ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. zischende Geräusche ab 60 kmh X3

zischende Geräusche ab 60 kmh X3

BMW X3 F25
Themenstarteram 7. Februar 2015 um 23:33

Hallo an alle X3 fans,

bin seit heute Besitzer eines X3 BJ 10.2011 3L 6Zylinder. Habe ein zischendes Geräusch ab ca. 60 KMH im Beifahrerraum im Bereich der Lüftung vernommen auf der Fahrt vom Autohaus nach Hause (200 KM). Ist das normal oder was kann das sein ? Bin ansonsten total überzeugt von dem Wagen....komme aus der Mini Cooper Sparte. Wer kann helfen ?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 4. August 2015 um 20:39

So, Problem gelöst. Bin doch selbst an die Regenfangleiste rangegangen und nun ist mir auch klar, warum es ab 60KmH auf der Beifahrerseite so stark gerauscht hat. Nachdem ich die Regenfangleiste abgenommen hatte, war in dem vorher schon durch Abkleben lokalisierten Bereich ein Teil der Dichtung unterhalb der Scheibe nicht vorhanden. Ich konnte einen Kabelbinder auf einer Länge von 2cm von Außen in den Innenraum schieben (siehe Bild1). Scheibe ist noch die Erste besteht dieses Problem schon seit 3 Jahren. Wahnsinn bei so einer Preisklasse...... Nun ist alles Dicht und absolut ruhig, was für ein Fahrgefühl . Vier neue Clips waren fällig aber das nimmt man dann gerne in Kauf.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Schwer nachzuvollziehen beim blossen Lesen!

Ist das Geräusch wirklich im Innenraum, oder liegt's evtl. am Rückspiegel? Letzteres war hier vor kurzem ein eigenes Thema.

Rate Dir, in der BA alle Themen genau zu studieren, die mit der Innenraumbelüftung im Zusammenhang stehen. Für viele BMW-Einsteiger stellt sich dies oft als etwas "kompliziert" bzw. unübersichtlich dar. Manchmal liegt's nur an einem Knopfdruck ...

Gruss peppino1

Themenstarteram 10. Februar 2015 um 23:20

Also das Geräusch entsteht erst am ca 60 Kmh und ist hinter dem Amaturenbrett oberhalb des Handschuhfachs.

Es ist nicht konstant sondern zischt in unregelmäßigen Schüben. Ich tippe auf irgendwas im Luftkanal der seinen Ursprung im Motorraum oben unterhalb der Scheibe hat und mit einem Kuststoffgitter geschützt wird. Vielleicht ja auch ein Blatt in einem Lüfter. Frage mich, ob man da irgendwie ran kommt.

Hallo, ich habe das gleiche Problem bei meinem Fahzeug. Bj. 2013. Wenn ich die L

lüftung von 0 auf 1 stelle ( auf der Autobahn festellbar, ab ca. 80 km/h) ist dieses unangenehme, zischende Geräusch plötzlich verschwunden. Kommt bei mir auf jeden Fall vom Lüftunginnern, mehr Richtung Beifahrerseite...

gebe x3mann recht. Kann sich nur auf die Lüftung beziehen. Stell mal alles auf Groß und schon ist das Geräusch weg. Bei Stellung 0 bis 1 der Lüftung ist das Geräusch wohl am größten....

Themenstarteram 14. Februar 2015 um 21:59

habe heute mal mein meine Idee umgesetzt und die Zuluft im Motor Bereich Links abgedeckt.....dachte es kommt vielleicht durch den Fahrtwind durch einen evtl. fehlenden oder defekten Filter aber leider ohne Erfolg....wieder ab 60 kmh dieses Geräusch in Form eines Zischens irgendwie Fahrtwind abhängig.....Wo trifft noch Luft in den Innenraum des Fahrzeugs ? Es muss Fahrtwind abhängig sein..... nichts desto Trotzt bin ich total geflasht von dem Sechzylinder....und natürlich von dem X3, eine wahre Freude ihn fahren zu dürfen......da stört leider jedes Geräusch was da nicht hin gehört.....

