ForumPolo 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 1 & 2
  7. polo 86c tuning

polo 86c tuning

VW Polo 2 (86C)
Themenstarteram 16. Juli 2016 um 11:19

hallo gemeinde

ich bin schon eine ganze zeit lang am überlegen wegen 86c tuning

hat da jemand schon erfahrungen gemacht?

mit welchem model sollte man das machen?

mit welchem output kann man rechnen?

was kann man steuergeräte tächnisch machen?

turbo umbau geht geht nicht?!

sollte man diereckt einen neuen motor verbauen?

wenn ja welchen wie sieht es da mit achsenumbau und dem bremssystem aus ist da ein umbau nötig

wie sieht es teiletechnisch aus sind die zu bekommen oder is da viel eigenbau gefragt?

usw

MFG

Hulkomane/Hulk AKA Simon

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Hulkomane schrieb am 16. Juli 2016 um 21:34:05 Uhr:

wie gesagt alles träumerei

den polo denn ich hab (1l g-cat 4gang AAU BJ92) werd ich auf keinen fall um baun

wenn ich sowas in angrif nehm dann kommt ein neuer her also 1.3 GT , GT G40 oder 1,3 g40

also die größten motoren aus der serie

die frage bezieht sich also auf die

is hald die frage was man an denen alles machen kann... kann man evtl den g60 ausm golf verbauen?

Au weia. Wo ist bitte schoen der Unterschied zwischen GT G40 und 1,3 G40!?

Verrat uns mal, was du fuer ein Budget hast und ich sage dir, was hier tatsaechlich umgebaut wird und was nicht.

Klar geht ein G60. Oder 1.8t oder VR6...10 Scheine, dann biste dabei.

Und wenn hier einer ins Forum stolpert und ohne Profilbild, nennenswerte Beitraege davon spricht einen G40 zu tunen...naja, sorry, aber du bist Nummer 10,345 von diesem Kaliber.

Ich verwette meinen Allerwertesten darauf, dass hier WIE IMMER goa nix umgebaut wird.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Sorry, die 86c sind Oldtimer und die sollte man nicht mehr tunen! :-(

Die einfachste Möglichkeit für mehr Leistung ist, gleich den größeren Motor zu kaufen, also 1.3er statt 1.1er oder gleich G40. Wenn der nicht reicht, kauf einen Golf 2 G60 oder Corrado, die sind fahrtechnisch auch Old School und machen Laune.

Zitat:

@Hulkomane schrieb am 16. Juli 2016 um 11:19:09 Uhr:

 

ich bin schon eine ganze zeit lang am überlegen wegen 86c tuning

turbo umbau geht geht nicht?!

Klar kannste Deinen G40 auf Turbo umbauen !

Wärst Du auch nicht der Erste !

Klartext:

was hast`n überhaupt für`n Motörchen drin ?

Und: versuchs mal mit der Sufu !

Themenstarteram 16. Juli 2016 um 13:50

Ich hab nennen 1l 45 PS 4 gang der soll aber nur hergerichtet werden ... wen tuning dann mit neuen anderen

Ist alles eine Frage der Basis, sowie was man für Ideen hat und was der Geldbeutel zulässt. ;)

Turbo Umbau geht nur beim G40.

Denke zum tunen gibt es inzwischen bessere Autos, beim Golf geht viel und Teile sind meist nicht das Problem.

MfG

Man kann an den Polo-Motörchen was machen, aber mehr als n paar PS (wenn man Glück hat) geht da nicht.

Die günstigste Möglichkeit an mehr PS zu kommen ist ein Motorumbau.

Den PY (1,3 mit G40-Lader) kann man natürlich einbauen und bekommt den auch eingetragen.

Was bei der Basis 1L 45PS bei fast jedem Umbau fällig ist, ist die Umrüstung der Hinterachse auf die vom 1,3 75PS oder G40 (Hinterachse mit lastabhängigem Bremskraftregler und Stabilisator) und die Umrüstung der Vorderachsbremse auf innenbelüftete Scheiben. Das gilt natürlich für Umbauten, die eben auch an den 75PS kratzen oder diese überschreiten.

Ist im Detail natürlich immer mit dem Prüfer zu klären, was der denn für die Eintragung sehen will.

Ein Turbo-Umbau geht erstmal theoretisch bei jedem Motor.

Allerdings braucht man dafür, falls es keine passenden Gutachten dazu gibt, ne Menge €ier.

