ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Phaeton Niveauregulierung. Teures Problem. Benötige Ratschläge

Phaeton Niveauregulierung. Teures Problem. Benötige Ratschläge

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 4. Januar 2021 um 20:55

Liebe Phaeton-Freunde

bin schon seit Jahren in Motortalk unterwegs und habe bisher für meine Autoprobleme immer hilfreiche Antworten bekommen. Vielleicht auch dieses Mal..

Mein V6 Diesel Phaeton Bj 2015, 90.000km, war letzte Woche in der VAG-Werkstatt zum Service. Nach Abholung aus der Werkstatt (am Abend waren die Meister schon gegangen) ging nach wenigen Kilometern die Leuchte an "Fehler Niveauregulierung. Werkstatt.."

Zuhause stellte ich fest, dass die Niveauregulierung nicht mehr funktionierte. Der erneute Besuch am nächsten Morgen in der Werkstatt mit Fehler auslesen ergab, dass die Temperatur des Kompressors zu hoch war. Den genauen Fehler weiß ich nicht mehr, ich glaube G270(?)

Ein Rücksetzen des Fehlers hat nichts gebracht, der Fehler kam wieder. Fahrzeug hebt und senkt sich nicht.

Der heutige Check in der Werkstatt ergab, dass der Kompressor defekt sei. Schläuche, Ventile seien in Ordnung. Beim Service wurde auf auch ein Bremsflüssigkeitswechsel durchgeführt, der Wagenhebermodus sei dafür aktiviert worden. Der Kompressor müsste getauscht werden. Kosten ca 2.200 Euro.

Fazit:

Vor dem Werkstattbesuch Null Probleme mit dem Auto.

Nach dem Werkstattbesuch: Fehler Niveauregulierung. Kompressor kaputt

Fragen

Kann es sein, dass ein Kompressor so schnell kaputt gehen kann? Werkstatt meinte "JA", Verschleißteil. Fahrzeug sei ja auch schon 5,5 Jahre alt und hat 90000 drauf

 

Wie kommt so ein hoher Betrag zustande (Kostenvoranschlag)? Wieviel kostet so ein Kompressor?

Kann man einen Kompressor nicht reparieren? Mein alter Phaeton hatte 330.000km drauf bis jemand hinein fuhr, nie gab es Probleme mit der Niveauregulierung.

 

Hat jemand von Euch schon mal ähnliche Probleme mit der Niveauregulierung gehabt und kann Tipps für das weitere Vorgehen geben?

Hat die Werkstatt "Mist" gebaut" und will den Fehler nicht zugeben? Wie soll ich aber einen Fehler der Werkstatt nachweisen?

 

Im Forum hier finde ich Beiträge zur Niveauregulierung, aber diese Problemfälle sind nicht ganz mit meinem Fall vergleichbar.

Würde mich sehr über Meinungen freuen.

Den voraussichtlichen Reparaturpreis bekam ich heute abend telefonisch genannt.

Morgen früh will ich in die Werkstatt und mir das ganze aufschlüsseln lassen.

 

Schönen Abend noch

Gruß

Kurt

Ähnliche Themen
30 Antworten

Was ist denn hier aus der Angelegenheit geworden? Habe gerade bei Kleinanzeigen zufällig den Ventilblock für wenig Geld gefunden und habe mich an den Beitrag erinnert.

Beste Grüße, Stefan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Phaeton Niveauregulierung. Teures Problem. Benötige Ratschläge