ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. PF Einspritzung an GX bauen?

PF Einspritzung an GX bauen?

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 1. August 2011 um 15:38

Hi, angeregt vom "RP Block im GTI" Tread ,Kann ich die PF einsprizung auf meinem GX bauen? müsste doch passen oder?

Steuergerät, luftführung und Düsen umbauen und fertig ?

Es hat leider meinen Mengenteiler zerlegt.

mfg

Ähnliche Themen
21 Antworten

Brauchst aber die Einschraubhülsen für die PF Düsen im Kopf,ansonsten sollte das passen.

Und solche Sachen wie Klopfsensor usw. sollte auch mit dran;) Benzinpumpe evtl. vom PF ....

am 1. August 2011 um 15:42

Zitat:

Original geschrieben von JunkYard90

Hi, angeregt vom "RP Block im GTI" Tread ,Kann ich die PF einsprizung auf meinem GX bauen? müsste doch passen oder?

Steuergerät, luftführung und Düsen umbauen und fertig ?

Es hat leider meinen Mengenteiler zerlegt.

mfg

bau dir doch gleich einen kompletten PF rein weil den Motorkabelbaum brauchste dann eh;)

Themenstarteram 1. August 2011 um 15:46

Zitat:

Brauchst aber die Einschraubhülsen für die PF Düsen im Kopf,ansonsten sollte das passen.

okay ,brauch ich da auch einen PF kopf oder werden die nur in die offnungen vom GX gesteckt?

Sollte so einzuschrauben bzw. zu wechseln gehen,weiß ich aber nicht 100%ig...

Benzinpumpe mußt du auch wechseln , die vom GX ist zu stark für die Digifant !

Zitat:

Original geschrieben von OHCTUNER

Benzinpumpe mußt du auch wechseln , die vom GX ist zu stark für die Digifant !

Hatte ich aus dem Grund auch schon erwähnt;)....zur Not geht die aber auch,ist halt ne so toll fürn Druckregler...

Ich würde mir die Arbeit nur wegen dem Mengenteiler nicht machen , der ist mit Sicherheit wo aufzutreiben , dürfte die beste Lösung sein als da alles auf Digifant umzubauen !

Ich bin der Ansicht das es absolut sinnfrei ist auf Digifant umzubauen nur weil der Mengenteiler kaputt ist. Für 50 eus einen guten Gebrauchten ersteigern und er läuft wieder.

Die K-Jetronik ist doch eine solide Einspritzung, zum Umbau auf Digifant gibt es keinen Anlass.

Langsam , wer sagt das da ne K-JET drin ist , den gab es auch mit KE-JET wegen G-KAT !

Das ist richtig, ich hatte in meinem GX auch die KE .. und der ging ordentlich damit

Themenstarteram 1. August 2011 um 22:11

ja ist ne KE mit kat. umständlich das ding deshalb würde ich sie gerne los werden.

am 2. August 2011 um 18:29

Wieso umständlich? Klar, das Einstellen ist bissel fummelig aber wenn Du das paarmal gemacht hast reine Routine!

Die KE-Jetronic rockt! :cool: Hab ich im 16V auch drin und bin echt zufrieden damit.

Ein ausgenudelter LMM, gegrilltes STG durch Massefehler von der Digijet/-fant kann Dich ebenso gut in den Wahnsinn treiben...

Das einzige was mir einfällt was vielleicht gegen die K/KE-Jetronic spricht wäre die E10-Problematik... Die anderen Golfmotoren mit Ausnahme Diesel natürlich fressen erfolgreich E10, manche hier im Forum fahren sogar erfolgreich E85 (mit Gemischanpassung).

Startet er denn noch, bzw. was genau ist der Fehler?

Du kannst mal folgendes probieren, ehe Du alles auseinanderbaust und in die Bucht kloppst:

Rund 1:300 2-takt-Öl vollsynthetisch nach Jaso FD / ISO-L-EGD Norm

zum Benzin mischen. Also rund 170ml auf 50l Sprit. Dann mal starten und ne Runde fahren. Das Öl schmiert die Einspritzventile und die mechanischen Sachen im Mengenteiler-die können durch Ablagerungen oder Korrosion mit der Zeit schwergängig werden.

Nen total durchgefaulten MT kriegst Du damit natürlich nicht wieder fit, das ist klar! :D

Das ganze macht nur bei mech. Einspritzungen wie der K/KE wirklich Sinn und wird zwar wie beim Motoröl ziemlich kontrovers diskutiert. Aber den Versuch kannst Du ja mal machen, was hast Du zu verlieren?

Angst vor zugesetztem KAT wegen dem Öl und dergleichen brauchst Du nicht zu haben, das ist Unsinn. Es handelt sich um hochwertiges Öl welches Asche- und Raucharm ist und es wird ja nicht wie beim 2Takter 1:25 oder 1:33 gemischt....

Das mit dem 2T-Öl mache ich seit etlicher Zeit beim 16V auch zur Sicherheit-läuft super und ist sogar nen Zacken sparsamer unterwegs, komme durchschnittlich jetzt 40km weiter mit nem vollen Tank.... :) TÜV+AU okay!

Soweit ich mich erinnere haben die Hülsen für die Digifant-Ventile n anderes Gewinde als die für KE-Düsen. Mit der niedrigen Verdichtung und den kleinen Einlassventilen wird der auch nicht 100%ig laufen.

Mein 16V kriegt E10, da kenn ich nüscht :)

Zitat:

Original geschrieben von SerialChilla

 

Mein 16V kriegt E10, da kenn ich nüscht :)

Dein 16V wird dir irgendwann mal dafür die Quittung geben , da kennt der dann auch nix ! :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. PF Einspritzung an GX bauen?