Was man auch machen kann, ist Motoren vom Typ 827 zu nehmen (fast alle Golf-Motoren), dafür braucht man dann aber einen Verstärkungsrahmen und muss die Motorhalter ändern, da die 827er anders befestigt werden.

Verstärkungsrahmen gibt es bei Salzmann z.B. mit TüV-Gutachten. Der Rahmen kostet aber mal eben gut 1000€.

Das ist natürlich alles mehr Träumerei, als mal eben machbar.

Am einfachsten ist es, wenn man sich in der Sparte der Motoren bedient, die auch im Polo ab Werk möglich gewesen sind: 3F, PY, NZ

Aus letzerem kann man auch ein wenig mehr rausholen, als die 54PS, die er so hat.

Ein weiteres Sahnestück ist der ABD aus dem Golf 3 (1,4 60PS). Den fahren perchlor und ich aktuell in unseren Polos. Der Umbau ist verhältnismäßig einfach, vor allem, da so Sachen wie die Stabiachse und die Bremsscheiben vorne nicht umgebaut werden müssen und man den Kabelbaum, sowie das Steuergerät vom AAU (1L 45PS) übernehmen kann.

MfG

Chris

P.S.:

ich bin jetzt mal davon ausgegangen, dass du einen Polo 86c 2F hast (eckige Scheinwerfer). Kann sein, dass du das mal irgendwo erwähnt hast, weiß ich aber grad nicht. Dann wäre dein Motor auf jeden Fall ein AAU.

Wenn du einen mit runden Scheinwerfern hast, dann haste nen HZ drin (ist die Vergaservariante vom AAU).

Letzteres wäre ne prima Basis um nen anderen Vergasermotor reinzubauen und dann auf Doppelweber umzurüsten, was dann aber auch wieder arg ins Geld geht.

Zitat:

@Kurzzeit-Parker schrieb am 16. Juli 2016 um 15:37:49 Uhr:

 

Wenn du einen mit runden Scheinwerfern hast, dann haste nen HZ drin (ist die Vergaservariante vom AAU).

. . . . . . . . . . EINSPRUCH , . euer Ehren :D ,

könnte auch `n AAK mit 34er Monojetronic sein, der ist zum Optimieren sogar noch geiler als der AAU !

Hat große Kanäle im Kopp , dementsprechend auch die 36er EV`s, "große" Brücke

(wie AAV) mit 34er Spritze . . . .

. . . . . . . . halt nur 9,5:1 und `ne Nocke mit nur 196° und 6,5 mm Hub :mad:

Aber das kann Mann ja bekanntlich ändern :D :D :D

TE soll sich erstmal genauer auskotzen was er da genau hat !

auch welches Getriebe !

MFG

86c-motoren001

Oder die Option

einfach dem AAU _Block einen 1.3 Kopp mit Ansaugbrucke, Drosselklappe ,Mono und des AAV STG Spendieren:p

Themenstarteram 16. Juli 2016 um 21:34

wie gesagt alles träumerei

den polo denn ich hab (1l g-cat 4gang AAU BJ92) werd ich auf keinen fall um baun

wenn ich sowas in angrif nehm dann kommt ein neuer her also 1.3 GT , GT G40 oder 1,3 g40

also die größten motoren aus der serie

die frage bezieht sich also auf die

is hald die frage was man an denen alles machen kann... kann man evtl den g60 ausm golf verbauen?

Zitat:

@Hulkomane schrieb am 16. Juli 2016 um 21:34:05 Uhr:

 

is hald die frage was man an denen alles machen kann... kann man evtl den g60 ausm golf verbauen?

Am G40 ja, Eintragung wird nicht leicht, beim Tuner aber machbar.

Lass dir aber gesagt sein, da gibt es nichts P&P, da muss man selber nachdenken und Lösungen finden, für Probleme.

Am besten man schaut sich ein paar fertige Umbauten an und spricht mit den Besitzern die das selber umgebaut haben. Sonst ist Frust schon vorprogrammiert.

MfG

Zitat:

@perchlor schrieb am 16. Juli 2016 um 16:19:20 Uhr:

 

. . . . . . . . . . EINSPRUCH , . euer Ehren :D ,

könnte auch `n AAK mit 34er Monojetronic sein, der ist zum Optimieren sogar noch geiler als der AAU !

Den Einspruch lass ich gelten. Allerdings is der AAK ja unfassbar selten, auch gerade wegen des kurzen Bauzeitraums, daher hab ich den mal "gekonnt" ausgelassen.

Zum TE, der sich ja mit nem AAU offenbart hat:

Max sagte ja schon einiges:

-Kopf vom AAV

-Brücke vom AAV/ABD

-Spritze vom AAV (Flansch dann natürlich auch)

-Nockenwelle vom ABU oder AEX (besser aber ABU)

-ZKD vom Diesel

Dann kann man aus dem AAU auch ne gute Maschine machen. Ist dann zwar keine Rennsau, rennt aber trotzdem wie Sau ;)

MfG

Chris

am 1. August 2016 um 23:58

labern wir nicht groß herum:

Tuning für einen AAV/AAU:

Du kaufst Dir einen Schlacht-Golf 3 mit 1.6 ABU Motor 75PS. Dann holst Du Dir der Einfachheit halber eine Drossel vom 1.8l RP.

Dann: 1.6 Motor mit Ansaugtrakt und Abgaskrümmer ausm Golf 3 raus, die Drossel auf 1.8RP wechseln (ggf anleitung goggeln), dann mit ein paar Änderungen (Adapterplatte, Anlasserumbau z.B. 86C 1W Diesel, Lichtmaschinenumbau [m8 gewinde drehen] vom AAV, Schwungscheibe am Motor am besten umbauen auf leichtere AAV Scheibe, dazu 6x Dehnschraube Schwungscheibe bei VW bestellen (20-30€) - dann geht der alte Singlepoint raus und der ABU rein. Der alte Kabelbaum und das Steuergerät bleiben(!), eventuell muss man an der Drossel die Kabel umpolen.

Bei AAU und AAV sollte ein ABU Umbau kein Problem darstellen!

Bei Multipoint Einspritzern wie z.B. NZ sind andere Tuningmaßnahmen eventuell preiswerter (Nocke, Ansaugtrakt, Düsen, blah)

 

EDIT: mehr "Tuning" an dem Auto ist Unsinn, weniger (zeit-kostentechnisch) auch. Und wenn er löpt, dann löpter! Keine 10s auf 100 und 125NM bei 2600u/min - was wollt ihr mehr bei einem alten 86C? :D Wirklich 100% rund die Geschichte,

Zitat:

@J0D0E schrieb am 1. August 2016 um 23:58:12 Uhr:

 

labern wir nicht groß herum: . . . . :confused:

was du beschreibst ist aber nur `n strunznormaler Umbau :mad:

hier ging es m.M.n. um leistungssteigernde Maßnahmen !

Zitat:

@Hulkomane schrieb am 16. Juli 2016 um 21:34:05 Uhr:

wie gesagt alles träumerei

den polo denn ich hab (1l g-cat 4gang AAU BJ92) werd ich auf keinen fall um baun

wenn ich sowas in angrif nehm dann kommt ein neuer her also 1.3 GT , GT G40 oder 1,3 g40

also die größten motoren aus der serie

die frage bezieht sich also auf die

is hald die frage was man an denen alles machen kann... kann man evtl den g60 ausm golf verbauen?

Au weia. Wo ist bitte schoen der Unterschied zwischen GT G40 und 1,3 G40!?

Verrat uns mal, was du fuer ein Budget hast und ich sage dir, was hier tatsaechlich umgebaut wird und was nicht.

Klar geht ein G60. Oder 1.8t oder VR6...10 Scheine, dann biste dabei.

Und wenn hier einer ins Forum stolpert und ohne Profilbild, nennenswerte Beitraege davon spricht einen G40 zu tunen...naja, sorry, aber du bist Nummer 10,345 von diesem Kaliber.

Ich verwette meinen Allerwertesten darauf, dass hier WIE IMMER goa nix umgebaut wird.

Zitat:

@SteinOnkel schrieb am 2. August 2016 um 07:30:35 Uhr:

 

Ich verwette meinen Allerwertesten darauf,

dass hier WIE IMMER goa nix umgebaut wird.

Da wäre ich mir nicht so sicher :rolleyes:

die Hutablage ist (im wahrsten Sinne des Wortes) bestimmt schon "fertisch"

damit die fetten Speaker ihr den Rest geben und hinten rumklötern :D

Schon-fertisch
Deine Antwort
Ähnliche Themen