ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. PDC hinten defekt

PDC hinten defekt

BMW 3er E46
Themenstarteram 17. August 2015 um 12:50

Hallo Zusammen,

Eckdaten: E46 BJ2004, 318d Limousine

Ich habe ein Problem, zu welchem ich bereits in der SF viele Beiträge gefunden habe. Bin auch so vorgegangen, aber leider immernoch ohne erfolg.

Problem ist, dass PDC hinten nicht funktioniert.

Sobald ich den Rückwärtsgang einlege, kommt ein Dauerton, etwa 5 Sek. und danach macht das PDC keinen Mucks mehr. Wenn ich das Auto neu starte, dann kommt wieder beim ersten mal Rückwärtsgang einlegen wieder dieser Dauerton.

Es ist kein klackern oder etwas von den Sensoren zu hören oder zu spüren.

Habe mit INPA den Fehlerspeicher ausgelesen und kriege als Fehler

"Kurzschluss gegen Masse" Siehe Anhang

--> Heißt für mich, dass da irgendwo ein Kurzschluss ist. Also Kabelbaum defekt? Den habe ich heute ausgebaut und der sieht gut aus!

Wenn ich den Stecker vom Kabelbaum aus dem Steuergerät ziehe und wieder den Rückwärtsgang einlegen, dann kommt das Piepen wieder!?

Wenn ich alle Sensoren abklemme, oder alle bis auf einen (habe alle Kombinationen durchgespielt), dann kommt das Piepen wieder. Habe auch vorher immer den Fehler mit INPA gelöscht.

Habe leider nichts hier, womit ich den Kabelbaum durchmessen kann.

Kann es auch sein, dass das Steuergerät defekt ist?

War gerade bei BMW und die wollen ca. 150 Euro haben. Finde das etwas viel auf Verdacht einfach mal zu tauschen. Aber wenn es das sein sollte, dann würde ich es tun.

Bin da ratlos was ich jetzt weiter probieren soll? Weiß da jemand was, was ich mal noch probieren kann, habe alles Sensoren, Kabelbaum ausgebaut, sodass ich schnell mal etwas probieren kann.

Grüße

Bild-1
Bild-2
Ähnliche Themen
34 Antworten

Wir wärs mit nem kaputten Sensor?

gehen die alle? Zumindest mit Fingertest (also Finger drauflegen - sollte dann leicht tickern).

 

Wenn du schon Inpa hast - da gibts auch die Messwerte der Sensoren, was zeigen die an?

 

die Sensoren gehen häufig hops...

Themenstarteram 17. August 2015 um 13:14

Da Tickert leider bei allen vieren nichts!

INPA zeigt bei den Sensorabständen auch nichts an.

Da ist ein Wandler defekt.

Themenstarteram 17. August 2015 um 15:00

Zitat:

@gpanter22 schrieb am 17. August 2015 um 14:55:18 Uhr:

Da ist ein Wandler defekt.

Hallo,

ich bin leider etwas Fachfremd.

Wo finde ich den den Wandler?Bzw. die Wandler die ich prüfen kann?

Grüße

Der Wandler ist der PDC-Sensor. Bei BMW werden die Dinger liebevoll Ultraschallwandler genannt. Daher der Ausdruck.

Also Wandler = PDC-Sensor

Im Ernst? Wenn keiner der Sensoren tickert und INPA einen generellen Kurzschluss gegen Masse meldet, diagnostiziert ihr einen defekten Sensor? :confused:

Mein Tipp ist eher das Steuergerät oder die Spannungsversorgung desselben.

Steck das Steuergerät mal ab und schau, was dann passiert.

Denke das das Steuergerät für PDC (im Kofferraum) defekt ist , sonst hätte INPA geschrieben zb Wandler hinten rechts . Dies hatte er nicht sondern nur allgemein Wandler Spannungsversorgung .

ist aus meiner Sicht das Steuergerät! habe das gleiche Problem... zunächst waren die Sensoren noch fühlbar aktiv. Damals hatte ich noch kein INPA. Habe dann auf Verdacht alle 4 getauscht (immerhin im netz € 40 pro STück!), danach keine Besserung. Fehlerauslese mit Bosch in der freien Werkstatt - keine vernünftige Diagnose (angeblich die beiden mittleren defekt - tickerten aber..).

Hab es jetzt aufgegeben, weil mir das Steuergerät zu teuer ist und einige in anderen Foren berichteten, dass der Austausch auch nix gebracht hat...

 

Drehe mich beim Rückwärtsfahren wieder um wie früher auch ...

PDC Sensoren im Netz kaufen ist auch immer so eine Sache da man nie weiß ob die Wandler zu 100% gehen.

Und auf keinen fall sollte man zubehör kaufen weil die andere Werte haben.

Um den fehler einzugrenzen kann man auch auf 4 Wandler codieren und von vorne nach hinten wechseln.

Gab es beim E46 vorne PDC?

Zitat:

@FlashbackFM schrieb am 17. August 2015 um 19:10:51 Uhr:

Gab es beim E46 vorne PDC?

hallo,

nein:D;)

Was den Fehler betrifft, das PDC-SG ermittelt auf jedem Fall noch den Fehler, sonst wäre der Dauerton von ca.5s nicht möglich, der wird vom PDC-SG gesteuert. Und das Prüfen der Sensoren auf "Tickern" und daraus folgernd, der Sensor ist ok, ist auch eine Legende, ein Sensor kann "tickern" und trotzdem defekt sein, da er z.B. die Daten zum SG für das SG nicht verwertbar überträgt. Oder er tickert nicht, da die Versorgungsspannung fehlt und ist dann trotzdem iO. Die zu übertragenden Daten haben auch Zeitspezifikationen und wenn die nicht mehr stimmen, gibt es Probleme. Bei zweifelhaften Nachbauten, die günstig im Netz zu erhalten sind, ist das auch sehr oft der Fall:mad:

gruss mucsaabo

Ok sorry dann hat der E46 nur PDC hinten mein fehler.

Kann gut möglich sein mit den Sensoren aus dem Netzt, obwohl auch ein Telefonat mit dem Anbieter auf ein solides Produkt schliessen liess...

Ich war noch bei den "Freundlichen", da sollte jetzt 1 (ein!) Sensor € 120 kosten...das geht gar nicht...

PDC vorne sind mir auch nicht bekannt..

Wenn keine Original Sensoren genommen werden bekommst du das problem auch nicht weg. Ist hier ein Sensor defekt oder hat andere Werte funktioniert kein PDC.

Oder Inpa Live Daten von PDC Sensoren auslesen und immer kurz Rückwärtsgang rein machen und in diesen 5 sec. die Werte anschauen ob die gleich sind oder ein Sensor kurzzeitig anderen Wert anzeigt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen