ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Plötzlich keine Leistung mehr, Fahrzeug fährt nur noch 100 km/h

Plötzlich keine Leistung mehr, Fahrzeug fährt nur noch 100 km/h

BMW X3 F25
Themenstarteram 11. Dezember 2016 um 10:18

Moin Moin,

Hatte gestern Abend ein nettes Erlebnis. Fuhr auf der Landstraße ein längeres Stück konstant mit ca. 100km/h. Wollte dann irgendwann einen LKW überholen, scherte nach links aus und gab Gas. Jedoch passierte nichts. Auto beschleunigte so gut wie nicht, trotz durchgedrückten Pedal. Zum Glück kam kein Gegenverkehr, aber man guckt erstmal blöd. Nach ca 20km und dazwischen immer wieder Kick-Down kam ne Fehlermeldung. "Leistungsverluste, Weiterfahrt möglich". Habe dann Motor ausgemacht und 2 Minuten gewahrtet - danach war alles wieder gut.

Hat jemand sowas schonmal gehabt?

Fahre nen 2,0lD mit Automatik, BJ 5/2016 und ca 25.000 km drauf.

Denke mal es könnte das EGR Ventil sein? Hatte sowas früher schonmal bei anderen Fahrzeugen.

Vielleicht hat jemand noch nen anderen Tip?

Schönen Sonntag

Clyde

Beste Antwort im Thema

Wie in anderen Threads im X3- als auch im 2er-Forum (F45/F46) schon geschrieben, stand mein X3 auch etwas über 4 Wochen mit defektem AGR-Ventil in der Werkstatt.

Die Weiterfahrt im Notlaufprogramm ist nicht sehr prickelnd, insbesondere wenn das auf der Autobahn passiert und man dort von jetzt auf gleich zum Verkehrshindernis wird, so dass sogar Lkw´s dann schon bergauf zum Überholen ansetzen.

Der Leistungseinbruch ist enorm, und eine Werkstatt, die einen Kunden mit diesem Problem weiterfahren lässt handelt in meinen Augen fahrlässig.

Während vier Wochen Standzeit des Fahrzeuges in der Werkstatt hat sich nichts bewegt, noch nicht mal die Kundenbetreuung hat auf meine Schreiben/Nachfrage reagiert.

Der Händler/Werkstatt hängt in diesem Zusammenhang leider auch nur am langen Arm von BMW und ist der Gekniffene an vorderster Kundenfront.

BMW hat das Problem mit den AGR-Ventilen beim B47-Motor eigentlich früh genug erkannt, allerdings erst spät angefangen entsprechende Gegenmaßnahmen zu ergreifen und jetzt dürfen die Kunden es leider mit langen Wartezeiten auf ihre Fahrzeuge ausbaden.

Bei mir fing es nach vier Wochen leider auch nur erst dann an schnell zu gehen, als ich einen bestellten 225xe gerade noch fristgerecht storniert habe...

Leider, aber irgendwo habe ich mich auch von BMW vera....t gefühlt!

69 weitere Antworten
Ähnliche Themen
69 Antworten

Morgen,es könnte das AGR Ventil sein, aber da Dein X3 noch so neu ist, würde ich in die Werkstatt fahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen. Dann wäre mir wohler...;)

Kleiner Tipp, sollte der Fehler nochmal kommen, einfach mitm Handy die Fehlermeldung im Display oder und Kombi fotografieren und dann dem Kundendienstberater zeigen.

Ciao

Bei meinem früheren MB ML 270 CDI hatte ich das gleiche Problem. Das Fahrzeug läuft bei 100km/h im Notprogramm. Nachdem man den Motor ausstellt und den Wagen verschließt,habe ich nach mehreren Minuten den Motor gestartet und konnte wieder normal fahren.

Nach mehreren Werkstattaufenthalten wurde der Turbolader ausgetauscht. Hatte damit nie wieder Probleme.

http://www.motor-talk.de/.../zuheizer-im-2-0tdi-hl-t812913.html?...

