ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Polizei - dein Freund und Helfer....nette Leute?!

Polizei - dein Freund und Helfer....nette Leute?!

Themenstarteram 24. Juli 2005 um 14:20

Gestern Abend fuhr A um ca. 22:30 zu seinem Kumpel. Auf dem Weg dort hin hatte er ein Auto überholt! Industriegebiet bei 50 Km/h beschränkung. Gegenverkehr gab Lichthupe(taxi). Überholgeschw. beim ende des Überholvorgangs ca. 100 - 110 Km/h....

A fuhr nach diesem vorgang zügig weiter, raste aber nicht...

ca. 4 Km später sah A in seinem Rückspiegel "Stop" blinken und fuhr rechts ran. A holte Kfz schein und Führerschein aus dem Geldbeutel und wollte sie dem Herren in grün überreichen!

Er kam ans Fenster und meinte :" hallo A, sie haben gerade bla bla bla bla... überholt und das mit mindestens 60 Km/h zuviel!(inenrorts)" .A antwortete und sagte, dass es dumm von ihm war. Der polizist wiederholte.."eine dumheit?"

A antwortete und sagte "eine grosse Dummheit"

Dann bat der polizist A darum, er solle doch bitte aussteigen! Dies hatte auch A getan und sah dann auch schon die 2 anderen Polizisten dastehen. So standen A und die drei Polizisten da und schauten die Papiere an.

Die Polizisten erzählten A dass wenn er 3 minuten später vorbeigefahren wäre, er auf der Radarüberwachung gewesen wäre und dass A doch noch von einem Auto gewarnt wurde (taxi lichthupe)...

Sie fragten A ob er denn schon Punkte habe. A sagte ihnen dass er schonmal über eine rote Ampel gefahren sei (Vogelsangbrücke-Esslingen), da er aufrgund der sonneneinstrahlung nicht erkennen konnte...

Der polizist meinte , dann haben sie ja schon drei punkte.

Sie machten noch einen Fahrtüchtigkeitstest und verabschiedeten sich danach.... Ohne weitere Folgen...

 

Sehr freundlich von Ihnen, A war erstaunt.....

Was hätten sie denn alles mit A noch anstellen können?

Ähnliche Themen
31 Antworten

da hat lAnzelott aber echt nen netten erwischt :)

knüppel übern kopp :D

Zitat:

Original geschrieben von Gr33nAcid

knüppel übern kopp :D

das tut doch weh.....:D

Man sollte solche Fragen(was passiert wenn man 110 bei 50 fährt)nicht grade hier bei MT stellen,das artet oft/fast immer aus.;)

Zitat:

Original geschrieben von Feldtins

da hat lAnzelott aber echt nen netten erwischt :)

Wieso Lanzelott ?

Ich dachte es wäre "A" den Sie angehalten haben ? :rolleyes: ;)

Was hätten sie dir denn anhängen sollen? Überholverbot gibzs doch glaub ich innerorts nicht, oder? Das wär das einzige was ich mir eventuell noch vorstellen könnte.

Aber was für eine Geschwindigkeitsüberschreitung sollen sie dir denn vorwerfen? Schätzen ist nicht, entweder sie hatten ein Messgerät dabei oder nicht, ohne können sie dir gar nichts.

Zitat:

Original geschrieben von TheRealRaffnix

Was hätten sie dir denn anhängen sollen? Überholverbot gibzs doch glaub ich innerorts nicht, oder? Das wär das einzige was ich mir eventuell noch vorstellen könnte.

Aber was für eine Geschwindigkeitsüberschreitung sollen sie dir denn vorwerfen? Schätzen ist nicht, entweder sie hatten ein Messgerät dabei oder nicht, ohne können sie dir gar nichts.

überholverbot gibts auch innerorts- macht sich durch eine durchgezogene linie bmerkbar.

Wenn A allein im auto war und drei Zeugen sagen, dass er deutlich schneller war als 50 km/h dann kann das schon ärger geben.

Themenstarteram 24. Juli 2005 um 15:26

A hatte berichtet, es wäre eine durchgezogene linie gewesen, und eine linksabbiegemöglichkeit gewesen...anscheinend is a auch über einen schraffierten bereich gefahren...

