ForumOpel
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Mokka X Forum

Opel Mokka Forum

ab 2012

279 Themen

Herzlich willkommen im Forum für den Opel Mokka X auf MOTOR-TALK.de.

Im Opel Mokka X Forum erwarten dich spannende Diskussionen und interessante Themen rund um den Kompakt-SUV von Opel. Du hast Fragen zu Anschaffung, Instandhaltung oder Tuning deines Mokka X oder suchst Rat bei der Lösung eines konkreten Problems mit deinem ecoFLEX? Dann wirf doch einen Blick in unsere FAQ und verwende die Suchfunktion, um herauszufinden, ob deine Frage schon zu einem früheren Zeitpunkt geklärt wurde. Solltest du nicht fündig werden, wende dich gerne mit einem eigenen Beitrag, unter Beachtung der Forenregeln, an unsere Nutzer – auf das Know-How unserer Opel-Community ist immer Verlass.

Der Opel Mokka basiert auf der Gamma-2-Plattform, welche von der GM Korea Company entwickelt wurde. Die GM Korea Company geht zurück auf Daewoo Motors und hieß nach der Übernahme von General Motors von 2002 bis 2011 „GM Daewoo Auto & Technology Co.“. Als Mokka X wird der Mokka seit seinem Facelift im September 2016 bezeichnet.

Zur Markteinführung des Opel Mokka im Oktober 2012 war der Mokka bzw. Mokka X mit zwei verschiedenen Ottomotoren und einem Dieselmotor erhältlich. Ausgerüstet mit Frontantrieb und mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe ist der Opel Mokka 1.6 ecoFlex mit seinen 115 PS das Einstiegsmodell und das einzige Modell, welches in den Ausstattungslinien Selection bzw. Cool & Sound erhältlich ist. Allerdings ist der Mokka X seit März 2018 nicht mehr als Opel Mokka X 1.6 ecoFLEX bestellbar. Dafür gibt es jetzt eine Leistungsreduzierte-Variante des 1.4 ECOTEC Turbo mit 120 PS.

Ein Jahr nach der Markteinführung war der Opel Mokka 1.4 Turbo nicht mehr nur mit Allradantrieb und 6-Gang-Schaltgetriebe erhältlich, sondern kann auch mit Frontantrieb und 6-Stufen-Automatikgetriebe. Zwischen 2013 und 2018 konnte der Mokka auch als Mokka 1.4 LPG bzw. Mokka X 1.4 ECOTEC LPG bestellt werden. Mit der Namensänderung von Opel Mokka zu Opel Mokka X im Jahr 2016 wurde auch ein 1.4 Direct Injection Turbo mit 152 PS eingeführt. Dieser wurde aber schon im Sommer 2018 wieder aus dem Programm genommen.

Den Opel Mokka 1.7 CDTI ecoFLEX mit 130 PS gab es von Anfang an in den 3 Kombinationen Frontantrieb mit 6-Gang-Schaltgetriebe, Frontantrieb mit 6-Stufen-Automatikgetriebe und Allradantrieb mit 6-Gang-Schaltgetriebe. Seit 2014 wird auch der 1.6 CDTI mit 136 PS in den 3 Kombinationsmöglichkeiten verbaut und seit 2015 gibt es zudem eine Leistungsreduzierte-Variante als 1.6 ECOTEC Diesel mit 110 PS, Frontantrieb und 6-Gang-Schaltgetriebe. Im gleichen Zug wurde der 1.7 CDTI aus dem Programm genommen.

Während beim 1.6er die Grundausstattung Selection bzw. Cool & Sound war, starten alle anderen Modelle in der gehobeneren Ausstattungslinie Edition. Neben den Ausstattungslinie Edition, INNOVATION und Ultimate gab es noch die Ausstattungslinien ON, Active und Color INNOVATION. Bis auf die Automatik-Modelle und das LPG-Modell verfügen alle Opel Mokka und Opel Mokka X über ein Start-Stop-System.

Die zweite Generation des Opel Mokka ist seit 2021 auf dem Markt. Der Mokka B basiert auf der CMP Plattform des PSA Konzerns und wird sowohl mit elektrischem wie auch konventionellem Antrieb angeboten. Neu in der zweiten Generation ist der markante Kühlergrill im Vizor Design. Dieses Design findet sich in vielen anderen neuen Modellen (Grandland, Crossland und Astra L) wieder.

Zum Marktstart des Mokka B stand ein Ottomotor, ein Dieselmotor und eine rein elektrische Version zur Verfügung. Die Kraftübertragung bei den konventionellen Antrieben erfolgt serienmäßig über die Vorderräder und einem 6-Gang Schaltgetriebe. Optional übernimmt das Schalten eine 8-Gang Automatik. Als Ottomotor kommt ein 1.2 Liter 3-Zylinder Turbo mit 2 Leistungsstufen zum Einsatz. Dieser leistet entweder 100 PS/ 205 Nm oder 130 PS/230 Nm. Als Dieselvariante ist ein 1.5 Liter 4 Zylinder mit 110 PS und 250 Nm verfügbar. Die rein elektrische Variante Mokka-e übernimmt das Antriebskonzept aus dem Corsa-e. Der 136 PS starke Elektromotor bezieht seine Energie aus einem 50 kWh großen Akkumulator. Mit diesem ist eine maximale Reichweite von 324 km laut WLTP möglich.

Serienmäßig kommt der Mokka mit 17-Zoll-Leichtmetallrädern, LED-Scheinwerfern, Klimaautomatik und Rückfahrkamera. Bei den Assistenzsysteme sind unter anderem der Frontkollisionswarner und ein Spurhalte-Assistent an Bord.

Im Interieur des Opel Mokka B erhält das volldigitale Cockpit einzug. Zusammen mit dem 10-Zoll großem Infotainment-Panel bilden sie eine Einheit, die zum Fahrer zugewandt ist. Bei dem Klimabedienteil setzt Opel weiterhin auf altbewährte physische Tasten.

Auf MOTOR-TALK.de kannst du mit anderen Nutzern in Kontakt treten und Hilfe bei all deinen Fragen oder Problemen rund ums Auto finden. Tausche dich in unseren Foren mit anderen Nutzern aus oder starte deinen eigenen Blog und schildere der Community deine Erfahrungen.