Würde auch auf den Turbolader tippen. Im Fehlerspeicher werden solche mechanischen Defekte nicht unbedingt abgelegt. Bei mir wurde das erst nach dem Zerlegen festgestellt...

Gruß

lanert2002

Hallo Clyde,

was ist nun mit deinem Wagen?

Themenstarteram 16. Dezember 2016 um 9:55

Fehler tritt sporadisch nach wie vor auf - Habe nächsten Donnerstag Termin beim Freundlichen. Pannenhotline hat über Fernabfrage ebenfalls AGR Ventil lokalisiert - vermutlich klemmt es zeitweise wodurch dann die Abgase erneut in den Brennraum geleitet werden und es zur schlechteren Verbrennung (dadurch Leistungsverlust) kommt.

Zitat:

@Clyde01 schrieb am 16. Dezember 2016 um 09:55:06 Uhr:

Fehler tritt sporadisch nach wie vor auf - Habe nächsten Donnerstag Termin beim Freundlichen. Pannenhotline hat über Fernabfrage ebenfalls AGR Ventil lokalisiert - vermutlich klemmt es zeitweise wodurch dann die Abgase erneut in den Brennraum geleitet werden und es zur schlechteren Verbrennung (dadurch Leistungsverlust) kommt.

Meine Rede...

Themenstarteram 20. Dezember 2016 um 20:52

Worst Case am Sonntag - Fahrzeug hatte erneut keine Leustung und blieb irgendwann liegen. Pannenhotline hat sich prima gekümmert - Ersatzwagen über Si.... war ein Desaster- nach zwei Stunden wurde endlich ein verfügbarer Ersatzwagen gefunden. Heute Anruf vom ?? - Auto fertig, AGR Ventil erneuert. Hol ihn morgen ab und hoffe das Beste ??

Zitat:

@Clyde01 schrieb am 20. Dezember 2016 um 20:52:48 Uhr:

Auto fertig, AGR Ventil erneuert.

Nach 25.000km schon das AGR-Ventil?

Kurzstreckenbetrieb kann man ja ausschließen bei 25.000/~7 Monate...

Frag bitte, ob nur das AGR-Ventil oder sonst auch noch was bei der Abgasrückführung getauscht/ersetzt wurde.

Welcher Diesel wird immer getankt - normaler oder Premium Diesel?

Hallo,

hatte gestern eine technische Störung: ( 30d, 10/2011, 53 000 km)

beim Anfahren im Stadtverkehr kam absolut keine Leistung mehr. Im manuellen Modus war dann die

Leistung sofort wieder da.

Werde erst mal abwarten, wie sich das entwickelt.

Ich wünsche allen eine besinnliche Weihnacht und ein erfolgreiches und unfallfreies Jahr 2017.

Gruss

snowbird24

53300-km
Themenstarteram 26. Januar 2017 um 20:24

AGR-Ventil würde vor ca 2.500 km erneuert und nun selbes Problem wieder. Laut ?? Wieder AGR Ventil defekt und angeblich alles drum herum geprüft. Erscheint mir im Moment nicht logisch und es stellt sich die Frage, ob nicht ein anderer Defekt daran Schuld ist und AGR Ventil eine Folge daraus. Hatte jemand schonmal ähnliches Probkem?

Lass den dpf Auslesen!!!

Kann es sein, dass dein Wagen vor kurzem zur Inspektion war und dabei eine neue Software aufgespielt wurde?

Sollte es so sein, dann spielt das AGR verrückt, bzw. verkokt. Hat was mit der Einspritzmenge zu tun.

Themenstarteram 27. Januar 2017 um 15:04

Wartung würde gemacht, ob Software aufgespielt würde weiß ich nicht. Aber verkokt das Ventil bereits nach 2.500 km. Laut BMW würde nun eine neue Software aufgespielt, daher denke ich das bei der Wartung dahingehend nichts gemacht wurde.

Turbolader?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Plötzlich keine Leistung mehr, Fahrzeug fährt nur noch 100 km/h