ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Fußraumleuchten nachrüsten! Welcher Anschluss?

Fußraumleuchten nachrüsten! Welcher Anschluss?

VW Touran
Themenstarteram 27. März 2014 um 18:06

Hallo zusammen!

Ich würde mein Touran gern mit Fußraumleuchten ausstatten.

Es gibt dafür auch eine ganz gute Anleitung, wie man das realisieren kann.

Momentan frage ich mich aber was anschlusstechnisch besser bzw. sinnvoller ist:

Die Fußraumleuchten am passenden Abgang des Steuergerätes anzuschließen und dies in der Software zu aktivieren......

oder die Versorgung einfach parallel auf die Innenbeleuchtung zu schalten.

Kann mir jemand sagen wie die Fußraumleuchten reagieren (leuchten, nicht leuchten), wenn ich sie mit dem passenden Ausgang verbinde?

Ich hätte es schon gern, dass die Fußraumleuchten während der Fahrt leuchten, sobald das Licht eingeschaltet ist.

Genial wäre es natürlich, wenn sie dann etwas gedimmter leuchten als beim Ein- und Aussteigen.

Da ich aber LED-Fußraumleuchten bekomme, wird das mit dem Dimmen vielleicht nicht ohne weiteres gehen.

 

Kann mir einer von euch Spezialisten vielleicht weiterhelfen?

Grüße,

Cassio

Beste Antwort im Thema

was bringt so ne Fußraumbeleuchtung?

Findet ihr die Pedale ohne Licht nicht?

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Also beim Tiguan MJ 2013 lässt sich die Dimmung der Fussraumleuchten im Stand in der MFA Premium einstellen. Von daher denke ich, da Du dieses sicherlich nicht in der MFA zum einstellen hast, bzw. Du dieses gar nicht verbaut hast, es besser ist über Software das ganze einszustellen. Hat bei weitem mehr Charme.

Für das codieren gibt es hier noch die Codes, mehr Wissen ist mir nicht bekannt.

Fussraumbeleuchtung

-Stg 09 Zentralelektrik > Funktion 07 Codierung > BCM Steuergerät > Assistent für lange Codierung > Byte 20 > Bit 0

 

Fussraumbeleuchtung während der Fahrt

-Stg 09 Zentralelektrik > Funktion 07 Codierung > BCM Steuergerät > Assistent für lange Codierung > Byte 12 > Bit 5

-Stg 09 Zentralelektrik > Funktion 10 Anpassung > BCM Steuergerät > Anpassungskanal 27: regelt die Helligkeit bei geöffneten Türen

-Stg 09 Zentralelektrik > Funktion 10 Anpassung > BCM Steuergerät >Anpassungskanal 35: regelt die Helligkeit bei "aktiver Klemme 58d" (Standlicht/Abblendlicht)

Helligkeit auch über die MFA+ einstellbar.

was bringt so ne Fußraumbeleuchtung?

Findet ihr die Pedale ohne Licht nicht?

Damit Frau auch bei Nacht in der Handtasche rumwühlen kann....:cool:

Sieht halt edel aus.

Themenstarteram 27. März 2014 um 22:57

Zitat:

Original geschrieben von Kohldose

Also beim Tiguan MJ 2013 lässt sich die Dimmung der Fussraumleuchten im Stand in der MFA Premium einstellen.

Hallo!

Ja super, da habe ich mal wieder die wichtigsten Angaben unterschlagen. :(

Es ist ein Touran 1T0, Bj. 2005.

Also nix mit MFA+ und degleichen. ;)

OK, eine "rote" MFA ist verbaut, aber die kann diese modernen Dinge natürlich nicht.

Ich schaue mir die Software noch mal, ob ich da eine Dimmmöglichkeit finde.

Ansonsten werde ich wohl doch einfach den nächsten Anschluss für die Innenbeleuchtung nehmen und mir zum Thema Dimmen etwas spezielles überlegen. ;)

Grüße,

Cassio

Themenstarteram 30. März 2014 um 12:12

Hallo zusammen!

Ich muss noch mal um Hilfe bitten....

Nach einigen Überlegungen habe ich mich dazu entschlossen ein eigenes "Steuergerät" zu bauen, dass meine nachträgliche Fußraumbeleuchtung steuert.

Jetzt ist mir dabei aber folgendes eingefallen:

Sobald eine Tür geöffnet wird, leuchtet doch die passende rot/weiße Positionslampe in der Türverkleidung.

Welches Steuergerät ist eigentlich dafür verantwortlich? :confused:

Es muss ja einerseits pro Tür ein Signal geben (offen / geschlossen) und andererseits in passender Ausgang für die Positiontsleuchte durchgeschaltet werden.

Mir würde eine Angabe reichen, welche Abgänge bzw. Leitungen es sind, die zu den Leuchten gehen!

Ich hatte gedacht, dass dies am Bordnetzsteuergerät geschieht. Allerdings habe dafür keine Infos gefunden. Auch die Pinbelegung auf dieser Seite haben mich nicht weiter gebracht.

Bleibt mir nur zu hoffen, dass nicht jede Tür ein eigenes Steuergerät besitzt. :cool:

Kann mir vielleicht jemand von euch weiterhelfen?

Grüße,

Cassio

also Fahrer- und Beifahrertüre haben jeweils ein eigenes Türsteuergerät

Hallo,

ich habe bei mir die Fußraumbeleuchtung nach der Anleitung von mytouran.de eingebaut.