 

Was hätten die Polizisten mit A machen können

wenn du ein überholverbot missachtet hast, hätten sie dir glaub ich 4 punkte ankreiden können und bei zb durchgezogener linie damals 210mark. Wenn du einfach nur die Geschwindigkeit missachtet hättest, hätten sie dir gar nix anhaben können, da Geschwindigkeit schätzen in D nicht rechtsgültig ist. Dennoch nette Jungs, vor allem wenns ein Überholverbot ist. Das maximale was sie sonst machen hätten können wäre vielleicht ne Anzeige wegen Gefährdung der Verkehrssicherheit oder sowas, aber nicht für ne geschätzte Geschwindigkeit. Frag mich, ob das überhaupt mit geeichtem Pozileitacho erlaubt ist...

insgesamt aber scheinbar doch nett zum lAnzelott ;)

Sowas ähnliches ist mir auch mal passiert... der Polizist war zwar alles andere als nett, aber ist dann doch einfach so davongezogen.

Kann natürlich dran liegen dass er mir nix nachweisen konnte.

Habe aber auch nicht groß rumgestritten, bischen Einsichtigkeit hat glaub auch geholfen ;)

Grüße

Bruno

Och so kann's gehen - wirklich Glück gehabt ...

Ich stand schon an einer roten Ampel auf der Rechtsabbiegerspur mit Rechtsabbiegerampel. hinter mir ein Streifenwagen. Das machte mich schon arg nervös.

Der Geradeausverkehr bekam grün, ich fuhr los. Der Streifenwagen hinter mir her und schwupp hab ich die Kelle bekommen ...

Tja, Rechtsabbieger hatten noch rot ... dumm gelaufen, einsichtig gewesen und rumgescherzt ... am Ende fragten die beiden mich, ob ich mit 25 Euro Verwarngeld einverstanden wäre .... Quittung gegen Geld getauscht und ab dafür ... ansonsten wär's 'n Fahrverbot gewesen.

Gruß, Frank

Zitat:

Ich stand schon an einer roten Ampel auf der Rechtsabbiegerspur mit Rechtsabbiegerampel. hinter mir ein Streifenwagen. Das machte mich schon arg nervös.

Warum werden eigentlich immer so viele nervös, wenn sie die Polizei sehen??!

Ich hatte auch mal ein Auto innerorts überholt (der fuhr wirklich max. 40 - ein alter Opel Kadett). Dann wieder normal auf 60 km/h ausrollen lassen. Als der dann zum überholen ansetzen wollte, dacht ich mir: denkste, nochmal kurz Gas gegeben, naja, und dann sah ich auch schon das Blaulicht in der Scheibe.

Ich war dann natürlich schön einsichtig und hab gesagt, dass ich dachte die werden zu einem stehenden Hindernis und deswegen überholt hab. Noch ne kleine Standpauke, aber mehr können die m.E. nicht machen...

Hmm, also B hatte auch Glück am Freitag...

B hat n LKW überholt innerorts der immer wieder beschleunigt und gebremst hat und war entsprechend ein bisschen zu schnell (tatsächlich nicht viel) - da die Freunde aber nicht gemessen haben und auch sonst sehr freundlich waren beließen sie es bei einer Belehrung da es auch noch quasi fast vor der Haustüre war. Gibt durchaus nette bei der Polizei :)

Gruß

JMC

vor paar tagen hatte ich auch das vergnügen..

ein polizist saß mit seinem funk an einer bushaltestellte!! ich war auch bissi schneller als erlaubt.

als ich ihn sah funkte er schon, da wusste ich das ich in paar metern anhalten darf*g* so war es auch..

als ich angehalten hab und die papiere vorgelegt habe meinte der polizist das ich 'viel' zu schnell unterwegs gewesen bin, aber sie nichts in form von geschwindigkeitsmessung als beweis haben da sie an dem tag eigentlich nur nach handytelefonierern und leuten die nicht angeschnallt sind ausschau gehalten haben:-)

wüsste auch net wie ne geschwindigkeitsschätzung aussehen sollte..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Polizei - dein Freund und Helfer....nette Leute?!