ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. PN kein Kaltlauf...

PN kein Kaltlauf...

VW Golf
Themenstarteram 14. September 2011 um 23:53

Hallo,

habe seit einigen Wochen leider das Phänomen kein Kaltlauf zu haben, will damit sagen, dass mein Motor, wenn dieser noch Umgebungstemperatur hat, keinen Kaltlaufdrehzahlanhebung mehr hat. Sonst war der gut bei 1000u/min bis manchmal 1100u/min. Jetzt bleibt er direkt bei 800u/min. Habe mir am Anfang nichts weiter bei gedacht, aber jetzt geht er morgens nach einem ein Kilometer langem Überlandstück beim direkten Abbiegen fast bzw. sporadisch ganz aus. Standgas läuft ansonsten echt super. "Bremspumptest" hat er auch bestanden, also er säuft nicht ab wenn man wie geisteskrank anfängt die Bremse zu Pumpen im Stand. Habe diesen Schlauch zum BKV auch vor max. 3 Jahren gewechselt. Vergaserflansch ist auch Dicht. Unterdruckschäuche habe ich ebenfalls damals mit gewechselt. Tja nun habe ich so ziemlich alle Lösungen durch, die ich dazu hier finden konnte. Hatte die Geschichte mit dem Absaufen beim Bremsen ja schonmal, deshalb ja alles neu, allerdings schieb ich es diesmal auf die für den Kaltbetrieb zu schwache Drehzahl. Was sagt ihr ????

Ähnliche Themen
20 Antworten

Der PN hat keine Drehzahlanhebung, weil er die Leerlaufdrehzahl genau regelt. Wenigstens die neueren, die ich kenne.

Ein Kandidat für dieses Verhalten ist der blaue Fühler. Seinen Widerstand musst du durchmessen.

Oer du wechselst das Vieh einfach, kostet 9 Euro :)

Themenstarteram 15. September 2011 um 14:13

Ja kommt nachher ein neuer rein. Was muss der denn für einen Widerstand haben ??

Und wie kann ich Prüfen ob die Leitung i.O. ist, obwohl die eigentlich noch super aussieht, kann ja immerhin da dann auch dran leigen.

Habe den Gestern mal abgezogen und bin ohne gefahren, Verhalten hat sich weder verbessert noch verschlechtert. Ist das ein Indikator für einen Defekten Blaufühler ??

PS: Langsam regt mich dieser blaue Sensor uf. Kann man ja bald in 10er Packs kaufen, wird billiger mit der Zeit..

Themenstarteram 16. September 2011 um 11:07

...Neuer Sensor hat nichts gebracht...

Zitat:

Original geschrieben von ExclusiveLiner

Habe den Gestern mal abgezogen und bin ohne gefahren, Verhalten hat sich weder verbessert noch verschlechtert. Ist das ein Indikator für einen Defekten Blaufühler ??

Das ist ein schlechtes Zeichen. Wenn der Stecker abgezogen ist, muss der warme Motor zu fett laufen. Sind Stecker und Kabel i.O.?

Du kannst das Filtergehäuse abmachen und schauen, was die Vordrossel macht.

Wie sehen die Kerzen aus?

 

kann auch ein Unterdruckschlauch sein , bei mir war das auch so , ist e nirgends einer runter :confused:

Themenstarteram 17. September 2011 um 21:31

Ja die Kerzen sind halbwegs sauber, eben ein Jahr betrieb.

Das ich mir die Vordrossel ansehe bringt mir nichts wenn ihr mir nicht sagt worauf ich achten soll.

Schläuche sind alle drauf und i.O. Das einzige wo ich mir unsicher bin, sind die beiden Schläuche die oben (auf dem Bild linke Seite) an den Vergaseraufsatz kommen, der eine von der Wärmeklappe und der andere vom Vergaser, wie rum kommen die denn richtig drauf ??

Img-1961

Der mit dem weißen Schlauch dran (der von der Klappe von der Ansaugluftvorwärmung kommt) gehört an den Anschluss, der Richtung Fahrzeugfront ist, der andere entsprechend hinten. Zumindest war es bei mir so und wird auch in Zukunft so bleiben ^^

P.S.: Schöne Farbe hat der - ich tippe mal auf Jetta. Quasi die Kopie von meinem, nur mit blauen Akzenten im Motorraum :D

Der Schlauch für die Ansaugluftvorwärmung ist nicht mehr da. Das verträgt ein PN überhaupt nicht.

Kauf dir möglichst bald einen blauen Deckel für den AGB.

Detailbilder von den Unterdruckschläuchen rechts neben dem Motor wären hilfreich.

Da ein Kaltlaufregler verbaut ist, würde ich hier bei der Fehlersuche ansetzen.

Themenstarteram 18. September 2011 um 13:41

Öhm wieso n blauen Deckel?? :)

Den Schlauch kauf ich neu, habe den letzte Woche raus geworfen weil der ausgefranst war.

Img-1966
Img-1967
Img-1968
+2

Sorry mein Fehler. Ich meinte rechts auf dem Bild, nicht Fahrtrichtung rechts.

Aber es ist ja ein Bild dabei. Das scheint so weit alles in Ordnung zu sein.

Dann würde ich als erstes die Leitungen zum Kaltlaufregler verschließen und prüfen ob der Motor dann besser läuft.

Der blaue Deckel für den Ausgleichsbehälter hat ein geändertes Ventil. Das kann Dir unter Umständen den Wärmetauscher retten.

Themenstarteram 18. September 2011 um 14:14

Ist der Universell ? Sprich kann ich den auch von den aktuell gefertigten Motoren nutzen ?

Kann das eigentlich auch am ZZP liegen ?? Der wurde von nicht langer Zeit neu eingestellt.

Edit:

Sooo, nochmal den ZZP neu eingestellt. Diesmal verbotenerweise ohne den Unterdruckschlauch dran zu lassen, nun läuft er super, mit Vorbehalt. Mal sehen wie es beim nächsten Kaltstart aussieht. Mal morgen früh mitn Jetta fahren. Dann meld ich mich mal wieder.

Themenstarteram 19. September 2011 um 11:08

Heute morgen nach 3 minütiger Fahrt an der Ampel wieder verreckt. Ich bekomm n Anfall :D Wenn er warm ist, ist alles Super.

Wie kann ich denn mal testen ob das Kabel zum blauen Sensor führt defekt ist ?? Igendwie Spannung messen ??

Langsam gehen mir die Ideen aus. Mein PN ist schon so alt, wenn der sich Krank meldet dann lässt er sich schon was jeseits des Schlauchwechsels einfallen, um mich zu ärgern ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen