausstoß zu realisieren, davon habe ich keinen Plan.

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...typ-fahrbericht-1324960.html

OK,

dann hat VW das in Ihrem Prospekt wieder verwirrend beschrieben. Wie schon beim Dauerfahrlicht und Tagfahrlicht auch.

Schau mal unter:

VW Polo Katalog.

Auf den Seiten 40-41 findet man unter BlueMotion Technology folgende Merkmale:

- Mulitfunktionsanzeige mit aktuellen Spritverbrauch und Schaltempfehlung

- rollwiderstandsoptimierte Reifen

- Start-Stopp-System

- reibungsoptimierte Gelenkwellen

- Bremsenergierückgewinnung

- Bodenverkleidung mit besonders geringem Luftwiderstand

Dann kann man doch davon ausgehen, wenn ich jetzt im Konfigurator BlueMotion Technology anklicke, dass ich dann die obigen Funktionen und Ausstattungen alle bekomme, oder?

Dein Link hilft da natürlich sehr weiter, aber für Normalo-Käufer, die nur den Prospekt vom Autohaus in den Händen halten ist das, finde ich, sehr verwirrend beschrieben. Da hat man schon mal was vom BlueMotion Polo gehört und möchte den haben, liest im Prospekt BlueMotion Technology, meint dass es das ist, bestellt und bekommt dann, wenn man den BlueMotion Technology hat, mit: Ätsch, das isser gar nich, der Sparwagen kommt erst noch... Echt super!

 

Gruß,

diezge

Hmmm... dann ist der Unterschied lediglich der Motor und das Aerodynamik-Paket. Ich habe ja schon erwähnt, dass ich mir nicht sicher bin, ob die von dir genannten Funktionen auch bei der BlueMotion Technologie vorhanden sind, was sie wohl sind. Der Verbrauch des Polo mit der BlueMotion Technologie liegt kombiniert bei 3,7 l/100 km und der CO2 Ausstoß bei 99 g/km, beim "richtigen" BlueMotion liegt der Verbrauch bei 3,3 l/100 km und ein CO2 Ausstoß von 86 oder 87 g/km... Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, ob ich da nicht lieber den Polo mit der BlueMotion Technologie nehmen würde. Vor allen Dingen, wenn man auch mal etwas aus der Hufe kommen will, wenn man Autobahn fährt. Damit meine ich keine Volllast, sondern z. B. Überholvorgänge. Das stelle ich mir bei dem 1.2 TDI mit 75 PS doch nicht immer sooo leicht vor. Meiner kommt mit 1.4 l Hubraum und 75 PS schon nicht wirklich voran.

Was mich momentan am "echten" BlueMotion abschreckt sind die 155 Reifen die er laut einigen Autozeitschriften ja bekommen soll. Ich wechsle bei meinem Zweitwagen momentan immer zwischen 165er (Sommerreifen) und 185er (Winterreifen) und wenn ich auf die 165 wechsle ist der Unterschied schon ziemlich heftig - auf der Autobahn ein echtes Sicherheitsrisko.

Die 185er vom Bluemotion Technology sind meiner Meinung nach das Optimum zwischen Sicherheit und Verbrauch, aber vielleicht kann man ja die 185er beim echten Bluemotion als Sonderausstattung bestellen - mal sehen :).

Themenstarteram 21. November 2009 um 15:26

Zitat:

Original geschrieben von GT Ingo

Zitat:

Original geschrieben von pemerdian

Deswegen werde ich allmählich nervös - mein 3L Lupo hat mit seinen 9,5 Jahren nun 230.000 km drauf und sollte in den Ruhestand gehen :-)

Respekt!!! So lange hat das kleine Motörchen gehalten ? Hast du da viel Geld für Reperaturen ausgegeben?

Ich hatte etliche kleinere Reparaturen (Tuerschloss, Scheibenwischer vorn+hinten, Radlager, etc.) und eine grosse (Gangsteller), aber nie etwas mit dem Motor.

Wenn VW ein 3L-Auto im Angebot gehabt hätte, hätte ich schon vor 12 Monaten zugeschlagen.

Zur Frage Unterschied BlueMotion / BlueMotion Technology: für mich sind die 3,3 l Verbrauch das wichtigste. Die 55 KW werden mir sicherlich gut reichen (der 3L Lupo hat 45 KW und ist 150 kg leichter - und war in meinen Augen ein spritziges Kerlchen). Was ich vermissen werde ist das Automatikgetriebe meines Lupos...

KW 04/2010

Themenstarteram 20. Dezember 2009 um 22:08

Seit letzter Woche ist er im Konfigurator - ich habe vorgestern bestellt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Polo BlueMotion ab wann bestellbar?