Themenstarteram 19. Februar 2015 um 20:17

bin immer noch auf der Suche nach dem Problem. Es handelt sich definitiv um ein Fahrtwind abhängiges Geräusch. Wo mag da was durchkommen zwischen Motorwand und Innenraum ? Habe schon mögliche von Außen sichtbare Stellen abgedeckt, inkl. Zufuhr Lufteinlass....alles ohne Erfolg. An der Betätigung der Lüftung wie oben beschrieben liegt es nicht. Weiß jemand ob man weiter unter das Armaturenbrett kommt wenn man das Handschuhfach ausbaut ?

Was sagt denn der Freundliche dazu?

Themenstarteram 20. Februar 2015 um 19:03

Habe ich noch nicht gefragt, würde dem Problem lieber selbst auf die Spur kommen....liegt wohl an meiner Mini Cooper Zeit vor diesem X3. Da wurde so etwas immer selbst gelöst ohne dem Freundlichen ;-) Aber ich habe noch eine Gewährleistung allerdings nicht um die Ecke denn 300KM entfernt. Zeit und Entfernung hält mich halt noch zurück hier den Wagen vorzuführen, sie sind allerdings schon informiert.....und so lernt man das Fahrzeug einfach besser kennen....

Du musst doch nicht zu dem Händler bei dem du den X3 gekauft hasst.....

Du hast doch Werksgarantie....da kannst du zu jedem BMW - Händler gehen...

Seit wann hat BMW Werksgarantie?

BMW gibt nur 2 Jahre Gewährleistung, und die ist seit Dez. 13 abgelaufen.

Da kann er nur auf Kulanz seitens BMW hoffen.

Oder er muss zum verkaufenden Händler.

Themenstarteram 20. Februar 2015 um 20:31

genau und der verkaufende "Freundliche" ist 300 km entfernt und nur an Werktagen zu erreichen und da habe ich keine Zeit.....aber egal, das Problem muß man auch so lösen können am Wochenende ;-)

Themenstarteram 22. Februar 2015 um 20:16

So Fehler gefunden und ab sofort ist Stille im X3...... Man soll es nicht für möglich halten, es war die Dichtung der seitlichen Scheibenabdeckung auf einer Länge von ca. 8cm. Hatte mich durch Abkleben an diese Stelle herangetastet, nachdem das Entfernen des Handschuhfaches nicht den erwarteten Erfolg einer gezielteren Lokalisierung des Geräusches erzielt hat. Dann KFZ Fensterdichtmasse unter die Dichtung eingebracht und siehe da, Geräusch weg. Nun muß ich nur noch herausfinden, wie diese Leiste befestigt ist und ob man sie einfach austauschen kann. Aber das geschieht dann erst wenn es draußen wärmer wird, bis dahin hält erstmal recht unauffällig meine schnelle aber sehr wirksame Lösung.....

Img-0092

Zitat:

@Rabo01 schrieb am 22. Februar 2015 um 20:16:40 Uhr:

So Fehler gefunden und ab sofort ist Stille im X3...... Man soll es nicht für möglich halten, es war die Dichtung der seitlichen Scheibenabdeckung auf einer Länge von ca. 8cm. Hatte mich durch Abkleben an diese Stelle herangetastet, nachdem das Entfernen des Handschuhfaches nicht den erwarteten Erfolg einer gezielteren Lokalisierung des Geräusches erzielt hat. Dann KFZ Fensterdichtmasse unter die Dichtung eingebracht und siehe da, Geräusch weg. Nun muß ich nur noch herausfinden, wie diese Leiste befestigt ist und ob man sie einfach austauschen kann. Aber das geschieht dann erst wenn es draußen wärmer wird, bis dahin hält erstmal recht unauffällig meine schnelle aber sehr wirksame Lösung.....

Servus, das nennt sich Wasserfangleiste und ist mittels Metallclips befestigt.Einfach mittels Nichtkratzendem Werkzeug abhebeln.

Ist aber schon recht fest montiert.Warte lieber bis es wärmer wird.Leiste bricht leicht.

gruß

Hallo Rabo01

Welche seitlichen Scheibenabdeckung ist dies genau?

Kannst du mal ein Foto uber eine grosseren abstand machen.

Danke,

Klaes

Deine Antwort
Ähnliche Themen