Allerdings mit den LED-Leuchten von Audi, umgebaut von weiß auf blau.

Angeschlossen am Steuergerät und freigeschaltet. Dimmen läßt sich die Beleuchtung über die Dimmung der Instrumentenbeleuchtung. Schalten sich beim Türöffnen und bei Fahrlicht ein.

MfG

Themenstarteram 30. März 2014 um 22:08

Hallo zusammen!

Danke, für die Antworten!

Als Fußraumleuchten habe ich auch die Audi-LED Leuchten bestellt.

Wenn es geht, werde ich die aber mit roten LED`s bestücken. ;)

Das allein schon die beiden vorderen Türen jeweils ein eigenes Steuergerät besitzen ist für mein Plan-B leider ärgerlich.

Also werde ich ggf. doch wieder zu Plan-A übergehen und den offiziellen Fußraumleuchten-Abgang am Steuergerät verwenden.

Eine Frage noch an upuaut :

Die Beleuchtung geht ja an wenn die Fahrtbeleuchtung eingeschaltet wird.

Wechseln die Leuchten die Helligkeit wenn eine Tür geöffnet wird, oder bleiben sie beim eingestellten Dimmwert?

Bezieht sich der Dimmwert nur auf die Dimmung der Instrumentenbeleuchtung?

 

Grüße,

Cassio

Zitat:

Original geschrieben von Cassio31

 

Eine Frage noch an upuaut :

Die Beleuchtung geht ja an wenn die Fahrtbeleuchtung eingeschaltet wird.

Wechseln die Leuchten die Helligkeit wenn eine Tür geöffnet wird, oder bleiben sie beim eingestellten Dimmwert?

Bezieht sich der Dimmwert nur auf die Dimmung der Instrumentenbeleuchtung?

Grüße,

Cassio

Hallo,

wenn die Fußraumbeleuchtung gedimmt ist, geht sie beim öffne der Tür auf volle Helligkeit und beim schließen wieder zurück auf den gedimmten wert.

Die Dimmung geht bei mir nur über den Dimmer für die Instrumenten- und Schalterbeleuchtung, neben dem Lichtschalter, es wird also alles gedimmt. Ob bei der MFA+ auch ein Dimmwert für die Fußraumbeleuchtung eingestellt werden kann, weiß ich nicht.

Grüße

Themenstarteram 31. März 2014 um 23:15

Zitat:

Original geschrieben von upuaut

......es wird also alles gedimmt.

Hallo upuaut!

Theoretisch klingt es ja so wie von mir gewünscht.

Das einzige Problem ist nur, dass ich persönlich die Instrumentenbeleuchtung gar nicht dimme. ;)

Ergo würden die Fußraumleuchten bei mir dann ständig hell leuchten. :(

Hm, dann muss ich mir wohl doch ein eigenes Steuergerät bauen.

Danke dir, für die Infos!

Grüße,

Cassio

Kannst ja nen Widerstand miteinbauen,

oder ein Drehpoti

Themenstarteram 11. April 2014 um 11:16

Zitat:

Original geschrieben von viktor12v

Kannst ja nen Widerstand miteinbauen,

oder ein Drehpoti

Hallo Viktor!

War wirklich ein netter Aprilscherz! :D

 

Ich habe inzwischen meine FBR (Fußraum-Beleuchtungs-Regelung) fertiggestellt.

Allerdings haben mir die original Audi-LED-Leuchten in keinster Weise gefallen, weshalb ich mir eigene gebaut habe. ;)

Ach so, in dem Sinne.....

Wer noch vier neue original Audi-LED-Fußraumleuchten benötigt, kann sich bei mir melden. :)

Unten habe ich mal ein paar Bilder angehängt, wie die LED-Leuchten nun aussehen.

Meine eigene FBR macht nun folgendes:

Alle Helligkeitsänderungen erfolgen immer gedimmt.

Auch beim Einschalten des Lichts wird der erste Helligkeitswert (je nach Türstellung oder Innenlicht) sanft eingedimmt.

Die Beleuchtung wird auch nur aktiv, wenn das Licht eingeschaltet ist.

Je nach Öffnung oder Schließung der Türen werden alle Leuchten auf die maximale Helligkeit gedimmt, oder wieder zum eingestellten Wert zurück gedimmt.

Es wird natürlich die Innenlichtansteuerung berücksichtigt (Stichwort Zündung).

Der persönlich gewünschte Dimmwert ist nachträglich über Taster jederzeit veränderbar.

Zur Realisierung muss auch kein neuer Abgang am Steuergerät hinzugefügt werden und gar eine Codierung des Steuergerätes mittels VCDS entfällt vollständig.

 

Zusätzlich zur Fußraumbeleuchtung habe ich gleich das Ablagefach unter dem Aschenbecher auch mit LED`s versehen und mit der FBR verbunden.

Ingesamt wirkt dadurch alles sehr harmonisch und angenehm in der Nacht.

Genauso habe ich mir persönlich die Beleuchtung immer vorgestellt. :)

Wenn noch jemand Infos zum Nachbau benötigt, kann ich gerne einen Link posten (weiß nicht, ob das hier erlaubt ist).

Bilder vom fertigen Zustand im Auto kann ich bei Bedarf noch nachreichen.

 

Grüße an alle,

Cassio

LED-Fußraumleuchtstreifen
FBR-Platine mit Mikrocontroller
Original Audi-LED Leuchten
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Fußraumleuchten nachrüsten! Welcher Anschluss?