ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Pollenfilter Ford Focus MK4 1.5. 150PS

Pollenfilter Ford Focus MK4 1.5. 150PS

Ford Focus Mk4
Themenstarteram 6. Juni 2020 um 9:38

Hallo an alle,

Möchte als Allergiker selber den Pollenfilter (luftfilter innen) selber regelmäßig wechseln. Weiß einer wo ich den finde und worauf ich achten soll? Habe Onkel Google gefragt, aber anscheinend hat noch keiner ein Video von gemacht. Vielen Dank im vorraus aus Köln

Beste Antwort im Thema

Moin,

der Filter sitzt hinter dem Handschuhfach. In dem Video hier: https://www.youtube.com/watch?v=vsCFTk4kn2s wird gut erklärt wie man das Handschuhfach ausbaut.

Und hier gibt es noch die Anleitung von MANN:

https://catalog.mann-filter.com/.../CU_CUK%2028%20009.pdf

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Moin,

der Filter sitzt hinter dem Handschuhfach. In dem Video hier: https://www.youtube.com/watch?v=vsCFTk4kn2s wird gut erklärt wie man das Handschuhfach ausbaut.

Und hier gibt es noch die Anleitung von MANN:

https://catalog.mann-filter.com/.../CU_CUK%2028%20009.pdf

Themenstarteram 6. Juni 2020 um 11:03

Mega schnelle und professionelle Hilfe.

Vielen dank an Darklord 32b und an das Forum was den Austausch erst möglich macht (daumen hoch)

Danke

Was zur Hölle?

Sieht Ford nicht vor den Filter jährlich zu wechseln oder wie kamen die Ingenieure auf die Idee, dass man erst das Handschuhfach ausbauen muss, um so den Filter zu wechseln?

Wo liegts Problem wenn das Handschuhfach erst raus muss?

Naja es ist aufwändig im vgl zum Mk3 wo nur 3-4 Schrauben raus mussten.

Hat der Mechaniker halt paar min mehr Arbeit :-)

Zitat:

@PaulieWalnuts schrieb am 21. Juni 2020 um 13:05:30 Uhr:

Sieht Ford nicht vor den Filter jährlich zu wechseln

Hmm, ich muss nur alle 2 Jahre zur Inspektion. Da wäre so ein Filterwechsel außerhalb des Intervals schon komisch...

War ja eine Frage... schlecht gestellt ;)

Bisher kannte ich den jährlichen Wechsel bei anderen Herstellern. Der selbst bei nicht jährlicher Inspektion empfohlen wurde.

Bei denen man nicht das halbe Cockpit für einen Filterwechsel zerlegen muss. ;)

Luftfilter auch alle 2 Jahr?

Bei immer mehr Herstellern wird der Filter für uns als Fahrer LEIDER und für die Fahrzeughersteller ZUM GLÜCK gewechselt.

Für uns LEIDER , weil sich somit der Filter durch Dreck, Pollen usw. zu setzt und Schimmelsporen & Bakterien ein schöner Nährboden geboten wird und die Anlage anfängt zu muffeln und für die Fahrzeughersteller ZUM GLÜCK, da sie dann dem Kunden eine Desinfektion der Anlage mit verkaufen können was ja eigentlich deren Verschulden ist Aufgrund des 2-jährigen Wechselintervalls.

Aber was der Kunde nicht weiß, macht ihn nicht heiss und man kann zusätzlich Geld verdienen.

Leider ist es ja so und dabei ist der Filter schnell gewechselt.

Und leider macht es Ford so umständlich, da das Handschuhfach komplett geschlossen ist und es deswegen auch komplett raus muss.

Bei meinem Kia & Hyundai vorher und beim Opel Mokka meiner Eltern braucht man nur links & rechts im Handschuhfach 2 Drehhalter lösen, den Komfortdämpfer rechts abklipsen und das Handschuhfach abklappen und dahinter war der Filter sofort hinter der Abdeckklappe zu erreichen.

Aber da ist die Handschuhfachklappe auch nicht komplett geschlossen was es echt einfach machte bzw. macht.

Wie auch immer ein Ingenieur etwas konstruiert,irgendein Verbraucher oder Benutzer hat immer was zu meckern.Man kann es nicht allen Recht machen. :,-)

Nochmal eine kurze Frage zum Pollenfilter:

Ich sehe es gibt Kengst und MANN Filter mit Aktivkohle.

Welchen soll man nehmen? Laut diversen Shops ist die Breite beim Kengst E3992LC 226mm und beim MANN CUK 28 009 225mm. Was ist denn da ab Werk drin? 1mm klingt nicht viel, aber ggf. passt der eine nicht rein oder läßt da Luft durchziehen? Preislich liegen da nur 4-5 Euro dazwischen (zugunsten Kengst).

Original ist Hengst. Ich habe jetzt einen von Mann drinnen, weil der von Hengst bei örtlichen Teileladen nicht verfügbar war.

Ich hatte vorher Hondas. Da saß der Filter auch hinter dem Handschuhfach. Dieses konnte aber mit einem Handgriff einfach heruntergeklappt und der Filter gewechselt werden, ohne eine einzige Schraube zu drehen.

Gut zu wissen, dass beide gehen. Werde dann zum Kengst greifen, da billiger und anscheinend verbaut Ford die auch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Pollenfilter Ford Focus MK4 1.5. 150PS