ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Passat B5 elektrischer Fensterheber "spinnt" ?

Passat B5 elektrischer Fensterheber "spinnt" ?

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 22. März 2011 um 12:37

Hallo Leute.

Ich hab gestern beinahe den ganzen Tag beim fahren das Fenster offen gehabt zeitweise auch nur halb,

bzw dreiviertel offen. (Ja, ich mag Frischluft).

Als ich dann am Abend das Fenster zumachen wollte, ist es von selbst wieder runtergefahren.

Erst dachte ich das irgendetwas klemmt, das ist aber definitiv nicht der Fall.

Irgendwann kam dann dazu das das Fenster nur noch ca 15cm runtergeht, genau die höhe die das Fenster offen war bevor ich es schließen wollte. Nunja .. Mir scheints so als würde die Steuerung davon ausgehen das das Fenster bereits vollständig geöffnet ist, und es wieder automatisch runterfährt da es natürlich oben beim Türrahmen ansteht.

Gibt es eine Möglichkeit die Fensterheber neu zu programmieren? Mit 5 Sekunden auf der Taste bleiben etc habe ich natürlich nichts erreicht..

Ist ein wenig nervig da ich oft Parkgaragen fahre und jedesmal auszusteigen nach vorne zu laufen usw ist auch nicht das wahre..

Lg, Chris

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo!

Klemme einmal die Batterie ab. Danach sollte der Automatiklauf nicht mehr funktionieren. Dann das Fenster einmal ganz nach unten und nach oben fahren. Wenn es zu ist die Fahrertüre mit dem Schlüssel versperren und den Schlüssel ca. 5 Sekunden in Schließstellung halten. Dann sollte es wieder funktionieren. mfg

Vielleicht hilft dir das ja weiter:

http://www.passat3b.de/.../viewtopic.php?...

Themenstarteram 22. März 2011 um 12:52

Zitat:

Original geschrieben von gulooo

Vielleicht hilft dir das ja weiter:

http://www.passat3b.de/.../viewtopic.php?...

Leider scheints hier nur über die Komfortschließung zu gehen.

Diese Funktioniert jedoch bei mir einwandfrei.

Lg, Chris

Versuch mal die Scheibe, mit der Hand, mit gedrückter Taste hoch zu schieben. Wenn es zu schwer für den Motor geht fährt er automatisch wieder runter!

Hallo!

Klemme einmal die Batterie ab. Danach sollte der Automatiklauf nicht mehr funktionieren. Dann das Fenster einmal ganz nach unten und nach oben fahren. Wenn es zu ist die Fahrertüre mit dem Schlüssel versperren und den Schlüssel ca. 5 Sekunden in Schließstellung halten. Dann sollte es wieder funktionieren. mfg

OK, der Beitrag ist alt!

Funktioniert die Komfortsteuerung von aussen am Schloss. (Alle Fenster Schiebedach auf und zu??)

Evtl. weitere Ausfälle wie: Signalton für angelassenes Licht geht nicht - Pfützenbeleuchtung geht nicht. Probleme mit der Zentralverschließung????

Nicht dazu gehört der Fehler Spiegelheizung. Hier ist meistens die Heizfolie durchgebraten!

----Kalte Lötstelle in der Schließelektronik der Fahrertür!!!

Fieses Ding. 2-3 Std. Arbeit aber alle Extras funktionieren wieder.

Schau mal nach, habe schon viel darüber geschrieben. Die grundsätzliche Lösung kam nicht von mir. Aber eine Komplettausbauanleitung schon mit der Problematik Scheibe und Türschloss! (Bitte Suche)

Weitere Möglichkeiten: Korrosion an Steckern unter dem Lenkrad vom Sicherungskasten kommend. Lösung wurde hier auch schon beschrieben. (kann mich leider nicht erinnern wo)

Themenstarteram 9. Dezember 2011 um 13:08

Ich hab einfach nochmal die Batterie über nacht abgeklemmt und die Fensterheber dann neu angelernt.

Dann ging es.

Danke aber für deine Antwort.

Was ich noch dazusagen möchte: Vorgestern ist mir das Fenster auf der AB runtergeknallt und in die Tür reingeflogen.

Keine Ahnung ob es damals schon mit "ausgeschlagenen" Plastikteilen etwas zu tun hatte die jetzt ganz kaputt sind, oder einfach so jetzt passiert ist.

Greets.. d0xX

Wenn die Scheibe runterfällt sind es fast immer 2 kleine Plastikklipse, die die Scheibe halten. Diese werden Spröde und brechen irgendwann.

In dem Bild oben: http://www.ebay.de/.../140478064111

Den Rep. Satz hab ich neulich auch benutzt. Blitzversand, top Preis und einwandfreie Qualität.

Schönes Wochenende. ;-)

Themenstarteram 10. Dezember 2011 um 0:15

Jap, es waren die Plastikklipps.

Leider musste ich genau heute ne längere Fahrt machen weshalb ich den Fensterheber auf die schnelle reparieren musste.

Beim Freundlichen gab es kein Rep-Kit und der gesamte Fensterheber hätte mit mind 200€ zu Buche geschlagen, also hab ich mir beim Schrotter diese ganze "Türplatte" inklusive Fensterheber gekauft.

Leider hab ich erst zu spät geschnallt dass da wohl schon ein billiger Nachbaufensterheber eingebaut war den ich dann aber mit Wiederwille komplett umgebaut habe, keine Ahnung ob es sowas mal im Nachbau gab?

Der war nicht "durchgehend" bei der Aufnahme des "Schlittens" wie es bei dem Rep-Satz ist der beim Ebay-Link abgebildet ist sondern gestückelt, wie bei einem Golf. Und irgendjemand war so lustig und hat das ganze Ding in Einzelteile zerlegt..

Das nächste mal einfach ärger Sparen und den Rep-Satz kaufen .. Die 40€ für den Fensterheber waren meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld da bei den Endstücken an der "Rolle" das Seil schon auseinander"quirrlt" und wahrscheinlich demnächst auch den Geist aufgibt.. (Siehe Bild)

http://img6.imagebanana.com/img/voxe7aig/IMG_1744.JPG

Greets.. Chris

Ist zwar schon ein etwas alter Thread, egal, micht hats erwischt.

"Die 40€ für den Fensterheber waren meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld da bei den Endstücken an der "Rolle" das Seil schon auseinander"quirrlt" und wahrscheinlich demnächst auch den Geist aufgibt.. (Siehe Bild)"

FZG: Passat Variant 3BG 1,9 TD 131 PS BJ. 12/2004

Problem: Fenster mag nicht mehr komplett schließen und da knirscht etwas verdächtig.

Dank vieler Ausbauanleitungen hier im Forum war es kein Problem, die Scheibe und den Aggregatträger

auszubauen, hilfreich war auch dieses:

http://www.taligentx.com/passat/maintenance/doorlockmechanism/

Schaden wie oben beschrieben, das Seil geht auseinander. D.h. von dem Bowdenzug waren 2 kleine Stränge gerissen, die habe ich entfernt. Die Stelle, an der das Seil gerissen ist, ist allerdings in der Ummantelung, daher sind da noch Reste drin, welche noch Ärger machen.

Da brauche ich nun einen Rep.-Satz.

Könnt ihr was empfehlen?

Platte ist ja in Ordnung, Motor tuts auch noch.

Brauche ich da nur das Seil oder auch neue Schienen?

Grüße

M.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Passat B5 elektrischer Fensterheber "spinnt" ?