ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Parklenkassistent nachrüsten

Parklenkassistent nachrüsten

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 22. Oktober 2011 um 15:54

Hallo!

Habe mich heute spontan entschlossen, meinen Golf (siehe Signatur) zu verkaufen. Eigentlich sollte der Besuch beim Händler heute der Vorabinfo bezüglich eines Neuwagens dienen, aber es kam anders ... Der Touran ist ein ex Dienstwagen und hat nicht ganz meine Wunschausstattung, dafür einen guten Preis.

Zum Touran: Modell 2011, EZ 09/2010, 1.4 TSI Highline DSG, 103 kW. Das Fahrzeug hat nur hinten Einparkhife. Kann man den Parkassistenten nachrüsten? Welche Komponenten außer anderer Stoßstange vorn nebst Sensoren brauche ich noch? Ein Farbdisplay im Tacho ist bereits verbaut.

Vielen Dank für Eure Infos.

Ähnliche Themen
43 Antworten

Ich habe bei Google folgenden Beitrag zum Thema gefunden.

Vielleicht hilft der dir weiter.

http://www.touran-24.de/forum/viewtopic.php?t=9139

Ist jetzt nicht böse gemeint, aber sag mir doch bitte mal, wozu brauchst du den PLA?

Stell dir mal vor, du mußt mit einem anderen Fahrzeug fahren weil Dienstwagen, Leihwagen, Ersatzwagen etc.......meinst du wirklich du kannst dann noch "selbst manuell" Einparken? Ich denke nicht!

Nur wenn man immer und immer wieder eine gewisse Übung macht, beherrscht man Diese auch.

Für mich sind PLA, PDC, SHA und wie die ganzen neumodischen Gimmigs auch alle genannt werden nur preistreibende, verkaufsfördernde und für einen geübten Autofahrer unnütze Dinge ohne die man genauso gut durch den Strassenverkehr kommt!!

Micha

Ich hatte mir den PLA auch mitbestellt, aber hauptsächlich wegen er Parkpiepser vorne - find ich praktisch wenn ich mal knapp an ein festes Hindernis gefahrlos ranparken will z.B. Tiefgaragenwand - das ist mir auch die 300€ wert. Der Lenkassistent ist mehr Spielerei und war halt bei den Piepsern dabei, ist schön zum ausprobieren und zum herzeigen aber da der Touran so schön einzuparken ist komme ich gar nicht auf die Idee das Ding zu aktivieren - ich glaub das ist wie mit den SUV Fahrern die auch zu 95% die Geländegängigkeit haben wollen aber nie nutzen :)

Themenstarteram 23. Oktober 2011 um 21:39

Habe ihm beim jetzigen Golf auch drinnen, 2x zu Showzwecken in 80 Tkm benutzt. Eigentlich geh es mir auch "nur" um die Parkpiepser vorn. Aber wenn ich schonmal am Nachrüsten bin, wollte ich den Assi mit einbauen, zumal ja auch schon das große MuFu-Display verbaut ist.

Wenn ich gut bin, fahr ich am Tag mit 30 verschiedenen Fahrzeugen. Meine eigenen Zweitwägen (Seat Leon und Trabant 601) haben gar keinen Piepser. Der Touran wird hauptsächlich von der Frau bewegt und sie fühlt sich mit der Piepserei besser.

Zitat:

Der Touran wird hauptsächlich von der Frau bewegt ......

Und der Rest des Satzes ist bestimmt nicht wahr :D:D

Oh oh :eek::eek:

Hoffentlich liest sie das hier nie :cool:

Die Nachrüstung des PLA mit der Ausgangssituation der vorhandenen heck PDC habe ich auch vor.

Bei einem Passat habe ich das Ganze schon gemacht (bronken.de)

Du brauchst keine neue Frontschürze. Nur 4 PDC, 2 Pla (ist das schon der1T3? Dann 4) PLA Sensoren sowie das Steuergerät, die Taster, viel Kabel und die ganzen Kleinigkeiten wie Stecker, Pins, Klips, Halterungen usw.

Themenstarteram 23. Oktober 2011 um 22:45

@ bronken

Da bist Du genau MEIN Mann. Ich würde mich riesig über eine Teileliste und eine Anleitung freuen. Wann wird es soweit sein?

Zitat:

Original geschrieben von michi-t

Für mich sind PLA, PDC, SHA und wie die ganzen neumodischen Gimmigs auch alle genannt werden nur preistreibende, verkaufsfördernde und für einen geübten Autofahrer unnütze Dinge ohne die man genauso gut durch den Strassenverkehr kommt!!

Gleiches könnte man auch vom DSG behaupten... :rolleyes:

am 24. Oktober 2011 um 0:05

Zitat:

Gleiches könnte man auch vom DSG behaupten... :rolleyes:

...richtig, nur sag das mal dem Einbeinigen, ich glaub dann setzt's Hiebe mit der Krücke ;)

am 24. Oktober 2011 um 6:36

Du musst für den PLA 2.0 auch hinten zwei weitere Sensoren nachrüsten.

Dann ist zu klären ob dein jetziges ABS Steuergerät überhaupt den PLA unterstützt, vermutlich nicht. Denn der ESP Duo- Mehrfachsensor sitzt bei den neuen Generationen direkt im ABS Block und der müsste dann auch getauscht werden. Also hier erstmal prüfen. Am besten mal mit VCDS und zusätzlich ein gleiches Modelljahr mit PLA auslesen.

Dazu kommt das PLA Steuergerät und eine neue Schalterleiste in der Mittelkonsole.

Das ABS muss das unterstützen, das ist richtig. Woran man das bei B6 erkennt hab ich ja schon geschrieben. Beim B6 konnten das aber alle ABS ab einem bestimmen Modelljahr. Nämlich ab da, wo der PLA ab Werk auch hätte verbaut sein können.

Man kann das PLA Stg auch einfach mal an den CAN hängen und schauen ob es einen Datenfehler mit der ABS Kommunikation ablegt.

Ich werde das Thema beim Touran diese Woche mal langsam angehen.

Also ich hatte gerade einen Touran da, dessen ABS PLA noch nicht unterstützt. Am schnellsten und sichersten findet man er heraus, wenn man ein PLA Stg kurz gegen das vorhandene PDC Stg austauscht (ohne vorhandene PDc an den Antriebs Bus hängen) und schaut, ob ein Kommunikationsfehler mit dem Bremssystem im Fehlerspeicher abgelegt wird. Hier war das der Fall.

Der Touran, von dem ich hier berichte hatte die PDC mit OPS auch nur hinten:

Zitat:

Teilenummer SW: 1K0 907 379 AC HW: 1K0 907 379 AC

Bauteil: ESP FRONT MK60 0101

Revision: 00H11001

Codierung: 0021190

Es wäre schön, wenn viele Leute berichten könnten ob ihr ABS PLA kann/hat und den Scan posten würden. Auf diese Art haben wir im B6 Forum auch herausbekommen ab welcher Revision PLA funktioniert.

Wie sieht's denn nun aus, hat bereits jemand den PLA am Touran nachgerüstet?

Hat es einer schon Geschaft???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Parklenkassistent nachrüsten